Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

5.249 Beiträge, Schlüsselwörter: Atom, AKW, Atomkraftwerk, Atomenergie, Energieproduktion

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

20.08.2016 um 15:11
Dann zeige doch die Objektiven Tatsachen.

Und die kosten trägt die Allgemeinheit weil die Betreiber sich da schön raugestohlen haben oder zu wenig Rücklagen gebildet haben. Wie auch wenn sie selber nicht wissen wo man Endlagert.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

20.08.2016 um 15:32
@Fedaykin
Rücklagen...willst du mich verscheissern??
Infrage kommende Rücklagen die hätten gebildet werden können,die sind doch in Form üppiger Dividenden an die Aktionäre verdudelt worden


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

20.08.2016 um 16:34
Hallo @Fedaykin , hallo @alle !


Wenn es um Lubmin geht, ist der Eigner nun mal der Bund !
Die Verandwortlichen haben hier ein teureres Abrisskonzept gewähl, weil es angeblich billiger sei, und nun schiebt man die Verantwortung einfach nur ab. Ich kan dir als Quelle nur einen Zeitungsartikel anbieten.
http://www.rbb-online.de/wirtschaft/beitrag/2016/08/rueckbau-ddr-atommeiler-rheinsberg-lubmin-deutlich-teurer.html
Wenn man mal der Frage nachgeht, was eigendlich wirklich hinter dem Atomdeal steckt, kommt man auf eine "ernüchternde Antwort". Da haben Leute und Organisationen, die es eigendlich nicht wissen können und auch keinen Zugang zu "exklusiven" Material haben, die Behauptung aufgestellt die Stromkonzerne können die Kosten für den Rückbau der Atomkraftwerke nicht stemmen. Eine Sonderprüfung der Rücklagen ergab das an den Verdächtigungen nichts dran ist. Für die Politik war das aber eine Steilvorlage, mit der sie Handlungsfähigkeit beweisen kann und die "willfährigen" Stromkonzerne spielen mal wieder mit.

Letzlich ist aber zu befürchten, daß es zu einer Kostensteigerung kommt, - weil - jetzt Politiker mehr zu entscheiden haben und die sind im Gegensatz zu Konzernen nicht an Kostensenkung interessiert.


Gruß, Gildonus


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

20.08.2016 um 16:50
Gildonus schrieb:Wenn es um Lubmin geht, ist der Eigner nun mal der Bund !
Hura die eine Ausnahme bzgl DDR Altlast.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

20.08.2016 um 18:51
@Gildonus Klar ob 50 Jahre Wachschutz und Erhaltungsaufwand allerdings so billig sind um die Kosten vom Rückbau auszugleichen, eher nicht. Ein Bauwerk mit dann fast 100 Jahren und 50 Jahren ohne Nutzer, dann hast du am Ende eine einsturzgefährdete Ruine, was mit Sicherheit nicht billiger kommt. Du musst auch nach 50 Jahren den Müll portionieren und abmessen, daran ändert sich nichts. Kannst auch einen Zaun drum machen und ein Schild betreten verboten und es die nächsten 1000 Jahre stehen lassen, geht aber nicht hier und vielleicht noch in Russland oder China.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

22.08.2016 um 20:07
Hallo @Fedaykin , hallo @alle !


AKW Lubmin ist zugegebenermaßen ein "Erbstück" der DDR.

Das ändert aber nichts an der Hauptverantwortung der "öffendlichen Hand" für die Kostenexplosion beim Rückbau. Mein "Lieblingsaufreger" auf diesem Gebiet ist allerdings der laufende Rückbau der WAK. Diese stand von Anfang an unter der Oberhoheit von Bundes- und Landesbehörden und der Skandal um BER, der auch nicht fertig und immer teurer wird, ist da fast schon ein "laues Lüftchen". Ich kann dir neben Wikipedia nur einen Zeitunsartkel anbieten, den ich lange suchen mußte.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/kernforschungsanlagen-nukleares-milliardengrab-1.2458042
Um die WAK abreißen zu können mußte man zunächst 60 Kubikmeter strahlenden Flüssigabfall los werden. Das Mittel der Wahl wäre gewesen den Flüssigabfall als Flüssigkeit in ein Endlager zu geben. Statt dessen entscheidet man eine Verglasungsmaschine zu bauen. Die Zeitverzögerung und Kostensteigerung hätte sich wahrscheinlich "im Rahmen" gehalten, wenn man sich an den Stand der Technik gehalten hätte und g.g.f. in ein "Mascinenbaumuseum" gegangen wäre. Letzlich hat es 4 Jahre gedauert die Maschine zu bauen, 4 Jahre bis sie lief und noch mal 2 Jahre um lächerliche 60 Kubikmeter Flüssigkeiten zu verarbeiten. Einer Quelle nach soll der Spaß 400 Millione € gekostet haben und die Zeitverzögerung geht extra.

Ich kann mich nicht daran erinnern, daß eine "wutschnaubende" Medienmeute die "Köpfe" der Verantwortlichen gefordert, oder zumindest Skandal geschien hätte, aber daran, daß man es als Beweis dafür verkauft hat, Atomkraft sei teuer.


Gruß, Gildonus


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 16:03
"Explosion in nordfranzösischem AKW

Im Kraftwerk von Flamanville ist ein Brand ausgebrochen, der rasch nach einer Detonation gelöscht worden sein soll. Ein Strahlenrisiko habe nicht bestanden.

Im nordfranzösischen Atomkraftwerk Flamanville hat sich am Morgen gegen 10 Uhr eine Explosion ereignet. Ein Strahlenrisiko für die Bevölkerung bestehe aber nicht, teilte die zuständige Präfektur mit. Die Explosion ereignete sich demnach nicht im inneren Reaktorbereich. Es sei keine Radioaktivität ausgetreten."

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-02/flamanville-explosion-atomkraftwerk-frankreich

Es soll auch verletzte bei der Explosion gegeben haben.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 16:14
Atomkraft finde ich gut. Schade dass Merkel vor der Oekolobby eingeknickt ist nach Fukishima.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 16:51
Maite schrieb:Atomkraft finde ich gut.
Also so ein wenig verstrahlt ist ja auch nicht schlecht - aber so vollkommen verstrahlt...?
Maite schrieb:Schade dass Merkel vor der Oekolobby eingeknickt ist nach Fukishima.
Das konnten wir hier im Westen auch erst gar nicht glauben.

Vielleicht hat sie (Physikerin) nochmals darüber nachgedacht...
Erdbeben+Atomkraftwerk = Ach du Sch..ande!


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 19:43
ButzLachmann schrieb:Erdbeben+Atomkraftwerk = Ach du Sch..ande!
In Deutschland gibt es aber keine starken Erdbeben (und auch keine Tsunamis.)


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 20:48
Klar, zum Thema Sicherheit und Kosten gibt es viele unterschiedliche Meinungen, da behalte ich meine lieber für mich..

Aber es gibt da eine Sache die ich größenordnungsmäßig überhaupt nicht einschätzen kann und auch lieder bisher keine Zahlen gefunden habe.

Wie hoch ist die netto Energie"ausbeute" von gängiger Kernkraft?

Also wenn man von der elektrischen+thermischen Energie die genutzt werden alles abzieht was hierzu aufgewendet werden muß.

-Bau der Anlage
-Betrieb der Anlage
-Förderd von Brennstoff und Herstelung der Brennelemente
-Rückbau der Anlage
-Umarbeitung/Entsorgung der Anlage
-Herstellung der Castor Behälter und Fässer

-Entsorgung der Brennelemente
-Bau des Endlagers
-Betrieb des Endlagers
-Rückbau des Endlagers

Schon alleine der ganze Stahl und Beton, Glas, Untertagebauten, Deponien und dann Pumpen im Endlager. Da geht doch irrsinnig viel Strom und fossiler Brennstoff drauf...


Ist die Technik womöglich nach heutigem stand der Technik in energetischer Hinsicht eine Technik die wesentlich mehr (fremd) Energie benötigt als liefert?


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 21:08
@cheroks


Guter Einwand, ganz genau. Der Tsunami hat die Stromversorgunglahmgelegt, nicht das Beben. 9.0 Beben gibts uebrigens auch in Deutschland nicht.


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 21:08
d.fense schrieb:Wie hoch ist die netto Energie"ausbeute" von gängiger Kernkraft?
Du meinst sozusagen den kostenmäßigen Gesamtwirkungsgrad?

Solche Zahlen wirst du nirgendwo bekommen, am allerwenigsten bei den Betreibern. Du hast freilich recht, alle Kosten addiert werden mit Sicherheit ein äußerst ernüchterndes Bild abgeben. Wenn dann noch die Kosten samt Folgekosten eines Unfalls und dessen Beseitigung dazukommen, wird es wohl ganz trübe aussehen.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 21:15
@Pb74
Ja, aber rein auf Energie bezogen.
Kostenmäßig in € (oder $)  sieht man hier und da Über sowie untertreibungen je nachdem wo man nachsieht ;)
Natürlich ohne Entsorgung.

Aber ich wollte das mal rein technisch sehen ohne die stellvertreter Argumente Kosten.
Wenn es darauf hinausliefe daß ein akw nur eine Art Energiekredit/Schneeballsystem darstellt wäre die Aussage über Sinn und Unsinn ja recht einfach möglich.

Sprich über die geamte Lebensdauer und wenn ich die Energie die beim Betrieb und beim Entsorgen abgezogen wird bleibt Energieertrag oder nicht?

Es gibt ja teils Betrachtungeweisen von Lebensmitteln und Kunststoffteilen, für 1kg Rindfleisch müssen soundsoviel khw Energie soundsoviel kg Kunstdünger und soundsoviel L Wasser aufgewendet werden.


Kraftwerke die aus Uran und Öl weniger Energie umwandeln als diese Menge Öl alleine in einem konventionellen Heizkraftwerk liefern würde wären ja recht... obsolet ;)


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

09.02.2017 um 21:16
Zu teuer und zu gefährlich. Atomenergie ist ein Irrweg gewesen, leider. 


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

10.02.2017 um 00:18
cheroks schrieb:In Deutschland gibt es aber keine starken Erdbeben (und auch keine Tsunamis.)
@cheroks
Das ist ja auch der Witz an der ganzen Sache.
Vielleicht hat sie ja an Flugzeuge gedacht...
Ich habe jedenfalls keine Ahnung warum sie diese Entscheidung getroffen hat.


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

10.02.2017 um 00:22
ButzLachmann schrieb:Vielleicht hat sie ja an Flugzeuge gedacht...
Irrtum, sie blieb auf dem Boden der Umfragen. Ihr wurden nach Fukushima die jüngsten Umfrageergebnisse vorgelegt, da ging sie dann in die Luft und hat den Schalter umgelegt. Mehr war es nicht.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

10.02.2017 um 00:26
@Pb74
Das ist mir vollkommen klar.
Ich erinnere mich nur auch an Aussagen, welche sie zuvor über die Kernenergie getroffen hat.
Die Gefahren sollten ihr ja hinlänglich bekannt sein, ebenso wie die Meinung der Bürger.


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

10.02.2017 um 00:33
@ButzLachmann

Merkel hat im Laufe ihres "Wirkens" mehrfach Meinungen über den Haufen geworfen, die bei konsequenter Anwendung einer eigenen, reflektierten Haltung schlicht nicht zur Disposition stehen dürfen. Das macht die Person Merkel für mich pauschal unwählbar.  


melden
Anzeige
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

10.02.2017 um 01:17
ButzLachmann schrieb:Vielleicht hat sie ja an Flugzeuge gedacht...
Die Dinger sind aber so gebaut, dass sie Flugzeugcrashs standhalten können, als stabiler als der WTC mit seinem Stahlmantel.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt