weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
al-emirati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

08.11.2009 um 20:22
Ja, es sind keine Freiheitskaempfer... es sind ALLES nur Extremisten....und es sind KEINE Menschen. Mit Tiere kann man eben nicht reden...


melden
Anzeige
al-emirati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

08.11.2009 um 20:26
5 Milliarden fuer Waffen und all diese Waffen werden bei ein paar Warlords und korrupte Familien (Karzai) landen. Nicht das afghanische Volk (bestehend aus mehrere Voelker) bekommt die Waffen, sondern eben diese im ersten Satz genannten Personen.

Das kann man fast gar nicht glaube, so schlimm ist das.

Anstatt diese 5 Milliarden in Entwicklung und Wirtschaft zu pumpen, kaufen sie Waffen von den USA!

Das ist keine Demokratie sondern eine Dikatur von maximum Kapitalisten die ueber Leichen gehen um aus allem Profit zu machen. Diese Leute wollen ihre Position mit allem verteidigen.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

13.11.2009 um 12:43
Todesangst im Lager der deutschen Dschihadisten
Unter dem Dauerbeschuss der pakistanischen Armee flehen die selbst ernannten Gotteskrieger um Hilfe. „Wir sitzen zusammen unter den Bomben, und die islamische Gemeinschaft schweigt!", heißt es in einer E-Mail. Der Hilferuf stammt von einer Gruppe, zu der auch Eric Breininger gehört.
http://www.welt.de/politik/ausland/article5175591/Todesangst-im-Lager-der-deutschen-Dschihadisten.html

Ja so ein verflixtes Pech aber auch...

Hat man doch vor kurzem noch gesagt
Zu Beginn des Jahres blickten Deutschlands Dschihadisten noch hoffnungsfroh in die Zukunft. “Es ist ein sehr familienfreundlicher Ort geworden, darum bringt eure Frauen und Kinder mit!”
so müssen diese gottesfürchtigen Krieger doch um ein vorzeitiges Ende ihres Lebens bangen...


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 13:26
Glück gehabt Herr Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg,das hätte auch ins Auge gehen können:


Aufständische feuern auf den Helikopterverband von Minister Guttenberg
Am Freitag hatte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die deutschen Truppen in Afghanistan besucht. Nach Angaben der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" feuerten Rebellen mit automatischen Gewehren auf die Hubschrauberkolonne, die sich auf dem Flug von Kundus nach Termes befand.

Guttenberg wurde noch im Hubschrauber von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt. In der Maschine waren auch Bundeswehr-Generalinspekteur Schneiderhan und der Repräsentant der Deutschen Botschaft in Kabul, Lauck.

Über Beschädigungen an den Hubschraubern des Typ CH-53 gibt es keine Angaben.

http://www.faz.net/s/RubFC06D389EE76479E9E76425072B196C3/Doc~E14643B8B44FD4BCEB89B9988F307DE5E~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 14:40
Waaaas?!
Der Minister und unser General Schneiderhahn im selben Heli!

Auf den Minister könnten wir ja verzichten - aber was würden wir ohne unseren
Schneiderhahn machen?!


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 18:15
Irgendwie ist die Ausrüstung der Bundeswehr nicht ganz auf der Höhe der Zeit, was machte der Bordschütze in dem Heli? Ich dachte man benutzt heute nur noch Hellfire Raketen mit Wärmebildsensoren und so. Selbst die irakische Luftwaffe bekämpft doch schon in umgebauten alten Postfliegern Aufständische mit Lenkraketen.

Doch sehr seltsam. Wenn der geschossen hätte dann wären dem Minister ja die Patronen nur so um die Ohren geflogen und wo ist überhaupt sein Hörschutz??

pr27679,1258305340,{49DDDB12-EFEC-4329-BA28-757CF815176E}Picture


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 18:22
Das ist ein Transporthelikopter.
Kein Transportheli hat Hellfires oder sowas an Bord

Die kiste hat drei Doorgunner. Rechts, links und hinten.
Jeweils mit nem .50cal ausgerüstet.
desweiteren hat jede Maschine in AFG flares die automatisch auslösen wenn die Sensoren was merken. (kommt sehr oft vor)


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 18:35
Machen die Aufständischen Unterschiede zwischen Angriffs und Tranporthelikopter?

Also finde ich ja trodzdem irgendwie unzureichend, vorallem wenn ein Minister mitfliegt, sollte man doch mehr haben als nur Kimme und Korn und wenn so ein Doorgunner ausfällt kann der Minster ihn ja bestimmt auch nicht ersetzen!


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 18:40
Nein, machense wohl nicht.
Aber für son Kram wie Raketen usw, brauchste nen haufen Elektronik die den Quatsch auch steuert usw.
Die CH fliegt normalerweise im Bodenprofilflug ziemlich schnell.
Ein paar von uns hatten das zweifelhafte Vergnügen mit dem Ding fliegen zu dürfen. Nicht so klasse sagen die.
Das heißt, man hat nur sehr wenig Zeit, das Ding anzuvisieren und zu beschiessen.
Dann ist es auch schwer zu treffen, weil es sich ja bewegt, das heißt vorhalten etc.
Wird bei allen Transporthubikoptern so gemacht


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 20:42
@StUffz
Wenn das oben auf dem Bild ein cal .50 ist, dann kannste Hans Meier zu mir sagen!

@Ashert001
Patronen fliegen einem nicht um die Ohren. Wohl net gedient, was?!


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 21:00
@mrcreasaught


Woops, sorry, hab nicht wirklich hingeguckt. Normalerweise sollten mittlerweile alle CHs umgerüstet worden sein, auf eben .50cal.
Ist natürlich ein MG3...

Es sind allenfalls die Kugeln, Projektile die einen um die Ohren fliegen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.11.2009 um 23:43
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Also finde ich ja trodzdem irgendwie unzureichend, vorallem wenn ein Minister mitfliegt, sollte man doch mehr haben als nur Kimme und Korn und wenn so ein Doorgunner ausfällt kann der Minster ihn ja bestimmt auch nicht ersetzen!
Rein theoretisch hat man ja den Eurocopter Tiger um für einen standesgemäßen Begleitschutz des Verteidigungsminister zu sorgen, nur ist der nicht für die Gegebenheiten in Afghanistan geeigent und muss noch entsprechend umgerüstet werden, dann hat die deutsche Version keine Bordkanone mit der man gegen Aufständische vorgehen könnte und sowiso dürfte man ihn ja nicht aktiv gegen Aufständische einsetzen.

Der Tiger ist auch ein Projekt in einer Reihe mit dem Airbus 400M oder dem NH90, wo schon in den 90er Jahren die Prototypen in die Luft gegangen sind und man bis heute der Truppe nichts brauchbares zur Verfügung stellen konnte.

Da wäre es einfacher und billiger gewesen man hätte vorhandenes Gerät aus dem Ausland gekauft.

Da fragt man sich was da für "Experten" für solche Lächerlichkeiten zuständig sind.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.11.2009 um 06:09
Wenn nicht mal der Minister-Heli mit .50cal schießen kann, dann sind das bestimmt noch einige mehr, dieses M3M dafür ist ja auch ein US-Produkt.
Wie man mit einem fliegenden MG manuell aus der Luft was treffen ist mir ja auch ein Rätsel!

Ich glaub das Problem ist einfach, man sieht da immer noch nicht ein das man für den Auftrag auch mal schießen müsste also spart man sich die Kampfhubschrauber, die Drohnen, die präventiven Einsätze am Boden und überhaupt alles!

Wenn die Amis nicht regelmäßig die Taliban im Süden zusammenschießen würde, dann hätte die Bundeswehr bestimmt schon echte Problem da im Norden, der ganze ISAF-Einsatz läuft ja eigentlich nur der Gnade von OEF, das macht überhaupt kein Sinn das man die immer noch trennt!

Die Amis kämpfen, die Bundeswehr baut Brunnen und die afghanische Polizei spielt den blinden Zoll für die afghanischen Drogen und Karsai druckt wahrscheinlich schon wieder ein paar Millionen fertige Wahlzettel mit deutschen Druckern, doch irgendwie alles ziemlich frustrierend...


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.11.2009 um 06:41
Korrektur: M3M ist ein belgisches Produkt, eigentlich garnicht so schlecht bei der Kadenz aber man sieht den Taliban ja trodzdem nicht der sich im Grün versteckt, im Grunde also wertlos für einen Heli!



melden
al-emirati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.11.2009 um 12:42
Tja...... der arme minister.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.11.2009 um 16:47
Der Minister ist ausgebildeter Gebirgsjäger, Stabsunteroffizier der Reserve und somit
kann er das MG natürlich bedienen - theoretisch.

Und noch was zum MG auf Hummer:
Ist mir schleierhaft, wie man - lediglich durch die Erkennungsmarke gepanzert -
da oben das MG bedient. Jeder Heckenschütze kann einen da umnieten.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.11.2009 um 16:57
@mrcreasaught
mrcreasaught schrieb:Und noch was zum MG auf Hummer:
Ist mir schleierhaft, wie man - lediglich durch die Erkennungsmarke gepanzert -
da oben das MG bedient. Jeder Heckenschütze kann einen da umnieten.
Die Zeiten sind doch größtenteils vorbei. Einmal vom HMMWV der jetzt über durch MRAPs ersetzt wird und vom Gunner der oben am MG stehen muss.

Erledigt jetzt das Wikipedia: Common_Remotely_Operated_Weapon_System


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.11.2009 um 16:59
Bzw. das war ja schon ein spezielles System, hier die allgemeine Variante:

Wikipedia: Remote_Weapon_Station


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.11.2009 um 20:41
Die Fakten bei der Bundeswehr sehen anders aus.
Füchse sind im Einsatz. Panzerung des MG-Schützen: Null
5 to, 7 to, 10 to: Panerung des MG-Schützen: Null

Und die Hummer vom Film oben sind immer noch in großer Zahl im Einsatz.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

17.11.2009 um 18:27
@mrcreasaught
Die Füchse und GL Tonner sind im Einsatz MSA Fahrzeuge.
Die haben so eine Art Schild um die Lafette.
Hatten wir schon 2005 und wurde mittlerweile auch noch etwas aufgebessert.

pr27679,1258478839,man 10t mil gl with msa 01 of 36


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Religionen verbieten835 Beiträge
Anzeigen ausblenden