weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hitler - Der Mann am Drücker privat

184 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 01:38
Gibt es schon, ich verweise nochmal auf "Hitlers Geld - Die Bilanz einerpersönlichen
Bereicherung", besonders die Beschreibung der frühen Jahre.

ImGrunde wird dort
aber auch nur wortreich gesagt, dass Hitlers Leben recht plan- undziellos und für
niemanden interessant verlief und er ihne den Weltkrieg wahrscheinlichals gescheiterte
Künstlerexistenz geendet hätte.


@noell: Um nochmalHaffner zu bemühen (bald
haben wir das ganze Buch hier durch ;-) ), wäre Hitler 1938oder im Frühjahr 1939
gestorben hätten die Deutschen bald gemerkt, dass er ihnenkeinen funktionierendeen Staat
hinterlassen hätte sondern das "System Hitler" nur ohneHitler.

Das "System
Hitler" bestand darin, Fraktionen zu bilden, sieaufeinander zu hetzen und sich selber
als die über allem stehende Gestallt desFührers, der in jedem Streit die letzte
Schlichtungs- und Entscheidungsinstanz war,auszubauen.

Vor 1933 hat er die
Parteiorganisationen so unter Kontrollegebracht und danach ganz Deutschland - ohne einen
Nachfolger vorzubereiten. Das Systemmusste zusammenbrechen sobald Hitler weg war und
dass es solange gedauert hat, ehe dasklar wirde lag daran, dass ieser Zusammenbruch in
einem viel größeren Zusammenbruchunterging.

CU m.o.m.n.


melden
Anzeige
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 01:46
Ob sein privatleben als positiv oder negativ oder zur Abwechslung auch mal objektivgegsehen wird, ist hier nicht die Frage.

Die von dir zitierten Worte beschreibeneinen Mann ohne Eigenschaften, bzw. ihrem Sinn beraubter Eigeschaften, ein seelenloses,lebloses Nicht- Ich oder wie auch immer man es nennen möchte.

Sorry aber DASglaube ich einfach nicht.

Nur weil man wenig weiß - wie bei allen ÜbergroßenFührergestalten, weil ihr natürlich nicht makelloses Privatleben nicht zu ihrer nachaußen hin demonstrierten Heldengestalt passt - heißt das nicht, dass er dieser konturloseund innerlich tote Mann war, wie es Sebastian Haffner darstellt.

Man kennt überandere Alleinherrscher und Tyrannen dieser Welt ähnliche Geschichten, sei es der KaiserNero, Napoleon, Stalin, Saddam oder Ata Türk.
Letztlich kennt man nur Gerüchte, meistwerden sie als besondes frivol oder im Gegenteil lebensverneinend dargestellt.

Die Phantasie muss dem nachhelfen, was schlicht und ergreifend nicht bekannt ist


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 01:54
Ach, alchidr

Es wird langweilig! Von allen anderen Grössen - einerlei obNapoleon, Lenin, Stalin oder Mao weiss man um die persönlichen Verhältnisse - da begegneneinem Kraftnaturen - nicht immer angenehme - aber eben nicht so blutleere - so ganz aufdie Aussenwirkung angelegte Charaktermasken.

Lies Dir doch mal die"Tischgespräche" selber durch - lies mal "Mein Kampf", wenn Du den Krampf erträgst. DasIST blutleeres Geseiere.

Das der Mensch die Deutschen und dann fast ganz Europavereinnahmte hat nichts mit ihm als Mensch zu tun, eher mit dem Mythos an der ER imGegensatz zu allen anderen Mythenschöpfern der Geschichte selber glaubte. Was für dieanderen politisches Spiel war - IHM war es Lebenswirklichkeit und dabei hatte diesesLeben nichts Wirkliches. Ein Mann als Chimäre...


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 01:55
Der große Historiker und Soziologe Ibn Chaldun hat über die Tücken derGeschichtsschreibung geschrieben. Seine Warnung davor, leichtfertig mit den Quellenumzugehen, hat bis heute Bestand.

Ich misstraue ebenso allen als authentischverkauften biographischen Angaben über Friedrich dem Großen, Katharina der Großen, Sisi,Otto von Bismarck, John F. Kennedy, Bill Clinton und wem auch immer von den bedeutendenPolitikergestalten.
Man verlässt sich da meist auf das was nach außen vordringt - dasist bruchstückhaft bis fehlerhaft (Stichwort: Gerüchte, Image)


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:02
Lassen wirs alchidr. Es bringt eh nix.

Wer sich ohne jedes Quellenstudium aufsein "Gespür" verlassen will bei der Beurteilung historischer Personen, der soll das tun.Hand und Fuss hat das Ergebnis dann allerdings nicht. Und immer nur gebetsmühlenhaft zuwiederholen: "Ich glaub den Historikern nicht", ist auch auf Dauer kein Standpunkt. Ichbreche nun hier diesen Wortwechsel mit Dir ab. Mal sehen ob sonst noch jemand zumPrivatmann Hitler etwas einfällt. Bis dann...


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:04
Saddam hat übrigens gelegentlich seine Haustiger auf seine Vertrauten losgelassen, er hatschon als kleines Kind Tiere gequält und sein Sohn Udai hat für Parties Mädchen entführt,und Männer mit Schläuchen mit Alk vollgepumpt, um sie dann später wieder vom Alk zuentschlacken, mit den Mädchen stellte er was anderes an und beliebte sie anschließend zutöten oder eine andere Identität zu geben -

Glaubt man den ganzen Horrorstoriesder von den USA in Umlauf gebrachten Stories, waren DAS die Privatmänner Saddam und Udaigewesen ...
Quellen: Erfunden oder dubiose Zeugen aus dem Heer der Saddamgegner, dieeine oder andere Story mag vlt auch einen wahren Kern haben.


Das ganzeZeugs was über Hitler gesagt wird, z.b. sein Frauenkomplex oder seine homosexuelleNeigung, ist zwar etwas glaubwürdiger - aber mehr auch nicht


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:10
@al-chidr:
Wie gesagt (wenn vielleicht auch nicht deutlich genug) "Hitlers Geld - DieBilanz einer persönlichen Bereicherung" beschreibt Hitler in seinen Jugendjahren (bis zumersten Weltkrieg, da war er knapp 25) als voller hochfliegender Pläne und Ambitionen aberohne den Willen und die Zähigkeit etwas in Angriff zu nehmen.

CU m.o.m.n.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:17
Jafrael@

Das ist dein gutes Recht, kein Problem ;)

Mein Misstrauengegenüber der Charakterbeschreibung von historisch bedeutenden Persönlichkeiten ist inder Tat mehr Bauchgefühl
- Manchmal kann dieses eine gar nicht so unzuverlässigeQuelle sein ;) aber Gott weiß es besser!

Allerdings habe z.b. schon dieDokumentations- Serie "Hitlers Frauen" teilweise gesehen. Das was ich davn gesehen habewar wieder nur eine Bestätigung. Deswegen konnte ich mir viele Details nicht merkenzugegeben.
Ich schalte schnell ab, wenn ich den Eindruck habe, dass eine künstlicheKulisse aufgebaut wird.

Mein Misstrauen rührt auch daher, dass man dasPrivatleben und das Denken eines Menschen nur unvollständig und missverständlichdarstellen kann!

Angenommen jemand würde über meinen glorreichen Charakterschreiben, über mein Verhalten etc - mich würde bestimmt der Schlag treffen angesichtsder Urteile und Charakterisierung, seien es Lobeshymnen oder das Gegenteil ;)


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:18
@MyMyself

Die beste Abhandlung über Hitlers Jugendjahre hat wohl dieösterreichische Historikerin Brigitte Hamann abgeliefert. Ihr Werk "Hitler in Wien -Lehrjahre eines Diktators" gilt unter Kennern inzwischen als Standardwerk.

Aberauch in ihrem Buch ist der Persönlichkeit - der "private" Teil eher nebulös geblieben. DaIST eben nicht viel zu berichten. Damals nicht und später eben auch nicht.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:19
Mymyself@

Das klingt authentischer.
Wahrscheinlicher ist darüber auch mehrAuthentisches bekannt, weil er damals sein Privatleben noch nicht mit allem Bedachtabschirmte bzw. weil es da einfach noch Zeugen gibt, die weder für die eine noch für dieandere politische Richtung vereinnahmt wurde.


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:37
ich fand das Buch von Waldraut Jung recht interessant, da wurde doch ziemlich vielbeschrieben wie er war.


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:43
ich muss zugeben als ich das Buch gelesen habe war ich teilweise sehr in den Banngezogen.


Als ich an die Stelle kam als sie erzählte Hitler kam auf sie zuund sagte er würde sich große Sorgen um sie machen, schliesslich wäre sie jung und hübschund es wären hier viel zu viel Männer. Nicht das noch einer auf dumme Ideen kommen würde.

Ab der stelle habe ich dann angefangen diesen Mann zu hassen. Hatte er zweiPersönlichkeiten?


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 02:59
ach so der Titel des Buches "Bis zur letzen Stunde", sollte man gelesen haben.


melden
bambina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 15:26
@ case_77
"Wenn jemand denkt das Schwarze oder Juden minderwaertiges LEben sind dann
heisst das auch nicht das sie Idioten sind, ja?! "anders" ist also immer "gut" in
deriner Spasswelt, ja?! ...."

Nein. Wenn du aufmerksam gelesen hättest,hättest du auch mitbekommen, dass ich kein Wort über seine Ideologie geschrieben habe.Ich wollte nur wissen, ob Hitler wirklich ein begabter Mensch war und ob Deutschland nurdank ihm sich wirtschaftlich erholen konnte.
Das alles, was anders ist, gut seinsollte, habe ich auch nicht behauptet. Jedoch glaube ich, man sollte alle Dinge objektivbetrachten und sich nicht von der Meinung der Mehrheit lenken lassen.
Es ist ja nichtunmöglich,dass Hitler, trotz, dass er moralisch völlig verrottet war, vielleicht auchgeitlich krank, ein begabter Mensch war. Das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun.


melden
bambina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 15:36
"@bambina: Hat er sich auch dazu geäußert, was das für gute Ideen im einzelnen seinsollen?"
Nö, nicht wirklich. Meinte nur, ich solle auf die Ergebnisse seinerHerrschaft schauen. Ich sagte darauf, dass Hitler die Wirtschaft mithilfe von Kreditenund noch paar anderen Maßnahmen(z. B. durch seine Familienpolitik, also "die Rolle derFrauen als Heimhüterinnen und Mütter--> mehr Arbeitsplätze u. ä) aufrecht erhielt. Darauf meinte er, ich würde die andere Seite nicht kennen, die, wie ich schon sagte, in"Mein Kampf" ausführlich beschrieben sei. Na ja, ich hab daran auch nicht wirklichgeglaubt, hätte aber sein können...
Ich werde das Buch aber bestimmt in den Feriennochmal genauer anschauen, vielleicht ist an seiner Theorie doch was Wahres dran...


melden
giasolluv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 17:08
Ich finde es albern, dass Hitler hier als alleiniger Sündenbock dargestellt wird. Es gabauch noch Goebbels und alle Menschen, die sich vor Stolz auf ihr Väterchen in die Hosemachten..


melden

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 18:14
@bambina

"Nein. Wenn du aufmerksam gelesen hättest, hättest du auch mitbekommen,
dass ich kein Wort über seine Ideologie geschrieben habe."

Da kannst dunoch lange um den heissen Brei reden. DU hast nicht von seinen
Ideologien geredet.Und von DIR rede ich auch garnicht sondern von deiner
Forumsbekanntschaft. Allesklar?

Zitat:"Der Typ meinte aber, Hitler hätte wohl sehr gute Ideen in "MeinKampf"
geäußert. "

Wenn ein "Typ" meint SEHR GUTE Ideen in "mein kampf" zufinden, dann ist
MEINE MEINUNG , das der Typ ein Vollidiot ist.

Da kannstdu mir mit deinen schwachen Argumenten noch lange vorwerfen das
ich ja ach soverblendet in der dummen Masse schwimme, aber wenn du dir mal
die Muehe machenwuerdest die menschenverachtene Grundaussage von "Mein
Kampf" zu erkennen wuerdestdu wahrscheinlich nicht so naiv daher reden.


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 18:36
da gabe s mal diese psychoanalyse über hitler, das hab ich mal auf n-tv gesehen. war sehrinteressant und stichhaltig - und vor allem glaubwürdig.


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

23.03.2007 um 18:39
Nein. Wenn du aufmerksam gelesen hättest, hättest du auch mitbekommen, dass ich kein Wortüber seine Ideologie geschrieben habe. Ich wollte nur wissen, ob Hitler wirklich einbegabter Mensch war und ob Deutschland nur dank ihm sich wirtschaftlich erholen konnte.

wirtschaftlich erholen? als der nazispuk vorbei war kam der riesige schuldenbergdeutschlands ans licht. und das war keineswegs ein produkt des krieges. schon ab - ichglaube es war - 1937 gaben die nazis keine statistiken zur wirtschaftslage heraus.


melden
Anzeige
modoquasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler - Der Mann am Drücker privat

10.07.2007 um 12:59
genie und irrer


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden