Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Benimm-Buch für Einwanderer

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Kultur, Regeln, Kanada, Verbote, Einwanderer, Immigranten, Benimm-buch
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 11:22
was ist mit denn leuten die sich aus thailand frauen aus denn katalog hollen, oderdie
gern urlaub in denn philipinen machen weils die ja so kinder lieb sind?
oder
holigans die gern polizisten denn schaedel zertruemern..
oder bier bauchstripper die
besoffen duch die strassen strippen.............

man koennte daauch sehr leicht
pauschliesiren.
was soll diese pauschaliesirung.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 11:31
stuffz@

Ok ich habe es verstanden, klingt realistisch.
Kann man ihnen dasverübeln, immerhin droht ja tatsächlich immer wieder "Gefahr" durch Warlords, Operationender Streitkräfte etc. oder ?


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 11:51
@al-chidr

Da die meisten Einwanderer in den Städten wohnen, ist esnatürlich eher unwahrscheinlich das es zu solchen Vorfällen kommt. Das ist aber auchnicht der Punkt, mir ging es vorallem darum das ein solches Buch so gestaltet seinsollte, wie wir es normalerweise aus Reiseführen kennen, also eher als Hilfestellung fürEinwanderer.
Es sollte auch kein Negativbeispiel sein, was leider meistenshineininterpretiert wird.

@Doors

Tja manche Menschen denkenmöglicherweise auch das sie durch stupides, pauschales unterstellen von Fremdenangst/-hass den Friedensnobelpreis bekommen. Bei diesem Übereifer bemerken sie gar nicht, dassie sich absolut lächerlich machen und nichts zum Thema beitragen.


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 13:26
@Nidhögg:
Was genau soll denn in diesem Buch Deiner Meinung nach drinstehen, was ebennicht in schon überall erhältlichen Reiseführern drinsteht?.
Wie wäre es mal mit einpaar Beispielen, wie man sich hierzulande Deiner Meinung nach zu verhalten hat, und wasnirgendwo schriftlich fixiert ist?
Ich denke, alles Wesentliche ist schon in unserenGesetzen veankert, an die man sich, egal, wo geboren, entweder hält - oder nicht hält,mit den daraus erwachsenden Folgen.
Was also wäre denn Deiner Meinung nach nochdarüber hinaus noch zu regeln?


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 15:43
@Doors

Zitat:‭ „...was eben nicht in schon überall erhältlichenReiseführern drinsteht?...und was nirgendwo schriftlich fixiert ist?“

‭Genau da liegt, meiner Meinung nach, das Problem. Sicher steht alles irgendwoschon geschrieben, aber wir sollten nicht erwarten, das sich alle Einwanderer auf dieSocken machen und alles mühsam zusammensuchen.
‭Deshalb finde ich sollte manihnen ein Buch, wo alles drin enthalten ist, was sie wissen sollten, direkt in die Handdrückt und eine kostenfreie Hotline für Rückfragen einrichtet (was bei Reiseführernhöchstwahrscheinlich nicht der Fall ist).

Zitat:‭ „Was also wäredenn Deiner Meinung nach noch darüber hinaus noch zu regeln?“
‭Garnichts. Mir geht es darum ihnen die wichtigsten Gesetze, die sich von denen ihrerHerkunftsländer unterscheiden, einfach zu erläutern. Besonders für Menschen aus Länderndie nicht demokratisch sind, ist das bestimmt eine gute Hilfestellung.
‭Auchhier geht es mir darum, das man nicht erst in den Gesetzestexten suchen muß.


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 16:00
@Nidhögg:
Na, das wäre doch mal in der Tat eine sinnvolle Sache. Ich denke, es sollte Hinweise enthalten wie:

In Deutschland darfst Du nur auf die Strasse scheissen,wenn Du ein Hund bist.
Auf der Strasse pissen, nur, wenn Du ein Mann bist.

Burka tragen gilt als unschicklich, nackt im Englischen Garten zu liegen, allerdingsnicht.

Khat sollte man nicht kauen, Bier trinken bis zum Abkotzen hingegenschon.

Blutrache ist nicht, aber Drängeln auf der Autobahn.

Frauenschlägt man nur, wenn man verheiratet ist.

Statt Genitalverstümmelung bevorzugenwir hierzulande Intimpiercings.

Muezzingebrüll wird durch Kirchengebimmelersetzt.

Gerne darfst Du Weltkriege anzetteln, aber bitte hinterher den Mülltrennen.
Grüner Punkt = Gelber Leichensack!

usw.


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 16:48
@Doors

Wenn du die entsprechende geistige Reife erlangt hast, um zuverstehen, das es bei diesem Thema nicht darum geht, eventuelle Mißstände in unsererGesellschaft anzuprangern, können wir möglicherweise weiter diskutieren.
Es gibt reingar nichts, was deine Reaktion auf meinen Beitrag rechtfertigt.


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 17:28
@al_chidr
Diese Gefahr ist tatsächlich latent vorhanden. Nur leider kündigen sich dieWichte vorher nicht an, so das man noch mal eben nach dem Abendessen den Garten verminenkann.
Von daher ist das Aufbewaren von Kampfmitteln nur gefährlich. Butterflyminenund RPGs sind hochgradig erschütterungsempfindlich und gehen oftmals ohne einenersichtlichen Grund hoch. Die werden von unseren Leuten mit einem Scharfschützengewehraus sicherer Entfernung gezielt gesprengt.

@Doors
Ich weiß nicht, ob dasder Richtige Weg ist. Vielleicht sollte man das ganze in Satzform packen, anstatt einertabellarischen Auflistung ;-)
Ich denke eine Broschüre in einer Ansprechenden Formwäre schon nicht schlecht.
Aber viel wichtiger ist es, das die Deutsche Sprachegelernt werden MUSS. Denn nur dann ist auch eine Form von integration möglich.


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 18:29
hehe lustig wie sich die "Benimmbuchbefuerworter" hier schon seitenweise ueber
dieVorteile eines Benimmbuchs fuers Einwanderer auslassen, aber es noch
keiner gepackthat hier mal genau zu definieren was da rein soll ...


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 19:30
Das einzigste was mir eh schon zu den bekannten Gesetzesverordnungen einfällt istfolgendes " Deutsch Sprache ist Pflicht" Ansonsten sollen se machen was sie wollen,solange sich niemand wie die Axt im Walde benimmt...
Merfachtäter werden umgehendzurückgeschickt...


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

01.02.2007 um 19:33
Ja richtig.
ABER ES GIBT KEINEN SUPERLATIV VON EINZIG
WER ALLEIN IST KANN NICHTNOCH ALLEINER SEIN

Musste mal raus
sorry


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

02.02.2007 um 09:16
Da haben wir's doch schon wieder mit der ungenügenden Beherrschung der deutschen Sprache!Ausbürgern?

@Nidhögg:
Was soll den laut Vorstellung eines "geistiggereiften" (klingt wie alter Käse) in einem "Benimmbuch für Einwanderer" drin stehen, wasdieser nicht in anderen gesetzen, Ratgebern etc. schon bei sich zu Hause lesen kann?
Was muss der Österreicher, der Bangladeshi, der Nigerianer, der Japaner oder derBrasilianer über dieses Land wissen, wenn er sich hier niederlassen will/muss?


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

02.02.2007 um 12:22
@Doors

Zitat:‭ „...(klingt wie alter Käse)...“

‭Nun, zumindest die von dir erwartete Antwort könnte man als solchenbezeichnen, schließlich müßte ich mich wiederholen.
‭Dir müßte inzwischen auchaufgefallen sein, das ich kein "Benimmbuch für Einwanderer" befürworte. Mein Vorschlaggeht in eine ganz andere Richtung.
‭Für den Fall, das deine Frage eher auf eineRohfassung abzielte, muß ich dich entäuschen, den Aufbau habe ich zur Genüge erläutert,dieses Buch schreiben wollte ich nicht. Hinzukommt, das ich mit den Gesetzen derHerkunftsländer nicht vertraut bin, mir also die Qualifikation fehlt.


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Benimm-Buch für Einwanderer

02.02.2007 um 13:49
Wie wäre es denn mal mit einem BENIMMBUCH FÜR EINHEIMISCHE ?????

Als würden dieGesetze unseres Landes nicht ausreichen, wozu gibt es denn unsere Gesetzesbücher ? Es istdoch sowieso Pflicht eines jeden Bürgers, sich seiner Pflichten und Rechte bewusst zusein.


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

03.02.2007 um 02:00
Ein "Benimm-Buch" kann nur lediglich der Provokation dienen und dessen Befürworter wollendamit nur ihrer Ausländerabneigung einen Stempel verleihen.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Benimm-Buch für Einwanderer

04.02.2007 um 10:47
@Lightstorm: Ich wäre für ein Benimm-Buch, allerdings mit anderer Überschrift. Ich habekeine grundsätzliche Ausländerabneigung. Warum soll so etwas eine Provokation sein? - Esbezieht sich lediglich auf die Vermittlung von Werten die hier gelten und diese sind inder Tat gewissen Ausländern (das kommt darauf an wo sie herkommen, aus welcher Kultur siestammen, wie weit sie sich integrieren lassen usw...) nicht immer geläufig. Andere Länder- Andere Sitten. Was also soll daran Provokation sein? Dass man ihnen unsere Wertevermitteln will? Jeder Mensch muss sich in einem anderen Land an dessen Gegebenheitenanpassen und danach ausrichten. Ich wäre sehr froh, wenn man mir in einem anderen Landeso eine orientierungshilfe bei der Einreise überreichen würde !


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Benimm-Buch für Einwanderer

04.02.2007 um 19:01
>>Ein "Benimm-Buch" kann nur lediglich der Provokation dienen und dessen Befürworterwollen damit nur ihrer Ausländerabneigung einen Stempel verleihen.<<

Wenn meinGastgeber mir ein Büchlein überreicht, in welchem seine Traditionen beschrieben stehen,so danke ich ihm und unterstelle ihm nicht Fremdenfeindlichkeit.

Manche Menschenkaufen ich extra Reiseführer, um die Sitten des Landes nachlesen zu können oder gründensogar in einen Verein für bestimmte Reiseländer, um ihre Erfahrungen anderen Menschenmitzuteilen. Aber natürlich, unser(e) Foren-Mullah(s) muss überall feindliche Absichtenwittern. Kein Wunder, wer so denkt, hat keine Chance auf Freunde in aller Welt und machtsich keine Freunde mit seiner ewigen Mäkelei.

Gruß


melden
predatorxger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Benimm-Buch für Einwanderer

04.02.2007 um 23:38
Richtig so! Brauchen wir hier auch! Flächendeckend! Und wer sich net dran hält, wird überdie Grenze getreten!


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

05.02.2007 um 08:02
@predator:
" Und wer sich net dran hält, wird über die Grenze getreten! "

Dawerden sich die umliegenden Staaten aber bös beschweren, wenn wir ihnen unsere sichschlecht benehmenden In- UND Ausländer schicken.


melden

Benimm-Buch für Einwanderer

05.02.2007 um 15:10
@sailo

"Es bezieht sich lediglich auf die Vermittlung von Werten die hier geltenund diese sind in der Tat gewissen Ausländern (das kommt darauf an wo sie herkommen, auswelcher Kultur sie stammen, wie weit sie sich integrieren lassen usw...) nicht immergeläufig. Andere Länder - Andere Sitten. Was also soll daran Provokation sein? Dass manihnen unsere Werte vermitteln will?"

und?und? was sind denn das nun fuer "Werte"die Auslaendern vermittelt werden muessen, welche nich schon durch Grundgesetz undRegelungen auch ALLEN ANDEREN in Deutschland lebenden MENSCHEN vermittelt werden?


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt