Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

3.022 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Migranten, Migration, Zuwanderung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 16:45
@asmo

Du willst unser Problem auf einen kleinen Teil der Ausländer abwälzen. Welche hier vielleicht schon in der 3-4 Generation leben.
Sie sind die Verfehlungen aber nicht Schuld. Wir alle müßen anpacken und auch einsparen. Und zwar mit unseren "Ausländern" zusammen.
Und genau das passiert seit einiger Zeit in der Gesellschaft, auch wenn es Dir Angst macht.


1x zitiertmelden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 16:50
Vielfalt ist ja ok.... aber wenn es laut Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages (1994) im Jahre 2074 nur noch 30% Deutsche geben soll, dann fragt man sich schon was für Leute unser Land wirklich regieren.

Eine Vielfalt stirbt für die Andere? Ist doch absurd oder?
Jedes Volk ist an sich wertvoll!


melden
asm0deus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 16:51
Zitat von xyxy schrieb:Kulinarisch sind wir längst nicht mehr auf Schweinshaxe , Sauerkraut und Knödel beschränkt , Pasta , Sushi, Couscous und Falafel haben in unseren Küchen Einzug gehalten.
Jaja, das Übliche eben...
Zitat von xyxy schrieb:Selbst den Nachbarschaftskonflikten ist etwas positives abzugewinnen : Wir werdengenötigt , alt hergebrachte Traditionen neu zu überdenken.
Das ist ja das Schlimmste! keine ahnung, wieDu hier noch was Positives sehen kannst. Viel Spaß mit der Scharia!
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Du willst unser Problem auf einen kleinen Teil der Ausländer abwälzen
Nee umgekehrt:ich sehe unsere probleme
1. in unseren Politiker und
2. in einem GROßEN teil der hier lebenden Ausländer und
3. in unseren untätigen Bürgern!


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 16:52
Da Deutschland ein Land ist, in der die Bevölkerungszahlen rückläufig sind - es sterben mehr als geboren werden - ist Deutschland in Zukunft auf ca. 2 Mio Einwanderer pro Jahr angewiesen - damit wir unseren Lebensstandard und Produktivität halten können und um vor allem die vielen Rentner -die immer älter werden wollen- bezahlen zu können. Ihr wollt ja alle mal 100 Jahre alt werden, aber mit 67 bereits aufhören zu arbeiten (manche beginnen erst gar nicht damit) - dann geht die Rentenpyramide nicht auf - das heißt, es gibt in 50 Jahren mehr Rentner als arbeitende Bevölkerung - wer soll das bezahlen ? Ergo ist die einzige Möglichkeit Einwanderer ins Land zu lassen oder mit immer weniger Rente zufrieden zu sein - wir benötigen Arbeitskräfte und wenn wir zu dumm oder zu faul sind, selbst für Nachkommen zu sorgen, werden das andere für uns erledigen - so siehts aus Freunde -
und wir haben keine 6 Mio Arbeitslose - Asmo, sondern 3,4 Mio und davon wäre sicherlich die Hälftesehr bedrückt, wenn man ihnen eine Arbeit vermitteln würde -
und die Hälfte der 2,5 Bio Staatsschulden kommen übrigens von der Wiedervereinigung -


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 16:59
@asm0deus

"Kulinarisch sind wir längst nicht mehr auf Schweinshaxe , Sauerkraut und Knödel beschränkt , Pasta , Sushi, Couscous und Falafel haben in unseren Küchen Einzug gehalten."

Jaja, das Übliche eben...


Wäre ja auch zu einseitig immer nur Schweinshaxen, Sauerkraut und Knödel

"Selbst den Nachbarschaftskonflikten ist etwas positives abzugewinnen : Wir werdengenötigt , alt hergebrachte Traditionen neu zu überdenken."

Das ist ja das Schlimmste! keine ahnung, wieDu hier noch was Positives sehen kannst. Viel Spaß mit der Scharia!


Konflikte mit türkischen Nachbarn und schon spricht man von der Scharia.

Übrigens:
Was tust du um "unser" Problem zu bewältigen?


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 16:59
naja,zum Glück weiss die grosse Mehrheit der Bevölkerung das ohne die Gastarbeiter der Wohlstand für alle nicht zu halten wäre,denn wären unsere lieben Mitbürger aus den anderen Ländern und Kulturen nicht hier ,wären die deutschen hier ein armes von der Aussenwelt völlig isoliertes Volk in dem Hunger,Leid und Elend herrschen würde,bestes Beispiel dafür ist doch Nordkorea,-nein Ich jedenfalls bin froh und glücklich über JEDEN Mitbürger aus anderen Ländern hier,unabhängig davon ob sie hier arbeiten oder nicht,sie sind eine Bereicherung für unsere Gesellschaft;-)))
die einzige Sorge,ja Angst die Ich habe sind die rechtsradikalen Parteien wie dvu,reps und vor allem die immer stärker werdende npd-die mit ihren hohlen Parolen von vorgestern gehören ab sofort verboten,kann das gar nicht oft genug wiederholen!!!

...bin mal gespannt ob dieser Beitrag hier auch wieder gelöscht wird...


melden
asm0deus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:00
@tigerwutz

Humbug! die Leute, die hier sind belasten ja zu mehr als 75% die Staatskassen aber haben noch keinen Pfennig eingezahlt! Wieviele sollen davon noch kommen?

Deine milchmädchenrechnung geht nicht auf
- aufgrund euer technologien einerseits und der weiteren auslagerung von arbeitsplätzen andererseits wird die anzahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse weiterhin stark abnehmen. Wenn man die illegalen, unterbezahlten und Schein-Arbeitsverhältnisse auch noch radikal auflösen würde hätten wir sogar bis zu 10.000.000 Menschen "zuviel".
Das Land ist eh überbevölkert, ein bischen weniger schadet nicht. es wird zu kurzzeitigen Spitzen kommen, maximal 20 Kahre land, dann regulert sich alles wieder.

Das Ganze ist eine komplette Lüge um die Mißstände hier zu rechtfertigen!
Alleine die Tatsache daß wir keine Handlanger sondern Ingenieure benötigen spricht für sich!


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:03
Asmüdeus,wenn es dir hier nicht gefällt,warum wanderst du dann nicht aus??


1x zitiertmelden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:08
@asmo

Boah ich fasse es nicht:

>>Humbug! die Leute, die hier sind belasten ja zu mehr als 75% die Staatskassen aber haben noch keinen Pfennig eingezahlt! Wieviele sollen davon noch kommen?<<


Wie wäre es mal mit Quellenangaben? So für sich alleine kann ich ansonsten nur annehmen, das Du paranoid bist!


melden
asm0deus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:21
@wurm
Zitat von ErdwurmErdwurm schrieb:Asmüdeus,wenn es dir hier nicht gefällt,warum wanderst du dann nicht aus??
Damit Leute wie Du hier ungestört agieren können? Niemals!
Ich lebe hier. Das ist mein Land. es stimmt, viele wandern aus, weil sie es hier nicht aushalten, oder sich einbilden, es nicht zu können. Aber für mich wäre es ein Aufgeben. Ich werde eines Tages hier sterben, entweder glücklich und stolz oder wenigstens aufrecht, mit unserer Flagge in der Hand, vor einem deutschen Bauwerk, wenn ich einer der Letzten bin, die sich nicht gebeugt haben!

@jimmybondy: ich habe die Quelle. Zu Hause. laß mich erst noch recherchieren ich bring dir die Quelle den nächsten Wochen!


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:22
habe den grossen Verdacht das er das Parteibuch einer bestimmten Partei in Sachsen hat die ja in Umfragen schon stärker sein soll als die SPD...


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:23
mal angenommen alle ausländer gehen...schon mal überlegt, was da für jobs frei werden? würdest du klos putzen, oder das bereits berühmte beispiel: spargel stehen. berühmt deswegen, weil deutsche arbeitslose regelmäßig diesen job ablehnen oder aufgeben, während ausländer (i d r polen) dies mit freuden tun. würdest du auf dauer den doofjob beim mcdonald machen? straßenkehren, müllabfuhr. auf dauer an der kasse sitzen bis die sehnenscheidenentzündung kommt? frisieren für so wenig geld, dass man davon alleine nicht leben kann?

ich denke nicht! diese menschen haben hier also eine nische gefunden, die wir verwöhnten deutschen nicht mehr füllen wollen und natürlich sind sie nich alleine hier, sondern auch mit ihren familien oder soll man den menschen verbieten ein menschliches leben zu führen, damit hier ne quote eingehalten wird?

und dann von den leuten, die niedere jobs machen und kaum kontakt zu anderen menschen außer anderen ausländern erwarten, dass sie bestesdeutsch sprechen können. wo ùnd wnan sollen die das bitte lernen?

es ist einfach auf einem geschulten deutschen arsch zu sitzen, sich ein schwaches glied der gesellschaft auszusuchen und auf sie einzuprügeln.

außerdem sollte der doofste schön langsam begriffen haben, dass unsere volkswirtschaften zusammenhängen und wenn wir leute zurück schicken in deren länder, kommt der bummerang durch andere effekte auf uns zurück oder glaubst du nicht, dass die gastarbeiter mit die besten katalysatoren für die eroberung des marktes durch deutsche produkte im ausland waren und sind??

teilweise auch kulturbringer und menschen, die brücken schlagen. leider auch in deren heimat dafür in der kritik.

und glaubst du im ernst, dass die kriminalität sich auflöst, wenn das "ausländerproblem" gelöst ist?? das kannst du löschen, denn dann werden diese lücken durch deutsche besetzt, die nachrücken und was hab ich dann davon? hurra mir wurde der schädel wenigstens durch nendeutschen eingeschlagen oder saubere arbeit der diebstahl - eben deutsche wertarbeit! tolle sache..wirklich.

lasst die leute endlich in ruhe! mit diesem ständigen rumgehacke auf fremdes und randgruppen läßt sich heute keine führung in einem land bekommen, den die überwiegende mehrheit hier im lande durchschaut diesen versuch mit einem nichts von program und stammtischlosungen stimmen zu fangen.

grüße
ankh


1x zitiertmelden
asm0deus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:34
Zitat von ankhankh schrieb:und glaubst du im ernst, dass die kriminalität sich auflöst, wenn das "ausländerproblem" gelöst ist??
Damit würdest Du die Ausländerkrminialität 100%ig lösen^^
Zitat von ankhankh schrieb:lasst die leute endlich in ruhe!
ich lasse diese Leute furchtbar gerne in Ruhe! Aber wenn ihre Art zu leben und ihre Kultur mit meiner kollidiert und ich derjenige bin, der sich dann anpassen soll bzw. tolernaz üben soll, dann wird zuviel von mir verlangt! Dann sind meine ureigenen Interessen als Deutscher bzw. europäer bedroht und ich muß etwas unternehmen!

Ankh mein Guter: Schön, daß Du ein so guter Mensch bist, es bedeutet jedoch global gesehen garnichts. Ich wäre bstimmt auch so. Würde mir jeder einzelne einwanderer vorgestellt und seine probleme erläutert, so überkäme mich mit Sicherheit auch Mitleid und ich würde sagen, der soll bleiben wir versorgen ihn weiterhin. Aber wohin würde das führen? Wer will schon der sein, der entscheidet, wer bleibensollte und wer wieder gehen muß? VIEL EINFACHER ist es natürlich zu sagen, alle sollen bleiben und alle , die lustig sind, sollen kommen. Das ist einfach nur Romantisch und bar jeglicher Realität. In wirklichkeit muß man es leidenschaftslos betrachten, als Problem das gelöst werden muß, ganz einfach!


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:39
schön geschrieben ankh,stimme Dir voll und ganz zu!

schade nur das gerade wegen diesen Leuten wie Asmüdeus zumindest Ich niemals irgendwie patriotische Gefühle oder dergleichen für deutschland bekommen kann,geschweige denn die hymne mitträllern oder ne schwarzrotgoldene fahne schwingen,...werde das wohl niemals können zumal diese dunkle dt.Vergangenheit zu grausam und brutal war,klar,für viele ist das lange her,eigentl.für mich auch,aber weiss nicht,schon irgendwie traurig.Wenn es nicht die ganz wenigen Lichtblicke wie Willy Brandts Kniefall gegeben hätte,wäre Ich jedenfalls mit Sicherheit schon lange ausgewandert.


2x zitiertmelden
asm0deus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:45
Zitat von ErdwurmErdwurm schrieb:,...werde das wohl niemals können zumal diese dunkle dt.Vergangenheit zu grausam und brutal war,klar,für viele ist das lange her,eigentl.für mich auch,aber weiss nicht,schon irgendwie traurig.Wenn es nicht die ganz wenigen Lichtblicke wie Willy Brandts Kniefall gegeben hätte,wäre Ich jedenfalls mit Sicherheit schon lange ausgewandert.
Traurig: Du lebst in der Vergangenheit! Hast Du nichts weiter im Leben?


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:52
>tolernaz üben soll, dann wird zuviel von mir verlangt! Dann sind meine ureigenen Interessen als Deutscher bzw. europäer bedroht und ich muß etwas unternehmen!<

Toleranz sollte von beiden Seiten geübt werden. Wenn man aber nicht bereit ist, etwas zu geben, sollte man auch nicht fordern.


1x zitiertmelden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:55
Ein Volk ohne vergangenheit, ist ein Volk ohne Zukunft - sieht man doch an den Türken. Also...


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 17:57
doch,sich für Freiheit,Demokratie und Menschenrechte einzusetzen hält mich doch irgendwie am Leben,ausserdem hoffe Ich das wir noch sehr lange in dieser freien,toleranten Gesellschaft leben werden und unsere Meinung weiterhin frei äussern dürfen,welches aber leider niemal selbstverständlich sein wird,leider.
Im übrigen lebe Ich in der Gegenwart.


melden

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 18:00
von mir aus können gerne weitere einwanderer kommen, aber dann nur aus unserem kulturkreis und nicht solche, die westliche werte und moralvorstellungen mit füßen treten. das passt nunmal nicht zusammen. fehlt eh nur noch funken im fass dann gibts großen knall in deutschland.


melden
asm0deus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einwanderer-Bilanz; Wann kommt die Bereicherung?

04.10.2007 um 18:01
@Pallas
Zitat von PallasPallas schrieb:Toleranz sollte von beiden Seiten geübt werden. Wenn man aber nicht bereit ist, etwas zu geben, sollte man auch nicht fordern.
Kannst du mir einen einzigen Grund nennen, weshalb ich, als freier Bürger in meinem eigenen Lande tolerant gegenüber irgendeinem Fremden sein sollte, den ich freundlicherweise bei mir wohnen und an meinem Wohlstand teilhaben lasse???
Das ist völlig absurd! Toleranz ist das völlig falsche Wort.
Sagen wir mal so: Wenn ich so einen Menschen zu mir hole, dann muß ich die Tatsache AKTZEPTIEREN, daß er da ist und ich ihn geholt habe - sonst erstmal nichts.

Ich, als Gastgeber, entscheide ganz ALLEINE und FREI , wieviel von seiner ursprünglichen Kultur oder seinen Eigenheiten ich zulassen möchte bzw. wieviel davon erträglich für mich ist. Denn wenn wir beiden uns nicht verstehen sollten, dann steht es im doch jederzeit frei, wieder in seine Heimat zurückzukehren.

Was wiederum seine, die des Fremden,Pflicht ist, ist nicht nur alles, was ich im Rahmen meiner Freizügigkeit in meinem Land tue und sage nicht nur zu tolerieren, sondern auch zu aktzeptieren, denn er kommt zu mir, er möchte etwas von mir und nicht umgekehrt!


melden