Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.532 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.09.2022 um 18:55
@taren
Das ist zu befürchten, die Proteste werden vor allem von einer doch sehr urbanen Bevölkerung in den Städten angeführt, die sicherlich Progressiv sind. Der Großteil der Iraner leben allerdings auf dem Land und da sind die Menschen sehr Konservativ und waren es schon vor den Mullahs und sind dessen Stütze.

Dazu kommt aber auch das die Proteste auch ein Produkt der Schwäche Russlands sind, die ja Verbündete der Mullahs im Iran sind. Im Falle einer wiedererstarkung Russlands, kann es halt auch passieren das ähnliches passiert wie im Syrischen Bürgerkrieg, wo die Russen Assad wieder zurück an die Macht Bomben und das ohne Gnade.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

26.09.2022 um 13:49
Zitat von HayuraHayura schrieb:Der Großteil der Iraner leben allerdings auf dem Land und da sind die Menschen sehr Konservativ und waren es schon vor den Mullahs und sind dessen Stütze.
Das ist Unfug. Die urban population liegt im Iran bei nahezu 80%.

IMG 20220926 131625Original anzeigen (0,1 MB)

https://data.worldbank.org/indicator/SP.URB.TOTL.IN.ZS?locations=IR

Das sind keine Verhältnisse wie in Pakistan oder Afghanistan und ich weiß auch nicht wieso man sich das derart zurechtimaginiert.

Dazu kommt, dass sich seit der islamischen Revolution sehr wohl einiges geändert hat und man nicht so tun muss, als würden sich im Mullah-Regime "der Wille des Volkes" widerspiegeln.
Iran’s 1979 Islamic revolution was a defining event that changed how we think about the relationship between religion and modernity. Ayatollah Khomeini’s mass mobilisation of Islam showed that modernisation by no means implies a linear process of religious decline.

Reliable large-scale data on Iranians’ post-revolutionary religious beliefs, however, has always been lacking. Over the years, research and waves of protests and crackdowns indicated massive disappointment among Iranians with their political system. This steadily turned into a deeply felt disillusionment with institutional religion.

In June 2020, our research institute, the Group for Analyzing and Measuring Attitudes in IRAN (GAMAAN), conducted an online survey with the collaboration of Ladan Boroumand, co-founder of the Abdorrahman Boroumand Center for Human Rights in Iran.

The results verify Iranian society’s unprecedented secularisation.
[...]
Since the revolution, literacy rates have risen sharply and the urban population has grown substantially. Levels of internet penetration in Iran are comparable to those in Italy, with around 60 million users and the number grows relentlessly: 70% of adults are members of at least one social media platform.
[...]
Our results reveal dramatic changes in Iranian religiosity, with an increase in secularisation and a diversity of faiths and beliefs. Compared with Iran’s 99.5% census figure, we found that only 40% identified as Muslim

IMG 20220926 133158


IMG 20220926 133209Original anzeigen (0,2 MB)

We found that societal secularisation was also linked to a critical view of the religious governance system: 68% agreed that religious prescriptions should be excluded from legislation, even if believers hold a parliamentary majority, and 72% opposed the law mandating all women wear the hijab, the Islamic veil.

Iranians also harbour illiberal secularist opinions regarding religious diversity: 43% said that no religions should have the right to proselytise in public. However, 41% believed that every religion should be able to manifest in public.
https://www.google.com/amp/s/theconversation.com/amp/irans-secular-shift-new-survey-reveals-huge-changes-in-religious-beliefs-145253
Zitat von HayuraHayura schrieb:Dazu kommt aber auch das die Proteste auch ein Produkt der Schwäche Russlands sind, die ja Verbündete der Mullahs im Iran sind.
Was haben die Proteste mit Russland zu tun? Diese Proteste sind Produkt der Unterdrückung bis hin zum Mord durch die Mullahs.
Die Menschen protestieren dort seit Jahren und Russland hat meines Wissens in keinerlei Proteste eingegriffen. Also wovon sprichst du?

Dass man es im Kreml nicht gern sehen würde, dass sich dort ein anderes (ggf sogar pro-westliches) Regime etabliert, ist wohl wenig überraschend. Wenn man sich aber die Lage in der Ukraine und in Russland ansieht, frage ich mich, was Russland dagegen unternehmen will.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

26.09.2022 um 14:13
Zitat von HayuraHayura schrieb:Im Falle einer wiedererstarkung Russlands, kann es halt auch passieren das ähnliches passiert wie im Syrischen Bürgerkrieg, wo die Russen Assad wieder zurück an die Macht Bomben und das ohne Gnade.
Russland sind aktuell die Hände gebunden, einem Erstarken Russlands ist bis auf weiteres ein Riegel vorgeschoben.
Russland kann nicht mal den eigenen Verbündeten (Armenien) im eigenen Verteidigungsbündnis beistehen - wie soll Russland jetzt noch im Iran eingreifen.
Außerdem ist das Russisch-Iranische-Verhältnis komplizierter als das Russisch-Chinesische. Zusätzlich grätscht das Russisch-Israelische hier rein, was die Gemengelage in Syrien explosiv macht, sollte Russland den Iran offen unterstützen und die Mullahs zurück an die Macht bomben.
Wikipedia: Iranisch-russische Beziehungen


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.10.2022 um 21:59
Die Proteste im Iran gehen weiter und die Führung kennt nur die Antwort Gewalt, Einschüchterung und Festnahmen.
Die Protestewelle ist aber größer als frühere Aufstände.
Der iranische Soziologe Assef Bayat sagt dazu:
Die Demonstrierenden wollten sich von den islamischen Einschränkungen, die für sie keinen Sinn ergäben, befreien, sagte er. Aus diesem Grund wirke das Thema der Frau über alle Grenzen hinweg und überwinde alle religiösen, ethnischen und sozialen Unterschiede.
Quelle: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/iran-khamenei-spielt-proteste-herunter-risse-in-der-teheraner-fuehrung-18388029.html

Die Berichterstattung über die Proteste ist bei uns in Deutschland gefühlt nur noch Randnotiz, die Politik hält sich nach anfänglicher Empörung mittlerweile auch zurück.
Die Menschen dort, die unter diesem Verbrecherregime leiden, werden alleine gelassen. Ich würde gerne meine Solidarität zeigen, weiß aber nicht wie.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

16.10.2022 um 12:04
@Fierna

Danke für die sehr interessante Statistik über Iran und Religion.

Natürlich kann so eine Statistik auch nicht ganz repräsentativ sein. Aber ich denke eher, dass es für Menschen im iran egal in welcher Form der Befragung immer ein bisschen Mut verlangt, sich von den Vorstellungen des Regimes abzugrenzen und ganz sicher auch bei einer online Befragung.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

20.10.2022 um 20:32
Im Iran ist ein 15-jähriges Mädchen gestorben, nachdem es von Sicherheitskräften misshandelt worden war. Ein anderes Mädchen liegt im Koma. Sie waren zu einer regimefreundlichen Veranstaltung gebracht worden, hatten dort aber gegen das Regime protestiert.


https://web.de/magazine/panorama/sicherheitskraeften-misshandelt-15-jaehrige-stirbt-iran-37399856

Das ist die 15-jährige Asra Panahi.


Screenshot 20221020 192630 com.android.cOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads
Politik, 6 Beiträge, am 21.09.2013 von SKlikerklaker
alucard36 am 20.09.2013
6
am 21.09.2013 »
Politik: Krisenherd naher Osten - Welche Medien sind glaubwürdig?
Politik, 58 Beiträge, am 19.04.2012 von querdenkerSZ
Atrati am 18.04.2012, Seite: 1 2 3
58
am 19.04.2012 »
Politik: Alleingang, Israel vs. Iran
Politik, 189 Beiträge, am 27.10.2013 von waage
BigBangII am 02.10.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
189
am 27.10.2013 »
von waage
Politik: Wer hat die stärkste Armee der Welt?
Politik, 6.024 Beiträge, am 17.01.2013 von Fedaykin
Ryan am 19.03.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 300 301 302 303
6.024
am 17.01.2013 »
Politik: Iran will Atominspektoren einreisen lassen
Politik, 1 Beitrag, am 15.01.2012 von BluePain
BluePain am 15.01.2012
1
keine Antworten