Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

44.862 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

04.09.2014 um 20:09
@bliebig
Zitat von bliebigbliebig schrieb:Wenn der Autor 42,4% gemeint hätte, dann hätte ein des Schreibens mächtiger und wahrheitsgetreuer Autor, ...
Hätte hätte Fahradkette ... Hätte der Autor ernsthaft versucht die Wahrheit zu sagen, dann würde er sich nicht hinter solch mehrdeutig formulierten Sätzen verstecken und nicht um den heißen Brei reden, er hätte einfach direkt geschrieben wie viel er mit "das meiste" meint. Er hat aber keine Absolute Zahlen genannt und so dem Leser halb im dunkeln gelassen.
Zitat von bliebigbliebig schrieb:Das ein @Helion meint aus dem Satz "Heute sind es 84,6 Prozent. Das meiste kauften sie den Arabern ab," näher bei 42,4% als bei 84,6% dann hat er nicht unbedingt die Wahrheit in Sinn, wenn man davon ausgeht das er normaler Leser ist.
Ich schrieb "kann" , es könnte sein, muss aber nicht. Es liegt im Bereich des Möglichen. Aber deshalb gleich persönlich werden und mir unterstellen ich wolle die Leser manipulieren, haha bist du witzig, sagt ausgerechnet jemand der unter "das meiste" gleich die ganzen 84,6% versteht. Sorry aber nicht jeder ist so geistig verwirrt wie du.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.09.2014 um 20:10
@drehrumbum

Du möchtest den Eurovision Song Contest im Geschichtsunterricht thematisieren?
Mehrere Jahrtausende Menschheitsgeschichte die unmöglich zu bewältigen sind...
Und DAS soll dann durchgenommen werden?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.09.2014 um 20:12
@JPhys2
War Satire von mir, aber nicht von der GEW und Kultusministerium BW


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.09.2014 um 20:31
@mainstream0815

ich habe doch nur gescherzt, warum willst du mich jetzt in irgendne ecke zwängen?

ich respektiere deine meinung zum thema, auch wenn ich gegen einen palästinenser-staat bin. Weiterhin bin ich davon überzeugt, dass israel geografisch noch wachsen und der 3. tempel früher oder später gebaut wird.

Lg


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.09.2014 um 20:58
Endlich eine gute Idee:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-im-irak-im-libanon-verbrennen-jugendliche-flagge-des-is-a-989877.html
Am besten jetzt noch die Fahne der Hamas ...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.09.2014 um 11:18
Aktuelle Meldung: Israel unterstützt Sisi's Vorschlag den Palästinensern die Sinai Halbinsel zu überlassen.

http://www.ibtimes.co.uk/egypts-sisi-offered-abbas-creation-palestinian-state-sinai-peninsula-1464436

Das könnte der Weg zur Lösung des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern sein.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.09.2014 um 17:30
Jo in Jerusalem feierns schon mit Feuerwerk.
bild span12
http://www.srf.ch/news/international/krawalle-in-jerusalem


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.09.2014 um 17:47
Heilige scheisse!


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.09.2014 um 18:07
Vorschlag abgelehnt - die Hamas will gar keinen eigenen Staat:

http://www.timesofisrael.com/abbas-rejects-egyptian-offer-to-settle-refugees-in-sinai/


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.09.2014 um 01:28
Israel:
Die Bilanz eines Krieges - von Uri Avnery
Träger des alternativen Nobelpreis

http://www.uri-avnery.de/news/300/17/Der-Krieg-fuer-nichts (Archiv-Version vom 28.09.2014)

Hier werden Zahlen gegenübergestellt. Unter anderem.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.09.2014 um 01:37
Da hat der Uri aber brav die Zahlen der Hamas übernommen.

Ein verlorener Hippie der keine Antworten hat.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.09.2014 um 01:40
@Tyon

Hat er schon, wie sein letzter Artikel auf seiner Seite zeigt.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.09.2014 um 18:38
Übrigens: nach Auffassung der Mainzer Staatsanwaltschaft ist es erlaubt, „Tod, Tod Israel zu rufen!“. Na ja, ist ja auch so etwas ähnliches wie das „Deutschland verrecke!“ linker Gutmenschen …
http://kath.net/news/47459


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.09.2014 um 07:20
@drehrumbum
Wenn du der Meinung bist "Tod Israel" Rufe in Deutschland verstöße gegen geltendes deutsches Gesetz, dann kannst du gerne Klage einreichen oder uns hier anhand Paragraphen deine Meinung untermauern bzw. uns aufklären das es gegen Gesetze verstößt und somit der Staatsanwalt falsch liegt.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.09.2014 um 07:31
Zum Glück ist Israel Israel und (noch) kein jüdischer Staat. (wenn ich mich nicht irre)
Bei der Beerdigung sagte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu:

"Ein tiefer und breiter Abgrund trennt uns von unseren Feinden. Sie heiligen den Tod, wir das Leben. Sie heiligen die Grausamkeit und wir das Erbarmen. Das ist das Geheimnis und die Grundlage unserer Einheit."

Ein Tag später wurde ein junger Palästinenser aus Ost-Jerusalem entführt, misshandelt und grausam ermordet. Die Täter entstammen dem rechtsextremen religiösen Milieu. Ihre Lehrer und Erzieher sind Rabbiner, die ein rassistisches Weltbild haben. Sie unterstützen die Siedlungsbewegung und beanspruchen das ganze Land zwischen Mittelmeer und Jordan. Die Palästinenser haben hier keinen Platz. Einer von ihnen ist Rabbi Dov Lior:

"Alle, die an die Thora glauben, wissen, dass dieses Land ausschließlich diesem Volk versprochen wurde. Es gibt keinen Platz für ein weiteres nationales Gebilde an diesem Ort. Nie gab es hier den Staat eines anderen Volkes. Das gehört einzig und allein dem jüdischen Volk."
Dennoch, als Palästinenser oder Muslim in Israel sollte man vorsichtig leben.

http://www.deutschlandfunk.de/rechte-in-israel-in-der-mitte-der-gesellschaft-angekommen.799.de.html?dram:article_id=291607


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.09.2014 um 11:44
@Helion
Zitat von HelionHelion schrieb:Dennoch, als Palästinenser oder Muslim in Israel sollte man vorsichtig leben.
Denken wie Ritter Sport "Klein, quadratisch, gut"

Die bittere Realität für die Vereinigten Antisemiten sieht leider so aus:

"Die israelische Regierung unter Binjamin Netanyahu (Likud) und Avigdor Lieberman (Yisrael Beteinuh) hält - unbeirrt trotz aller Anfeindungen - Israel als demokratischen, pluralistischen und offenen Rechtsstaat zu verteidigen. Dies hat nicht nur zur Folge, das sich die Regierung ausweislich sämtlicher Umfragen über einen außergwöhnlich hohen Rückhalt in der israelischen Bevölkerungfreuen kann - sondern das sich auch immer mehr arabische Israelis mit Israel identifizieren und bereit sind, sich für ihr Land einzusetzen. Wie u.a. auch haOlam.de bereits vor einigen Wochen melden konnte, melden sich immer mehr junge arabische Israelis freiwillig zum Dienst in der israelischen Armee - heute sind schätzungsweise etwa 10 Prozent der Soldaten in den Kampfeinheiten der IDF arabische Israelis, die bereit sind, Israel auch unter Einsatz ihres Lebens gegen Angriffe zu verteidigen. Für viele mag dies überraschend sein - werden doch Antisemiten, die sich derzeit gerne "Israelkritiker" nennen, weltweit nicht müde, über Medien und mitunter unter zur Hilfe nahme "jüdischer Kronzeugen" Israel der "Apartheid" zu bezichtigen, in der die arabischen und muslimischen Israelis angeblich "diskriminiert" werden."

Der ganze Artikel hier: http://haolam.de/artikel_7664.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.09.2014 um 12:54
@bliebig
Ein 2012 Artikel gegen einen nicht ganze 2 Monate alten Artikel. Wie auch immer, mich interessiert der aktuelle Stand und nicht was vor 2 Jahren mal war , besonders in einer Region mit schnell schwankender politischer Lage.
Übrigens sind Araber nicht gleich Muslim. Und Semiten sind nicht NUR Juden.

Bittere Realität ist noch weit komplizierter, es gibt Beispiele und Gegenbeispiele. Die einzige Konstante kann da nur die Verfassung bzw. das Recht, die Rechtsstaatlichkeit sein, die einem eine gewisse Sicherheit geben sollte. Fange also lieber da an Argumente zu liefern statt Ausnahme Beispiele herauszunehmen und diese so hinzustellen als ob alle Familien dort ein so tolles Leben hätten.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.09.2014 um 13:13
@Helion
Zitat von HelionHelion schrieb: Fange also lieber da an Argumente zu liefern statt Ausnahme Beispiele herauszunehmen und diese so hinzustellen als ob alle Familien dort ein so tolles Leben hätten.
Wenn ich gegen den Rechtsstaat mit Terror vorgehe bekomme ich Ärger. Das ist nur im Islamischen Staat anders, da ist Terror Staatsräson.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.09.2014 um 08:20
http://www.aljazeera.com/news/middleeast/2014/09/pa-leadership-speaking-with-two-voices-2014911101131329372.html (Archiv-Version vom 13.09.2014)
Is the PA stalling Gaza war crimes probe?

There has been no international investigation into war crimes in Gaza so far. Leaked document may hold clues as to why.
...
The question remains unanswered as to why Malki and the Palestinian leadership apparently did not grant the ICC jurisdiction to pursue an investigation.
Naja wenn Al-Jazeera schon so fragt... die Palästinenser haben wohl wesentlich mehr Kriegsverbrechen begangen als die Israelis.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

16.09.2014 um 19:58
Genau 3 Wochen ohne eine Rakete, bis heute.

Das muss einem aber unter den Fingern gebrannt haben.

http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4571793,00.html


melden