Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Antisemitismus wieder "in"?

6.505 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Judentum, Antisemitismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Antisemitismus wieder "in"?

25.06.2022 um 20:37
Ich kann und werde es nicht verstehen, wie man was gegen jemanden haben kann, nur weil er einer anderen Religion angehört.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 10:26
Zitat von sidnewsidnew schrieb am 10.05.2022:Ich habe erst vorgestern den Bekannten eines Kumpels auf der Strasse lauthals zusammengefaltet und dann stehenlassen als er verkündete:
"Von den 66 reichsten Menschen der Welt sind 48 Juden!"
Ob wir das denn wüsten?
Er sei ja kein Antisemit, aber....
Was hast du denn da konkret gesagt?

mfg jan


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 10:35
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:Was hast du denn da konkret gesagt?
Dass er sich seinen Drecks-Antisemitismus dorthin stecken kann, wo die Sonne nicht scheint.
Darf ich fragen, was das zur Sache tut?


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 13:53
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Dass er sich seinen Drecks-Antisemitismus dorthin stecken kann, wo die Sonne nicht scheint.
Darf ich fragen, was das zur Sache tut?
Ahso, wollte ne Argumentationsgrundlage mit Beispielen. Dachte du hattest ihm aufgezählt wieso er antisemitisch reagiert hat.


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 13:57
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:Ahso, wollte ne Argumentationsgrundlage mit Beispielen. Dachte du hattest ihm aufgezählt wieso er antisemitisch reagiert hat.
Argumentationsgrundlage? Ich kann mir schon vorstellen, wohin bei dir die Nachtigall trappst...
Habe deinen verkappten "Warum sind alle gemein zur AfD?" - Thread nicht vergessen.


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 15:11
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Argumentationsgrundlage? Ich kann mir schon vorstellen, wohin bei dir die Nachtigall trappst...
Habe deinen verkappten "Warum sind alle gemein zur AfD?" - Thread nicht vergessen.
Von wann ist denn der Thread? Such doch mal den Link raus.

Ich versteh dein Problem gerade gar nicht. Wenn er mit diesem Argument ankam dass die Mehrheit der Superreichen Juden sind, dann dachte ich dass du ihm wirklich Kontra gegeben hast. Wirklich mit Argumenten, warum das totaler Käse ist sowas zu sagen. Stattdessehn kam wohl nur "Du Antisemit". Naja, wenn das für dich lauthals zusammengefaltet und dann stehenlassen ist, ja dann ist das so. dachte aber wirklich, da wäre mehr gekommen.


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 15:23
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:Von wann ist denn der Thread? Such doch mal den Link raus.
Von vor vier Tage. Verarschen kann ich mich übrigens selbst, du weisst genau welchen Thread ich meine.
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:Stattdessehn kam wohl nur "Du Antisemit".
Ja, und? Reicht völlig aus und trifft den Nagel auf den Kopf.


2x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 15:28
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Von vor vier Tage. Verarschen kann ich mich übrigens selbst, du weisst genau welchen Thread ich meine.
Ich verarsche dich gar nicht. Du meinst wohl den Schubladen Thread und schreibst hier was von der AfD. Hab das letzte mal hier 2013 gepostet, deswegen hat mich das nur gewundert, weil ich damals nix von der AfD schrieb. Selber Nick ohne der 83.

Kann es sein, dass du zu schnell an die Decke gehst wenn irgendwas auch nur annährend nach Konservativ riecht? In dem Schubladen Thread gings nicht um die AfD sondern um Klischess und hab nur drei aktuelle Beispiele genannt und habe auch die AfD kritisiert.


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 15:29
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Ja, und? Reicht völlig aus und trifft den Nagel auf den Kopf.
Reicht dir wohl aus ja. Aber dann schreib nicht, du hättest da wen komplett rund gemacht.


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 15:32
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:Du meinst wohl den Schubladen Thread und schreibst hier was von der AfD. Hab das letzte mal hier 2013 gepostet,
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:Du meinst wohl den Schubladen Thread und schreibst hier was von der AfD. Hab das letzte mal hier 2013 gepostet,
Eine dreiste Lüge. Du hast den Thread vor 4 Tagen erstellt und dich als AfD-Fan geoutet.
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:der 83.

Kann es sein, dass du zu schnell an die Decke gehst wenn irgendwas auch nur annährend nach Konservativ riecht?
Nein. Ich werde allerdings ziemlich schnell sauer, wenn es nach Nazi riecht.
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:In dem Schubladen Thread gings nicht um die AfD sondern um Klischess
Null, es ging um die AfD.
Zitat von kagrra83kagrra83 schrieb:Reicht dir wohl aus ja. Aber dann schreib nicht, du hättest da wen komplett rund gemacht.
Schrieb ich auch nicht.
Ich schrieb "zusammengefaltet" weil ich genau das tat.


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

26.06.2022 um 15:39
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Eine dreiste Lüge. Du hast den Thread vor 4 Tagen erstellt und dich als AfD-Fan geoutet.
Keine Lüge, sondern die Wahrheit. Das war der Schubladen Thread. Ich hatte wirklich vorhin nach den alten Thread von 2013 gesucht.

Und du hast meine AfD Kritik sportlich ignoriert. Das outing war einfach nur eine Bestätigung dass ich die gewält habe. Mehr auch nicht. Ich suche lieber erst gar nicht nach Posts von dir im Ausländergewalt Thread. Kann mir schon Vorstellen wie es dort zu geht.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

21.09.2022 um 22:15
Gil ofarim steht ab 21.10 vor Gericht bebeklage wurde auch zugelassen. Offenbar wurden mehrere Vorwürfe zu einem Prozess zusammengefasst


2x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

22.09.2022 um 04:01
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Offenbar wurden mehrere Vorwürfe zu einem Prozess zusammengefasst
Wenn ich richtig gehört habe wurden 7 Verhandlungstage angesetzt. Ich bin wirklich gespannt, ob er sich da rausschwurbeln kann. Mit dem Richter möchte ich nicht tauschen.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

22.09.2022 um 20:02
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Offenbar wurden mehrere Vorwürfe zu einem Prozess zusammengefasst
In dem Prozess geht es um:
- falsche Verdächtigung
- Verleumdung

Zugelassen wurde dabei auch die Nebenklage von einem der Hotelmitarbeiter; "zusammengefasst" wird da nichts, wie ich es verstehe.
Laut Landgericht läuft gegen Ofarim eine weitere Klage der Staatsanwaltschaft wegen falscher Versicherung an Eides Statt in zwei Fällen, davon in einem Fall in Tateinheit mit Betrug und in einem Fall in Tateinheit mit versuchtem Betrug. Ob es auch hier zu einem Prozess kommt, sei noch nicht entschieden worden, teilte das Landgericht am Mittwoch mit.
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/ofarim-anklage-landgericht-verleumdung-100.html


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

22.09.2022 um 20:08
@sooma

Doch sooma es geht zusätzlich um Betrug im Zusammenhang mit dem hauptvorwurf

https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/staatsanwaltschaft-erhebt-weitere-anklage-gegen-gil-ofarim/
Das Landgericht teilte am Mittwoch darüber hinaus mit, dass die Staatsanwaltschaft Leipzig noch eine weitere Anklage gegen Ofarim erhoben habe. Darin gehe es um falsche eidesstattliche Versicherung sowie Betrug und versuchten Betrug. Über die Eröffnung dieser Verfahren entschied das Gericht noch nicht.

Hintergrund der weiteren Anklage seien zwei Anträge auf einstweilige Verfügung, mit denen Ofarim gegen Presseveröffentlichungen vorgegangen sei. Darin soll er »wahrheitswidrig eidesstattlich versichert haben, nie geäußert zu haben, dass das von ihm erstellte Video »viral gehen« solle, wobei er auch die – aus Sicht der Staatsanwaltschaft – unzutreffenden Äußerungen über die Worte des Hotelmitarbeiters wiederholt haben soll«, teilte das Gericht mit.
Aber das wäre ein weiterer Prozess da hsb ich mich vertan


1x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

22.09.2022 um 20:12
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Aber das wäre ein weiterer Prozess da hsb ich mich vertan
Genau. Das wollte ich mit dem Beitrag oben ausdrücken.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

23.09.2022 um 18:43
Es gibt auch sich unehrenhaft verhaltende Juden ganz klar, ein Beispiel ist Gil Ofarim, auch wenn bis jetzt die Unschuldsvermutung gibt.
Ich habe das damals am gleichen Tag mitbekommen und es gab einen gesellschaftlichen Urschrei der Empörung über das Verhalten des Hotels. Dann kam aber glücklicherweise die Wahrheit raus und Videoaufnahmen beweisen,dass es so nicht gewesen sein kann.
Er hat sich dann versucht herauszulavieren aber ich finde es richtig, dass er nun angeklagt wird und sicher auch seine gerechte Strafe kriegen wird.
Aus Eitelkeit oder verletzten Gefühlen einen Menschen heutzutage des Antisemitismus zu bezichtígen ist ein gesellschaftlicher Totalschaden, aber hier war es ein ungerechter und ein ganzes Hotel békam Morddrohungen etc, etliche Jobs mit vielen Mitarbeitern hängen und hingen daran.
Sowas zu bringen ist einfach komplett ehrenlos und zeigt seinen böswillig egozentrischen Charakter.
Ich hoffe ,dass er in seinem Umfeld Menschen hat, die ihm ins Gewissen reden und auch benennen und ihn endlich Verantwortung übernehmen lassen.

Wieso das im Antisemitismusthread? Weil dieser Fall sehr genau die sofortigen Auswirkungen einer solchen Verdächtigung zeigt, man kann sagen, es ist eine öffentliche Gerichtsverhandlung, wo am Anfang der Täter schon feststeht und wenn sich das Gegenteil herausstellt ist man ganz muksmäußchen still und keiner Will die Morddrohungen gerufen haben.
☮️✌


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

24.09.2022 um 11:28
@wanagi


Ich sehe das anders:. Gil Ofarim wird wahrscheinlich sein Leben lang mit Antisemitismus konfrontiert worden sein, hier hat er ausnahmsweise mal daneben gelegen. Dafür verklagt zu werden finde ich schon krass übertrieben.


3x zitiertmelden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

24.09.2022 um 11:47
Zitat von cejarcejar schrieb:zu werden finde ich schon krass übertrieben.
Naja..... Er hat offensichtlich Müll erzählt und das in aller Öffentlichkeit, nur um den Typen zu schaden der ihm keinen B Promi Status einräumen wollte.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

24.09.2022 um 12:43
Zitat von cejarcejar schrieb:Ofarim wird wahrscheinlich sein Leben lang mit Antisemitismus konfrontiert worden sein
Ist das so? Selbst wenn, gäbe es ihm kein Recht Antisemitismus für private Zwecke zu missbrauchen.
Zitat von cejarcejar schrieb:hier hat er ausnahmsweise mal daneben gelegen.
Wieso ausnahmsweise? Überführt er sonst Antisemitisten?
Zitat von cejarcejar schrieb:Dafür verklagt zu werden finde ich schon krass übertrieben.
Eine Gerichtsverhandlung kann doch nur von beidseitiger Interesse sein. Er hat die Chance seine Unschuld zu beweisen und somit seinen Namen reinzuwaschen.

Rechtlich gesehen ist eine Anklage auch völlig logisch, immerhin hat er schwere Vorwürfe erhoben und somit einen Betrieb (und somit Arbeitsplätze und Existenzen) gefährdet. Eine Anklage ist sogar alternativlos.


melden