Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 19:00
@waage
Nein das gilt eben nicht und das weisst du, Israel hat ja nichts was die Palästinenser zur Aufgabe zwingen könnte, hart gesagt bleibt Israel ja nur die Siedlungsoption.
Die Palästinenser möchten nicht kapitulieren, "dann eben nicht" könnte der eine oder andere in Israel denken.


melden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 19:07
@JoschiX

du kommt ja unmittelbar das rad. zionistische gedankengut zum vorschein

joschi, wenn man frieden will, dann zwingt man nicht den gegner bis zum erbrechen in die knie bzw. geiselt ihn bis zur kapitulation

und alleine die ansätze von rabin und araffat führen dich ad absurduum

wenn man frieden will, dann findet man tragbare lösungen.... da aber die ermordung rabins aufgezeigt hat, dass die rad. strömung auch in israel vor nichts zurückschreckt bleibt nur der weg über "dritte" und die einsicht, dass hier beide anfänglich nicht in der lage/willens sind frieden zu schaffen und patroniert bzw. aufgezwungen werden muss


3x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 19:14
@waage
Zitat von waagewaage schrieb:und alleine die ansätze von rabin und araffat führen dich ad absurduum
Und die sind beide mittlerweile mausetot und helfen in der Gegenwart einfach nicht weiter. Es hilft auch nicht ständig über vergangene Chancen zu jammern und die Faust in den Himmel zu strecken. Das ist es aber was die Palästinenser am allerbesten können. Aber die Realität zeigt uns das Israel immer grösser wird und Palästina immer kleiner... ich persönlich denke da wirklich "Dann eben nicht" und das hat nichts mit Zionismus von meiner Seite aus zu tun sondern eher ist es das Unverständnis meinerseits das die Palästinenser lieber jammern und verpassten Chancen nachtrauern anstatt sich auf die Zukunft ihrer Kinder zu konzentrieren. Niemand auf dieser Welt wird den Palästinensern helfen aus den vergangenen Niederlagen noch einen Sieg rauszuschlagen.

Hoch leben die palästinenischen Löwen auf das sie niemals aufgeben und lieber ihren Untergang herbeisehnen ! Gibt weiterhin Dreckplätzchen anstatt Schnitzel....


1x zitiertmelden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 19:38
@JoschiX
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Und die sind beide mittlerweile mausetot und helfen in der Gegenwart einfach nicht weiter
doch, sie zeigen uns auf, dass frieden möglich ist und hass überwunden werden kann, wenn für beide seiten tragbare ansätze vorhanden sind, sie zeigen uns aber auch auf, welche absichten eine gewisse ideologie vertritt bzw. wie weit diese geht (ermordung rabins)
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:zeigt uns das Israel immer grösser wird und Palästina immer kleiner...
mehr land weniger araber ... na solch ein zufall, deckt sich voll mit einer gewissen ideologie und zieht sich seit staatsgründung durch wie ein roter faden (wenn es halbwegs opportun ist) , zufall?

man muss nur immer schön das thema am köcheln halten, dann kann man diese ideologie auch immer weiter "rechtfertigen" ... klaro, die radikalen der gegenseite tragen ihr übriges dazu bei .... also nach dieser ideologie zufolge hat man ja gar kein interesse, dass die radikalen weniger werden, ergo befeuert man schön und sorgt für zulauf, untragbare zustände sind ja bekanntlich ein nährboden für radikale ... hmm, bis jetzt alles rund :)

spricht ziemlich viel dafür! wie könnte man jetzt die problematik lösen? richtig, mit verbindlichen und tragbaren (für beide seiten) grenzfestlegungen und somit perspektive zur etablierung eines souveränen eigenständigen paläst. staates .... hmm, wer wehrt sich bis heute - seit staatsgründung - gegen grenzfestlegung und einen eigenständigen souveränen pal. staat? richtig, israel

lösung: grenzfestlegung durch dritte, patronierung und das ding fliegt


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 19:45
@waage
Zitat von waagewaage schrieb:lösung: grenzfestlegung durch dritte, patronierung und das ding fliegt
Es würde den Konflikt nicht beenden sondern den Palästinensern auftrieb geben, das ist von den Menschen die noch bei Verstand sind einfach nicht gewünscht.

Ich weiss es ist für dich keine Problem das zu verdrängen aber glaube mir ruhig das es der Knackpunkt ist der sich eben nicht von alleine löst:

Wikipedia: Nahostkonflikt#R.C3.BCckkehrrecht
Die Palästinenser fordern das Rückkehrrecht für alle damaligen Flüchtlinge (etwa 700.000) sowie die heute als Flüchtlinge geführten Palästinenser (etwa 6 Millionen, nach palästinensischen Angaben 8,5 Millionen). Israel verweigert dies und verweist dabei auf das israelische Rückkehrgesetz für Juden aus aller Welt sowie auf die während Israels Staatsgründung aus den arabischen Ländern vertriebenen Juden: ein Rückkehrrecht sowohl für Juden als auch für Palästinenser würde zu einer Auflösung des Staates Israel in seiner derzeitigen Konzeption als jüdisch dominierter Staat führen, ein Rückkehrrecht oder eine Entschädigung für die arabischen Juden sei zudem undenkbar.



1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:07
Zitat von waagewaage schrieb:joschi, wenn man frieden will, dann zwingt man nicht den gegner bis zum erbrechen in die knie bzw. geiselt ihn bis zur kapitulation
Kapitulation reims

Shigemitsu signs surrender

Sag bloß.


melden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:09
@JoschiX
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Ich weiss es ist für dich keine Problem das zu verdrängen
manchmal amüsiert mich sogar deine verdrängung und wie du dich windest bzw. spaltest :)

hatten wir doch schon mit dem rückkehrrecht .... holst es immer wieder hiervor um zu spalten, obwohl dir bekannt ist, dass es diesbezüglich schon offerten gab

Israel - wohin führt der Weg? (Seite 1436)

immer mehr ersichtlich auf was du aus bist, auch wenn du immer schön drum herum redest :)

@Tyon

die offerte atombombe habe ich ehrlich gesagt ausgeschlossen, bist du es lieberman? :)


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:09
Zitat von waagewaage schrieb:die offerte atombombe habe ich ehrlich gesagt ausgeschlossen, bist du es lieberman?
Schöne Nebelkerze.


melden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:12
@Tyon

atombombe vs. marshallplan .... lieberman & co wären im falle palästina sicherlich nicht für letzters


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:17
Und noch eine Nebelkerze.

Deutschland als auch Japan wurden in Grund und Boden gebombt und zur Kapitulation gezwungen.

Danach entstand Frieden.


Die Geschichte hat recht, du nicht.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:17
@waage
Zitat von waagewaage schrieb:immer mehr ersichtlich auf was du aus bist, auch wenn du immer schön drum herum redest
Ich bin auf einen Frieden und einer 2 Staaten Lösung aus. Ist das was schlimmes ?


1x zitiertmelden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:23
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Deutschland als auch Japan wurden in Grund und Boden gebombt und zur Kapitulation gezwungen.

Danach entstand Frieden.
und, aber was willst du uns jetzt im bezug auf den palästina konflikt damit nahe legen?

wie sieht für dich eine kapitulationsherbeiführung für palästina aus?


1x zitiertmelden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:26
@JoschiX
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Ist das was schlimmes ?
wenn man es im kernnicht ehrlich meint, täuscht, spaltet und einseitig propagandiert wo es nur geht, dann schon


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:29
@waage
Naja verstehe ich zwar nicht aber ok wenn das deine Meinung ist kann ich damit leben.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:32
Zitat von waagewaage schrieb:und, aber was willst du uns jetzt im bezug auf den palästina konflikt damit nahe legen?

wie sieht für dich eine kapitulationsherbeiführung für palästina aus?
Vollkommen irrelevant. Ich habe eine von dir gebrachte Behauptung widerlegt.


Ob ich darüber hinaus auf Themen dieses Threads antworte ist sekundär und geht dich eigentlich auch gar nichts an.


1x zitiertmelden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:41
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich habe eine von dir gebrachte Behauptung widerlegt.
ja definitv, wenn man so wahnsinnsgedanken hegt und kapitualationsherbeiführungsmethoden wie plattbomben und atombombemeinsätze pauschal auch für diese causa in betracht zieht

punkt geht an dich


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:45
@waage
Oder jetzt neu das wegsiedeln... naja eigentlich eine alte Methode v.v


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:46
Zitat von waagewaage schrieb:ja definitv, wenn man so wahnsinnsgedanken hegt und kapitualationsherbeiführungsmethoden wie plattbomben und atombombemeinsätze pauschal auch für diese causa in betracht zieht
Du scheinst der Deutschen Sprache irgendwie nicht mächtig zu sein.


Du schriebst, ich zitiere:
Zitat von waagewaage schrieb:joschi, wenn man frieden will, dann zwingt man nicht den gegner bis zum erbrechen in die knie bzw. geiselt ihn bis zur kapitulation
Dies habe ich eindeutig durch zwei Ereignisse aus der noch recht nahen Vergangenheit belegt.

Ob ich diese Ereignisse und deren Folgen gutheiße und diese auf andere Konflikte ausgeweitet sehen möchte geht aus meinen Beiträgen nicht im geringsten hervor.


Wenn du dies doch behauptest solltest du mit Zitaten das Gegenteil beweisen.


1x zitiertmelden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:56
@JoschiX

ach so, dass wegsiedeln/landraub/vertreibung führt dann am schluß zu frieden ..... uiihh, uiiih, uiih, so kanns mans natürlich auch sehen, wenn alle vertrieben und weggesiedelt wurden, dann hat jemand "frieden" .... zumindest der radikale zionist hat den seinen seelenfrieden :)


1x zitiertmelden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

11.11.2013 um 20:59
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Dies habe ich eindeutig durch zwei Ereignisse aus der noch recht nahen Vergangenheit belegt.
scheißegal, wenns für diese causa auch gar nicht passt


1x zitiertmelden