Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.636 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:43
Optimist schrieb:warum soll man sich denn nicht anhören was Aussteiger sagen?
Ja das kannst du, dann würde ich an deiner Stelle auf die zurückgreifen, die bei Exit unterwegs sind und nicht auf angebliche Kontakte eines Users, die nicht nachprüfbar sind. @Optimist

Und noch immer kein Statement zu den aktuellen Ereignissen, denn das ist gerade mehr als Topic @Optimist


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:45
tudirnix schrieb:Wo ist dein Statement zu dem Attentat auf eine Politiker @Optimist
tudirnix schrieb:Militanz hatten wir gerade von Seiten Rechtsextrem. Ein Politiker namens Lübcke wurde ermordet ...
Optimist schrieb:ja und das ist auch zu verurteilen.
reicht es nicht als Statement, dass ich sowas verurteile?
Was soll ich noch schreiben, was hättest du denn gerne?
tudirnix schrieb:angebliche Kontakte eines Users
er hatte ein Youtube-Video verlinkt oder als Quelle angegeben -> das soll ein persönlicher Kontakt von Venom sein?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:47
Optimist schrieb:Aber haut nur weiter auf Venoms Beiträge rauf ohne zu verstehen worum es ihm wirklich geht.
Ich nehme es ihm jedenfalls ab, dass er Rechtsextreme bekämpfen will, halt mit anderen Mitteln als so manch Linksradikale. Denke mal, das ist sein Punkt.
Ja genau. Es gibt niemanden außer venom der sich Aussteigern annimmt (und dann noch so schön rechtsextremismus?relativiert) oder linksradikale, die gegen Rechtsradikale agieren.

Du verstehst ihn natürlich und musst übersetzen aberwoher maßt du dir an zu wissen was er sagen will?

Wisst ihr zwei womit du @Optimist und @Venom euch schon in eurer Militanz selbst entlarvt? Ihr benutzt das Wort kämpfen derart inflationär dass ich zwei Steinzeitmenschen mit Keulen vor meinem inneren Auge sehe. Ich kann euch in euren fadenscheinigen widersprüchlichen Aussagen nicht ernst nehmen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:48
Optimist schrieb:reicht es nicht als Statement, dass ich sowas verurteile?
Nein. Denn das Wörtchen auch sagt schon alles. die Brisanz scheint dir nicht bewusst oder aber du willst es marginalisieren.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:49
Optimist schrieb:warum soll man sich denn nicht anhören was Aussteiger sagen?
Die staken ja nun in der Materie besser drin als irgend jemand von außen oder?
Die tragen ihre Ideoligie aber noch immer in sich drin.

Kannst dich mal mit Rassisten an einen Tisch setzen, da gibt es nichts zu diskutieren. Mag sein das es die ein oder anderen wirklich schaffen von der denke wegzukommen, doch es ist ein elend langer Prozess.
Und nur weil jemand meint da ausgestiegen zu sein, heißt das nicht, dass nicht noch immer diese Denke drin steckt.

Wer von rechtsextrem zum linksextrem springt und meint er vertritt nun plötzlich die Mitte, dem kauf ich das einfach nicht ab, und da bin ich auch nicht der einzige. Ich hab da schon so meine Erfahrungen sammeln können.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:53
@Bone02943

Ausstieg schafft man langfristig nur über Projekte wie Exit. Aussteiger sind in der Szene Verräter und bedürfen daher des professionellen Schutzes, die Prahlen auch nicht damit in öffentlichen Foren geschweige denn machen sie auch keine Selfies von sich und setzen diese da rein, damit jeder sie gleich erkennt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:53
doan schrieb:Ihr benutzt das Wort kämpfen derart inflationär
zeig mal wo ich das Wort "kämpfen" benutze, ich bezog mich dabei immer nur auf Venom, wenn es ums Kämpfen geht. Und ich denke mal ganz stark und hoffe es auch, dass er nur einen verbalen Kampf meint.
tudirnix schrieb:Denn das Wörtchen auch sagt schon alles
Was bei dir nicht alles was sagt :D (deine Interpretationen sind schon klasse) - mehr sage ich nun nicht mehr dazu.
Optimist schrieb:warum soll man sich denn nicht anhören was Aussteiger sagen?Die staken ja nun in der Materie besser drin als irgend jemand von außen oder?
Bone02943 schrieb:Die tragen ihre Ideoligie aber noch immer in sich drin.
Wenn, dann sind es ja keine Aussteiger.
Umsonst sind sie doch sicher nicht ausgestiegen, wenn sie noch immer die alte Ideologie vertreten würden.
Bone02943 schrieb:Und nur weil jemand meint da ausgestiegen zu sein, heißt das nicht, dass nicht noch immer diese Denke drin steckt.
Naja, das kann vielleicht in manchen Fällen so sein, aber generell glaube ich das nicht.
Was ist denn mit dieser Frau z.B., die aus der AFD ausgetreten ist und nun ihre Insiderinfos publiziert? Nimmt man der es auch nicht ab?
Bone02943 schrieb:Wer von rechtsextrem zum linksextrem springt und meint er vertritt nun plötzlich die Mitte, dem kauf ich das einfach nicht ab, und da bin ich auch nicht der einzige. Ich hab da schon so meine Erfahrungen sammeln können
Kann man ja so denken, ich glaube es jedenfalls, dass sich da jemand auch ändern kann und dann nicht mehr so extrem denkt, weder links noch rechts.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:57
Optimist schrieb:weder links
kannst du mal ganz klar beim Topic bleiben? @Optimist

Ist das möglich?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:58
Optimist schrieb:Wenn, dann sind es ja keine Aussteiger.
Umsonst sind sie doch sicher nicht ausgestiegen, wenn sie noch immer die alte Ideologie vertreten würden.
Die setzen sich sogar mehr für die Diversität und Vielfalt und Meinungsfreiheit ein als der ein oder andere Widerständler gegen Rechtsextremismus. Aber das gibt für mich auf jeden Fall Hoffnung und Optimismus. Auch im rechten Spektrum an sich haste solche Leute, aber mit denen musst du halt anders umgehen als auf sie wie ein Volltrottel einzudreschen ohne, dass dieser überhaupt die Chance hatte dir auch die Hand zu geben.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:58
Optimist schrieb:Wenn, dann sind es ja keine Aussteiger.
Umsonst sind sie doch sicher nicht ausgestiegen, wenn sie noch immer die alte Ideologie vertreten würden.
Es steckt tief in einem drin. Wer so aufgewachsen ist und über Jahre rechtsextreme Ideologie verinnerlicht hat, kann diese nur schwer ablegen.
Optimist schrieb:Naja, das kann vielleicht in manchen Fällen so sein, aber generell glaube ich das nicht.
Was ist denn mit dieser Frau z.B., die aus der AFD ausgetreten ist und nun ihre Insiderinfos publiziert? Nimmt man der es auch nicht ab?
Doch, der nehme ich es ab, aber auch nur in dem was ich von ihr weiß, bzw. was in den Interviews steht. Ich nehme es ihr aber auch deswegen ab, weil sie mit all dem gebrochen hat, sie hat all "ihre Leute" verraten. Für sie gibt es kein zurück mehr. Daher halte ich sie schon für eine Aussteigerin, die es wirklich ernst meint und nicht nur mal eben die Unterhosen wechselt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:58
Richtig. Du steigst aus deiner Ideologie aus wie aus dem Auto. Sehr sinnvoll. @Venom und @Optimist kuschelt mit neonazis weil ihr sie nicht erkennt oder zu naiv seid, ich geh auf euch nicht mehr ein, dafür trollt ihr mir zu hart

Optimist schrieb:
Wenn, dann sind es ja keine Aussteiger.
Umsonst sind sie doch sicher nicht ausgestiegen, wenn sie noch immer die alte Ideologie vertreten würden.
Die setzen sich sogar mehr für die Diversität und Vielfalt und Meinungsfreiheit ein als der ein oder andere Widerständler gegen Rechtsextremismus. Aber das gibt für mich auf jeden Fall Hoffnung und Optimismus. Auch im rechten Spektrum an sich haste solche Leute, aber mit denen musst du halt anders umgehen als auf sie wie ein Volltrottel einzudreschen ohne, dass dieser überhaupt die Chance hatte dir auch die Hand zu geben.

Beispiele Venom, geht das nicht in deinen Schädel? Du erzählst und erzählst und bringst keine Belege, keine Argumente nichs


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 02:59
Venom schrieb:Die setzen sich sogar mehr für die Diversität und Vielfalt und Meinungsfreiheit ein als der ein oder andere Widerständler gegen Rechtsextremismus.
Ja wie du, der meint mit den Rechtsextremen kann man ja voll gut reden, nur bei den Linken funktioniert das nicht, die seien alle verblendet und überhaupt ....


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:01
tudirnix schrieb:kannst du mal ganz klar beim Topic bleiben?
kannst du auch mal den Zusammenhang beachten in dem ich was schrieb, sh hier?:
Bone02943 schrieb:Wer von rechtsextrem zum linksextrem springt
Unterstreichung durch mich.
Bone02943 schrieb:Es steckt tief in einem drin. Wer so aufgewachsen ist und über Jahre rechtsextreme Ideologie verinnerlicht hat, kann diese nur schwer ablegen.
na wenn du meinst.
doan schrieb:. @Venom und @Optimist kuschelt mit neonazis weil ihr sie nicht erkennt oder zu naiv seid, ich geh auf euch nicht mehr ein, dafür trollt ihr mir zu hart
harter Tobak.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:02
Optimist schrieb:na wenn du meinst.
Das meine nicht nur ich so.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:05
@Optimist

Topic:
Politiker und Experten warnen: Rechte Gewalt hat in Deutschland eine neue Qualität erreicht. Was macht die Extremisten so bedrohlich?
https://www.tagesspiegel.de/politik/rechtsextremer-terror-alarmzeichen-fuer-die-demokratie/24478098.html


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:06
So funktioniert eine Demo gegen ein Rechtsrockkonzert in Sachsen:
Gegenproteste nicht in unmittelbarer Nähe

Eine neue Entwicklung gibt es auch bei den Gegenprotesten. Die angekündigten Proteste gegen die Veranstaltung dürfen nicht in unmittelbarer Nähe stattfinden. Das legte das Oberverwaltungsgericht in Bautzen fest. Die Polizei könne die Lager dort nicht ausreichend voneinander trennen, so die Richter.
Ich hoffe der ganze Scheiß dort trifft sich zum letzten mal, nur glauben kann ich es nicht:
Ostritzer wollen ein Verbot des Nazi-Treffens

Kurzfristig hatte das Internationale Begegnungszentrum Sankt Marienthal in Ostritz am Freitag beim Verwaltungsgericht Dresden einen Antrag auf ein Verbot des Neonazi-Treffens gestellt. Man wisse aus den letzten Veranstaltungen des Schild und Schwert Festivals, dass sich gewaltbereite Neonazis treffen, die zum Teil mehrfach vorbestraft sind, sagte der Leiter des Begegnungszentrums Michael Schlitt MDR SACHSEN. "Nach dem Mord an dem Regierungspräsidenten in Kassel wissen wir, dass den Worten der Neonazis oftmals auch Taten folgen. Und deshalb müssen wir davon ausgehen, dass den ausländerfeindlichen Parolen, die dort im Hotel Neißeblick skandiert werden, auch Taten folgen." Schlitt fürchte um die Sicherheit seiner Mitarbeiter und Gäste, die zum großen Teil aus dem Ausland kommen. Auch mehrere Ostritzer haben solch einen Verbotsantrag beim Verwaltungsgericht gestellt. Eine Entscheidung steht noch aus.
https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/alkoholverbot-neonazi-festival-ostritz-100.html


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:08
Bone02943 schrieb:doch es ist ein elend langer Prozess.
ach was, bei manchen ist das offenbar ein fliegender Wechsel....von rechtsradikal zu linksradikal zur äussersten rechten Mitte. ;)


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:09
@Tussinelda
Besonders wenn man „als Linker für rechte Meinungen steht“ :Troll:


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:09
doan schrieb:benutzt das Wort kämpfen derart inflationär dass ich zwei Steinzeitmenschen mit Keulen vor meinem inneren Auge sehe
Das ist mir auch schon aufgefallen. Man bezieht keine Stellung, stellt sich nicht gegen rechts oä, nein, man kämpft, ist ein Kämpfer ! Wird dieser Ausdruck mal benutzt, sehe ich darin kein Problem, aber wer sich permanent darüber definiert, hat ein Egoproblem.


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.06.2019 um 03:09
@Optimist

Und auch das hier darfst du lesen:
Nach dem Mord an Walter Lübcke stellen sich viele Fragen. Etwa: Wie groß ist die Gefahr des Terrors von Rechts? Oder: Stellt sich die Gesellschaft entschieden genug dagegen?
https://www.deutschlandfunkkultur.de/brauner-terror-in-deutschland-gewalt-von-rechts-noch-immer.1083.de.html?dram:articl...


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt