Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migrantengewalt in Deutschland

57.818 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 17:47
Die Deutschen sollten lieber lernen sich nicht wie Pussies aufzuführen,
dennviele
Migranten die ich kenne
sehen in Deutschen Weicheier die nix auf der Straßegebacken
bekommen.

Man muss sich Respekt verschaffen dann hat man mitniemandem Probleme.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 17:50
"Die Deutschen sollten lieber lernen sich nicht wie Pussies aufzuführen,
denn viele
Migranten die ich kenne
sehen in Deutschen Weicheier die nix auf der Straßegebacken
bekommen.

Man muss sich Respekt verschaffen dann hat man mitniemandem Probleme."


....haha, sgat der typ mit dem comicfüchschen improfil hahahaha


melden
aniki ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 17:52
@b166er
Sorry, was iss'n das für'n Scheiß?!
Da kommen irgendwelche Migranten anund hauen auf die Kacke, und WIR sollen uns dementsprechend anpassen? Geht's noch?

Und WENN dann mal jemand sich "Respekt verschafft", dann wird als erstes mal gegenden "bösen Nazi" geflennt, was?! Oder vielleicht sollen wir im Ausland auch einfach malöftern den Arsch herauskehren, die Einheimischen werden sich uns dann eben anpassenmüssen, oder?

Vielleicht sollte sich wirklich mal der Staat mehr Respektverschaffen, mit unverzüglicher Abschiebung, wohin auch immer, wenn es DAS ist, was dieMigranten wollen!


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 17:52
:) oh man wasn das fürn Diss .

Du hast in deinem Profil nix

Heißt das DU BIST NIX ?

oh man werd erwachsen du AMÖBE :P


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 17:57
@aniki,
Es ist nur ein Verhaltensvorschlag :)
Wenn du an solceh Ghettoasisrankommen willst
muss du halt nicht wie ein Weichei zu denen Antanzen sondern
Korrekt und HArt sein.

So erreichst du sogar als Deutscher dann zugang zuden Kids.

Den im Grunde ist jeder Bereit zu reden.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 18:06
@b166er
So ich hoffe die Mods werden sich bei dir jetzt erstmal Respekt verschaffen.Beleidigungen kannst du in deinem Ghteto unter deines gleichen austeilen aber nicht hier.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 18:10
Warum sollte sich die "deutschen" Jugendlichen mit den "Ghettoasis" rumschlagen?

Es gibt definitiv nichts zu gewinnen, diese Einsicht kommt auch bei den meisten G.a.,nur meist zu spät.


melden
against_nwo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 18:13
@b166er
Och nöööö...wieso sollten wir uns den animalischen, durch Penisneid (welcherverzweifelt versucht wird durch einen 3ér BMW zu kompensieren) geprägtenVerhaltensmustern von Primaten anpassen. Statt uns zu ihnen runter zu bücken um ihnenBananen (als Ersatz für monetäre Hilfe gedacht) zu reichen, sollten wir ihnen nur Bananenreichen als Belobigung für erlernte Ziele.

@all
Sorry, aber musste mal sein!Derartige Äußerungen ist man zwar nicht gewohnt von mir, aber die dumme Aussage desb166er fiel mir einfach nichts gescheites mehr ein. Deshalb dann mal etwas mit einemSchmunzeln uf den Lippen.

Mit friedvollem Gruß
Sascha


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 18:15
eigentlich kann man jugendlichen migranten nur angebote machen.

aber bitte nichtnur in form von box- und karateschulen

n.i.n.


melden
noell ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 18:23
Link: www.realboss.de.vu (extern) (Archiv-Version vom 12.03.2007)

@aniki
da kann ich dir nur recht geben.
ich habe als link mal eine webseite aushh-wilhelmsburg eingefügt.
leute schaut euch mal das gästebuch an und haut kolleltivden kopf auf die
tischplatte. das ist sowas von lächerlich, da fällt mir nicht mehrviel zu ein ;)


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 18:40
"Die Deutschen sollten lieber lernen sich nicht wie Pussies aufzuführen,
denn vieleMigranten die ich kenne sehen in Deutschen Weicheier die nix auf der Straße gebackenbekommen"



Das ist aber weder eine islamische noch eine vernünftigeArgumentation Bruder!

Die Mehrheit der Deutschen muss auf der Strasse auch "nixgebacken" bekommen - dort wo sie das müssen, sieht es ähnlich aus wie bei den Migranten,welche die Strasse als ihren Lebensraum verstehen ;)
In Ghettos schließen sich auchviele deutschen Jugendlichen den Jugendbanden an ;)

Das mit den Weicheiernstimmt schon teilweise, ich würde mich da auch dazuzählen, aber auf der anderen Seite istbei unseren großen türkischen oder arabischen Helden auch nix dahinter - ich habe soeinen obercoolen Jugendlichen zum Beispiel einmal hemmungslos wie ein kleines Kind heulensehen, als der Lehrer in der Koranschule ihn packte, damit er einem anderen Jugendlichennicht an den Kragen geht.

Auf der anderen Seite ist es schade, wie schnell soeine provokante Äußerung sofort dazu genutzt wird, die Jugendlichen als Abschaum zubeschreiben, die nicht der Rede wert seien - also wertlos :(


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 19:25
>>sehen in Deutschen Weicheier die nix auf der Straße gebacken
bekommen.<<

und ich sehe in euch Feiglinge, die nur im Rudel mutig auftreten


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 19:27
>>Hat sie schon! Nämlich die deutsche Militärmusik! <<

Das ist sehrschön.
Wie könnten sie uns aber sonst noch bereichern?


melden
against_nwo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 19:58
Und hierzu fällt mir nichts mehr ein:

https://www.youtube.com/watch?v=orF1i36F5u4



Und derweil mussich erstmal wieder ein wenig nachdenken, bevor ich später dann mal wieder weiterschreibe. Vielleicht sollten wir die Gewalt an sich auch mal beleuchten? Vielleicht gibtes da auch einiges zu entdecken, was zu Lösungsansätzen beitragen könnte.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 20:30
Ehrlich gesagt fällt mir über soviel Dummheit auch nichts mehr ein.


melden
aniki ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 20:31
@al-chidr

"Auf der anderen Seite ist es schade, wie schnell so eineprovokante Äußerung sofort dazu genutzt wird, die Jugendlichen als Abschaum zubeschreiben, die nicht der Rede wert seien - also wertlos"

Mag sein, daß durecht hast, aber sieh es doch mal so rum: B166er verlangt von uns, daß wir uns bei ihm"Respekt verschaffen" sollen. Tun wir das nicht, sind wir in seinen Augen(stellvertretend für die Allgemeinheit der Migrantenkids) "Pussies" und somitgewissermaßen nichts wert.
Wenn er voraussetzt, daß sich jedes Minimum an Respekterst ERKÄMPFT werden muß (obwohl es eigentlich von Natur aus bereits vorhanden seinsollte), wird er sicher auch gut verstehen, wenn ihm selbst auch nicht grade dieSympathien um die Ohren fliegen, wenn er es sich nicht erarbeitet.

Also, B166er,zeig uns, daß du Respekt verdienst, und daß du etwas wert bist!
Oder noch besser:lerne, daß JEDER Mensch ein Mindestmaß an Respekt verdient, egal, ob er "auf der Straßebestehen" kann oder nicht. Manche wollen dort nämlich einfach ihre Ruhe haben, weißt du!Genau wie der Ausländer, der sich plötzlich einer Gruppe Skinheads gegenüber sieht...


melden
against_nwo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:31
@166er
Respekt? Von welchem Respek redest Du? Du glaubst also wirklich wahren Respektzu bekommen und wahrlich anerkannt und bewundert wirst, indem andere bedroht werden? Undwenn diese tollen respektvollen Typen dann aus dem Sandkästchenalter herausgewachsensind, wo holen sie sich dann ihren Respekt?
Hier mal eine kleine (könnte wirklichauch über fast endlos viele Seiten weitergeführt werden) Auswahl, wie sich solcheVersager dann ihren Respekt holen:

Wunsiedel: Morddrohung wegen Geld undFamilienehre
Frankenpost - 15.02.2007/Do
Ein heftiger Familienkrach ineinem türkischen Clan war der Auslöser für eine Verhandlung vor dem SchöffengerichtWunsiedel. Ein 42-jähriger türkischer Staatsangehöriger, der in Schirnding lebt, wurde zueinem Jahr Freiheitsstrafe mit drei Jahren Bewährung verurteilt, weil er seinemEx-Schwager gedroht hatte, ihn umzubringen ...

Berlin Kreuzberg: StarkeMädchen leben gefährlich
PLUTONIA PLARRE, TAZ
Heute vor zwei Jahrenwurde Hatun Sürücü von ihrem Bruder erschossen, weil sie ein selbstbestimmtes Lebenführen wollte. Das wird auch weiterhin vielen türkischstämmigen Mädchen verweigert.Arrangierte Ehen gehören zu ihrem Alltag, wie ein Beispiel an einer Hauptschule inKreuzberg zeigt

Wiesbaden/Limburg: Türkischer Imam soll Sohn beauftragthaben, die Schwester umzubringen
Wiesbadener Tagblatt dpa
(...) DieStaatsanwaltschaft wirft ihm versuchte Anstiftung zum Mord vor. Laut Anklage sollte derSohn des Angeklagten den Auftrag ausführen. Dieser sagte als Zeuge vor Gericht, er seivom Vater ganz klar aufgefordert worden, seine eigene Schwester umzubringen.

Deutschland/Düsseldorf: Türkischer Bergmann wollte seine Frau beseitigenlassen
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Es dürfte sich um eines derkuriosesten Mordmotive handeln, die die Kripo je gehört hat: Ein türkischer Bergmann ausKamp-Linfort wollte seine Ehefrau umbringen lassen, weil sie überhaupt nicht zu ihmpasste. Auf Vermittlung seiner Familie hatte er seine Cousine aus der Türkei geheiratet,und das ging nicht gut.

Deutschland/Köln: Ehefrau monatelang misshandelt- Na und?
VON TOBIAS MORCHNER, Kölner Stadt-Anzeiger
Eine 26 Jahre altetürkische Frau ist in Mülheim monatelang von ihrem Ehemann geschlagen, getreten und inder gemeinsamen Wohnung eingesperrt worden.

Berlin: Mann erstichtLebensgefährtin
Von Michael Mielke, Die Welt
Das merkwürdige Wort"Ehrenmord" fällt nicht in diesem Verfahren. Und doch erinnert vieles, was im Saal 220des Moabiter Kriminalgerichts verhandelt wird, an den Prozess um die ermordeteDeutsch-Kurdin Hatun Sürücü.
Auch Vesna A. hatte es gewagt, ihren eigenen Weg zugehen. Die 36-Jährige hatte sich von ihrem Lebensgefährten getrennt - und bezahlte dasmit ihrem Leben...



Afghanistan, wo laut übereinstimmenden Berichtenvon Menschenrechtsorganisationen das Leben einer Frau sprichwörtlich dem eines Hundesgleichgestellt ist
N-tv
Das Land am Hindukusch hat in jeder seinereinzelnen Provinzen Gesetze. Die meisten erlauben explizit den Handel mit Frauen.
Ein Paradebeispiel ist die Geschichte eines 12-jährigen Mädchens, das von einemjungen Afghanen geradezu vergöttert wurde. Weil die Angebetete nicht in seiner Provinzwohnte, bestach er einen Kriegfürsten mit einem Kampfhund, um das Kind zu entführen. Vondem Mädchen fehlt seither jede Spur...
(...) Etwa 200 Selbstverbrennungen jungerFrauen nach Zwangsehen gibt es pro Jahr in Afghanistan. Offiziell.


Diearchaische Türkei: Alle zwei Wochen wird eine Frau ermordet - für die Ehre
SPIEGEL ONLINE fba/AFP
Nirgendwo in der Türkei werden so viele Frauen zumOpfer sogenannter Ehrenmorde wie in der Metropole Istanbul.
Allein im vergangenenJahr sind dort Behördenangaben zufolge 25 Frauen getötet worden, weil sie die"Familienehre" beschmutzt haben sollen.


Mainz: Prügelnder Familienvaterwird ausgewiesen
SWR Nachrichten
Ein türkischer Vater muss wegenschwerer Misshandlung seiner Kinder nach 17 Jahren Deutschland verlassen. Das entschieddas Verwaltungsgericht Mainz und verfügte seine sofortige Ausweisung.
Der Mann hatteunter anderem seine Töchter gegen die Wand geschleudert oder sie bewusstlosgeschlagen.


München: Blutiges Ende einer kurzen Affäre - Zufällig mitdem Messer berührt?
Von Stephan Handel, Süddeutsche Zeitung
(...) In derSchwabinger Diskothek "Albatros‘‘ lernte sie Bülent A. kennen und begann eine Beziehungmit dem 44-jährigen Deutsch-Türken. Nach nur zwei Monaten jedoch beendete sie die Affäre- was dem Mann wohl schwer zu schaffen machte...
(...) Mit den Worten "Ich bringedich um" soll er ihr einen vier Zentimeter tiefen Messerstich in die Brust versetzthaben...


Krefeld: Ehefrau bedroht und entführt: 33 Monate Gefängnis
Die Welt
Nach Verbüßung eines Teils der Strafe soll Muharrem Y. in die Türkeiausgewiesen werden. Die Richterin: "Deutschland ist für Sie beendet!"
Für denAngeklagten Muharrem Y. (39) war Ehefrau Seribani (44) sein Eigentum. Weil sie sich vonihm scheiden lassen wollte, überfiel er sie, zerrte sie an den Haaren in ein Auto undentführte sie nach Krefeld.


Frechen/Köln: Aus Rache Verwandtegewürgt?
Von Alexandra Klaus, Kölner Stadt-Anzeiger
Es war dunkel, alsdie Angestellte eines Frechener Möbelmarktes am Abend des 30. März dieses Jahres gegen20.15 Uhr über den Personalparkplatz ging und in ihr Auto steigen wollte.
Aus demnebenan geparkten Wagen sei der Stiefvater ihres Mannes gestiegen, habe sie aufgefordert,mit ihm zu sprechen, sie geschlagen und gewürgt, sagte die 31-Jährige gestern vor demKölner Landgericht. Dort sitzt der 65-Jährige nun wegen versuchten Mordes auf derAnklagebank...
(...) Den Schilderungen der Zeugin zufolge sei ihr türkischerStiefschwiegervater „ausgerastet“, als sie ein Gespräch mit ihm abgelehnt habe. „Ich habeAngst bekommen, als ich sah, dass er gelbe Gummihandschuhe trug. Denn wofür braucht manHandschuhe, wenn man nur reden will?“ Dann habe sie der Mann an den Haaren gezogen, aufsie eingeschlagen und sie in sein Auto gezerrt. „Dabei hat er immer wieder auf Türkischgerufen: »Ich bring' dich um!«“


Wiesbaden: Nach Bluttat Festnahme inGaststätte
Rhein-Main-Anzeiger, kis
Ein 27-jähriger Türke, der seinegetrennt von ihm lebende Ehefrau getötet haben soll, ist festgenommen worden...


Und da die Gewalttaten in höherem Alter vor allem im sexuellen und häuslichenBereich stattfindet, unterstelle ich einfach mal dass es an dem islamisch gestörtenFrauenbild liegt. Also wirklich ein ethnisches Problem! Aber auch ein Problem desgelebten Glauben.
Was meint ihr?

Mit friedvollen Grüßen
Sascha


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:41
@alderan
<"Wie könnten sie uns aber sonst noch bereichern?">

Mit guterKüche! Die türkische Küche kennt nicht nur "Döner" - sie ist eine der besten Küchen derWelt. Und mach Dich bitte erst mal schlau ehe Du antwortest. Danke.


melden
eylem ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:41
langsam wirds aber ein hetzthread gegn türken.
Ich kann dich ja verstehen das einigeaus der reihe tanzen


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:44
SAscha!

Kannst Du mit diesen Zurschaustellung von Gewalttaten von Menschen mitMigrastionshintergrund aufhören oder soll ich zum Ausgleich nun seitenweise Beispiele vonGewalttaten Deutscher an Migranten hier einposten?

Deine "friedvollen" Grüsseklingen bei solcher Tendenz etwas zynisch ...


melden