Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

2.300 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Armut, Hunger, Hartz IV, Arbeitslosigkeit, Sozialhilfe, Versklavung
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:22
Das der Hungertod nicht Hartz-IV-gemacht oder -verursacht war ist schon vor X Seiten geklärt worden....

Im Grunde geht es hier jetzt um das worum es in jedem H4-Thread in diesem Forum geht....


melden
Anzeige
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:23
@Klartexter
Klartexter schrieb:Er hätte in jedem Fall Lebensmittelgutscheine bekommen, die stehen nämlich jedem zu der eine völlige Streichung der Leistung erfahren muss.
Du hast doch Zeit, setz dich doch mal in eine Arge und beobachte die Menschen und die Bearbeiter an den Schaltern.........vielleicht geht dir dann ein Lichtlein auf.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:24
@Nymeria

Ich schrieb bereits vergangenheitlich dass eine Berkannte von mir seit ein paar Jahren bei der ARGE arbeitet und von daher ist mir da schon lange ein Licht aufgegangen


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:25
@Nymeria

Praktikanten sollen Erfahrung sammeln, daher besteht ihre Entlohnung quasi in der vermittelten Erfahrung.
Warum das Praktikanten mit sich machen lassen ist ihre Entscheidung, warum Arbeitgeber das in Anspruch nehmen liegt wohl auf der Hand.... Sie wären ja dämlich täten sies nicht....


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:25
@Klartexter darüber kann man sich aber müßig diskutieren, natürlich uns normal denkenden ist das klar das man immer irgendwo einen Anspruch hat und nicht mit leeren Händen dastehen muss, aber ob das der Mann auch wusste?


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:27
@Klartexter
jaja, so wie sie auch alle Ausländern in den Familien haben, gell.

@van_Orten
van_Orten schrieb:Sie wären ja dämlich täten sies nicht....
Seh ich absolut anders, wer für mich arbeitet bekommt Geld, von der ersten Minute an, Punkt!
Von Erfahrung zahlt sich weder die Miete noch Essen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:28
eine freundin von mir arbeitete jahrelang in der sozialbehörde in hamburg
und anträge wurden je nach gesetzeslage bewilligt.
problemhaft wird es, wenn behördenmitarbeiter sich aus diffusen gründen zum sparmeister aufspielen

buddel


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:29
@Guardian82
Guardian82 schrieb: @Klartexter darüber kann man sich aber müßig diskutieren, natürlich uns normal denkenden ist das klar das man immer irgendwo einen Anspruch hat und nicht mit leeren Händen dastehen muss, aber ob das der Mann auch wusste?
Wenn er wirklich eine Arge Mitarbeiterin in der Familie hat, wird er wissen, dass die Mitarbeiter dazu angehalten werden, Leistungen zu verschweigen und Kürzungen durchzudrücken wo es nur geht und nicht geht, nicht umsonst werden künftig die Argen zur Hälfte an den Klagen beteiligt,
kann man schwarz auf weiß lesen, dass hier klar gemacht wurde, dass die Argen mit Absicht unrechtmäßig handeln.


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:30
@buddel
Ja das ist dann wirklich problematisch und mit Sicherheit pure Willkür und Machtausübung, weil man wahrscheinlich Zuhause nix zu sagen hat.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:32
@Nymeria

Hat man die Möglichkeit kostenlose Arbeitskraft in Anspruch zu nehmen tut man das.
Alles andere wäre mangelnder Geschäftssinn.....

Du nimmst auch kostenlose Leistung von Firmen in Anspruch wenn sie Dir angeboten werden und entlohnst solche Leistungen nicht freiwillig....


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:33
@Nymeria
bei uns werden auch einige praktikanten (allerdings immerhin für "minimoney") durchgeschleust
und ob die tatsächlich ein gewinn für die company sind, bezweifele ich doch sehr.
die bekommen nutzlose projekte aufgedrückt und behindern den laufenden betrieb mehr als sie ihm nützen, ziehen aber erfahrungen im projektmanagement und erste führungsfähigkeiten raus

und man sollte nicht vergessen, praktikaten stehen quasi am anfang ihrer karriere und werden später höchstwahrscheinlich für die praktikantendurststrecke entsprechend entlohnt

buddel


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:33
@buddel
buddel schrieb:diffusen gründen zum sparmeister aufspielen
die Gründe sind ganz einfach, Druck, Druck , Druck und bei den meisten gesellt sich im Laufe der Jahre eine Portion Haß auf die Empfänger dazu, irgendwie muss der Druck ja raus, der Bauarbeiter geht saufen, der Argemitarbeiter watscht mal eben virtuell den nächst besten Empfänger ab.

Und dazu kommt, da die Leute selber keine Prinzipien besitzen, (dennn sonst würden sie ja nicht in diesem Schergensystem eine maßgebliche Rolle spielen), ist der Haß auf Empfänger, die noch Prinzipien haben natürlich besonders groß, keiner lässt sich gerne den Spiegel vorhalten.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:35
Guardian82 schrieb:darüber kann man sich aber müßig diskutieren, natürlich uns normal denkenden ist das klar das man immer irgendwo einen Anspruch hat und nicht mit leeren Händen dastehen muss, aber ob das der Mann auch wusste?
Du meinst das man immer irgendwo eine Möglichkeit hat....
Einen selbstverständlich bestehenden Anspruch hat niemand auf irgendetwas...

Die bestehenden Ansprüche auf Sozialleistungen hat jeder Bürger weil ihm das System die Möglichkeit dazu gibt... Ein von Gott gegebenes Recht ist das freilich nicht... Das vergessen die meisten leider....


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:36
@buddel
buddel schrieb:bei uns werden auch einige praktikanten (allerdings immerhin für "minimoney") durchgeschleust
und ob die tatsächlich ein gewinn für die company sind, bezweifele ich doch sehr.
die bekommen nutzlose projekte aufgedrückt und behindern den laufenden betrieb mehr als sie ihm nützen, ziehen aber erfahrungen im projektmanagement und erste führungsfähigkeiten raus

und man sollte nicht vergessen, praktikaten stehen quasi am anfang ihrer karriere und werden später höchstwahrscheinlich für die praktikantendurststrecke entsprechend entlohnt
Du, das ist okey, aber wenn das Mädchen, das sich auf die Bächereifachverkäuferinlehrstelle bewirbt, ein 3 (!) Monatiges Praktikum machen soll, dann fällt das eindeutig in den Bereich Ausnutzung hoch drei.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:37
@Nymeria
ja, das sind eigentlich arme schweine.
vielleicht sollte in zeiten wie diesen mal über ein neues schulfach nachgedacht werden :
"realverwaltung - pflichten und rechte im behördendschungel".
dann lassen sich auch weniger bedürftige verarschen

buddel


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:38
@van_Orten
Aha das wär mir aber neu? Wozu zahlt man dann Arbeitslosenbeiträge? Um abgesichert zu sein wenn es ein doch mal trifft oder lieg ich da falsch?!

http://www.wallstreet-online.de/ratgeber/finanzen-steuern-versicherung/geld-und-gehalt/der-arbeitslosenbeitrag-wird-von-...


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:39
@WalterSobchak

Wir reden hier nicht von ALG I, das sehe ich auch als Versicherungsleistung....
Ich rede auch nicht von Leuten die mal ein halbes Jahr ohne Job sind...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:39
@Nymeria
ja, das mit den praktika in handwerklichen betrieben ist ein anderes kaliber.
aber, da ich auch auf dem bau gearbeitet habe, kann ich sagen, dass gerade dort die praktikanten einen zwar geringen, aber doch dem eines hilfsarbeiters entsprechenden lohn bekommen haben.
mag ja anderswo anders gewesen sein (beim bäcker, z.b. ;) )

buddel


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:41
@van_Orten naja ein von Gott gegebenes Recht mag das nicht sein, aber es ist ein staatliches Recht für das ich als Arbeitnehmer ja auch vorher einzahle, zudem ist das ganze auch im Grundgesetz verankert wenn auch in anderen Worten und weniger direkt auf das ALGII bezogen...die Würde des Menschen ist unantastbar...tja wieviele ALGII Empfänger dem wohl noch zustimmen können?


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.06.2011 um 15:43
@Guardian82
das mit der würde ist sowieso ein passus, der aus dem GG gestrichen werden sollte

buddel


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt