Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.473 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 10:39
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Über einen Waffenstillstand und eine Feuerpause, wie es ja auch von den Vermittlern aktuell vorgeschlagen wird.
Nö erst mal nicht. Die Hamas scheint ja noch Munition zu haben und genügend Ziele für Israels Luftwaffe gibt es wohl auch noch.

Das soll man erst mal weiterlaufen lassen und so viele von der Hamas und deren Infrastruktur ausschalten wie möglich.
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Schlussendlich dürfte es auf eine Anektierung und Vertreibung hinauslaufen, wenn man sich nicht einigen kann.
Wieso Vertreibung? Gaza soll die Hamas loswerden und den Kampf gegen Israel einstellen, dann kann man sicher miteinander reden.


3x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 10:41
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Waffenstillstand wird ja auch kommen, wie immer. Dann ist es ein paar Jahre ruhig bevor es wieder eskaliert.
Das ist leider so. Aber jetzt haben eine heiße Phase und müssen die erst mal beenden.
Zitat von SwansonSwanson schrieb:Das tut man aber auch erst, wenn der Feind am Rande der militärischen Niederlage oder schon darüber hinaus ist. Und da die Hamas wie weiland die Nazis die Auslöschung der Juden anstrebt, bleibt nur ihre Niederwerfung.

Das ist die Realität, nicht die Verhandlungsfloskeln und Parolen europäischer Gesinnungsethiker.
Nein, das ist nicht so. In der Regel verhandeln Gegner miteinander, wenn sie beide noch handlungsfähig sind. Die beiden Weltkriege sind hier Ausnahmen. Normalerweise läuft es so wie in Korea, Vietnam oder jetzt in Afghanistan ab (oder früher z.b. zwischen den Häusern Valois und Habsburg). Eine Seite hat zwar eine Vorteil, aber niemand hat hier eine totale Niederlage erlitten.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Deswegen sollte das nicht istael machen sondern ein anderes Land welches gegen die Selbstverteidigung Israels ist. Viel spass denen.
Das wären ja Länder die zu den Feinden Israels zählen. Die würden sich wahrscheinlich sogar bereit erklären Gaza unter ihren Schutz zu stellen. Aber ob das am Ende so toll für Israel wäre, wenn z.B. der Iran oder Syrien ganz offiziell in Gaza Militär haben, wage ich mal zu bezweifeln.
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Nö erst mal nicht. Die Hamas scheint ja noch Munition zu haben und genügend Ziele für Israels Luftwaffe gibt es wohl auch noch.

Das soll man erst mal weiterlaufen lassen und so viele von der Hamas und deren Infrastruktur ausschalten.
Rein militärisch sicher nicht verkehrt, dummerweise kann leider auch die andere Seite den Konflikt weiter eskalieren lassen, siehe Hisbollah und Westbank. Man muss also aufpassen das man am Ende keinen endlosen Konlikt am Hals hat. Daher hat Israel die Kriege gegen die Hamas bisher ja auch immer schnell beendet.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 10:45
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Nein, das ist nicht so. In der Regel verhandeln Gegner miteinander, wenn sie beide noch handlungsfähig sind. Die beiden Weltkriege sind hier Ausnahmen. Normalerweise läuft es so wie in Korea, Vietnam oder jetzt in Afghanistan ab (oder früher z.b. zwischen den Häusern Valois und Habsburg). Eine Seite hat zwar eine Vorteil, aber niemand hat hier eine totale Niederlage erlitten.
Das is aber kein Krieg sondern der Kampf gegen eine Terrorgruppe.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:wenn z.B. der Iran oder Syrien ganz offiziell in Gaza Militär haben, wage ich mal zu bezweifeln.
Eher Russland oder die USA. Nur not auch China oder von mir aus Saudi Arabien.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 10:49
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Gaza soll die Hamas loswerden und den Kampf gegen Israel einstellen, dann kann man sicher miteinander reden
Und wenn das nicht passiert? Wenn jetzt Gaza die Hamas nicht los wird und die nicht aufhören?
Alle paar Jahre wieder drüber?
Das wäre dann halt Status Quo und keine Lösung.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 10:56
@Glünggi
Besetzung von gaza wäre halt das einzige was Frieden schaffen würde. Von mir aus auch blauhelme oder unter Flagge der Nato.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 11:23
Das es Israel keineswegs egal ist, wie es der Bevölkerung im Gaza geht , sieht man gerade an dieser Meldung:
Humanitäre Geste: Israel öffnet stundenweise Grenzübergang zu Gaza


Als humanitäre Hilfe für die Menschen im Gaza-Streifen öffnet Israel in den nächsten Stunden den Warengrenzübergang „Kerem Schalom“.

Bis 17 Uhr sollen so Treibstoff, Lebensmittel und Medikamente in den Gazastreifen transportiert werden.
Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/humanitaere-geste-israel-oeffnet-stundenweise.1939.de.html?drn:news_id=1260282

Wäre wünschenswert dass die Bewohner im Gaza verstehen, nicht Israel ist ihr Feind, sondern die wahren Verderber ihres Lebens sitzen in den eigenen Reihen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 12:06
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Und wenn das nicht passiert? Wenn jetzt Gaza die Hamas nicht los wird und die nicht aufhören?
Alle paar Jahre wieder drüber?
Das wäre dann halt Status Quo und keine Lösung.
Das müsste man viel intensiver halten. Nicht erst warten bis die Arsenale wieder gefüllt sind.

Bei jeder Info direkt Angriff auf die Ziele.

Im Livestream donnerts grade im Hintergrund wieder. Da scheinen wieder Luftangriffe am laufen zu sein.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 15:43
@SomertonMan

Da wird die Grenze für Hlfsgüter geöffnet und der Hamas flällt nix anders ein, als:
Grenzübergänge zum Gazastreifen nach Öffnung beschossen

Um Hilfsgüter und Lebensmittel in den Gazastreifen zu lassen, hatte Israel zwei Grenzübergänge in das ansonsten blockierte Gebiet geöffnet. Als LKW den Posten passierten, flogen Granaten.

Zwei Grenzübergänge zum Gazastreifen sind nach ihrer vorübergehenden Öffnung unter Beschuss durch militante Palästinenser geraten. Im Bereich von Kerem Schalom, dem einzigen Warenübergang in das Küstengebiet, gab es am Mittag Raketenalarm. Dort waren nach Angaben der zuständigen israelischen Behörden Treibstoff, humanitäre Hilfsgüter und Tierfutter in das blockierte Palästinensergebiet gebracht worden. Nach Mörsergranatenbeschuss des Warenübergangs durch militante Palästinenser während des Transports der Hilfsgüter sei jedoch entschieden worden, diesen wieder zu schließen. Ein Teil der Lastwagen sei daher außerhalb des Gazastreifens geblieben.
Quelle: https://www.dw.com/de/grenz%C3%BCberg%C3%A4nge-zum-gazastreifen-nach-%C3%B6ffnung-beschossen/a-57570302

Was wollen die eigentlich, die eigene Bevölkerung soll leiden und leiden ... bis zum geht nicht mehr? Sollen keine Medizin bekommen, keine Lebensmittel? Da tut sich ein Abgrund auf.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 16:32
Zitat von DoverexDoverex schrieb:Was wollen die eigentlich, die eigene Bevölkerung soll leiden und leiden .
Ja, natürlich, dass ist doch seit jeher Dogma. Und anschließend wird dann die leidende Bevölkerung gegen Israel instrumentalisiert und der Rest der Welt hat Tränchen in den Augen.

Genau deshalb nutzt man auch menschliche Schutzschilde und schießt seine Raketen aus Krankenhäusern und Schulen ab.

Hier wurde letztens die vermeintliche Wasserknappheit im Westjordanland thematisiert....dort weigert man sich im Joint Water Commitee zu verhandeln, wie es durch Oslo vorgesehen ist. So kann niemand die maroden Leitungen warten.

Israel hat angeboten, geklärtes Abwasser zu liefern zur Bewirtschaftung der Felder -> abgelehnt. Lieber Trinkwasser auf die Felder kippen und allen vorheulen, wie durstig man ist.
Den East-Aquifer, der dem Westjordanland zugewiesen ist, nutzt man nur zu 1/3....stattdessen will man Wasser aus dem West-Aquifer und schürt irgendwelche Narrative von Wasserdiebstahl.

Entsalzungsanlage in Gaza finanziert durch die internationale Gemeinschaft -> abgelehnt.

Da könnte man ewig weiter aufzählen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 17:22
Wie man so leichtfertig darüber schreiben kann das Zivilisten ihr Leben verlieren. Unschuldige. Nee, das hat für mich Null mit einer Sucher nach Lösungen zu tun und mMn begibt man sich da direkt auf die Stufe mit Terroristen.

Schade ist es wenn einem der Fernseher kaputt geht, DAS ist dann halt so. Aber nicht wenn unschuldige Menschen sterben.
Wenn man anfängt das leichtfertig in Kauf zu nehmen, dann muss man innerlich dermaßen abgestumpft sein...erschreckend.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 17:27
Edit: ist ja nicht so, als würden nicht so schon viele Zivilisten sterben.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 17:43
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:ist ja nicht so, als würden nicht so schon viele Zivilisten sterben.
Das ist leider in jedem bewaffneten Konflikt so. Das weiss die Hamas ja auch, das wissen die palästinensischen Zivilisten auch und die IDF weiss das auch. Seit 15 Jahren wird auf jeden Raketenbeschuss aus Gaza mit Luftangriffen aus Israel geantwortet. Wenn ich die Zahlen richtig im Kopf habe über 8.000 tote auf palästinensischer Seite. Für mich deutet das auf eine Lernbehinderung hin.
Mit jedem von den Palästinensern losgetretene Waffengang verschlimmert sich die Situation in Gaza dramatisch. Nach 2014 z.b. wurde kaum noch was aufgebaut, eher provisorisch repariert. Zehntausende Zivilisten lebten schon in Ruinen. Nach diesem aktuellen Konflikt wird es vermutlich auch nicht wieder bergauf gehen.

Gerade mal nachgeschaut. Seit dem Ende des Konflikts in 2014 wurde dieses Spiel 87 mal von der Hamas gespielt. (2019 hab ich mal rausgelassen weil es da schon wieder eskalierte)

An 87 Tagen wurden aus Gaza Raketen oder Mörsergranaten auf Israel abgeschossen. 87 mal gab es israelische Luftangriffe als Retoure.


Irgendwann muss den Zivilisten in Gaza doch mal der Sack platzen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 17:51
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Irgendwann muss den Zivilisten in Gaza doch mal der Sack platzen
Ja? Und was sollen sie dann machen? Unbewaffnet die Hamas stürmen? Oder wie hast du dir das vorgestellt?
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Für mich deutet das auf eine Lernbehinderung hin.
Das ist eine Rhetorik die du an den Tag legst...
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Mit jedem von den Palästinensern losgetretene Waffengang
Nicht Palästinenser sondern HAMAS.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

18.05.2021 um 17:57
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Nicht Palästinenser sondern HAMAS.
Die von den Palästinensern in freien und demokratischen Wahlen mit der Regierungsarbeit rund um den Erlebnispark Gaza beauftragt wurde, könnte ich jetzt antworten. Aber das wäre zynisch also antworte ich das gar nicht.
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Ja? Und was sollen sie dann machen? Unbewaffnet die Hamas stürmen? Oder wie hast du dir das vorgestellt?
Wer soll es denn sonst richten ?
Wenn das von einer dritten Partei militärisch geschehen soll sterben wieder Zivilisten. Und das will ja wieder keiner.


melden