Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Antisemitismus wieder "in"?

3.710 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Judentum, Antisemitismus, Neonazis, Kärnten

Ist Antisemitismus wieder "in"?

28.04.2019 um 23:05
Looser schrieb:Der hatte sogar die ganzen Deutschland Flaggen an den Autos bei der WM als antisemitisch bezeichnet.
Diesen Quatsch kannst du sicher belegen?


melden
Anzeige
Looser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

29.04.2019 um 04:21
@paranomal
Das ist kein Quatsch, das hätte ich in einen Interview mit ihm gesehen. Ich Weiss aber nicht mehr welches es war und ausserdem ist es schon ein paar Jahre her.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

29.04.2019 um 09:10
Looser schrieb:Das ist kein Quatsch, das hätte ich in einen Interview mit ihm gesehen. Ich Weiss aber nicht mehr welches es war und ausserdem ist es schon ein paar Jahre her.
Ahja, genau. Deshalb finde ich dazu auch mal rein gar nichts.


melden
Looser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

29.04.2019 um 18:39
@paranomal
Liegt dann wohl an dir. Googlen ist nicht schwer.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

29.04.2019 um 18:47
@Looser
Na wenn du das so viel besser kannst, dann Belege deine Aussage doch einfach.


melden
_Alekto_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

03.05.2019 um 16:49
Glünggi schrieb am 28.04.2019:In den USA kam es mal wieder zu einem Vorfall
Und als hätte das nicht gereicht, hat die NY-Times, die ach so linksgute und liberale Zeitung, kurz darauf eine dezidiert antisemitische Karikatur veröffentlich

nytimes250419 featured

Mittlerweile haben sie sich zwar dafür entschuldigt, aber dass es zuvor so durchging, zeigt eben auch wie tief der Antisemitismus in allen Schichten sitzt.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

31.05.2019 um 23:17
Der neue AS kommt in erster Linie von Muslimen. Die Gefahren für Leib (in anderen europäischen Staaten auch für Leben) kommt von antisemitischen Muslimen. Das ist mittlerweile bekannt. Die afd hat sogar eine jüdische Gruppe, islamische Verbände haben das nicht. Da sollte die Zivilgesellschaft ansetzen.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

31.05.2019 um 23:33
Peterlee schrieb:Da sollte die Zivilgesellschaft ansetzen.
Man muss vielen erstmal näher bringen, was Antisemitismus eigentlich ist. Viele denken ja noch immer, das sei bloß sowas wie "man mag einfach keine Juden".
Das es sich um eine gesellschaftszersetzende Verschwörungsideologie handelt, die auch nichtjuden (also jeden) bedroht, ist vielen weiterhin fremd.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 03:31
https://m.focus.de/politik/deutschland/grosse-gegenbewegung-gegendemonstranten-und-politiker-gegen-al-kuds-marsch-in-ber...

Wie redet man sowas schön? Warum findet es statt?


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 03:34
Bevor Focus es wieder löscht, hier die Headline
DA53245A-8EFB-46F2-B48A-5004C121C38E
Realo, tussinelda etc. Wie erklärt ihr sowas?
Wie kann jährlich eine anti-israelische Kundgebung statt finden?


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 08:25
Islamisten, Neonazis, der maoistische Jugendwiderstand und Gelbwesten zeigen sich mal wieder Vereint für die gemeinsame Antisemitische Sache....

Youtube: Vereint gegen Israel: Antisemitischer Al-Quds-Marsch in Berlin 2019

@Belphegor84
Weil auch für solche Leute Meinungsfreiheit gilt....


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 08:30
Hayura schrieb:Weil auch für solche Leute Meinungsfreiheit gilt....
Ach was, es ist eine Schande Demos am Al Quds zuzulassen, um dann zu lesen dass es in DE antisemitische Tendenzen gibt oder zunehmen.
WTF...“internationaler Jerusalemtag“


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 08:37
@corky
Wie gesagt Meinungsfreiheit gilt für alle. wie gesagt ich mag diese Antisemitischen aufm,arsch nicht. wenn man aber Pegida durch Dresden maschieren lässrt, den dritten Weg durch Plaue, Pro Chemnitz durch Chemnitz und das "Frauen"bündnis Kandel durch zahlreichen Städte zieht etc. dann eben auch für solche Leute. Meinungsfreiheit gilt nunmal auch für Leute die eine scheiss Meinung haben, davon abfgesehen das es typisch Deutsch ist in Verboten eine Lösung zu sehen und zu glauben etwas ist weg wenn man es verbietet. Wie gesagt Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht, das zu beschränken halte ich immer für Gefährlich....


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 08:44
Hayura schrieb:Meinungsfreiheit
Wenn Du schon vergleiche mit Pegida machen möchtest, es ist gewaltiger Unterschied zwischen Mordaufruf und Ausländer raus.
Hayura schrieb:Wie gesagt Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht, das zu beschränken halte ich immer für Gefährlich....
Das sind aber keine Meinungsäußerungen.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 08:48
@corky
Antisemitisch sind sie beide, Mordaufruf gab es in der Vergangenheit, mittlerweile macht man das scheinbar nicht mehr. Aber wie gesagt typisch deutsch, erstmal Verbot fordern anstatt sich die Frage zu stelle was die Zivilgesellschaft dagegen tun kann.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 08:56
@Hayura
Ist es ein Reflex? Kann man nicht über schiitische Antisemiten schreiben ohne die Pegida Idioten einzubringen? Erwähnst Du in jeder Pegida Diskussion auch die muslimischen Antisemiten?

Man muss zur Kenntnis nehmen dass Berlin solche Veranstaltungen zulässt. Da gibt es kein Aber, daher sehe ich zum Verbot keine Alternative.
Zivilrechtlich können Deutsche auf alle möglichen Plätzen Pro Israel Demos anmelden und rein vom Platz her die Kundgebung unmöglich machen.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 09:02
@corky
Ach da waren nur Muslime dabei? Da hast du wohl NPD Funktioniere, Gelbwesten, Verschwörungstheoretiker und Maoisten übersehen, da da genauso mit gemacht haben wie islamisten? Ach ne bei Rechten ist antisemitismus in Deutschland ja nur importiert sprich muslimisch ist. schon lustig ich habe nie ein Verbot rechter Aufmärsche gefordert, und genauso wenig fordere ich ein Verbot dieser Veranstaltung. Es ist wesentlich besser sich als Zivilgesellschaft etwas dagegen zu tun, als Verbote zu fordern. Weil Konservative glauben etwas nicht mehr da ist wenn man es verbietet. Tja es lebe der Schein....


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 09:31
@Hayura
Sind bei der Pegida Muslime? Haben die auch einen offiziellen Nationaltag um antisemitisch zu demonstrieren?


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 09:35
@corky
Pegida ist Antisemitisch. Muslimisch bedeutet auch nicht zwangsläufig Antisemitisch, Neonazi sein schon.


melden
Anzeige

Ist Antisemitismus wieder "in"?

02.06.2019 um 09:36
@Hayura
Al Quds ist eindeutig antisemisch.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt