Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

5.298 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Atom, AKW, Atomkraftwerk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:03
@MarineRec
Zitat von MarineRecMarineRec schrieb:Der Mensch muss lernen mit der Radioaktivität richtig leben zu können. Man muss medizinisch weiterentwickeln und irgendwann Verstrahlung vorbeugen zu können
genialer Ansatz ...... wir bauen erst mal Flugzeuge, fliegen damit rum und irgendwann beschäftigen wir uns dann mit Landemöglichkeiten


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:04
@Puschelhasi

Das Forum ist ja nur ein Schnittbild... Was die Meinung der Leute ist, die wählen, interessiert die Realpolitik schon. Diese Meinung wird auch hier gebildet.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:05
Der Mensch muss lernen mit der Radioaktivität richtig leben zu können. Man muss medizinisch weiterentwickeln und irgendwann Verstrahlung vorbeugen zu können.

Ohne Atomkraft ist jedenfalls unsere Zivilisation nicht möglich.
@MarineRec
Du kannst sowas nicht vorbeugen , vor allem kannst du Radioaktivität nicht einfach wegwachen
@FrezzYY

genau :)


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:07
@Puschelhasi
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Wieso Demokratie funktioniert doch bestens
deine Bescheidenheit ehrt dich ;-)


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:09
Zitat von waagewaage schrieb:losgelöst von der Ursache ..... ist dir jetzt nicht bewußt worden, dass unter bestimmten Gegenbenheiten diese Technik nicht durch den Mensch beherrbar ist und daher hinsichtlich der Folgen unverantwortlich ist ???
Wie kann man denn bitte ein 9er Erdbeben und einen 10m Tsunami von der Situation in Fukushima loslösen?

Diese "bestimmten Umstände" sind mehr als außergewöhnlich und zerstörerisch.

Das ist kein simpler Stromausfall, die Infrastruktur des Kraftwerks sowie die gesamte Region um das Kraftwerk wurde komplett in "Schutt und Asche" gelegt.


1x zitiertmelden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:11
@Larry08
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:bestimmten Umstände" sind mehr als außergewöhnlich
sind wir bzw. andere von weiteren anderweitig gelagerten "außergewöhnlichkeiten" gefeiht ??


1x zitiertmelden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:11
@333_SDK


Ich meine solche oder ähnliche Medikamenten:

http://www.curado.de/Andere-Formen/Forscher-entwickeln-Anti-Strahlen-Medikament-7482/ (Archiv-Version vom 16.09.2010)

Der Mensch muss sich nun mal mit ionisierender Strahlung abfinden.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:11
@interpreter

Deswegen, wählen gehen. Das ist wichtig.


2x zitiertmelden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:14
Ich bin jedenfalls klar für die Atomkraft. Man sollte die sogar ausbauen und schnelle Brüter bauen. thoriumkugelhaufenreaktoren und den ganzen Windunsinn einstampfen.
Solarthermie,Geothermie und Atomkraft und irgendwann Fusion, sind die absolute Lösung. Obwohl ich bei Geothermie wegen der Erdbebengefährdung eher skeptisch bin. Aber wer weiß was die Forschung so bringt. Vielleicht kann man irgendwann sogar durch Geothermieforschung Erdbeben und Vulanausbrüche besser voraussagen!


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:15
Zitat von waagewaage schrieb:sind wir bzw. andere von weiteren anderweitig gelagerten "außergewöhnlichkeiten" gefeiht ??
Ich hätte eher sagen sollen Außergewöhnlichkeiten im Vergleich zu Deutschland.

Das Gefahrenpotential für jede Region dieser Erde ist größtenteils bekannt und dass ist definitiv der Vorwurf den man den Verantwortlichen in Japan machen muss.


1x zitiertmelden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:17
@Puschelhasi
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Deswegen, wählen gehen. Das ist wichtig.
"Demokratie funktioniert so lange, bis die Merheit dahinter steigt, dass sie nichts zu sagen hat "


der Spruch steht ja dann auf dem Prüfstand


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:17
- wir sind kein Erdbebengebiet bzw. auch unsere KKW sind hierfür in einer gewissen Bandbreite
ausgelegt
Gerade im Süden bebts recht häufig.Und unterm KKW Phillipsburg krachte der Boden infolge einer Gipsauswaschung weg,das Maschinenhaus steht nur noch weil sie in aller Eile Stahlträger drunterzogen


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:19
Aufgrund des Gefahrenspotentials in der Bundesrepublik würde ich als erstes die drei-vier Küstennahen AKWs stilllegen.
Allerdings sind nicht nur AKWs sondern auch unsere Petrochemie an der Küste eine große Gefahr .. wenn uns eine Sturmflut oder schlimmer ein Tsunamie trifft.
Früher konnte man nach einer Katastrophe einfach wieder alles aufbauen .. heute droht eine radioaktive oder auch chemische Verseuchung des Landes ..

Wir haben uns im allgeimeinen keine Gedanken über aussergewöhnliche Katastrophen gemacht ... sie sind unwahscheinlich .. aber wenn Sie uns treffen sind sie Heute verherender als sie es früher waren.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:21
@Larry08

Im Prinzip war es aber ein Stromausfall.

Strom weg, kurz später Batterien weg und wegen der Infrastrukturellen Probleme hat man keinen Ersatz rangekriegt.

Alles in Allem ist das was da passiert ist garnich so ein ungewöhliches 1 in einer Million Ereignis.

Andere Prämisse und andere Katalysatoren, passieren kann es trotzdem überall. Und es passieren überall ähnliche Ereignisse...

Windscale, Three Miles Island, Majak, Lucens....
alles nicht so populär aber alles MEHR als gefährlich. Kernkraft ist nicht sicher.


Und überhaupt:
Ein Atomkraftwerk das an der Küste steht und von einer Flutwelle getroffen wurde. Weißt du wieviele Atomkraftwerke wegen dem Kühlwasser an Küsten stehen??

Und dieses war sogar noch gegen die Belastung eines starken Erdbeben gesichert.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:21
@Larry08
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Ich hätte eher sagen sollen Außergewöhnlichkeiten im Vergleich zu Deutschland
larry, du hast schon absolut recht, dass die Eintrittswahrscheinlichkeit eines solchen Erdbebens ect. bei uns gegen Null geht.


Aber es geht doch mittlerweile um die generelle Risikobehaftung (im Ernstfall) und einhergehender Gefahrenlage bei KKW.

Es gibt immer Aussergewöhnlichkeiten. Dies muss uns doch spätestens jetzt bewußt geworden sein, dass die Technik im Ernstfall nicht handlebar ist.

Die Schadenshöhe ist so enorm, dass eine Eintrittswahrscheinlichkeit im Promillebereich bereits zu hoch ist.


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:24
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Deswegen, wählen gehen. Das ist wichtig.
Aber wozu? Es gibt doch jetzt nur noch Ausstiegs-Parteien.
Selbst Angie wurde über Nacht erleuchtet, und sagt: Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch deutsche Atomkraftgegner!


1x zitiertmelden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:25
Zitat von MarineRecMarineRec schrieb:Der Mensch muss lernen mit der Radioaktivität richtig leben zu können. Man muss medizinisch weiterentwickeln und irgendwann Verstrahlung vorbeugen zu können.
Die Evolution wirds schon richten, wa?
Was ist das bitte für eine Aussage?


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:26
@333_SDK
lieber ohne strom als das was in japan passieren könnte


sry hab deinen post falsch verstanden


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:32
Und die Russen zeigen wie das mit der Entsorgung geht:

Wikipedia: Karatschai-See


Die Strahlungsintensität am Ufer des Sees lag vor oder um 1991 im am stärksten belasteten Bereich bei 600 Röntgen pro Stunde (R/h)[4], was einer Dosisleistung von etwa 6 Gray (Gy) pro Stunde entspricht. Ungeschützt wäre diese Strahlung für einen Menschen bereits nach einer Stunde tödlich[6]. Ein anderer Vergleich: Während einer Flugreise in 12.000 m Höhe ist man 25 μGy/h (Mikrogray pro Stunde) ausgesetzt und der Jahresgrenzwert für beruflich strahlenexponierte Personen in Deutschland beträgt 20 mGy. Laut russischen Wissenschaftlern riskiert jeder, der sich in der Nähe des Sees aufhält, eine akute Strahlenkrankheit.[7]

Es kann für die Zukunft nicht ausgeschlossen werden, dass das Wasser des Sees über Grundwasserströme in Kontakt mit dem Fluss Tetscha und damit dem Ob kommt. Auf diese Weise könnte die Radioaktivität auch den Arktischen Ozean erreichen.[8] „Wenn sich die Radioaktivität des Karatschai-Sees in den Arktischen Ozean, eine der letzten großen Wildnisse, ergießen sollte, könnte sie die halbe Erde erreichen.“ [7]


melden

Was haltet ihr von Atomkraftwerken?

14.03.2011 um 21:34
Ich meine solche oder ähnliche Medikamenten:

http://www.curado.de/Andere-Formen/Forscher-entwickeln-Anti-Strahlen-Medikament-7482/ (Archiv-Version vom 16.09.2010)

Der Mensch muss sich nun mal mit ionisierender Strahlung abfinden.
@MarineRec

Ok , solche Medizin kann wirklich helfen , jedoch denke ich nicht das man diesen Vorgang von Zellzerstörung durch Strahlen nicht aufhalten kann


lieber ohne strom als das was in japan passieren könnte
@FrezzYY

Ich denke nicht das man ohne Strom leben soll. Aber Solarenergie ist doch viel cooler , oder ;) ?


melden