Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

8.226 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.07.2021 um 08:57
Zitat von tarentaren schrieb:Wenn die Taliban gewonnen hätten, dann gehe ich von niedrigen Zahlen aus.
Und wenn der IS in Afghanistan übernimmt gibt es noch viel weniger Tote!
Also deine Analysen sind sehr delicious , zumal das Statistik & Datenbankensystem der Taliban so gut funktioniert und über jeden enthaupteten Buch geführt wird . Wir können ja mal gucken wieviel Leute im Nachbarland Iran so jährlich am baukran hängen und das mal mit deinen Zahlen vergleichen 🤦‍♂️
Zitat von tarentaren schrieb:woher der Unterschied in den Zahlen kommt kann ich nicht sagen, da sowohl dein Bericht als auch meine Quellen die UNAMA als Quelle angeben
Natürlich kannst du das nicht sagen , aber Hauptsache mal paar Zahlen ohne Kontext in die Welt gesetzt .


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.07.2021 um 18:01
Zitat von leakimleakim schrieb:Also morden die Taliban nur weil sie stinkig sind nicht "gewonnen" zu haben?
Nun wenn Krieg herrscht gibt es Normal auch Zivilisten die dabei umkommen, sei es aktiv als Ziel oder als Kollateralschaden, auch war die Statistik nur für getötete Zivilisten. Für 2020 war die Aufteilung wie folgt,

https://static.dw.com/image/58090983_7.png

da erklärt sich auch die Differenz zwischen Jedimindtricks Statistik und meiner Quelle, es handelt sich um Opfer aber nicht jedes Opfer wurde getötet. Also 14% wurden gezielt getötet der Rest war aus Kampfhandlungen, wenn man noch Unfalle mit reinnimmt dann sind es ca. 20%.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Natürlich kannst du das nicht sagen , aber Hauptsache mal paar Zahlen ohne Kontext in die Welt gesetzt .
Doch siehe oben... und die Meldung Rekordzahl war so gesehen nicht korrekt.


2x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.07.2021 um 18:50
Zitat von tarentaren schrieb:Nun wenn Krieg herrscht gibt es Normal auch Zivilisten die dabei umkommen
Also hätte es keine Opfer gegeben wenn die USA und Verbündete sich einfach raus gehalten hätten? Dann frag ich mich warum überhaupt eingegriffen wurde wenn die Afghanen unter der Taliban so ein gewaltfreies Leben hatten und warum so viele davor geflüchtet sind. Oder gibt es die Flüchtlinge erst seit dem der Westen dort nen Krieg angezettelt hat?


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.07.2021 um 19:07
Zitat von leakimleakim schrieb:Also hätte es keine Opfer gegeben wenn die USA und Verbündete sich einfach raus gehalten hätten? Dann frag ich mich warum überhaupt eingegriffen wurde wenn die Afghanen unter der Taliban so ein gewaltfreies Leben hatten und warum so viele davor geflüchtet sind. Oder gibt es die Flüchtlinge erst seit dem der Westen dort nen Krieg angezettelt hat?
Naja, Krieg gab es schon vorher, dafür hat es den Westen nicht gebraucht oder meinst du die Unterstützung des Westen gegen die Sowjets. Angegriffen hat man wegen 9/11 und gewaltfrei ist relativ, jedenfalls gab es da seit ca. 50 Jahren kein Frieden.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.07.2021 um 16:07
Zitat von tarentaren schrieb:Für 2020 war die Aufteilung wie folgt,
Und was hat das noch mit der Nato Mission zutun ? Nix , nä
Offenbar weisst du mit den Zahlen nicht viel anzufangen, auch die These unter den Taliban gebe es weniger Opfer war recht steil .
So steil ....
Flucht vor den Taliban Die Zahl flüchtender Afghanen nimmt stark zu
Quelle:
https://m.tagesspiegel.de/politik/flucht-vor-den-taliban-die-zahl-fluechtender-afghanen-nimmt-stark-zu/27417794.html

Na sowas ... da kommt dann wieder die gut & böse Polizei und teilt die Menschen allein anhand vom aussehen ein .
Offenbar sind die Afghanen doch nicht so dumm und flüchten vor den Taliban- nur zu !
Der Ansturm ist eine direkte Folge des Konflikts im rund 2000 Kilometer entfernten Afghanistan. Die Menschen fliehen aus dem zentralasiatischen Land, weil sie nach dem Rückzug der westlichen Truppen und dem neuen Machtgewinn der radikal-islamischen Taliban um ihr Leben fürchten. Experten sehen eine neue Flüchtlingskrise auf die Türkei und Europa zukommen.
1000 Leute jeden Tag die um ihr Leben unter den Taliban fürchten, müssen wirklich knallerTypen sein die die querolanten und querdenker dieser Welt so unterstützen


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.07.2021 um 17:33
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Und was hat das noch mit der Nato Mission zutun ? Nix , nä
Offenbar weisst du mit den Zahlen nicht viel anzufangen, auch die These unter den Taliban gebe es weniger Opfer war recht steil .
So steil ....
Das während der NATO Mission kein nennenswerter Rückgang der Gewalt stattgefunden hat.

Ich halte deine These eher für steil und unwahrscheinlich.

Ich würde ja noch verstehen hätte man in Afghanistan eine Muster Regierung aufgebaut aber der gesamte Aufbau des Staates kann man nur als Totalversagen bezeichnen. Es ist nicht unwahrscheinlich das hier ein Diktator die Kontrolle übernimmt und von einer echten Demokratie konnte man wohl nie wirklich sprechen.

Sicherlich ist der Zeitraum kurz vor und nach der Übernahme riskant, hier besteht das höchste Risiko von Massenmorden, auch gibt es bei den Schiiten die Gefahr eines Genozids. Allerdings wenn die USA es wollen, dann braucht man ca. 1 Monat Vorbereitung und 1 Monat militärische Operationen und Taliban in Afghanistan war einmal, wenn man es langsamer angeht ein paar Monate mehr. Man muss den Taliban halt nur vermitteln das sie geduldet sind. Sie sind dann halt wieder im Untergrund bis man einen Gegenpol aufgebaut hat der in der Lage ist sie zu bekämpfen.


2x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.07.2021 um 12:02
Zitat von tarentaren schrieb:Allerdings wenn die USA es wollen, dann braucht man ca. 1 Monat Vorbereitung und 1 Monat militärische Operationen und Taliban in Afghanistan war einmal,
Was wurd denn dann die letzten 20 Jahre da gemacht, wenn man da nur nen Monat für braucht?
Vielleicht solltest Du mal ne Karriere beim Militär anstreben. Taliban innerhalb von 2 Monaten auflösen das gleiche nochmal mit dem IS, dann noch kurz in Syrien und dem Iran an der Tür klingeln und innerhalb von einem Jahr haben wir ne ganze Menge Probleme weniger auf der Welt.


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.07.2021 um 13:54
Zitat von leakimleakim schrieb:Was wurd denn dann die letzten 20 Jahre da gemacht, wenn man da nur nen Monat für braucht?
Vielleicht solltest Du mal ne Karriere beim Militär anstreben. Taliban innerhalb von 2 Monaten auflösen das gleiche nochmal mit dem IS, dann noch kurz in Syrien und dem Iran an der Tür klingeln und innerhalb von einem Jahr haben wir ne ganze Menge Probleme weniger auf der Welt.
Die wesentliche Kämpfe die zur Eroberung geführt haben ca. 3 Monate gedauert. Tatsächlich waren die zivilen Opfer bei der Eroberung und in den ersten 4 Jahren nicht so hoch, jedenfalls geringer als aktuell, erst ab 2006 stieg dies wieder massiv an und dies in erster Linie weil es nicht gelang ein brauchbares Militär in Afghanistan aufzubauen. Mit Taliban in Afghanistan war einmal meinte ich deren Regierung über Afghanistan, sie sind dann halt wieder weitgehend im "Untergrund". Die Taliban vollständig zu besiegen wird nur gelingen wenn der Staat Afghanistan ein Militär- und Polizeiapparat hat wo in der Lage ist die Taliban zu unterdrücken.


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.07.2021 um 11:16
Zitat von tarentaren schrieb:Das während der NATO Mission kein nennenswerter Rückgang der Gewalt stattgefunden hat.
Woher willst du das wissen? Sind doch lediglich die Zahlen von 2009 bis heute abgebildet. Wie sah es denn davor aus...
Also, wo sind deine empirischen Belege für diese Aussage?
Zitat von tarentaren schrieb:Ich halte deine These eher für steil und unwahrscheinlich.
Ahja genau. Du arbeitest mit Zahlen die weder mir noch dir zur Verfügung stehen ... also wer baut hier traumschlösser ?
Zitat von tarentaren schrieb:würde ja noch verstehen hätte man in Afghanistan eine Muster Regierung aufgebaut aber der gesamte Aufbau des Staates kann man nur als Totalversagen bezeichnen. Es ist nicht unwahrscheinlich das hier ein Diktator die Kontrolle übernimmt und von einer echten Demokratie konnte man wohl nie wirklich sprechen.
Ist doch alles egal ... ob Spaghetti Monster oder Demokratie.
Aber schön das du wieder damit anfängst , so vollkommen ohne Sinn.
Zitat von tarentaren schrieb:hier besteht das höchste Risiko von Massenmorden, auch gibt es bei den Schiiten die Gefahr eines Genozids.
Wohl weniger, die Mullahs heißen nicht umsonst die Taliban willkommen .Und die " paar " Schiiten werden nach Syrien verfrachtet. Die haben ein höheren Auftrag, sich im Namen Allahs verbretzeln zu lassen um den Juden einen heißen Tanz zu machen.war doch deren Rechtssystem, oder


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.07.2021 um 18:12
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Woher willst du das wissen? Sind doch lediglich die Zahlen von 2009 bis heute abgebildet. Wie sah es denn davor aus...
Also, wo sind deine empirischen Belege für diese Aussage?
Schau dir doch die Zahlen an, es ist richtig bis 2006 waren die Zahlen relativ gering aber auch die stationierten Truppen, mit der Anzahl der Truppen stiegen sowohl die eigenen als auch zivilen Opfer.

https://ichef.bbci.co.uk/news/976/cpsprodpb/15D54/production/_97482498_ustroopsafghanovertime.png
https://www.bbc.com/news/world-41014263
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Ahja genau. Du arbeitest mit Zahlen die weder mir noch dir zur Verfügung stehen ... also wer baut hier traumschlösser ?
Ich habe doch einen Link geschickt und der Hauptteil der zivilen Opfer ist durch den militärischen Konflikt entstanden, warum sollte ich also annehmen wenn dieser gelöst ist sollten die Zahlen annähernd noch so hoch bleiben.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Wohl weniger, die Mullahs heißen nicht umsonst die Taliban willkommen .Und die " paar " Schiiten werden nach Syrien verfrachtet. Die haben ein höheren Auftrag, sich im Namen Allahs verbretzeln zu lassen um den Juden einen heißen Tanz zu machen.war doch deren Rechtssystem, oder
Ja sicher... bin mir sicher ob du das wirklich ernst meinst...


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 01:50
Zitat von tarentaren schrieb:Die wesentliche Kämpfe die zur Eroberung geführt haben ca. 3 Monate gedauert. Tatsächlich waren die zivilen Opfer bei der Eroberung und in den ersten 4 Jahren nicht so hoch, jedenfalls geringer als aktuell, erst ab 2006 stieg dies wieder massiv an und dies in erster Linie weil es nicht gelang ein brauchbares Militär in Afghanistan aufzubauen. Mit Taliban in Afghanistan war einmal meinte ich deren Regierung über Afghanistan, sie sind dann halt wieder weitgehend im "Untergrund". Die Taliban vollständig zu besiegen wird nur gelingen wenn der Staat Afghanistan ein Militär- und Polizeiapparat hat wo in der Lage ist die Taliban zu unterdrücken.
man. selten so viel Schmarr in einem Beitrag gelesen.

Hast du dich JEMALS gefragt warum es nicht gelungen ist, eine (aus humanitärer, westlicher Sicht) brauchbare Polizei und ebensolches Militär aufzubauen?

Vielleicht liegt es an der Grundeinstellung der MEnschen, dem radikal-salafistischem Islam oder der tribalistischen Kultur am Hindukusch?Vielleicht wollen die lieber Opium anbauen und den Taiban verkaufen als westliche Demokratie erlernen?

Jedenfalls werden die Taliban das Land schneller in die Steinzeit zurückwerfen, als im "Westen" einige Abiturienten bis drei zählen können.


3x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 07:09
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Hast du dich JEMALS gefragt warum es nicht gelungen ist, eine (aus humanitärer, westlicher Sicht) brauchbare Polizei und ebensolches Militär aufzubauen?
Daher sag ich ja allgemeine Wehrpflicht und alle ab 18 Jahren einziehen, entweder wäre es gleich hochgegangen oder sie hätten es akzeptiert.


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 09:35
@Seidenraupe
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:als im "Westen" einige Abiturienten bis drei zählen können.
Du meinst aber Abi von vor 2000?

Mathematik wird ja sowieso abgeschafft. Laut neusten Meldungen ist Mathe ja rassistisch


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 10:07
Zitat von tarentaren schrieb:Schau dir doch die Zahlen an, es ist richtig bis 2006 waren die Zahlen relativ gering aber auch die stationierten Truppen, mit der Anzahl der Truppen stiegen sowohl die eigenen als auch zivilen Opfer.
Häää ?
Jetzt kommst du mit Zahlen für Truppenstärken und schlussfolgerst daraus mehr Opfer? Wo sind die Zahlen der Opfer vor 2009 ? Verlink doch nicht so mist
Zitat von tarentaren schrieb:habe doch einen Link geschickt und der Hauptteil der zivilen Opfer ist durch den militärischen Konflikt entstanden,
Und die Taliban haben kein militärischen Konflikt wenn sie ganze Städte wegholzen? Sag doch einfach du willst alle Toten der Nato Mission anhängen, denn wäre diese nicht könnten die Taliban ganz gemütlich regieren.
Zitat von tarentaren schrieb:bin mir sicher ob du das wirklich ernst meinst...
Das fragt man sich bei dir auch.so ganz haste das alles noch nicht gecheckt kommt von zuviel Iranisch russischer Propaganda.


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 10:13
Zitat von tarentaren schrieb:Daher sag ich ja allgemeine Wehrpflicht
Genial

Als ob die ne Wehrpflicht bräuchten :D

Dort kann jedes Kind eher mit ner Waffe umgehen als wie ein Buch lesen . Grad jetzt...
Müssen jetzt zur Waffe greifen"Jugendliche kämpfen in Freiwilligenmiliz gegen Taliban

Die Taliban wüten im Norden Afghanistans. Da die Armee machtlos ist, formiert sich eine Bürgermiliz, um die radikalen Kräfte aus ihrer Region zu vertreiben. Auch Minderjährige schließen sich der Truppe an
Quelle: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Jugendliche-kaempfen-in-Freiwilligenmiliz-gegen-Taliban-article22700974.html

Wehrpflicht, der war gut.
Dort entsteht grad die nächste Generation mujaheddin weil wir jede Menge beide Seiten quatscher haben die lost in zahlengrafiken sind .


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 13:26
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Hast du dich JEMALS gefragt warum es nicht gelungen ist, eine (aus humanitärer, westlicher Sicht) brauchbare Polizei und ebensolches Militär aufzubauen?

Vielleicht liegt es an der Grundeinstellung der MEnschen, dem radikal-salafistischem Islam oder der tribalistischen Kultur am Hindukusch?Vielleicht wollen die lieber Opium anbauen und den Taiban verkaufen als westliche Demokratie erlernen?
Korrekt, da kann jedes Kind mit Waffen umgehen, das Problem ist, dass "wir" nicht verstehen, warum "die" nicht an unserem Wesen genesen wollen. Unsere Demokratie passt nicht überall hin.


2x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 13:28
Zitat von abberlineabberline schrieb:Korrekt, da kann jedes Kind mit Waffen umgehen, das Problem ist, dass "wir" nicht verstehen, warum "die" nicht an unserem Wesen genesen wollen. Unsere Demokratie passt nicht überall hin.
also sehr viele männliche Kinder, soweit sollte man das einschränken


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 13:56
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Und die Taliban haben kein militärischen Konflikt wenn sie ganze Städte wegholzen? Sag doch einfach du willst alle Toten der Nato Mission anhängen, denn wäre diese nicht könnten die Taliban ganz gemütlich regieren.
Da es mehrere Kriegsparteien gibt als Taliban und Nato ist deine Aussage ziemlich unsinnig, vorallem da die NATO Mission inzwischen gar nicht mehr wesentlich relevant ist.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Das fragt man sich bei dir auch.so ganz haste das alles noch nicht gecheckt kommt von zuviel Iranisch russischer Propaganda.
Eine unsinnige Unterstellung Nr. X+1 deinerseits aber ist wohl ein Hobby von dir.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Genial

Als ob die ne Wehrpflicht bräuchten :D

Dort kann jedes Kind eher mit ner Waffe umgehen als wie ein Buch lesen . Grad jetzt...
Nein, weil der Sinn einer Wehrpflicht nicht nur der Umgang mit der Waffe ist und das in diesem Fall sogar der unwichtige Teil.


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 14:17
Ich mach mir eher Sorgen um die Menschen, die deutschen Soldaten geholfen haben, hier sollte man schnell helfen


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.07.2021 um 14:48
Zitat von abberlineabberline schrieb:Unsere Demokratie passt nicht überall hin.
Willst du mir nochmal erklären was analphabetismus und sterberate bei neugeburten mit Demokratie zutun haben?
Oder willst damit sagen die sind zu dumm für Bildung und nur für Waffen gut ?
Zitat von tarentaren schrieb:vorallem da die NATO Mission inzwischen gar nicht mehr wesentlich relevant ist.
Jetzt ist sie nichtmehr relevant, auch schon gemerkt?!


2x zitiertmelden