Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.586 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:15
Die Statistiken werden nachkorrigiert?
Sorry, wenn ich so blöd frage, aber wie wird das dann genau gehandhabt.
Er hat 2018 den Hitlergruß gezeigt, wurde erst jetzt veruteilt und die Statistik für 2018 wird einfach nachkorrigiert?
Richtig so?


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:21
@Danny_V
Nein. Wahrscheinlich war das Hitlergrußzeigen von Anfang an in der 2018 Statistik.
Jetzt wurden die Zahlen fürs 1. Halbjahr vorgelegt.
Und ja Statistiken werden nachkorrigiert. So ist z.B. die Zahl der Todesopfer seit 1990 von rechtsradikalen Anschlägen immer wieder mal nach oben angeglichen worden. Oder die Morde des NSU. Das zählt man dann nachträglich dazu. Entscheidend ist der Tatzeitpunkt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:23
Subcomandante schrieb:Nein. Wahrscheinlich war das Hitlergrußzeigen von Anfang an in der 2018 Statistik.
Ah okay, das ergibt wenigstens halbwegs Sinn, auch wenn diese Praxis irgendwie fragwürdig ist und die Präzision der Statistiken noch mehr in Frage stellt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:24
Danny_V schrieb:auch wenn diese Praxis irgendwie fragwürdig ist und die Präzision der Statistiken noch mehr in Frage stellt.
Gar nicht, denn sonst wären die NSU Morde statistisch immer noch Dönermorde.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:28
Wenn irgendeiner, egal welcher Herkunft den Hiltergruß zeigt und in diese Statistik fällt, dann von mir aus.
Wenn aber Zeit.de , dann in dem gleichen Artikel ein Bild von einem Neo-Nazi postet und damit suggeriert, dass das ja alles deutsche Nazis waren, dann finde ich es lächerlich und kann es irgendwie nicht mehr ernst nehmen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:39
Danny_V schrieb:Wenn aber Zeit.de , dann in dem gleichen Artikel ein Bild von einem Neo-Nazi postet und damit suggeriert, dass das ja alles deutsche Nazis waren, dann finde ich es lächerlich und kann es irgendwie nicht mehr ernst nehmen.
Tja, da kann ich Dir nicht helfen.
8605 Straftaten, davon 363 Gewalttaten und mind. 179 verletzte Menschen nehme ich sehr ernst. Und der Mord an Lübcke zählt noch nicht mal dazu.
Du kannst das gerne weiter relativieren. Mir wird das jetzt zu dumm, Dir den Erklärbar zu machen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:42
Subcomandante schrieb:Du kannst das gerne weiter relativieren.
Ich habe gar nichts relativiert. Diese rechten Glatzen sind für mich auch übler Abschaum und ich veruteile das zutiefst.
Doch die Interpretation der Statistik und die Herangehensweise gewisser Medien in dieser Thematik ist einfach unpräzise und unserios.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:44
@Subcomandante
ich glaube ihr missversteht Euch:
Danny_V schrieb:und damit suggeriert, dass das ja alles deutsche Nazis waren
Danny ging es um deutsche Nazis. Er wollte damit sicherlich sagen, dass es auch Nazis anderer Nationen gibt.... und die Statistik diesbezüglich unpräzise ist und etwas suggeriert (nämlich "nur deutsche Nazis").

So habe ich zumindest seine Posts verstanden.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:46
Danny_V schrieb:Doch die Interpretation der Statistik und die Herangehensweise gewisser Medien in dieser Thematik ist einfach unpräzise und unserios.
Unpräzise und unseriös bist Du auch, wenn Du von
Danny_V schrieb:Diese rechten Glatzen
sprichst. Wissend dass sie in Anzug und Krawatte im Parlament und hipp, studentisch und links wirkend auf den Straßen unterwegs sind und Jugendliche im Internet ködern.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:46
@Danny_V
Peinlich, sonst gar nichts. Keine Fakten, nur Behauptungen.
Um es mit Deinen Worten zu sagen.
Danny_V schrieb:Doch die Interpretation der Statistik und die Herangehensweise gewisser Medien in dieser Thematik ist einfach unpräzise und unserios.
Die Zahlen, die Du den unpräzisen Medien vorwirfst, stammen von der Polizei.

@Optimist
Ich versteh das schon sehr genau. Danke.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 20:50
Subcomandante schrieb:Die Zahlen, die Du den unpräzisen Medien vorwirfst, stammen von der Polizei.
Dir scheint wohl nicht reinzugehen, dass die Straftaten nicht nur von deutschen Rechtsextremisten da reinfallen, es gibt auch genügend muslimischen Anitisemitismus, der in die Statistik reinfällt.
Die Zeit suggeriert mit ihrem Bild im Artikel ein falsches Bild vom Sachverhalt, das weißt du selber oder erwartest du jetzt tatsächlich Belege für muslimischen Antisemitismus?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:07
Danny_V schrieb:Dir scheint wohl nicht reinzugehen, dass die Straftaten nicht nur von deutschen Rechtsextremisten da reinfallen, es gibt auch genügend muslimischen Anitisemitismus, der in die Statistik reinfällt.
Ja, das ist bekannt und thematisiert! https://www.juedische-allgemeine.de/politik/kritik-an-polizeistatistik/
Der Antisemitismus in Deutschland nimmt zu, so heißt es häufig. Tatsächlich ist er weit verbreitet, das belegen Umfragen und die Zahlen der Polizei zu antisemitischen Straftaten seit Jahrzehnten eindeutig. Aber zeigen sie auch, dass immer mehr Menschen in Deutschland eine antisemitische Einstellung haben? Und hängt der Antisemitismus, wie lange Zeit angenommen wurde, fast ausschließlich mit einer rechten oder rechtsextremen Einstellung zusammen? Ein Blick auf die relevanten Studien zeigt, dass es komplizierter ist.
https://www.sueddeutsche.de/politik/juden-deutschland-antisemitismus-1.3921657

Aber Rechtsextremismus besteht nicht nur aus Antisemitismus, sondern auch aus "Zecken klatschen"


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:11
eckhart schrieb:Aber Rechtsextremismus besteht nicht nur aus Antisemitismus, sondern auch aus "Zecken klatschen"
Da hast du Recht, ich lehne jede Form von Gewalt ab, da das nur zu mehr Unheil führt.
Die Zeit suggeriert mit ihrem Artikel trotzdem ein falsches Bild, darauf wollte ich hinaus.
Rechtsextreme Straftaten in der Statistik bedeutet noch lange nicht, dass das alles Verbrechen von Deutschen gegen Ausländer waren.
Ausländer begehen Verbrechen gegen Andersgläubige oder Andersdenkende und das fällt ebenso in die Statistik.
Darum hab ich schon beim ersten Post gefragt, wie valide diese Statistik denn eigentlich ist?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:14
Danny_V schrieb:Rechtsextreme Straftaten in der Statistik bedeutet noch lange nicht, dass das alles Verbrechen gegen Ausländer waren.
Genau! Es ist komplizierter! Rechtsextremismus kann sich gegen jeden Schwachen und gegen jede Minderheit richten!
Wie auch jeder Rechte/Antisemit von wo anders als Deutschland kommen kann!


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:18
eckhart schrieb:Genau! Es ist komplizierter! Rechtsextremismus kann sich gegen jeden Schwachen und gegen jede Minderheit richten!
Wie auch jeder Rechte/Antisemit von wo anders als Deutschland kommen kann!
Richtig und darauf wollte ich hinaus, da die Zeit in dem Artikel ein pauschalisierendes Bild genommen hat.
Das Thema ist nicht simpel und ich finde es unseriös, wenn es ein eigentlich gutes Medium so verhunzt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:22
Danny_V schrieb:Das Thema ist nicht simpel und ich finde es unseriös, wenn es ein eigentlich gutes Medium so verhunzt.
Die Statistik wird von keinem Medium gemacht!
Die gesamte Gesellschaft hat Rechtsextremismus jahrzehnte vernachlässigt.
Das mit schnellen Antworten nachzuholen ist falsch!


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:23
Danny_V schrieb:Richtig und darauf wollte ich hinaus, da die Zeit in dem Artikel ein pauschalisierendes Bild genommen hat.
Was sollen sie denn für ein Bild nehmen, was nicht "pauschalisierend" ist?
Und woran hast du erkannt, dass dieser Hinterkopf "deutsch" ist?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:30
Whoracle schrieb:Was sollen sie denn für ein Bild nehmen, was nicht "pauschalisierend" ist?
Und woran hast du erkannt, dass dieser Hinterkopf "deutsch" ist?
Es ist doch ganz klar, worauf mit diesem Bild angespielt wird. Es geht um Rechtsextremismus in Deutschland und dieses Bild soll wohl einen deutschen Rechtsextremisten darstellen oder soll das einen holländischen Hooligan darstellen?
Da lass ich mich auch gerne korrigieren.
Der Rechtsextremismus geht aber eben nicht nur von Deutschen aus, das stört mich an dem Ganzen. Es wird in dem Artikel auch nicht weiter beleuchtet, sondern pauschalisiert, gerade von einem Medium, das oft Differenzierung propagiert.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:41
@Danny_V

Was glaubst du, welchen Anteil holländische Hooligans so am Phänomen "Rechtsextremismus" in Deutschland haben?

Es ist übrigens bezeichnend, dass man drüben in Migrantengewalt "Problemgruppen" benennen will und hier dann moniert, da sei vermeintlich ein Deutscher auf dem Bild.
Genauso bezeichnend, dass man das Bild offenbar nur im Kontext von Ethnie sehen kann und nicht repräsentativ für ein politisches Weltbild.

Aber du hättest dich sicher auch daran gestört, wenn da so ein Erdogan-Faschist oder Palästina-Nazi auf dem Bild wäre und das nicht einfach zufrieden hingenommen, weil das Phänomen "Rechtsextremismus" dann auch schön bei "Migranten" aufgehoben wäre, oder?

Meinst du, man sollte bzgl "Rechtsextremismus" auch mal über die "Problemgruppen" reden?


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.08.2019 um 21:49
Whoracle schrieb:Es ist übrigens bezeichnend, dass man drüben in Migrantengewalt "Problemgruppen" benennen will und hier dann moniert, da sei vermeintlich ein Deutscher auf dem Bild.
Genauso bezeichnend, dass man das Bild offenbar nur im Kontext von Ethnie sehen kann und nicht repräsentativ für ein politisches Weltbild.

Aber du hättest dich sicher auch daran gestört, wenn da so ein Erdogan-Faschist oder Palästina-Nazi auf dem Bild wäre und das nicht einfach zufrieden hingenommen, weil das Phänomen "Rechtsextremismus" dann auch schön bei "Migranten" aufgehoben wäre, oder?

Meinst du, man sollte bzgl "Rechtsextremismus" auch mal über die "Problemgruppen" reden?
Jaja, alles Nazis. Richtig unterirdisch deine "Beweisführung". Wenn du so diskutieren willst, mach es mit jemand anderem, ich hab meine Standpunkte klar aufgezeigt.


melden
412 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt