Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

45.420 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

05.03.2021 um 02:29
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:In der Debatte um die Aussetzung der Wehrpflicht (2011) wurde oft die Gefahr genannt, dass sich vor allem mehr Rechte in einer Freiwilligen Armee tummeln würden. Es melden sich tendenziell nun mal mehr Waffen - und Kampfaffine Männer/Frauen zum Militärdienst als Pazifisten und Kriegsdienstverweigerer.
Die Bewerber könnte man ja vorher überprüfen und aussortieren.
In Sozialen Netzwerken dürfte man über fast alle fündig werden und es würde auffallen.


2x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

05.03.2021 um 09:36
In der jetzigen Zeit offenbaren sich ja alle dankenswerter Weise bis zum geht nicht mehr und weit darüber hinaus.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:In Sozialen Netzwerken dürfte man über fast alle fündig werden und es würde auffallen.
Das geht schon!


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.03.2021 um 12:01
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Aber so wie viele (zurecht) sagen „kein Fußbreit den faschisten“ sage ich „kein Fußbreit den extremisten“.
Genau das Selbe dachte man sich auch, so daß man wieder 6 Rechtsextremisten aus der Polizei entlassen mußte.
Rechtsextremismus bei NRW-Polizei Insgesamt Sechs Kommissar-Anwärter entlassen

Düsseldorf -Im September waren die rechtsextremen Chatverläufe bei der Polizei NRW ans Licht gekommen und sorgten für großes Aufsehen. Nun wurden sechs Kommissaranwärter von der Polizei entlassen.

Rechtsextremismus bei Polizei NRW: 95 Fälle als NS-Verherrlichung gewertet
https://www.express.de/nrw/rechtsextremismus-bei-nrw-polizei-insgesamt-sechs-kommissar-anwaerter-entlassen-38170282?cb=1615632670145


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.03.2021 um 12:03
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Genau das Selbe dachte man sich auch, so daß man wieder 6 Rechtsextremisten aus der Polizei entlassen mußte.
Na ist doch super! Raus aus dem Dienst und zu dem anderen gesocks auf die Insel.
Solche Menschen braucht keine Sau


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.03.2021 um 12:05
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Na ist doch super!
"Super" wäre es wenn diese Systeme zeitnaher und besser funktionieren würden, bzw. wenn solche Leute gar nicht erst in den Polizeidienst gelangen würden. Dass man sie nach Jahren mal entdeckt und dann rauswirft ist gut, aber es ist immer noch kein akzeptabler Gesamtzustand. Wenn sich solche Zellen regelmäßig und auf Dauer etablieren können, bis sie mal irgendwann durch Zufall auffliegen, gibt es mindestens deutlichen Verbesserungsbedarf z.B. im Auswahlverfahren.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.03.2021 um 12:09
@bgeoweh
Da hast du recht. Ich freue mich nur über jeden extremisten der auffliegt und verknackt wird


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

13.03.2021 um 12:13
Ich glaube hier kann man mal "beruhigt" sein - es handelt sich um Anwärter.

Das ist einerseits (noch) leichter jene loszuwerden. Andererseits heißt das auch, dass da aufgrund fehlender Dienstjahre im regulären "Betrieb" (den jene ja nicht erreicht haben, höchstens eingeschränkte Praktika an Dienststellen) usw. kaum "Schaden" entstand - im Vergleich zu regulären / eingesessenen Polizisten die auch 'Tricks' kennen.

Dass jene früh entdeckt / entlassen wurden, ist ein günstiger Umstand.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

21.03.2021 um 19:31
Gibt es denn grad bei den Behörden keine Aussteigerprogramme, das man Rechtsextremisten hilft aus der Szene rauszukommen?


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

22.03.2021 um 07:51
Die gibts sowohl behördlich wie auch privat bzw. von Vereinen usw.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

23.03.2021 um 19:24
Zitat von frivolfrivol schrieb:Gibt es denn grad bei den Behörden keine Aussteigerprogramme, das man Rechtsextremisten hilft aus der Szene rauszukommen?
Nicht nur das, es gibt bei den Behörden sogar Aussteigerprogramme für Linksextremisten um ihnen zu helfen aus der Szene herauszukommen.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.03.2021 um 04:50
ZDF Magazin Royale hat mal wieder einen rausgehauen.
Störche fliegen im Winter nach Afrika, Thor Steinar-Jacken marschieren ganzjährig von West nach Ost über die Elbe. Es gibt gute Gründe, warum Nazis so gerne im Osten siedeln. Doch woran liegt es? Besonders Sachsen ist in den letzten Jahren zum Nazi-Superspreader geworden. Dabei ist unser Lieblingsbundesland doch immun gegen Rechtsextremismus, oder?
Quelle: Youtube: Rechtsextremismus im Osten: So geht sächsisch! | ZDF Magazin Royale
Rechtsextremismus im Osten: So geht sächsisch! | ZDF Magazin Royale



1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.03.2021 um 13:03
Zitat von flipperonlineflipperonline schrieb am 23.03.2021:es gibt bei den Behörden sogar Aussteigerprogramme für Linksextremisten um ihnen zu helfen aus der Szene herauszukommen.
Jeder weiß, dass Linksextremisten das Öffnen der Tür, das Hinausgehen und das anschließende Schließen der Tür von außen reicht.
Das lässt sich täglich -ja sogar minütlich- ohne Hindernisse und Umstände wiederholen.
Zitat von eckharteckhart schrieb am 13.11.2020:Da sind Akademiker dabei, es sind Leistungsempfänger dabei. Es sind Arbeiter dabei, es sind Selbstständige dabei.
Gordian Meyer-Plath Präsident des sächsischen Landesamts für Verfassungsschutz
Der Altersdurchschnitt liege zwischen 20 und 30 Jahren, und es gebe sowohl Männer als auch Frauen in der Szene, sagt der Präsident des sächsischen Landesamts für Verfassungsschutz, Gordian Meyer-Plath. "Klar, einen Männerüberhang, aber durchaus auch relevante weibliche Akteure."
Quelle: https://www.mdr.de/nachrichten/politik/gesellschaft/linksextremisten-leipzig-100.html (Archiv-Version vom 03.11.2020)
Ist jetzt alles wieder im Lot?@flipperonline ?


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.03.2021 um 13:27
Zitat von bone02943bone02943 schrieb am 05.03.2021:Die Bewerber könnte man ja vorher überprüfen und aussortieren.
In Sozialen Netzwerken dürfte man über fast alle fündig werden und es würde auffallen.
Ist jetzt zwar einige Tage her, möchte mich aber trotzdem kurz dazu äußern.

Das hätte irgendwas von "der Ex hinterherstellen". Die wenigsten Rechtsextremisten wird man mit vollen Namen in Social Networks finden oder erst gar nicht (der Feind/der Jude ließt schließlich mit).

Das sollten eigentlich die Psychologen bei den Vorgesprächen herausfinden, aber auch die können den Menschen nur vor den Kopf schauen, zumindest in der kurzen Zeit.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.03.2021 um 16:03
@DerThorag

Natürlich ist nicht jeder auf sozialen Netzwerken unterwegs, aber viele und sehr viele sind auch ganz einfach unter ihrem Namen zu finden. Und gerade bei den neuen Rechten, wo die online Vernetzung immer wichtiger wird, erkennt man an den Profilen auch sehr häufig die Gesinnung. Privatsphäre ist vielen nicht wichtig, da wird einfach alles mögliche gepostet oder geteilt.
Damit wird man sicher nicht alle herausfiltern können, aber schon ein paar, die ungeeignet sind.
Ich würde bei jeder Einstellung, egal in welchem Bereich, erstmal die bekannten Netzwerke absuchen und nach den Profilen schauen.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.03.2021 um 16:16
Gerade in der Zeit wo der Verfassungsschutz sich noch nicht eindeutig äußern darf, hat er umso mehr Ressorcen
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:erstmal die bekannten Netzwerke absuchen und nach den Profilen schauen
auch anlasslos zu tun.
Anlass genug ist ja auch die fortschreitende Verrohung der Sprache.
Die Auftritte von Ein Prozent wurden im September 2019 bei Facebook und Instagram gesperrt. Eine Klage von Ein Prozent dagegen wurde abgewiesen.[26] Anfang Dezember 2020 sperrte YouTube das Konto von Ein Prozent.[27]
Quelle: Wikipedia: Ein Prozent für unser Land


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.03.2021 um 19:10
@bone02943
Ich kann nur von Facebook sprechen und wenn ich mir Profile von Leuten anschaue, die merkwürdige Kommentare abgeben sind sie entweder privatisiert und/oder hinter Synonymen versteckt. Ein Versuch ist es wert, aber sobald das puplik wird, hat der letzte "Anwärter" sein Profil dicht gemacht.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.03.2021 um 21:50
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Quelle:

(Video)
Das war .... amüsant wie traurig zugleich.

Merke: Als Wessi kann man im Osten gut Karriere machen.




---

Dass Bernd Landolf Björn Höcke auf so einer Demo auftauchte hat mich, auch wenn es beim zweiten Gedanken nicht verwunderlich ist, doch kurz verwundert.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.03.2021 um 10:09
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ist jetzt alles wieder im Lot?@flipperonline ?
Klar, alles wieder so wie es sein sollte.

Mir fällt nur gerade auf
Zitat von eckharteckhart schrieb am 13.11.2020:Gordian Meyer-Plath Präsident des sächsischen Landesamts für Verfassungsschutz
anscheinen fehlen ihm Zahlen zu den "Diversen" Personen, jedenfalls erwähnt er Sie nicht in seinem Bericht.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.03.2021 um 14:37
Zitat von flipperonlineflipperonline schrieb:anscheinen fehlen ihm Zahlen zu den "Diversen" Personen, jedenfalls erwähnt er Sie nicht in seinem Bericht.
Ich kenne nur das, was ich am 13.November 2020 verlinkte und nicht den gesamten Verfassungsschutzbericht.
(Und nebenbei gesagt: Dieser Thread hier behandelt "Rechtsextremismus")


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.03.2021 um 15:48
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:(Und nebenbei gesagt: Dieser Thread hier behandelt "Rechtsextremismus")
Das passt schon hier herein, ich bin fest der Meinung das die Rechtsextremen den Verfassungsschutz sehr genau beobachten. Was ja auch bei der Besetzung desselben notwendig erscheint.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Ausländische Rechtsextreme in Deutschland
Politik, 54 Beiträge, am 12.07.2015 von kofi
Spite1991 am 02.06.2015, Seite: 1 2 3
54
am 12.07.2015 »
von kofi
Politik: Rassismus
Politik, 18.159 Beiträge, gestern um 12:22 von behind_eyes
Realo am 08.10.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 926 927 928 929
18.159
gestern um 12:22 »
Politik: Wie geht es weiter mit der AfD?
Politik, 70.645 Beiträge, um 19:55 von Warden
Reigam am 28.02.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 3563 3564 3565 3566
70.645
um 19:55 »
von Warden
Politik: Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)
Politik, 105 Beiträge, am 09.01.2020 von abberline
Teutonicus am 03.01.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6
105
am 09.01.2020 »
Politik: Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?
Politik, 255 Beiträge, am 09.01.2020 von abberline
trashmetal am 13.06.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
255
am 09.01.2020 »