Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.586 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:35
@aseria23

Und gewalttätige Asylbewerber werden zu zahmen Kätzchen wenn sie Fußballspielen dürfen.

Kommen eigentlich nur noch sinnentleerte Einzeiler von dir?


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:40
@def
Ich Versuche nur mit dir mitzuhalten.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:42
@aseria23

:Palm:


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:51
Letztendlich glaube ich nicht, dass die Nationalität der Auslöser der Sache ist. Wie im vorher zitierten Artikel gesagt wird, sehe ich das Problem in der Langeweile und der sozialen Situation beider Seiten. Da hat eine bestimmte Bevölkerungsschicht über Jahre diesen Platz zu ihrem "Revier" gemacht und nun kommen da "Eindringlinge" ... solche Effekte sind da unvermeidlich.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:51
@slider
Naja dann hätten sie nicht "Ausländer raus" und sonstigen Scheiß geschrien.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:52
@Venom

Natürlich beziehen sie sich auf diese Gruppe ... aber es hätte auch Ärger mit jeder anderen Gruppierung gegeben.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:56
@def
Kannst Du mir diesen Widerspruch mal erklären:
def schrieb:Ich denke eher, dass sich die jungen Kerle beiderseits Mut ansaufen und sich dann gegenseitig anstacheln da man sich in der Gruppe ja eh stark fühlt.
und
def schrieb:Und da in Bautzen, die Bevölkerung nicht bereit dazu scheint, die ausländischen Krawallos einfach machen zu lassen sind natürlich und ausschließliche diese Schuld an der Eskalation.
Was wird gegen die einheimischen Krawallos gemacht? Oder dürfen die das, weil sie sonst ihre letzte Freizeitgestaltung verlieren?

Und an Dich und @rgnf , weder Fußball noch Bier hätten die Gruppen näher gebracht. Die Jugendlichen Bautzener (sind ja bei weitem nicht alle) die sich an der Halbkugel treffen sind schon der rechtsextremen Ideologie sehr offen. Wie ich bereits schrieb, scheint StreamBZ eine der treibenden Kräfte zu sein und die wollen nun mal ihren Nazikiez (Selbstbezeichnung) zurück.
Natürlich können wir das Problem schnell lösen, indem wir die jugendlichen Flüchtlinge aus dem abendlichen, öffentlichen Leben ausschließen in der Hoffnung die Nazis kriechen wieder unter den Stein unter dem sie hervor kamen.

@slider
slider schrieb:Letztendlich glaube ich nicht, dass die Nationalität der Auslöser der Sache ist.
Ich glaube, Du liegst mit dieser Einschätzung falsch.

Schön zu hören ab Minute 1:15

Youtube: Bautzen 15 09 2016 längere Version

Das Video ist von gestern.
slider schrieb:Natürlich beziehen sie sich auf diese Gruppe ... aber es hätte auch Ärger mit jeder anderen Gruppierung gegeben.
Du meinst also, wenn sich dort eine Gruppe von PokemonGo-Spielern breit gemacht hätte, hätt's auch Ärger gegeben?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 12:56
@slider
Naja das ändert nichts an der Sache mit ihren rechtsradikalen und rechtsextremen Parolen, selbst wenn sie sich im Nachhinein auch mit Deutschen fetzen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:00
@def
def schrieb:Genau... die Familien hingegen werden permanent angefeindet und sagen nur nichts. Das ist Blödsinn..
Es ist kein Blödsinn.
Familien müssen sich um ihre Familien kümmern, da wird selten Abends auf Plätzen gesoffen.
def schrieb:Aber der gemeine Bautzner ist dafür verantwortlich?
Er ist dafür verantwortlich, das er die Flüchtlinge dafür anfeindet.
def schrieb:Da wir also auf die ausländischen Jugendlichen keinen Einfluss haben ( wtf? wir alimentieren sie, bringen sie unter, betreuen sie... warum haben wir keinen Einfluss?) müssen wir sie eben machen lassen und uns darauf beschränken, die deutschen Jugendlichen zurecht zu stutzen. So nach dem Motto: "Lasst euch belöffeln und bepöbeln. Wehe ihr wehrt euch!"
Zu wem werden die Bautzener Normalos wohl eher Kontakt haben?
Zu ihren Kindern oder zu den Flüchtlingen, zu denen sie ja meist auch gar keinen Kontakt haben?
Natürlich muss auch den Flüchtlingen erklärt werden, dass es so nicht geht.
Das geschieht aber meist durch die Gutmenschen, die aber einen schweren Stand haben, wenn die Jugendlichen nach den Gesprächen wieder von den Bürgern angefeindet werden.
Und was meinst du, wenn die ausländischen Jungen mal mit einer Kiste zu den Deutschen gegangen wären? Würden sich die jugendlichen Deutschen dann auch so feindselig benehmen?t
Ja, meine ich. Zumindest in Bautzen, zumindest diejenigen, die da an der Eskalation beteiligt waren.
def schrieb:Und gewalttätige Asylbewerber werden zu zahmen Kätzchen wenn sie Fußballspielen dürfen.
Erkläre mal, woher die Feindseligkeit der Flüchtlinge kommen soll, wenn sie von vornherein anders, nämlich freundlich begrüßt worden wären?
Denkst du, die sind nach Deutschland gekommen, weil sie Bock hatten, in Heimen unterzukommen und Abends mit Deutschen Krawall zu veranstalten?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:01
def schrieb:
Und da in Bautzen, die Bevölkerung nicht bereit dazu scheint, die ausländischen Krawallos einfach machen zu lassen sind natürlich und ausschließliche diese Schuld an der Eskalation.

Was wird gegen die einheimischen Krawallos gemacht? Oder dürfen die das, weil sie sonst ihre letzte Freizeitgestaltung verlieren?
Das war auf den Post bezogen in dem gesagt wurde, man müsse die einheimischen zurechtstutzen weil man an die ausländischen keinen Einfluss hätte.

Zumindest hast du verstanden dass es bei so etwas Blödsinn ist nur eine Seite der Streithähne zu sanktionieren. Vielleicht hat es auch derjenige begriffen, der dies schrieb.
Subcomandante schrieb:Du meinst also, wenn sich dort eine Gruppe von PokemonGo-Spielern breit gemacht hätte, hätt's auch Ärger gegeben?
Wenn diese sich betrinken und dann anfangen Passanten anzumachen, zu bepöbeln oder zu beleidigen denke ich schon, dass es auch da zu "Revierstreitigkeiten" gekommen wäre.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:03
@Subcomandante
Subcomandante schrieb:Du meinst also, wenn sich dort eine Gruppe von PokemonGo-Spielern breit gemacht hätte, hätt's auch Ärger gegeben?
Im Endeffekt ... ja. Es sind Revierkämpfe perspektivloser Jugendlicher mit Langeweile. Im Grunde etwas, was in Deutschland jeden Tag mit Gruppen jeglicher Zusammensetzung passiert.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:08
Man kann es aber nicht einfach nur auf Langweile, Betrunkenheit und was auch immer reduzieren, denn diese Leute haben unter anderem "Ausländer raus", "frei, sozial und national" und sonstigen rechtsradikalen und rechtsextremen Müll geschrien. Somit handelt es sich um Rechtsradikale und Rechtsextreme ganz egal ob es ihnen langweilig ist oder sie besoffen sind (in diesen Fällen glaube ich wohl kaum, dass sie besoffen waren und sie Langweile hatten ;) ) und haben mit absoluter Wahrscheinlichkeit aus politischen Gründen da mitgemacht.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:08
@def
def schrieb:Zumindest hast du verstanden dass es bei so etwas Blödsinn ist nur eine Seite der Streithähne zu sanktionieren. Vielleicht hat es auch derjenige begriffen, der dies schrieb.
Der Satz zeigt, dass du meinen Einwand nicht begriffen hast.

Sanktioniert gehört jeder, der etwas sanktionsfähiges tut.
Nur haben die meisten Bautzener Bürger eben nur Kontakt zu den rechten Jugendlichen.
Und anstatt diese zurecht zu stützen scheinen diese eine Legitimation durch die Bürger zu erhalten.

Nur so konnte sich so eine offene rechte Szene entwickeln.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:10
rgnf schrieb:Es ist kein Blödsinn.
Doch.
rgnf schrieb:Er ist dafür verantwortlich, das er die Flüchtlinge dafür anfeindet.
Und das, obwohl wir gar nicht wissen wer angefangen hat damit?
rgnf schrieb:Natürlich muss auch den Flüchtlingen erklärt werden, dass es so nicht geht.
Das geschieht aber meist durch die Gutmenschen, die aber einen schweren Stand haben, wenn die Jugendlichen nach den Gesprächen wieder von den Bürgern angefeindet werden.
Oh. Ich denke ja, dass da so mancher "Gutmensch" gern mit zündelt. Schnell kann man als gute Bezugsperson, vielleicht sogar noch als hübsches Mädel, den Jugendlichen eintrichtern wer der Böse ist und das man sich gefälligst nichts von diesen Idioten gefallen lassen soll... vielleicht sogar, dass man am Besten ständig ne Holzlatte dabei haben sollte. Und das Polizisten auch nur Nazis sind...
rgnf schrieb:Ja, meine ich. Zumindest in Bautzen, zumindest diejenigen, die da an der Eskalation beteiligt waren.
Und gleiches behaupte ich von den Asylbewerbern die ja, zur Erinnerung, Flaschen und Latten warfen... auch auf die Polizei. Hab ich überlesen das die Bautzner mit dingen warfen oder stand sowas in keinem Artikel?
rgnf schrieb:Erkläre mal, woher die Feindseligkeit der Flüchtlinge kommen soll, wenn sie von vornherein anders, nämlich freundlich begrüßt worden wären?
Von den Gutmenschen? Aus den sozialen Netzwerken?
rgnf schrieb:Denkst du, die sind nach Deutschland gekommen, weil sie Bock hatten, in Heimen unterzukommen und Abends mit Deutschen Krawall zu veranstalten?
Nein, die sind hier hergekommen, weil sie dachten hier stehen hunderttausende Fahrzeuge, Wohnungen und Frauen zur freien Verfügung bereit. Diese falschen Versprechen sind verpufft und sie sind hart auf dem Boden der Realität angekommen. Jetzt sind sie frustriert... übrigens genau wie die deutschen Kids die dort Tag ein Tag aus abgammeln...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:12
rgnf schrieb:Nur haben die meisten Bautzener Bürger eben nur Kontakt zu den rechten Jugendlichen.
Es ist nicht Aufgabe der Bürger für Ordnung im Land zu sorgen. Und es ist auch nicht aufgabe der Eltern ihren Kids zu sagen: "Hey, ist zwar scheiße wenn der dich vollpöbelt, aber besser ist du lässt das über dich ergehen." Das ist Blödsinn...


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:13
@Subcomandante
Frei Sozial und National, eine typische Parole von Neonazis. aber alles nur besorgte Bürger.....


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:15
Ich bin mittlerweile lieber ein "Linksgrün versiffter Gutmensch" als besorgter Bürger...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:16
@Flatterwesen
Flatterwesen schrieb:Ich bin mittlerweile lieber ein "Linksgrün versiffter Gutmensch" als besorgter Bürger...
Jaja... hatten wir gestern erst. "No Border No Nation" fordern aber genau wissen, dass es eine nicht zu verwirklichende Utopie ist.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:17
@Flatterwesen
echte "besorgte Bürger" hetzen nun mal nicht gegen Ausländer, Flüchtlinge etc. sondern sie wissen zu differenzieren und kritisieren genauso hart die Rechtsradikalen wie jeder normale Mensch ;)

Alles andere sind Rechtsradikale, Rassisten und Neonazis bzw Rechtsextreme im Deckmantel.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.09.2016 um 13:18
@Venom

Oh... differenzieren. Das ist auch so was, was man andauert fordert wenn es um Ausländer geht. Aber bei besorgten Bürgern... ach, da nimmt man es nicht so genau. Alles Nazis!


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt