weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.08.2009 um 19:42
@StUffz der ostblock hat ja auch waffen ohne ende produziert... und russland hat hunderttausende von waffen zurückgelassen beim abzug, und später ham sie die waffen dorthin verkauft...


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.08.2009 um 22:10
Ich wollte hier allerdings nochmal bemerken das ich goofy's sperre, auch wenn es nur 2 Tage sind, für den einen Post ungerechtfertigt finde.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.08.2009 um 19:33
Nö, wer soviel Beleidigungen in einen so kleinen Post packt, lernt es nicht anders


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.08.2009 um 20:06
Zum Thema: Das Problem/Konflikt wird ewig weitergehen, wie das der Israel-Palästina Konflikt. Also ich sehe da keine Zukunft in Afganistan.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.08.2009 um 21:01
Nö, das sehe ich anders.
In Israel haben die sich mal eben ein Land angeeignet, das ist ja in AFG nicht der Fall


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.08.2009 um 21:17
@StUffz

Du glaubst, dass sich die Verhältnisse in Afghanistan in absehbarer Zeit zum besseren wenden werden? Das nenne ich optimistisch...


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.08.2009 um 21:31
Ich sehe nirgendwo eine Verbindung oder ne Ähnlichkeit zum Konflikt im Nahen Osten, da stehen sich verschiedene Volksgruppen gegenüber.

Ob es sich da ändert vor allem zum Positiven hängt vor allem vom Engagement dort ab.
Die Amis sind ja dabei ihre Strategie zu ändern und wollen nicht mehr wahllos Dörfer plattschmeissen wenn Taliban drin sind.
Wenn die das Ruder rumreissen können und die Bevölkerung wieder auf ihre Seite bekommen, was auch eine Frage der Aufbauarbeit ist, dann denke ich schon das die Situation für die Taliban denkbar schlecht aus.

Von Vorteil wäre zusätzlich noch, wenn die afghanische Regierung mal auf die Idee kommen würde ihre Soldaten vernünftig zu bezahlen....


melden
Haldol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.08.2009 um 15:38
@doggie
Ich kann gar nicht begreifen, wie jemand so einen Bloedsinn von sich geben kann, aus Dir spricht Schaeuble mit seiner inszenierten Angstmacherei. Du schaust wohl viel fern und liest Spiegel oder sowas. Glaubst Du ernsthaft, dass 9-11 in Afghanistan geplant wurde? Bist Du blind oder so gehirngewaschen, dass selbstaendiges Denken unmoeglich ist? Du schreibst genau die gleiche perfide Luegenpropaganda, die durch die Medien verbreitet wird. Es tut mir wirklich Leid zu erfahren, wie schlimm es manchen gedanklich geht und ich bin froh, mich nicht mehr im Hamsterrad Europa zu befinden, sonst waere ich sicher auch so blind. Ohne die taegliche Dosis Propaganda hat man einen viel kuehleren Kopf ;-)
Also das scheint ja wohl eher auf Dich zu zutreffen als denn auf mich!Ich für meinen Teil versaue mir mein bischen Gehirn jedenfalls nicht,in dem ich jeder daher gelaufenen Verschwörungstheorie hinterher hechel.
Und das die Taliban in Afghanistan wieder auf dem Vormarsch sind,das wirst auch Du mit Deinen Tiraden nicht wegdiskutieren können.Du scheinst ja die Wahrheit gepachtet zu haben,dann lass mal gucken...weil ausser mich zu diskreditieren zu wollen,ist da noch nicht viel bei rüber gekommen.Kehr mal lieber in Deinem eigenen Kopf aus,bevor Du mir den Besen in die Hand drücken willst!


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 12:24
http://zmag.de/artikel/damit-der-krieg-weitergeht

und wenn unsere regierung nicht endlich aufwacht, dann braucht man dort bald einen schneidbrenner um an frische luft zu kommen.


melden
doggie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 13:08
Danke, @knolle, ein wirklich guter Artikel fuer alle die ferngesteuerten Medien-Nachschwaetzer, die hier ihre Ignoranz taeglich preisgeben.

Ich kopiere hier einfach mal das sehr aufschlussreiche Ende des Artikels:
( http://zmag.de/artikel/damit-der-krieg-weitergeht )


"Die realen Kriegsgründe und einige unangenehme Wahrheiten hat nun Hörstel im Detail recherchiert. Er faßt zusammen: »Zur Legitimierung ihrer militärisch durchgesetzten strategischen Hegemonialinteressen in Asien lassen die USA heimlich über pakistanische Geheimdienste ihre Gegner hochpäppeln, die sie gleichzeitig durch gewaltsame Eingriffe zu steuern versuchen. Dieses Doppelspiel sichert den ständigen Zuwachs an eigenen und verbündeten Truppen in der Region, die dann dazu benutzt werden, weitergehende geschäftliche Ziele zu erreichen.« Von einem Gespräch mit einem regelmäßigen Teilnehmer der allwöchentlichen Geheimdienst-Lagekonferenz im Bundeskanzleramt berichtet Hörstel: »Als ich fragte, ob denn der BND über diese Doppelpolitik der USA informiert sei, den Krieg am Hindukusch heimlich zu befördern, um ihn offen ausweiten zu können, senkte mein Gegenüber den Kopf, sah plötzlich sehr müde aus und gab völlig schnörkellos zu: ›Ja, wir wissen das.‹«

Die gute Informationslage der Bundesregierung verwundert kaum, ist doch der BND in Afghanistan traditionell sehr aktiv, »bis an die Grenzen des Verträglichen«, wie im April 2008 der Spiegel schrieb, der nebenbei enthüllte: »Als im November 2001 auf dem Petersberg bei Bonn 38 afghanische Politiker und Stammesvertreter unter Führung der UNO zusammenkamen, ›wurde manchem von uns ganz flau im Magen‹, erinnert sich ein Geheimer: Die Anzahl der BND-Zuträger bei der Tagung ging in den zweistelligen Bereich, mehrere der Minister aus Hamid Karzais Übergangsregierung führte der Dienst als V-Leute.«

Nicht nur Christoph Hörstel fragt sich angesichts all dessen: »Wie bekommen wir nur unsere Abgeordneten dazu, diesen Wahnsinn nicht mehr mitzumachen?«"


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 13:12
@doggie
gern geschehen, bin zufällig gerade über einige artikel in der richtung gestolpert.

es wird leider auch über afghanistan und irak zu viel verheimlicht!, also wir normalos kann man ja dumm halten, wie es aussieht.......

gebe dir gerne den link zu der hauptseite, falls du interesse hast.


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 13:14
@doggie

ach ne, brauch ich gar nicht, links auf dem artikel sind weitere interessante themen zu finden.

viel spass beim stöbern.


melden
goofy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 15:48
@Fedaykin

Sorry fuer die Beleidigungen, aber du hast es nicht anders verdient gehabt, denn den einzigen Sinn in deinen Beitrag war es, dich lustig ueber meine Beitraege zu machen. Dabei hast du dich aber selbst blamiert. Karzei hat im Video gesagt, dass sich die Afghanen ueber die naechtlichen raids beschweren und auch ueber andere Dinge. Und deswegen haben die kleine Meinungsverscheidenheiten mit der OBAMA Adminstration.
Das im Al Jazeera Beitrag auch Clips von 2002 oder andere Jahren zu sehen ist, ist wohl klar, wenn es darum geht um zu zeigen wie sich Karzei in seiner Karriere entwickelt hat.

(Nebenbei fuer clarification)

Afghanistan ist ein Hoffnungsloses Land. Demokratie wird niemals stattfinden koennen.
NIEMALS. Von Korruption bis zu den verschiedenen Stammesstrukturen, verweigern es die MOeglichkeit, dass eine Demokratie bestehen kann.
Das einzige was im MOment in Afghanistan passiert, ist dass da eine Marionetten Regierung installiert wird. Genau wie in all den anderen Laendern (Maliki).
Aber ich kann die Amerikaner verstehen. Es ist vollkommen logisch (wenn man schon das sagen ueber ein ganzes Land hat) Afghanistan zu kontrollieren, denn fuer ihre Strategie (was auch immer sie machen wollen) koennen die dann immer wider auf Afghanistan zurueckgreifen. Obwohl selbst viele grossen Medien berichten, dass die Wahl eher Theater ist, tut man so, als ob da alles normal ablaeuft.

Das krankste ist immenroch, wie sie heute im Fersehen durch eine grafische Statistik gezeigt haben, wie Karzei mit 44% in der Fuerhung ist und sein Gegner nur mit 34%.
Welchen Sinn macht es, wenn jeder schon weiss, dass der outcome der Wahlen wegen Korruption und BEstechlichkeit zu 100% gefaelscht sein weden, diesen Schrott zu zeigen??

Das ist nicht zum WOhle der afghanischen Voelker und deshalb ist es besser die Wahl zu bokottieren wie es viele Menschen in AFghanistan auch tun.


melden
pumpelskie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 16:05
Afghanistan ist ein Hoffnungsloses Land. Demokratie wird niemals stattfinden koennen.
-------
dann schreibe doch mal wie du das Land befreien willst ??? @goofy

oder wuenscht du dir die Taliban zurück ???


melden
goofy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 16:17
dann schreibe doch mal wie du das Land befreien willst ???

Mit meiner Packung SUGARFREE CHEWING GUM.

Lesen ist nicht so dein Ding.

Ich zitiere:

Afghanistan ist ein Hoffnungsloses Land.

Es gibt keine Hoffnung. Ein Land ohne Hoffnung. Habs aufgegeben.

Nicht nur die Besatzer sind schuld mit ihrer Neokolonialpolitik, sondern zum Teil auch die Afghanen schuld. ABer nicht sie haben nur eine kleine Schuld, da sie ja nichts anderes kennen und auch nicht wie in Deutschland gebildet werden.

Ich kann wenn schon etwas fuer die Afghanen machen, aber nichts fuer das Land.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 16:26
@pumpelskie

Goofy hat in großen Teilen recht.
pumpelskie schrieb:oder wuenscht du dir die Taliban zurück ???
Was wir uns wünschen, hat und sollte keinerlei Bedeutung haben. Das afghanische Volk muss ihr Schicksal und ihre Zukunft in ihre eigenen Hände nehmen!


melden
pumpelskie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 16:29
@goofy
die Soldaten die dort sind ... es sind keine Besatzer ... es sind Befreier, diese haben das System der Taliban abgeschafft.
Deutsche Soldaten sind sogar beliebt, da sie ihre Aufgaben auch in Wiederaufbau sehen....

du beschimpft jedoch diese als Besatzer ... somit nimmst du es in kauf das die Taliban wieder an Macht gewinnt.
DU schreibst ja selbst es ist Hoffnungslos !!! hast aber Null antworten.

Kein Mensch auf dieser Welt hat es verdient sich von Warlords und Halbaffen sein Freiheit nehmen zu lassen.
Du genießt deine Freiheit hier und wie es mir den Anschein macht, fühlst du dich hier unwohl.
du beschimpft deutsche Soldaten als Mörder und Besatzer und das machst du alles ungehemmt in Deutschland, deine Dankbarkeit hier Leben zu dürfen ist das Papier nicht wert wo es drauf steht. @goofy


melden
pumpelskie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 16:34
Was wir uns wünschen, hat und sollte keinerlei Bedeutung haben. Das afghanische Volk muss ihr Schicksal und ihre Zukunft in ihre eigenen Hände nehmen!
-----------
@al-mekka

willst du ernsthaft mit mir diskutieren ???
ohne Soldaten wäre das Land immer noch unter Kontrolle dieser Halbaffen ... ohne Amerika und den anderen wäre Deutschland noch unter der Naziführung (übertrieben gesehen) aber dennoch ein Vergleich wert.
Aber hast du auch hier so eine Meinung ??

Wie kann das Volk selbst entscheiden, die kennen dieses Wort gar nicht .. was redest du hier!!! ein unterdrücktes Volk soll nun selbst entscheiden ;-)))


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 16:44
@pumpelskie
pumpelskie schrieb:willst du ernsthaft mit mir diskutieren ???
Siehst du dich soweit oben, dass ich nicht mit dir diskutieren kann? Ja, ich will mit diskutieren. Deshalb bin ich hier im Forum.
pumpelskie schrieb:Wie kann das Volk selbst entscheiden, die kennen dieses Wort gar nicht .. was redest du hier!!! ein unterdrücktes Volk soll nun selbst entscheiden ;-)))
Wie haben Menschen in der Vergangenheit es geschafft, ihre Diktatoren oder absoluten Herrscher loszuwerden??? Schon mal aus dieser Perspektive überlegt?

Der Mensch muss nicht unbedingt das Abitur geschafft haben, oder auf die Universität gehen, um seine Meinung erheben zu können. Auch ein ungebildeter Bauer, der psychisch und physisch die Unterdrückung spürt, wird sich dagegen wehren. Einige werden es tun, andere nicht. Das ist eine gesunde menschliche Reaktion!
pumpelskie schrieb:ohne Soldaten wäre das Land immer noch unter Kontrolle dieser Halbaffen ...
Und auch jetzt, wo es ja den Menschen unter den Soldaten angeblich besser gehen soll, können sie ihre Meinung sagen. Die Afghanen haben vieles gesehen. Von den Herrschaft der Taliban bis zu den NATO-Soldaten im Lande. Viele sehen doch die Aufbauaktionen. Sie können sich entscheiden, in was für eine Richtung sie gehen wollen. Sie können sagen, wenn sie Änderungen wollen.

Wir sollten mal mehr auf die Meinung des Volkes hören, und nicht arrogant nur unsere eigene Denkweise im Kopf haben. Vergessen wir nicht, wem das Land gehört.


Wer befreit werden möchte, der soll befreit werden, und wer es nicht will, der soll nicht.


melden
Anzeige
doggie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.08.2009 um 16:47
@pumpelskie

Die NATO-Besatzer als "Befreier" zu bezeichen ist je schon sehr dreist. Deutschland hat sich in den Neokolonialismus mit hineinziehen lassen und verschliesst die Augen vor den Tatsachen wie ein kleines Kind. Ich nehme vielen Deutschen ab, dass sie ehrlich davon ueberzeugt sind, dass sie das Richtige tun - aber sie sind der Propaganda-Maschine aufgesessen, sobald man mal selbstaendig nachdenkt, kann man das erkennen.

Was haetten die Deutschen gesagt, wenn die Tuerken Deutschland im 30-jaehrigen Krieg besetzt haetten, um den Krieg innerhalb Deutschlands zu beenden????
Lasst doch die Afghanen selbst ihr Land entwickeln, die Taliban sind ja auch nur ein CIA-Gespenst, das einst gegen die Russen aufgebaut wurde: Lest mal Goethe's Zauberlehrling, ist immer wieder aktuell.
Afghanistan wuerde ohne Eingriffe auch selbst irgendwann eine Ordnung finden, das ist in jedem Land so gewesen, zynische auslaendische Besatzer sind dazu nicht noetig, sobald die sich zurueckziehen, faellt das aufgezwungene System wieder zusammen, das weiss auch die deutsche Regierung. Die Bestazung hat offensichtlich andere Gruende.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden