Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.541 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

01.10.2012 um 20:15
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:mmh nicht wirklich. Ich erkenn da keine eindeutige Haltung in dem Konflikt, weder bei Volk, Politkern und Medien.
hängt wie immer von der perspektive ab. jeder hat halt seine ;)
diese jahr wurde die sache etwas entschärft, und netanjahu wurden klare ansagen gemacht, und davor noch schnell ein u boot verscherbelt (das sind wirtschaftliche u. politische haltungen)
iran sanktion,


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

01.10.2012 um 20:28
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:also bei der Geiselbefreiung waren es nicht die IRaner an sich sondern das Wetter was es versaut hat, und miese Planung.
Ja diese Entschuldigung hatten sie für jeden Patzer parat egal ob Vietnam, Korea oder Iran.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:(Iran Contra) Wenn dann hat Saddam den Iran unterschätzt, wobei der ganze Krieg von beiden Seiten recht inkompetent angegangen wurde.
Die USA hatte den Iran unterschätzt man dachte Saddam hätte leichtes Spiel durch die Schwächung durch die Revulotion und die Contra Affäre war Reagans Alleinwerk, da ging es um die Unterstützung der Terroristen in Nicaragua nicht um den Iran gegenüber Saddam zu schützen. Wobei der Krieg schon 4-5 Jahre schon im Gange war.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:mmh ach, komisch also stimmst du mir zu das es im Letzten Irak Krieg eben nicht primär über Kontrolle der Ölfelder ging.

Na endlich.
Öhm, natürlich ging es beim Irakkrieg um Öl, etwa um Demokratie und Freiheit? Ansonsten ist das Land uninteressant, Spekulanten hatten schon vor der Invasion auf Öl gesetzt und die USA hat alles daran getan auch das Öl zu bekommen, erfolgreich waren sie aber nicht. Ich weiß nicht wie du auf so was kommst, wahrscheinlich liest du wie du schreibst.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

01.10.2012 um 22:32
Ein Kameramann, der zur Delegation des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad gehörte, hat sich während des Besuchs bei den Vereinten Nationen in die USA abgesetzt.
http://www.n24.de/news/newsitem_8260032.html (Archiv-Version vom 05.10.2012)


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 09:24
@sol888
Fakt ist ,dass der Iran seit 1979 verbal aber auch paramilitärisch durch Gründung der Hizbollah 1985 gegen Israel vorging.

Damit sind Befürchtungen von Istael keine Hetze sondern haben ein reales Substrat.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 09:25
wenns passiert und die ersten a-bomben fliegen haben wir sowieso alle nichts mehr zu lachen... dann sind wir leider alle weg vom fenster.

der iran-krieg ist doch wieder ne möglichkeit für die usa ihre total am boden liegende wirtschaft zu erneuern.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 12:49
@Fedaykin
@Taln.Reich
@pere_ubu
@robert-capa
@Luminarah
@individualist


Es wird keinen Krieg mehr geben, vorher kollabiert der Iran vollständig. Die Währung kennt kein halten mehr, die Inflation erinnert so langsam an die 30er-Jahre in Deutschland. Nach -17% gegenüber dem Dollar am Vortag fällt er heute bis jetzt bereits wieder -9%...

Oder anders: ein Lohn der gestern ausbezahlt wurde am Morgen hat heute bereits einen Viertel an Wert verloren. So kann keine Wirtschaft mehr funktionieren. Sowas führt zu inneren Unruhen.
Iran’s rial plunged another 9 % to a new record low
October 2, 2012 ⋅ 12:37 pm
http://www.yalibnan.com/2012/10/02/irans-rial-plunged-another-9-to-a-new-record-low/
Iran currency plunges 17% to new record low
October 1, 2012 ⋅ 9:26 pm
http://www.yalibnan.com/2012/10/01/iran-currency-plunges-17-to-new-record-low/

IRAN 2002 10 12 20CURRENCY 20GRAPH


Ein Fall ins Bodenlose... es gab Zeiten da bezahlte man für einen Dollar noch 12'000 Toman, heute 34'500.

@Belight82
Zitat von Belight82Belight82 schrieb:der iran-krieg ist doch wieder ne möglichkeit für die usa ihre total am boden liegende wirtschaft zu erneuern.
eher umgekehrt :D


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 13:08
Zitat von habibahabiba schrieb:Es ist ein interessanter Reisebericht, ob er von Schall und Rauch publiziert wird oder auf einer anderen Internet-Seite, spielt dabei ueberhaupt keine Rolle.
Du traegst die gleichen Scheuklappen, wie jeder, der nur und auschliesslich eine einseitige Meinung von den Dingen hat. Auf welcher Seite man dabei steht, spielt ueberhaupt keine Rolle mehr.
wenn er bei Schall und Rauch steht, hat die Reise wahrscheinlich niemals Stattgefunden.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 13:14
Zitat von individualistindividualist schrieb:Ja diese Entschuldigung hatten sie für jeden Patzer parat egal ob Vietnam, Korea oder Iran.
ist aber in dem Fall Tatsache, die Befreiungsaktion kam nicht in Kontakt mit Iranischen Kräften. In Vietnam war es überigens der Politische Wille der Fehlte, in Korea gab es nicht wirklich patzer. Und im Iran haben die USA nicht gekämpft
Zitat von individualistindividualist schrieb:Die USA hatte den Iran unterschätzt man dachte Saddam hätte leichtes Spiel durch die Schwächung durch die Revulotion und die Contra Affäre war Reagans Alleinwerk, da ging es um die Unterstützung der Terroristen in Nicaragua nicht um den Iran gegenüber Saddam zu schützen. Wobei der Krieg schon 4-5 Jahre schon im Gange war.
Die USA haben für Saddam nciht den Krieg geplant. Und jedenfalls musst du einfach schauen wer den Iran unterstützt hat. Beide Seiten sollten sich gegenseitig abnutzen.
Zitat von individualistindividualist schrieb:Öhm, natürlich ging es beim Irakkrieg um Öl, etwa um Demokratie und Freiheit? Ansonsten ist das Land uninteressant, Spekulanten hatten schon vor der Invasion auf Öl gesetzt und die USA hat alles daran getan auch das Öl zu bekommen, erfolgreich waren sie aber nicht. Ich weiß nicht wie du auf so was kommst, wahrscheinlich liest du wie du schreibst
mmh wenn es in dem Krieg um das : Öl geht warum lassen die USA dann zu das es die Felder frei versteigert werden? Wo ist denn da der sonst so mächtige CIA der ganze Bürgeraufstände anzetteln kann, der allein für Syriens Austand und co verantwortlich ist? Ich habe im überigen schon die Kriegsziele zu Iraqi freedom hier oder woander aufgeführt. Öl war nur der Bonus. Ziel war die Entfernung Saddams und die erreichtung eines moderenen Staates zwischen Sunnitische Theokratie und Sunnitischen Königshäußern.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 13:16
Zitat von Belight82Belight82 schrieb:sind wir leider alle weg vom fenster.
falsch. (Warum sollten A Bomben fliegen=
Zitat von Belight82Belight82 schrieb:der iran-krieg ist doch wieder ne möglichkeit für die usa ihre total am boden liegende wirtschaft zu erneuern.
falsch, du hast keine Ahnung von Wirtschaft. Krieg hat in 99% aller Fälle eher volkswirtschaftlichen Schaden verursacht. Die UDSSR ist sogar daran kaputtgegangen. Also prüft doch mal so wahnwitzige Aussagen voher etwas. vor allem wenn sie hier alle 3 Seiten auftauchen.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 13:24
als ob jemand wirklich wüßte was hinter geschlossenen Geheimdiensttüren passiert......


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 14:27
@habiba
Zitat von habibahabiba schrieb:Es ist ein interessanter Reisebericht, ob er von Schall und Rauch publiziert wird oder auf einer anderen Internet-Seite, spielt dabei ueberhaupt keine Rolle.
Du traegst die gleichen Scheuklappen, wie jeder, der nur und auschliesslich eine einseitige Meinung von den Dingen hat. Auf welcher Seite man dabei steht, spielt ueberhaupt keine Rolle mehr.
der reisebericht ist doch absolut naiv. was will uns freeman damit den sagen, etwa das die leute dort auch einen geregelten tagesablauf haben und nicht von morgens bis abends vom staat indoktriniert oder malträtiert. wow, ist doch klar das da nicht an jeder ecke menschen von revolutionsgarden oder oder der polizei umgebracht werden, natürlich kann sich ein normalbürger mit dem system arrangieren. so einen bericht hätte man auch über nordkorea oder saudi arabien drehen können einfach die rosinen rauspicken und den rest gar nicht erst versuchen zu dokumentieren.


mich würde mal interessieren wer die reise finazierte, wer der begleiter war und wie es möglich war das ein blogger so einfach einen presseausweis bekommt. naja die antwort dürfte recht einfach sein, presstv, er sagt ja selbst das er mit denen zusammenarbeitet.


die zensur des irans wird von freeman einfach mal zur seite gewicht, ist ja sowieso alles giftmüll und die unterdrückung der opposition oder andere menschenrechtsverletzungen werden gar nicht erwähnt. die todesstrafe wird ja auch nur an drogenschmuggler und mörder im auftrage des bösen westens angewandt. lächerlich das ganze.

das hier waren sicher auch drogenschmugler oder cia-agenten
Mahmoud Asgari waren zwei Jugendliche, die im Iran von einem islamischen Gericht zum Tod verurteilt und am 19. Juli 2005 in Maschhad öffentlich gehängt wurden. Der Fall sorgte in der westlichen Welt für Proteste, da beide zum Zeitpunkt der ihnen zu Last gelegten „Taten“ minderjährig gewesen waren und damit die Hinrichtung völkerrechtswidrig war und vermutet wurde, dass sie ausschließlich wegen ihrer Homosexualität hingerichtet wurden.

Offizielle Gründe für die Hinrichtung waren: Einvernehmliche homosexuelle Handlungen, Alkoholkonsum, Störung der öffentlichen Ruhe, Diebstahl sowie sexueller Übergriff auf einen 13-Jährigen. An der Richtigkeit, dass Asgari und Marhoni einen sexuellen Übergriff auf einen 13-Jährigen begangen hätten, bestehen ernsthafte Zweifel.

Vor ihrer Hinrichtung saßen die beiden 14 Monate im Gefängnis und wurden mit je 228 Peitschenhieben öffentlich gefoltert. Zum Zeitpunkt der Hinrichtung war Mahmoud Asgari 16 und Ayaz Marhoni 18 Jahre alt.
Selbstverständlich gibt es im Iran einiges zu kritisieren. Dies habe ich auch bei allen Gesprächen mit Offiziellen zum Ausdruck gebracht. Ich machte deutlich, mit der Todesstrafe, der Internet-Zensur und der zwanghaften Verschleierung der Frauen bin ich nicht einverstanden. Sie haben mir die Gründe dafür erklärt, die aus ihrer Sicht verständlich sind. Der Iran ist wie ich oben bereits gesagt habe durch die Belagerung in einer Ausnahmesituation.
erst ein wenig kritik die natürlich sofort relativiert wird und dann gibt man dem westen die schuld
Die Todesstrafe wird hauptsächlich gegen professionelle Drogenhändler angewendet..................................Der vom Westen proklamierte Krieg gegen Drogen ist tatsächlich einer FÜR Drogen und der tödliche Stoff wird gegen die "Feinde" verwendet. Er landet in den Strassen von Teheran. Damit wird die Jugend dort angegriffen und die ganze Gesellschaft unterminiert.
und die zensur ist ja nur gut gemeint
Die Zensur des Internet wird mir gesagt dient zum Schutz vor dem Giftmüll der vom Ausland darüber verbreitet wird. Es werden die Seiten blockiert die nach Ansicht der Behörden Lügen und Hetze gegen den Iran verbreiten oder die religiösen Gefühle verletzen. Dazu sagte ich, für mich wird die iranische Bevölkerung nicht wie Erwachsene behandelt, sondern man will sie wie Kinder vor schlechten westlichen Einfluss schützen.



melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 14:51
@jojo72
interessanter Artikel.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 15:26
Hier auch im Spiegel dazu:

http://m.spiegel.de/wirtschaft/a-859106.html


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 15:41
Krisen-Pressekonferenz von Achmedi in Teheran, so wie es scheint blieb heute der Bazar geschlossen aus Protest. Es broddelt wohl mächtig...
1320 GMT: Currency Watch. President Ahmadinejad is holding his press conference, telling journalists that the economic situation is not the Government's fault but should be attributed to sanctions and the "enemy's psychological war".

Minister of Economy Shamseddin Hosseini will answer questions on State broadcaster IRIB tonight about the currency crisis. Meanwhile, 13 experts on the economy have warned the Government of a "currency tsunami".
http://www.enduringamerica.com/home/2012/10/2/the-latest-from-iran-2-october-a-currency-in-free-fall.html

Und am Abend tritt noch der Wirtschaftsminister im Fernsehen auf. Beruhigungspillen verteilen, nennt sich das.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 15:56
@robert-capa
@Fedaykin

Mir geht es mit diesem Reisebericht nicht darum, eine schoene, heile, naive Welt des Irans darzustellen. Wir wissen alle, dass es mit den Menschenrechten im Iran schlecht bestellt ist (aber ehrlichgesagt in den USA haette ich aus den gleichen Gruenden auch keinen Bock zu leben, auch wenn dort die Probleme in einem anderen Verhaeltnis stehen).

Mir geht es darum, dass man dieses Land nicht nur ausschliesslich mit seinem Regime identifiziert, sondern in erster Linie die Menschen sieht, welche die Bevoelkerung ausmachen. Kaum wahrscheinlich, dass die sich einen Krieg wuenschen und ganz bestimmt keinen Bock drauf haben, von Israel oder den USA angegriffen zu werden.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 16:15
Zitat von habibahabiba schrieb:Mir geht es darum, dass man dieses Land nicht nur ausschliesslich mit seinem Regime identifiziert, sondern in erster Linie die Menschen sieht, welche die Bevoelkerung ausmachen. Kaum wahrscheinlich, dass die sich einen Krieg wuenschen und ganz bestimmt keinen Bock drauf haben, von Israel oder den USA angegriffen zu werden.
klar gibts dort viele Menschen, die nicht aufseiten des Regimes stehen, und keinen Krieg wollen (ich persönlich würde sogar sagen, dass die Zahl derer, die zu diesen Menschen gehören, größer ist, als die Zahl derer, die hinter einem weiteren Konfrontationskurs stehen).

Das Problem ist, diese freundlichen, friedlichen Menschen haben nichts zu sagen. Die Regierung, und die ist für die Außenpolitik zuständig, scheint mir zum großen Teil aus dem genauen Gegenteil zu bestehen: Fanatikern, die den Krieg wollen, da sie davon ausgehen, dass das die Wiederkehr ihres Mahdi beschleunigt.

Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn die Präsidentschaftswahl des Iran von 2009 letztes Jahr geschehen wäre. Die vereinigte Macht von arabischen Frühling und Empörung über Wahlfälschung hätte vielleicht gereicht, um das Regime zu stürzen, und dem iranischen Volk die Möglichkeit zu geben, das ganze Land von Grund auf Neuzugestalten...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 16:23
@jojo72
Zitat von jojo72jojo72 schrieb:Es wird keinen Krieg mehr geben, vorher kollabiert der Iran vollständig
diese schlussfolgerung ist mir leider unverständlich ,wer nichts mehr zu verlieren hat der hat wohl auch noch weniger hemmungen dann "rote linien " zu übertreten.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 17:03
Ist das bereits eine Kampfansage ?
Ich verstehe es so das der Iran aus dem NPT austritt, sollte die Weltgemeinschaft sich nicht seinem Willen beugen...

http://www.presstv.ir/detail/2012/10/02/264589/iran-to-enrich-uranium-to-60/ (Archiv-Version vom 04.10.2012)

“In case our [multifaceted] talks with the P5+1 group -- including the US, the UK, France, China, Russia and Germany -- fail to pay off, Iranian youth will master [the technology for] enrichment [of uranium] up to 60 percent [purity] to fuel [Iranian] submarines and ocean-going ships,” Mansour Haqiqatpour, deputy head of Iran Majlis (parliament) Foreign Policy and National Security Committee, said on Tuesday."


Der Iran will also Uran bis auf 60% anreichern...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 17:13
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Die USA haben für Saddam nciht den Krieg geplant. Und jedenfalls musst du einfach schauen wer den Iran unterstützt hat. Beide Seiten sollten sich gegenseitig abnutzen.
Den Iran hatte man nicht unterstützt sondern erst Jahre später mit Waffen beliefert wo der Krieg voll im Gange war und die Amerikaner waren sehr wohl an der Kriegsplanung gegen den Iran beteiligt.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:mmh wenn es in dem Krieg um das : Öl geht warum lassen die USA dann zu das es die Felder frei versteigert werden?
Was sollten die dagegen denn tun, auf irakische Zivilisten schießen?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wo ist denn da der sonst so mächtige CIA der ganze Bürgeraufstände anzetteln kann, der allein für Syriens Austand und co verantwortlich ist? Ich habe im überigen schon die Kriegsziele zu Iraqi freedom hier oder woander aufgeführt.
Der CIA hatte Beweise für Kriegsgründe aufgesammelt, die sich im Nachhinein als Fälschungen herausstellten.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Öl war nur der Bonus.
*Schmunzel*
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ziel war die Entfernung Saddams und die erreichtung eines moderenen Staates zwischen Sunnitische Theokratie und Sunnitischen Königshäußern.
In welcher Fantasie Welt lebst du? Seit die Amis im Irak alles kurz und klein geschlagen haben, gibt es zwischen den Separatisten nur noch Mord und Totschlag. Der Terrorismus durch Al Qaida hat erst Einzug gefunden durch den Staatsstreich gegen Saddam Hussein.


3x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.10.2012 um 17:21
Zitat von individualistindividualist schrieb:Den Iran hatte man nicht unterstützt sondern erst Jahre später mit Waffen beliefert wo der Krieg voll im Gange war und die Amerikaner waren sehr wohl an der Kriegsplanung gegen den Iran beteilig
einfach mal Schauen welche Länder den IRan beliefert haben.

Und das die USA Saddams Soldaten lenkten hätte ich gerne belegt
Zitat von individualistindividualist schrieb:Was sollten die dagegen denn tun, auf irakische Zivilisten schießen?
Wieso? Die haben doch gar nicht die Ölrechte. Ich dachte das was man den USA gerne Unterstellt, eine Marionettenregierung einsetzten, die Besatzung Aufrecht erhalten und alle Ölquellen an US Konzerne überschreiben, ist doch wirklich alles nicht so schwer
Zitat von individualistindividualist schrieb:Der CIA hatte Beweise für Kriegsgründe aufgesammelt, die sich im Nachhinein als Fälschungen herausstellten.
mhh diese Gründe dienten aber nur dazu den Krieg möglichst auf breite Front zu machen. Nicht als eigentliche Kriegziele. Irak schlummerte wohl seit 1991 in den Plänen unter Unfinished buisness.

Allein das der CIA keine gefälschten Beweise im nachhineni vorgebracht hat sagt doch ne Menge aus. Oder wäre es so swchwer gewesn dem IRak eine ABC Waffenforschung unterzuschieben? Oder ist der CIA nicht allmächtig wie es hier leute im Forum gerne hätten.
Zitat von individualistindividualist schrieb:In welcher Fantasie Welt lebst du? Seit die Amis im Irak alles kurz und klein geschlagen haben, gibt es zwischen den Separatisten nur noch Mord und Totschlag
und? Was hatte das mit den Kriegzielen zu tun? Die USA haben schlicht den Hass zwischen Sunniten und Shiiten unterschätzt. Bush senior schien das 1991 noch gewusst zu haben.
Der Terrorismus durch Al Qaida hat erst Einzug gefunden durch den Staatsstreich gegen Saddam Hussein
t
das mag stimmen, aber was ändert das an den Kriegabsichten? Hinterher ist man immer schlauer. Wer hat denn alles 2003 vor einem Irakschen BÜrgerkrieg gewarnt? Herzlich wenige schienen das Potential erkannt zu haben.


1x zitiertmelden