Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.947 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:13
@pokpok
Kannst ja auswandern.. :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:14
muselhumanist schrieb:konkrete Lösungsvorschläge?
Mehr Integrationsbereitschaft einiger Ausländern sowie im Gegenzug mehr Offenheit mancher Inländer und last but not least eine wesentlich besser durchdachte Integrationspolitik seitens der Bundesregierung die sich besser unserer aktuellen Realität anpasst.

Gewalt wird es leider selbst dann immer noch geben, von welcher Seite diese auch immer diese ausgehen mag aber ich denke so manche Lichterkette für Deutschland könnte auf diese Weise verhindert werden.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:15
vincent schrieb:Kannst ja auswandern.. :D
Ne du, jetzt habe ich mir das Schauspiel schon so lange angeschaut, den Untergang will ich dann auch erleben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:16
@pokpok
Viel Spaß dabei. Hier wurden schon so einige Untergange angekündigt. Vielleicht schaust du mal im Mystery-Thread vorbei.. ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:17
@Libertin

Mit den Schlagwörtern stimmen wir überein.

Was meinst du mit "besser durchdachter Integrationspolitik"?


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:17
Libertin schrieb:und last but not least eine wesentlich besser durchdachte Integrationspolitik seitens der Bundesregierung die sich besser unserer aktuellen Realität anpasst.
Politiker dienen der Wirtschaft aber nicht dem Volk. Vergiss es!
vincent schrieb:Viel Spaß dabei. Hier wurden schon so einige Untergange angekündigt. Vielleicht schaust du mal im Mystery-Thread vorbei..
Lol, noch lachste. :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:19
pokpok schrieb:Politiker dienen der Wirtschaft aber nicht dem Volk. Vergiss es!
Unrecht haste da nicht aber wird ja noch träumen dürfen. ;)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:20
Libertin schrieb:Unrecht haste da nicht aber wird ja noch träumen dürfen. ;)
Träume sind das was uns noch aufrecht hält. Was glaubste warum so manch einer verschlafen durch die Gegend tingelt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:27
muselhumanist schrieb:hat sicherlich Recht, dass "deutsche" Gewalt oft etwas "softer" ist und @Libertin hat sicher auch Recht, dass es in Brennpunkten mehr Gewalt gibt.

Das ändert aber nichts daran, dass dies vor allem an der Schichtzugehörigkeit und nicht an der Herkunft liegt. Nach eurer Auffassung müsste es dann im Osten Deutschlands deutlich weniger Gewalt geben. Statistiken sagen aber etwas anderes ...

Motto: "Das wird man ja noch sagen dürfen" - Ok ihr dürft es ja sagen. Aber inwiefern ist uns damit geholfen.

konkrete Lösungsvorschläge?
Warte, Herkunft soll zum besseren Verständnis des Gegenübers dienen. Für meine Begriffe nennt man das "interkulturelle Kompetenz", man soll ja nicht unbedingt blauäugig an solche Dinge gehen.

Herkunft an sich ist kaum ein Beleg oder Gradmesser für irgendwas, weil im Prinzip so gut wie alles erstmal von Menschen ausgeht, und menschlich ist. Mensch sein kennt keine Herkunft oder so etwas.

Aber ein Beispiel: Wie immer gilt, man hat in Deutschland nicht die Methoden der Chinesen, Ägypter oder Nordkoreaner. Die stecken Häftlinge einfach in einen dunklen Keller, und foltern die zwischendurch. Wenn es sein muss ein Schnellgerichtsverfahren, wo das Urteil schon vorher feststeht. So schaffen die da in diesen Ländern Ordnung. Selbst in der "modernen" Türkei ist das glaube ich noch üblich.

In Deutschland kann man das natürlich nicht so machen, und das ist auch gut so. Aber dennoch kann man selbst mit rechtsstaatlichen Methoden so etwas wie "Härte" demonstrieren. Wenn Menschen von ihrer Sozialisation eher harte gesellschaftliche Zustände gewohnt sind, dann kann man ihnen mit klarer Linie sicherlich eher entgegenkommen, als mit Kuschelpraktiken.

Aber dafür muss man erstmal wissen, wie "Rechtsstaatlichkeit oder "Demokratie" denn da und da so gesehen wird. Die Augen davor verschließen bringt nix. So agiert man eigentlich nur in Ratlosigkeit.

Zum Beispiel zeigt die USA, dass man als demokratisches Land ja dennoch eine Rechtsprechung haben kann, die zum fürchten ist, für den ein oder anderen. Und auf diese Weise auch für Ordnung an einigen Stellen schaffen kann.

Und ich weiß nicht, wie es anderen hier geht. Solange das Thema ordentlich und sachlich behandelt wird, ist mir das schon wichtig. Weil ich sehr gerne ein halbwegs friedliches Umfeld behalten würde. Als Großstädter bin ich an dies und das gewohnt, aber an den Stellen, wo man was bewegen kann, sollte man vielleicht doch was bewegen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:41
@kofi

Persönlich ist mir das einfach alles zu viel. Dieses rumlamentieren über tagein tagaus gleiche Thema.
Ich habe auch keine Lust Asylanten, Migranten oder wie es doch korrekt heißen mag als Sonderlinge anzusehen die eine besondere Aufmerksamkeit brauchen. Ist doch kein Wunder das sie immer im Fokus stehen.
Ist wie bei manchen Kindern, Besondere Auffälligkeit, Sondertherapie, Sonderkindergarten, Sonderschule....
Aus dem SONDER scheint es gar keinen Ausweg mehr zu geben. Mir ist egal wer mir begegnet.
Sie, unsere Gäste sollen sich Anerkennung verdienen dann bekommen sie dass was ihnen zusteht.
Einfacher geht es nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2014 um 23:50
@kofi

Du erwähnst die USA.

Findest du es erstrebenswert, dass über 2 Millionen (!) im Gefängnis sitzen und dass die Kriminalität weitaus höher als in Deutschland ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:19
muselhumanist schrieb:Was meinst du mit "besser durchdachter Integrationspolitik"?
Ich finde man sollte Migranten besser auf das Leben in Deutschland vorbereiten, auch sollte verhindert werden das diese dann später in sogenannte Ballungszentren gedrückt werden sprich in "Ghettos" leben müssen in denen fast ausschliesslich andere Migranten leben.

Kann morgen gerne mehr ins Detail gehen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:21
Libertin schrieb:Ich finde man sollte Migranten besser auf das Leben in Deutschland vorbereiten,
Wie soll das denn gehen? Als Kurs in deren Heimat?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:27
@pokpok

Was ist denn dir daran "zuviel"? Und wo stehen Mgranten denn dauernd "im Fokus". Weil ein paar Zeitungen ein paar aufgebauschte Artikel brauchen, um ihre Leserschaft zu halten? Und die Öffentlichkeit so ein eigentümliches Bild über die ganze Sache bekommt?

Im Grunde genommen wird und wurde schon seit jeher sehr wenig für Migranten getan. Ein paar anders lautende Zeitungsartikel ändern nichts dran. Kohl hat man nicht dazu gebracht, aber Schröder hat aufgrund des wahrscheinlich zulünftig starken Wählerklientels aus Deutschland ein "Einwanderungsland" gemacht. Aber ist ja nicht so, dass keiner diese Spielchen mitkriegt. Du kannst raus gehen, und Migranten sowie Nachkommen fragen. Du wirst kaum einen finden, der irgendwas davon weiß, was die Zeitungen berichten, und Meinung der Öffentlichkeit, wie ja ach soviel getan wird. Auch dieses ganze Getue von "Sonderbehandlung" ist meist begleitet von Rassismus und Diskriminierung im Alltag.

@muselhumanist

Ich hab sogar noch sehr viel mehr erwähnt. Aber du willst vielleicht erstmal was anderes klären.

Grundsätzlich habe ich in einem anderen Thread mal gelesen,und bin selbst davon überzeugt, dass wir alle Menschen sind, und Menschen Fehler machen. Das hat vordergründig nichts mit Religion zu tun, und auch nicht mit Herkunft. Ich persönlich mag eigentlich alle Menschen, solange ich mich mit ihnen kommunizieren kann, und ich keine was auch immer Probleme mit ihnen habe. Aber ich bin auch "Normalbürger", ich lebe auch in dieser Gesellschaft, und habe vor dies und jenem vielleicht "Angst" und Unsicherheiten, dazu noch Erfahrungen, die mich prägen.

Ich hab aus manchen deiner Beiträge herausgelesen, dass du Muslim bist? Also ich möchte niemanden angreifen, und niemandens Land angreifen. Ich möchte dich auch nicht beleidigen.

Zu den USA: Ich wollte darauf hinaus, dass ein Land eine strenge Gesetzgebung haben kann, aber immernoch Demokratie bleibt. Das hat (meiner Meinung nach) jetzt nichts mit den tatsächlichen Auswirkungen (2 Mio Gefangene) zu tun. Solche Auswirkungen finde ich natürlich auch bedenklich. Aber in Bezug zu den USA gehört zu diesem Thema mehr dazu. Es geht gerade für mich eher um Rechtsprechung.

In Deutschland sieht das so aus, als wäre Strenge oder klare Linie gleich Diktatur oder so total anstößig?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:38
@kofi

Ich bin davon überzeugt, dass "Strenge" letztlich zu mehr Kriminalität führt. In einzelnen Fällen/bei bestimmten Delikten kann man darüber diskutieren, aber allgemein zerrüttet "law-and-order-Politik" eigentlich immer das Verhältnis zwischen dem marginalisierten Teil der Bevölkerung und dem Sicherheitsstaat.

Es ist gesünder, dass sich die Polizei diese oder jene Beleidigung oder den einen oder anderen tätlichen Angriff gefallen lassen muss (was in Deutschland eh hart sanktioniert wird!), als dass die Gewalt immer von ihr ausgeht (was in Deutschland auch oft genug der Fall ist).


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:38
kofi schrieb:Und wo stehen Mgranten denn dauernd "im Fokus".
Ich brauche keine Zeitung. Wie ich schon erwähnt hatte wohne ich mitten im Brennpunkt in Berlin.
kofi schrieb:Du kannst raus gehen, und Migranten sowie Nachkommen fragen. Du wirst kaum einen finden, der irgendwas davon weiß, was die Zeitungen berichten,
Das war jetzt ein Scherz oder? Sie würden mich 1. nicht verstehen und 2. würden sie also nicht lesen können.

Hier heute aktuell:
Das Amt will eine 64J. Fit machen für den Arbeitsmarkt. Ist ein Hohn, ich weiß.
Aber allein darum das sie die deutsche Sprache erlernen DARF ist sie nicht gewillt und jammert lieber rum. Anstatt das dankbar anzunehmen, aber nee.

http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/analphabetin-64-muss-zum-deutsch-kurs-article1785068.html

Ich habe im letzten Jahr einen Türkisch-Kurs belegt (musste leider mitten drin abrechen), aktuell erlerne ich die arabische Schrift. Alles geht auf meine Kosten. Meine Absicht dahinter war das es an der Zeit ist sich langsam darauf vorzubereiten das Deutsch nicht die alleinige Sprache hier ist. Und dann darf es mich einfach mal ankotzen wenn hier Ausländer nicht gewillt sind etwas für die Verständigung zu tun. Da vergeht dir echt alles!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:47
@pokpok

Du kannst mit gutem Beispiel vorausgehen. Arabisch oder Türkisch zu lernen mit der Forderung, die Araber und Türken haben gefälligst auch Deutsch zu lernen, auch 64-jährige Analphabetinnen, ist ein bisschen albern.

Abgesehen davon sind deine Szenarien ebenfalls albern. Als ob Deutsch in Brennpunktbezirken demnächst durch Türkisch oder Arabisch abgelöst würde ;)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:52
@muselhumanist
Du hast nichts von dem verstanden. Schon okay.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:55
Vielleicht ändert sich dein Blickwinkel etwas, wenn du eine verbreitete Migrantensprache lernst ;)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.01.2014 um 00:58
@muselhumanist
Alles was sich ändert ist mein Weltbild. Das war es aber dann auch schon. Und umso länger ich nachdenke wird mir klar das die ganze shice keinen Sinn hat. *rülps*


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt