Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migrantengewalt in Deutschland

57.792 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:46
Richtig eylem!

Und ich werde den Thread schliessen wenn sich dieseTendenz
fortschreibt!


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:49
@eylem
Wieso Heatzthread. Es sind doch leider Tatsachen. Vor allen du als Frausolltest die Verbrechen aufmerksam lesen.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:51
@jafrael
LOL, warum den Thread schliessen, weil er Tatsachen enthält. Und was ist mitden hundert Hetzthreaden gegen die USA hier da sagst du kein Ding. Schon mal was vonObjektivität gehört??


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:52
Der Artikel von nwo hat nichts mehr mit "**Migranten-Gewalt** Bald Lichterketten fürDeutsche?" zu tun.

Es ist Hetze und zumindestens der Beitrag sollte entferntwerden, stattdessen wären mal ein paar Vorschläge, wie man eine Besserung erreicht nichtschlecht, mal abgesehen von Ausweisungsrufen.


melden
eylem ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:52
Wieso Heatzthread. Es sind doch leider Tatsachen. Vor allen du als Frau solltest dieVerbrechen aufmerksam lesen.




Nur vergisst du das ich eine türkinbin. Bin gott sei dank ganz offen erzogen worden . D.h. keine zwangsheirat oder kopftuch.

Aber trotzdem verletzen mich solche threads . Du bist doch auch einer derersten der gleich aufmotzt wenn man die usa kritisiert .


Warum kann mannicht einfach threads eröffnen die unsere schöne seite zeigen?


Sicherlichist nicht alles gold was glänzt


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:55
@eylem
Na wenn du Türkin bist dann zeig mir doch die schönen Seiten von euch. Lerneimmer wieder gern.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:57
Es ist nahezu die gleiche Geisteshaltung nicht deutschstämmige Menschen zu verurteilenund abzulehnen, genauso wie deutsche auf der Straße zu verprügeln.
Die beidenGruppen funktionieren mit den gleichen Verhaltensmuster, ist wohl mit ein grund warum siesich in dem Anderen identifizieren und ihr Selbsthass zum Vorschein kommt.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 21:58
>>Warum kann man nicht einfach threads eröffnen die unsere schöne seite zeigen?

Weil viele deutsche Jugendliche keine schönen Seiten an den hierlebenden Türkenerkennen, oder sie übersehen.
Ich kenn das ja von mir selbst und das obwohl ich dieSituation der türkischen Jugendlichen hier nachvollziehen kann, weil meine Familie selbstaus Spanien hier eingewandert ist als ich 8 war.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:02
@aniki,
Es ist nur ein Verhaltensvorschlag
Wenn du an solceh Ghettoasisrankommen willst
muss du halt nicht wie ein Weichei zu denen Antanzen sondern
Korrekt und HArt sein.

So erreichst du sogar als Deutscher dann zugang zuden Kids.

Den im Grunde ist jeder Bereit zu reden."


das stimmtsogar. hab das mal im gelesen, die haben ne boxschule aufgemacht, extra für migranten undsolche ghettoisierten menschen. dort herrschten klare regeln und die wurden sogar von denhärtesten eingehalten. die jungens waren von der strasse, in dem umfeld sank diekriminalität und sie bekamen respekt anerzogen. gute sache - nur werden solche projektenicht gefördert. schließlich braucht der staat auch geld zum abschieben.


melden
against_nwo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:16
Mit den Ausschnitten wollte ich das Problem, über das wir hier gerade eigentlich ingepflegter Atmosphäre diskutieren, nur mal etwas bildlicher machen und keine Hetzebetreiben. Wenn wir doch über ein Problem diskutieren, dann sollte es auch mal mitKlarfakten beleuchtet werden. Immerhin steht es in den Zeitungen immer nur kleingedrucktund kaum wahrnehmbar. Und weil es die ganze Zeit nie richtig wahrgenommen wurde, habenwir nun dieses wirklich große Problem. Würde wir hier über rechte Gewalt reden, so würdeich ja auch klare Daten und Fakten nennen. Fakten und Daten sollten doch wichtigerBestandteil einer Auseinandersetzung sein.
Damit hier aber nun nicht weiter derGedanke eines hetzenden Hintergrundes aufkommt, werde ich selbstredend keine weiterenStraftaten aufzeigen. Ich denke dieser kleine Ausschnitt genügend ja auch schon, um dieBrisanz vor Augen zu führen. Und jetzt, wo jeder auch imaginäre Bilder der Gewalt vor deminneren Auge hat, kann bestimmt das Thema tiefer diskutiert werden. Wenn wir hier überGewalt reden, so muss man sich auch mal vorstellen, was Gewalt denn überhaupt heisst undbedeutet.

Mit friedvollem Gruß
Sascha


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:36
@against_nwo

Dann mach doch mal ein paar Vorschläge, wie man zu einer Besserungder Verhältnisse kommt.
Und zwar ganz im Sinne deines Nicks, mal schauen ob du denBogen bekommst ;).


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:41
Mein Vorschlag ist, daß wir absofort nur noch die Einwanderer ins Land lassen die wirauch wirklich benötigen, nämlich hochqualifizierte Menschen. Dann wird sich das ganze vonallein in 15-20 Jahren reguliert haben.


melden
against_nwo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:41
@m_ember
das werde ich versuchen! Ich werde diese Nacht mal intensiv darübernachdenken
Und in diesem Sinne dann für heute eine gute Nacht


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:48
@wintrow

Gegen die US-Hetzthreads etwas zu unternehmen hiesse ja 3/4 derUserschaft zur untätigkeiot zu verdonnern. Das kann ich nicht verantworten! -gg*

Ich hbe zu Anfang oft genug versucht da etwas Realität zu vermitteln. Umsonst. diesind genauso beratungsresistent wie Du und Deinesgleichen wenn´s um Moslems geht.

Die Hassobjekte sind verschieden - der Charakter ist der selbe!


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:51
Die Hassobjekte sind verschieden - der Charakter ist der selbe!

WORD!


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 22:58
@eylem ich kann sehr gut nachvollziehn das du dich hierdurch verletzt fühlst. Das möchtehier aber niemand erreichten denn du brauchst das nicht, um dich geht es hier amallerwenigsten. Deine Familie hat hier alles Richtig gemacht, und du bist hier auch vollIntegriert. Deine Familie sollte als Gutes Beispiel vorran gehen.
Hier geht es eherdarum, das viele türkische Familien genau das nicht tun was deine Familie richtig gemachthat. Nicht nur das sie das nicht tun, sondern das sie es strategisch ablehnen. Und davorkannst auch du die Augen nicht verschließen, aber Bitte bitte bitte fühle dich nichtangesprochen.

Und ja, die türkische Küche ist ein Gedicht.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 23:05
@Befen Mein Vorschlag ist, daß wir absofort nur noch die Einwanderer ins Land lassen diewir auch wirklich benötigen, nämlich hochqualifizierte Menschen. Dann wird sich das ganzevon allein in 15-20 Jahren reguliert haben.

Ja ganz toller Vorschlag... es gehtnicht darum wer noch alles ins Land darf, es geht um die die schon seit Jahren hier lebenund sich nicht in die Gesellschaft integrieren wollen.


melden
aniki ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 23:07
@bartsimpson
Natürlich hat B166er recht, daß man sich irgendwie Respekt verschaffenmuß, wenn man an die "Ghettokids" ran will. Ein aus den 70ern übriggebliebenerSozialarbeiter hätte da wohl eher schlechte Chancen.

Aber ich will eher davonreden, wie man einfach mit den Leuten umgeht, die einem täglich begegnen können, dieeinen auf der Straße vielleicht aus Versehen anrempeln, wie im Eingangspost dargestellt.Ist es da verdammt noch mal wirklich notwendig, sich "Respekt" verschaffen zu müssen, umnicht von dem Angerempelten und seiner Gang gelyncht zu werden? Warum können die Brüderoft nicht einfach mal ein "Sorry!" akzeptieren und einfach weitergehen?
Checken dienicht, daß andere ebenso ein Recht darauf haben, in Ruhe gelassen zu werden wie sieselbst?


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 23:10
@esmell

Hier geht es eher darum, das viele türkische Familien genau das nichttun was deine Familie richtig gemacht hat.

Zahlen oder sonst irgendwas dasin diese Richtung geht?


melden

Migrantengewalt in Deutschland

08.03.2007 um 23:12
Was willste denn für Zahlen hast du den Thread hier überhaupt von Anfang an gelesen?Hättest du das dann bräuchtest du auch nicht so doofe Fragen zu stellen.


melden