weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:33
@Eurofighter

Ich fand es auch absolut unverschämt von der SPD, als man versuchte mit einer Diskussion von wegen gezielte Tötungen, das ist ein Strategiewechesel da machen wir nicht mehr mit, sich aus der Verantwortung zu stehlen.

@informator
informator schrieb:Es ist aber gut, wenn eine Empoerung ausgeloest wird, denn das zeigt, dass viele in der Gesellschaft Mitgefuehl fuer die Angehoerigen der Opfer haben. Das zeigt von Menschlichkeit. Wenn es keine Empoerung auseloest haette, dann wuerde ich Angst haben, in Deutschland zu leben.
Das war eine Mischung aus dem was du sagt und aus der Erkenntnis das man da nicht nur die netten Aufbauhelfer spielen muss.


melden
Anzeige
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:42
@Puschelhasi

Ich will dir nicht zu nahe treten,aber der Konflikt in Afghanistan besteht nur wegen der Aufständischen weiter.

Wenn du meinst... Ich muss mich Afghanistan und die unterschiedlichen Menschen, noch viel mehr verstehen, um einen Urteil machen zu koennen.
Ich sage nur das, wo ich denke, dass ich auf mein Wissen vertrauen kann.

Ohne die diversen Kämpfergruppen, Interessengruppen (vom örtlichen Warlord,über den Opiumkönig bis hin zu Djihadisten-Zirkeln und zur Taliban-Truppe, tdjikischen Kämpfern Dostums Horden,usw.usw.) dort,würde der Wiederaufbau und die Etablierung einer sortierten Regierung und Verwaltung vorangehen ohne einen einzigen Toten beklagen zu müssen.

1. Die von dir genannten, sind nicht alles Aufstaendische.

Hast du also deine These selbst dementiert:

Ich will dir nicht zu nahe treten,aber der Konflikt in Afghanistan besteht nur wegen der Aufständischen weiter.


Warum sollten die Afghanen einem Karzai gehorchen, der sich das Geld, mit einigen seiner Minister, in die Tasche steckt und so tut, als ob er die Afghanen repraesentieren wuerde? Der korrupte afghanische Aussenminister (der von Karzai uebrigens wieder nominiert wurde) hat mit dem kanadaischen Botschafter erst letztens einen Deal gemacht, wo die kanadische Botschaft vom afghanischen Staat ziemlich viel (die genaue Zahl sage ich dir spaeter) Land verschenkt hat, ohne das es darueber eine Diskussion gab.
Die meisten Unruhestifter sitzen in der Regierung und die groesste ethnische Bevoelkerung Afghanistan, wird benachteiligt.
Es waere sinnvoll, endlich Diplomatie einzusetzen als rohe Gewalt. Auch durch diplomatische Forderungen, kann man Ziele erreichen.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:43
@farkas

Dieser Mann hatte Prinzipien.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:44
bei manchem was hier geschrieben wurde ,habe ich den eindruck-die leute denken das waere so ein video-game.
aber die wenigsten wissen,was es überhaupt bedeudet ,einem menschen mit entsicherter waffe gegenüber zustehen,oder sich einem angriff zu erwehren.
das ist nicht so einfach,denn es muss erst einmal eine gewisse hemmschwelle abgebaut werden,auf eine dir unbekannte person zu schlagen oder zu schiessen.
das sollte man nicht vergessen-denn auch soldaten sind menschen-
und keine killer ohne hirn und herz.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:46
@informator
dieser Mann ,hatte seine job verfehlt


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:51
@farkas

Ich verstehe nicht, warum Menschen dann freiwillig als Soldaten arbeiten wollen.

Gibt es auch andere Soldaten ausser die Freaks, die Krieg geil finden?

Wenn ja, warum kaempfen sie? Geld?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:54
@informator

Jeder dergegen die afghanische regierung kämpft,bomben baut,Attentate verübt ist ein Aufständischer,egal zu welcher Gruppe er gehört. Erstiftet Unfrieden und tötet. Er ist ein krimineller Mörder.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:55
@Puschelhasi

Und das ist deine Meinung.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:55
@informator
für mich selber-kann ich nur sagen-weil ich es in ordnung fand seinem land
zu dienen-bestimmt nicht wegem dem geld.

freaks gibt es beim militaer oder sonstigem nicht-die fliegen ganz schnell raus.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:56
@farkas

Jedenfalls sieht es bei den Amis anders aus. Da gibt es schon so einige Freaks.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:58
@Puschelhasi

Ich frage mich, wie es sein kann, das man sich so eine feste Meinung bildet, obwohl man sich nur wenig auskennt.
Ich schlage dir vor, nach Afghanistan zu reisen und mal Erfahrung zu sammeln.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 14:59
@informator
weiss ich nicht,
ich bin deutscher und haben meinem land gedient.
und du als aussenseiter hast eh nicht den einblick um eine sache richtig beurteilen zu können.
rambo usw.. gibts nur in hollywood aber nicht by real-life


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:09
@farkas
farkas schrieb:rambo usw.. gibts nur in hollywood aber nicht by real-life
Ach und ich dachte immer die Rambofilme beruhen auf wahren Begebenheiten. ;)

Zum Thema was man für Einsätze wie Afghanistan bräuchte:
Airbus droht mit Einstellung des Militärfliegers

06. Januar 2010 Der Ton im Streit um die Finanzierung des Militärflugzeugs A400M wird schärfer. Airbus droht nun weitgehend unverhohlen mit einer Einstellung des Programms, wenn die Regierungen dem Unternehmen in den Verhandlungen nicht entgegenkommen. Doch die Bundesregierung will gegenüber den Nachforderungen von EADS laut Medienberichten hart bleiben.

Airbus-Chef Tom Enders sieht die Chancen auf eine Einigung nach einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ bestenfalls bei fünfzig Prozent. Daher verfüge das Unternehmen schon über Alternativpläne. A400M-Ingenieure sollen demnach zur Entwicklung des zivilen Langstreckenflugzeuges A350 sowie zur Produktion des Großraumfliegers A380 wechseln.
http://www.faz.net/s/RubEC1ACFE1EE274C81BCD3621EF555C83C/Doc~E75FBDEA5CE48467E913E14DD77220FCC~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...

Möge man bitte die Chance nutzen und dieses Projekt dahin stecken wo es hingehört, in die Mülltonne.

Dann Geld nehmen und C-17 Globmaster III und C-130J kaufen, danke.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:10
Man hat hier letztens ein Video gepostet mit den Opfer aus Yemen von US und Saudi Luftanschlaege. Fuer mich sind die Taeter Freaks!


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:12
@Puschelhasi
"Jeder dergegen die afghanische regierung kämpft,bomben baut,Attentate verübt ist ein Aufständischer,egal zu welcher Gruppe er gehört. Erstiftet Unfrieden und tötet. Er ist ein krimineller Mörder."

Und jemand der in einem fremden Land Menschen und Tanklastzüge in die Luft sprengt, gehört dann zu den Guten. Jetzt habe ich es verstanden. :)

Es gibt Gerüchte, das die afghanische Regierung nicht demokratisch gewählt wurde.

Die Amerikaner stiften allerdings keinen Unfrieden. Die sind ja für ihren friedlichen, sensiblen und einfühlsamen Umgang mit Moslems bekannt.

Schon ein ziemlich einfaches Weltbild. So wird es allerdings niemals Frieden auf der Welt geben.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:18
@informator
dieses video,habe ich auch gesehen,
aber ich weiss nicht ob das der yemen war oder eine erdbebengebiet irgendwo auf der welt,die toten dort sahen für mich eher nach erdbebenopfer aus .
youtoube ist nicht immer das non plus ultra


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:19
@Waldfreund

Bei so einer Einlassung wie deiner muss ich wohl leider bei den Basics anfangen, aber nur wenn du mir versprichst, dass du auch aufmerksam liest und wenigstens darüber nachdenkst,bevor du meine Argumente verwirfst. Sonst lohnt der Aufwand nicht.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:22
@farkas

Der Mann im video der das tote Maedchen hebt, spricht da auf arabisch. Ich kann es dir uebersetzten lassen, aber erst naechste Woche, da ich verreise.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:23
@informator
mach das


melden
Anzeige
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 15:27
@Puschelhasi
Also ich kann die andere Seite schon verstehen. Wenn Ausländer ein Land zerbomben, dann eine gefällige Regierung etablieren, kann das schon zu Wutausbrüchen führen.

Jetzt zu behaupten, die einen machen es richtig, die anderen sind kriminell finde ich nicht unbedingt logisch.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden