Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

3.802 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Islam, Mohammed ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:33
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Eben und das muslimische Abendland wir derst gar keine Luft bekommen um Atem zu holen...
Siehst du!
Da liegt eben der Hase im Pfeffer-
es gibt zwei natürliche Feinde von Freiheit, die sie von Innen zerfressen: Hass und Angst.
Nichts anderes spricht aus diesem ansonsten unsinnigen Kommentar.
Die Absence des christlichen Primats bedeutet aus europäischer Sicht nicht ein solches des Islam, wie du so mitleiderregend befürchtest- sondern Säkularisation.
Ich dachte, du legst wert auf Bildung?
Ich weiß zwar nicht, was du hier zu "verteidigen" suchst aber die Grundsätze des Humanismus sind es nicht.
Dieser Humanismus sollte als Europäer aber im besten Falle dein moralisches Grundgerüst sein und nicht angstvolles Ressentiment...


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:34
@Valentini

Bist du nicht immer der erste der theoretischen und praktischen Islam gleichsetzt?

Der gelebte Islam in Europa sit ein ganz anderer als woanders.
Und daher spielt das eine Rolle.

Denn mit solcherlei plumpen aktionen provoziert man die FRIEDFERTIGEn Muslime HIER.


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:35
@felixkrull

Meine Intention ist das abweheren eines angstvolles Ressentiment, und deshalb: Ja zu Karikaturen und der Meinungsfreiheit


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:35
Valentini@

Du bist unbelehrbar ...

SPIRITUELL ist der Islam EINE Nation, aber nicht weltlich-politisch, oder regiert noch das Kalifat?

NATÜRLICH ist es erwähnenswert, dass es in Europa KEINE ausufernde Gewalt (Tote, Verletzte etc.) nach den Karrikaturen gab! Denn HIER leben wir, HIER ist unser Wirkungsraum.


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:36
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Bist du nicht immer der erste der theoretischen und praktischen Islam gleichsetzt?
Wenn du das meinst dann ist das dein guter und gerechter Wille
Zitat von shionoroshionoro schrieb:provoziert man die FRIEDFERTIGEn Muslime HIER.
Friedfertige Menschen lassen sich nun zu Gewalt provozieren? Wird ja immer lustiger hier


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:37
Man kann ja über alles mögliche Witze machen, aber für Gläubige gibt es nunmal einen Bereich, wo der Spass nicht mehr witzig ist, eben bei der Religion !

Weil das für Gläubige etwas Heiliges ist ! Und dann finde ich schon, dass man darauf auch Rücksicht nehmen kann, wenn man will !


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:37
@DahamImIslam
Zitat von DahamImIslamDahamImIslam schrieb:Du bist unbelehrbar ...
Und das aus deiner Feder...klingt echt nach nem Treppenwitz


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:37
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Meine Intention ist das abweheren eines angstvolles Ressentiment, und deshalb: Ja zu Karikaturen und der Meinungsfreiheit
Da gehe ich ja mit dir voll d´accord.
Nur schießt du etwas übers Ziel hinaus, wenn unsere Freiheit zur Häme auf der anderen Seite die Pflicht zur teilnahmslosen Hinnahme sein soll.
Selbstverständlich haben die Muslime auch in Malaysien ein Recht dagen aufzubegehren- wir demonstrieren hier ja auch gegen Zustände sonstwo in der Welt.
Dabei kommt es auch zu Gewalttaten, die GENAUSO zu verdammen sind- und nur so- also weder mehr noch weniger.


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:38
@Fabiano
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Man kann ja über alles mögliche Witze machen, aber für Gläubige gibt es nunmal einen Bereich, wo der Spass nicht mehr witzig ist, eben bei der Religion !

Weil das für Gläubige etwas Heiliges ist ! Und dann finde ich schon, dass man darauf auch Rücksicht nehmen kann, wenn man will !
Trotzdem müssen sie mit Kariakturen klar kommen und wenn sie es nicht können, so sind sie hier falsch


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:39
@Valentini

Du tust es, das hast du schon mehrfach selbst gesagt und gezeigt.



Und ja, friedfertige Menschen lassen sich zu gewalt provozieren, was sonst?
Die Muslime hier haben sich aber NICHT provozieren lassen bis auf wenige ausnahmen und es ist NICHTS passiert in Europa.
Glaubst du wenn die alle auf 180 gewesen wären hätte es keine kleineren Trüppchen mit Molotovs usw. in Großstädten gegeben, wie bei jeder 0815 demo?
und das in einem GROßEN AUsmaß.

Gab es aber nicht.

PRovoziert werden sie trotzdem, auch wenn sie nicht reagieren.

das ist der Itnegration absolut hinderlich.


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:39
@felixkrull

Hast du überhaupt meinen Anteil zu den Karikaturen gesen?


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:40
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Trotzdem müssen sie mit Kariakturen klar kommen und wenn sie es nicht können, so sind sie hier falsch
Nein. Müssen sie nicht. Denn sie kommen von hier.
Deutsche dürfen sich in Deutschland aufregen soviel sie wollen und WORÜBER sie wollen!
Ob das Karikaturen sind oder eine TV Sendung ist ist unerheblich: Meinungsfreiheit schließt auch das Aufbegehren gegen eine geäusserte Meinung ein^^


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:40
@Valentini

>>Trotzdem müssen sie mit Kariakturen klar kommen und wenn sie es nicht können, so sind sie hier falsch
<<

Wer kam denn hier nicht mit den KArrikaturen klar?

Darf man jetzt auch nicht mehr seine Meinung dazu äußérn was man von den Karrikaturen hält?

Wird man dann direkt aus Deutschland rausgeworfen?


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:40
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:friedfertige Menschen lassen sich zu gewalt provozieren, was sonst?
Oh, ich liebe Oxymorone


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:41
@Valentini

Kommt drauf an, welchen du meinst ;)


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:42
@Valentini

ISt aber keins.

Oder glaubst du jeder Mensch der je in seinem Leben gewalt angewendet hat war ein schläger?


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:42
@felixkrull
Zitat von felixkrullfelixkrull schrieb:Nein. Müssen sie nicht. Denn sie kommen von hier.
Um so trauriger wenn sie es dann nicht können
Aufregen ist ja, wie ich schrieb, ok aber Androhungen von Gewalt lässt eher auf einen sehr begrenzten Intellekt schließen


1x zitiertmelden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:43
@Valentini

Wo haben in Europa muslime mit gewalt gedroht in großem ausmaß?

Sag es mir.


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:44
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Um so trauriger wenn sie es dann nicht können
Aufregen ist ja, wie ich schrieb, ok aber Androhungen von Gewalt lässt eher auf einen sehr begrenzten Intellekt schließen
Es mag traurig sein. Aber es ist ihr gutes Recht nicht einverstanden zu sein.
Es ist aber natürlich niemandes Recht Gewalt anzudrohen, um seine Meinung durchzusetzen.
Demonstrationen finden in der Masse statt und keine Masse war je intelligent.
Die Intelligenz wird bei der Masse vom Affekt abgelöst.


melden

Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

21.05.2010 um 01:44
@felixkrull

Hier meine Karikatur: Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit (Seite 126)

Und das ist die Freiheit, welche ich gerade verteidige und mir von niemanden nehmen lasse...zur Not auch bis zum Tode denn hier geht es um elementare Bestandteile meiner (deiner und unserer) Freiheit


melden