weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.03.2010 um 12:57
@kiki1962 meinst du das mit machiavelli? ganz im gegenteil, das bombardieren des tanklasters war nicht die übliche taktik, die war gescheitert, damit hat man sich selbst in seiner position fatal geschwächt...


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.03.2010 um 13:03
25h.nox schrieb:schon machiavelli wusste das man den einmal eingeschlagenden weg beibehalten muss oder man macht sich unglaubwürdig
yo genau diese aussage

weiß ich nicht - solange es diejenigen gibt, dies es als vergehen bagatellisieren ist keine "unglaubwürdigkeit" erkennbar


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.03.2010 um 16:07
gebe aber zu bedenken , dass soldaten nicht unbedingt moralisch besser als terroristen sind - erinnern wir uns an manche nachrichten

sollten wir im kopf behalten und stets einen blick auf sie werfen
---------------------------------------------------------------------------

Ich denke wer es selber nicht erlebt hat, sollte nicht so leichtfertig über Moral oder Charaktereigenschaften von angehörigen der Streitkräfte urteilen.

ich dachte du magst keine pauschalisierung (zumindest was Harzt IV empfänger angeht.

und dann urteilst du über 250000 Menschen + wegen Vorfällen die im Promillebereich liegen.?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.03.2010 um 16:14
@Fedaykin
im promillebereich - stimmt ein menschenleben ist nichts wert - wir haben ja eine "überbevölkerung" - und die paar zivilisten, die umkommen -

ich bleibe bei meiner skepsis soldaten gegenüber -

und ich bleibe dabei, dass kriege nichts gutes bedeuten - sie sind destruktiv und schüren noch mehr gewalt und angriffe . . .


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.03.2010 um 16:23
im promillebereich - stimmt ein menschenleben ist nichts wert - wir haben ja eine "überbevölkerung" - und die paar zivilisten, die umkommen -
--------------------------------

Nö, falsch verstanden, ich bezog mich auf die Negativen Schlagzeilen durch Soldaten oder auffälligkeiten.

Außerdem sollte man nicht so tun als wäre in Afgahnisten vor 2001 der Frieden zuhause gewesen (Wieviel Religious Motivierte Hinrichtungen gab es wohl?)


----------------------
ich bleibe bei meiner skepsis soldaten gegenüber -
-----------------------------------------------------------

Tja so ist das , ich habe auch meine Skepsis gegenüber Harz IV


---------------------------------------------
und ich bleibe dabei, dass kriege nichts gutes bedeuten - sie sind destruktiv und schüren -noch mehr gewalt und angriffe . .
---------------------------------------------------------------------------------------

Das is richtig aber es gibt notwendige Kriege.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.03.2010 um 16:36
@Fedaykin
soldaten werden missbraucht - siehe vietnam siehe irak - und die vielen anderen kriegerischen auseinandersetzungen

es gibt keine gerechten kriege - niemals

es sind ausschließlich machtinteressen, die vertreten werden und wofür menschen sinnlos verheizt werden

afghanistan ist eines dieser ungerechtfertigten kriege -


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.03.2010 um 17:22
soldaten werden missbraucht - siehe vietnam siehe irak - und die vielen anderen kriegerischen auseinandersetzungen

es gibt keine gerechten kriege - niemals
-------------------------------------------------

schrieb ich gerecht? Ich schrieb notwendig. Im Krieg kommt es im überigen auf das Erreichen der Ziele an , nicht auf den Fair Play Pokal,

sonst gebe es wohl die Kriege nicht schon seit beginn des Ackerbaus


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.03.2010 um 11:25
Eurofighter schrieb:genau das beste Beispiel ist die sog. Kundusaffäre. Da wurde ein absolut integerer Mann durch einen Möchtergern-Minister geopfert.
@kiki1962
@25h.nox
mit diesem Post habt ihr gesehn wie Medien manipulieren. Ihr dachtet ich rede von Oberst Klein (auch der ist integer), aber tatsächlich habe ich vom ehemaligen Generalinspekteur der Bundeswehr Schneiderehahn gesprochen. Der gegangen ist weil er auch die Wahrheit und vor allem die Soldaten vorm Minister verteidigt hat.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.03.2010 um 15:19
@Fedaykin
sind kriege notwendig ? - nein - sie zeugen von einem versagen der polit. mächtigen -

@Eurofighter
aha - auf den bezog sich das - - -


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.03.2010 um 15:36
sind kriege notwendig ? - nein - sie zeugen von einem versagen der polit. mächtigen -
-------------------------------------------------------------------

Tja in der Realität lässt sich nicht alles aushandeln, oder anders es kann der frömmste nicht in Frieden leben wenn es dem Bösen Nachbarn nicht gefällt

der 2Weltkrieg ist ein Beispiel was passiert wenn man die Realitäten verkennt.


melden
DerPate.II
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.03.2010 um 15:50
Taliban missbrauchen Zivilisten offenbar als Schutzschilde


Am fünften Tag ihrer Großoffensive mit internationalen Truppen hat die afghanische Armee den radikalislamischen Taliban vorgeworfen, Zivilisten als menschliche Schutzschilde zu missbrauchen. "Sie nehmen Zivilisten als Geiseln. Sie platzieren Frauen und Kinder auf Hausdächern und schießen", sagte General Mohaidin Ghori. Diese Taktik verzögere zusammen mit dem Auslegen von Sprengsätzen den Vormarsch der Truppen im Bezirk Mardscha in der südafghanischen Unruheprovinz Helmand. "Die Minen der Taliban und die Angst vor zivilen Verlusten drosseln unser Tempo", sagte er.

http://de.news.yahoo.com/2/20100217/tpl-taliban-missbrauchen-zivilisten-offe-ee974b3.html

Das haben die Talibanen aber schnell von den Palästinensern gelernt.


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

03.03.2010 um 06:42
Negreift ihrs nicht, wer sich mit der US-Armee anlegt, der MUß einfach unfair kämpfen!!!

oder erwartet ihr etwa eine Taliban-Panzeroffensive!?!


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 00:08
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Ich komme immer mehr zu dem Schluss, dass solche Posten an Kinderlose überhaupt nich mehr vergeben werden dürften.
Bush Senior hat auch Kinder einer davon wurde sogar President und zwar der, der uns das alles eingebrockt hat. Dieser wiederum hat auch Kinder.
Also das mit den Kindern ist auch keine Garantie für gute Politik.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 10:53
@Werwie
Schwachsinn. Krieg ist erstens sowieso nicht fair, zweitens hat es die Irakische Armee sehr wohl geschafft fair zu kämpfen. Jedenfalls ist nichts davon bekannt geworden, dass man die Zivilbevölkerung als Schutzschilde genutzt hat.
Wenn ich das richtig weiß, haben die sogar Kriegsgefangene menschlicher behandelt als es die Amis meistens tun.
Nicht alle, aber doch einige.
@kiki1962
kiki1962 schrieb:aha - auf den bezog sich das - - -
Das du in der Thematik soviel Kenntnisse hast, wie ein Neandertaler von der IT Technik, haben wir ja schon im Chat vor ein paar Tagen festgestellt oder?
Ich kann mich noch an deine durchaus bezeichnenden Aussagen zur Kunduz Affäre erinnern...
Wer hat doch gleich die Bomben geworfen???

Im Übrigen finde ich es mehr als widerlich wie du hier die Moraltante mimst aber mit einer Doppelzüngigkeit propagierst, die bei mir den Brechreiz auslöst. Behalte deine Vorurteile für dich, wenn du nicht möchtest, dass wir mit welchen um uns werfen.
100% deiner sogenannten Argumente sind ohne weiteres auf Hartzer umzuformulieren und ich bin sicher, damit sogar noch den Wahrheitsgehalt zu erhöhen...
Ende der Durchsage


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 15:23
Wenn ich das richtig weiß, haben die sogar Kriegsgefangene menschlicher behandelt als es die Amis meistens tun.

Zum Beispiel gefesselt von Dächern schmeißen...das mach ich auch, wenn ich jemanden gern hab.


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 15:31
@StUffz:

Darf ich Dich daran erinnern, was die irakische Armee davon hatte = road of death??!?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 15:39
@GilbMLRS
Ich sprech von Kriegsgefangenen im letzten Irakkrieg...
Nicht von politischen Gefangenen der Geheimpolizei. Das die trotz allem nicht ganz so tolle Methoden hatten ist allgemein bekannt.
@Werwie
Auch an dich, ich rede vom letzten Irakkrieg.
Highway of death war 1991.

Wikipedia: Highway_of_Death
Haste was zu lesen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 15:41
@Werwie
Achso, und fällt mir noch ein:
Meinste, dass die Taliban mit ihrer Taktik, Zivilisten als Schutzschilde zu nutzen soviel besser fahren?
Vor allem das Ansehen in der zivilbevölkerung wird ja bestimmt ordentlich steigen, angesichts solcher Heldentaten


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 16:46
@StUffz
Schonungslose Bilanz zum Amtsende: Der scheidende UN-Sondergesandte für Afghanistan, Eide, hat dem Westen und der Regierung des Landes Fehler im Friedensprozess vorgeworfen. Zugleich forderte er Gespräche mit den Taliban.

Kabul - Das Fazit des Diplomaten zum Ende seiner Amtszeit fiel unbefriedigend aus. Der scheidende UN-Sondergesandte für Afghanistan, Kai Eide, hat schwere Versäumnisse bei den Friedensbemühungen in dem Land eingeräumt. "Wir müssen alle zugeben, dass wir alle hätten mehr erreichen müssen und können", sagte er am Donnerstag in Kabul.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,681837,00.html
Wer wusste wann was über die zivilen Opfer beim Luftschlag von Kunduz am 4. September? Das ist eine der wichtigsten Fragen, die der Untersuchungsausschuss des Bundestags klären muss. Dazu werden auch führende Offiziere der Bundeswehr als Zeugen vernommen, an diesem Donnerstag treten der Befehlshaber des Einsatzführungskommandos, Generalleutnant Rainer Glatz, und der damalige Kommandeur des Regional Kommandos Nord in Mazar-i-Sharif, Brigadegeneral Jörg Vollmer, vor dem Ausschuss in Berlin auf.

Neue Meldungen und Aktenvermerke, die dem SPIEGEL vorliegen, zeigen, dass es den deutschen Offizieren offenbar darum ging, das tragische Bombardement innerhalb der Isaf und der Nato herunterzuspielen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,681762,00.html
Afghanistan
Der Bumerang – Thesen zu einem sinnlosen Krieg

Von Jürgen Todenhöfer
DruckenVersendenSpeichernVorherige Seite
linkfurloneviewyiggwebnewsfacebookwongdeliciousdigg
Fallschirmjäger-Patrouille in Kundus

Fallschirmjäger-Patrouille in Kundus

05. Januar 2010 Krieg ist immer eine zivilisatorische Katastrophe. Weil er stets auch Unschuldige tötet. Wer diesen Zivilisationsbruch trotzdem für unvermeidbar hält, muss überragende Gründe haben. Sie müssen selbst das Töten und Verstümmeln unschuldiger Männer, Frauen und Kinder rechtfertigen. Liegen beim Afghanistan-Krieg wirklich derart überragende Gründe vor?

Die wichtigsten Gegenargumente lauten:
http://www.faz.net/s/Rub0CCA23BC3D3C4C78914F85BED3B53F3C/Doc~EB46CEAB4B922427989222E556D503EEE~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...

ich habe kein "soldatisches" bewusstsein - es mangelt mir am verständis für waffen, für kriege überhaupt - und so weit ich aus der geschichte der menschheit eines begriffen habe: kriege lösen keine konflikte - kriege verbessern niemals die lebensumstände usw.
oder wurde es danach "friedlicher" niemals - es folgten und folgen immer wieder neue spannungen -

die motivationen für kriege sind immer mit interessen verbunden, die aber nicht auf die dort lebenden menschen ausgerichtet sind . .


@StUffz
und noch einmal: auch andere sagen, dass große fehler in afghanistan gemacht worden -- vergessen wir das niemals


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.03.2010 um 16:59
Grosse Fehler werden immer und überall gemacht.
Opel hätte auf Roszschutz nicht verzichten sollen, ein grosser Fehler, der denen heute noch anhaftet.
Ist so.

Genauso hätte Toyota auf die Pressemeldungen reagieren sollen anstatt "still und heimlich" 8mio Autos zurückzurufen, auch ein grosser Fehler.


Kiki hätte sich besser informieren sollen anstatt öffentlich zu verkünden, Deutsche hätten in Afghanistan Bomben geworfen. Ziemlich grosser Fehler, da es kikis grösstes Hobby ist, Pressemitteilungen zu posten, scheinbar ohne sie zu lesen.
kiki1962 schrieb:ich habe kein "soldatisches" bewusstsein - es mangelt mir am verständis für waffen, für kriege überhaupt - und so weit ich aus der geschichte der menschheit eines begriffen habe: kriege lösen keine konflikte - kriege verbessern niemals die lebensumstände usw.
oder wurde es danach "friedlicher" niemals - es folgten und folgen immer wieder neue spannungen
Es mangelt dir auch an einem Verständnis für Realität.
Soweit ich aus der Geschichte der Menschheit begriffen habe, hat sich so mitte der 30er bis mitte der 40er folgendes abgespielt:
Da gabs ein land in Europa, das hat einfach mal alle anderen in Europa erobert und gewisse religiöse Bevölkerungsgruppen der Vernichtung zugeführt.
Bereits vor diesem Konflikt wurden diese Leute drangsaliert.
Dann hat sich ne Koalition gebildet, die dann auch Krieg geführt hat, logischerweise gabs dann verschlechterte Lebensumstände für die Leute in dem kleinen Land...
Irgendwann hat das kleine Land den Krieg verloren, und auch 60 jahre danach lebt dieses Land in Frieden. Soviel zu deiner seltsamen These, dass es danach keinen Frieden sondern noch mehr Konflikte gab....

Wie du schon selber sagts, hast du scheinbar kein Verständnis für die Lage dort, für Politische und militärische Entscheidungen. Wie kommt es dann, dass trotz absoluten Unverständnisses für das Thema immer noch fröhlich weitergepostet wird?
Wie kommt es, das immer nur kommetarlos irgendwelche Texte kopiert werden? Irgendwann wurde mal ein Rundschreiben rausgegeben, dass besagte, zitierte Texte und Videos sollte auch vom Poster noch kommentiert werden. Scheinbar in Folge der Unkenntnis des Posters ein Ding der Unmöglichkeit.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden