Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bosnische Serben vor Abspaltung?

555 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Russland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bosnische Serben vor Abspaltung?

24.02.2008 um 21:25
Ja, Homer, da lachst du aber weißt du, was das für uns bedeutet? Wir müssen dann wieder Botschaften anzünden, um unser Land zu verteidigen!


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

24.02.2008 um 21:25
@russia

eins steht fest. wir haben den krieg begonnen, es kann also keine rede von verteidigung sein. der krieg der serben war ungerechtfertigt und das was passiert ist grausam. die sache mit den wurzeln habe ich in dem anderen thread nochmal erleutert und um es nochmal zu sagen: keiner kann behaupten das es vom serbischen standpukt aus völkerrechtilich gesehen fair ist, dass der kosovo sich abspaltet, aber im allgemeinen wird es keine rolle für die serbische bevölkerung spielen und das ist das was zählt. aufgrund dessen ist es einfach nur sinnlos sich dagegen zu streuben. eine andere frage: wieso hat sich kein serbe beschwert als sich serbien von montenegro getrennt hat?


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

24.02.2008 um 21:33
@russia

Serbien als Staat gibt es doch noch gar keine 1000 Jahre!
Serbien war besetzt von den Osmanen ein halbes Jahrhundert. ein paar Jahrunderte früher sind die Slawen auf den Balkan eingewandert und haben die Griechen und Awaren (waren es Waraen ? ich glaueb schon...) verdrängt. Kosovo kann nicht Jahrtausende lang den Serben gehört haben......ist rein mathematisch


Agression heisst es wenn man ein Volk systematisch unterdrückt und jegliche Menschenrechte mit Füssen tritt. (@derdul, viel SPass in so einem Lanmd würde ich dir dann wünschen, das kann man als in frieden Freiheit und Wohlstand geborener nicht verstehne weil man es nur aus Filem und Nachrichten kennt und sodann gleich vergisst)

Ausserdem heisst das Thema hier nicht Kosovo sondern Bosnien.

Bosnien ist ein Vielvölkerstaat der ALLEN 3 Völkern gehört und diese haben nicht das Recht nach beliben diesen aufzuteilen. Daher wird die abgrenzung der RS nicht akzeptiert werden. Aber auch wenn: who cares ? Bosnien geht es heute wirtschaftlich bereits besser als Serbien. Verlieren würde Bosnien dadurch sicherlich nichts bis auf eine zur serbischen Bevölekrung überproprtionale 'Zuteilung' an Territorium (ach ja, WER schreit hier nun nach dem VÖLEKRRECHT ?)


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

24.02.2008 um 21:46
@spähzi


wieso hat sich kein serbe beschwert als sich serbien von montenegro getrennt hat?


Das ist SO nicht korrekt.
Montenegro woltle sich Anfangs dieses Jahrzehntes bereits abspalten und alleine auf Druck von aussen wurde das Vorhaben verschoben weil Serbien bereit war mit Gewalt einzumarschieren. Die Armee wurde bereits an die Grenze gesand und in Stellung gebracht, Strassensperren wurden aufgestellt.

2-3 Jahre später wurde im Monenegrinischen Parlament die Spaltung immer hitziger Diskutiert (ich verfolge stundenlang die Übertragung im rtcg) und die serbischen Repräsentanten drohten indirekt mit Krieg, ich zitiere 'ja ne zelim da se desava u Crnoj Gori ono sta se desavalo na territoriji Jugoslavie pocetkom devedesetih. Zato vas upozoravam da razmislite dobro hocete se odvojiti od Srbije' -> 'ich will nicht das das gleiche geschieht was Anfangs der Neunziger auf dem Terotorium Jugoslawiens passiert ist. Daher warne ich euch genau zu überlegen ob ihr euch von Serbien loslösen wollt usw....
Nun, DAS hat aber nichts mehr geholfen und Montenegro ist frei und wird eher wirtschaftlich vorrankommen als mit dem Klotz am Bein der RadikalNationalisten unter Nikolic und Kostunica. Und die Versöhnung mit den Montenegrinern und den ehemals Feinden läuft wudnerbar und freundschaftlich. Eine ehrlichgemeinte Entschuldigung und eine großangelegte Geschichstaufarbeitung im öffentlichem Fernsehen hat dazu genügt! Und SO wird eine gemiensame Zukunft möglich und sogar wünschenswert!

Jetzt bin ich aber abgedriftet:
Die Regierung in Belgrad war sogar bereits ihre Brüder in Montenegro gewalstam zu annektieren. Wenn du mir nicht glaubst: vielleicht ein wenig in Google nachschauen oder so. Ich weis es noch aus dem Kopf weil ich das Thema wirklich verfolgt habe.



melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 01:45
Das Modell "Jugoslawien" war sicherlich das Geeignetste für diese Region, leider ist es dann durch niedrige nationalistische Instinkte der Slowenen, Kroaten und bosniakischen sowie albanischen Muslimen allmählich zerfallen.

Während sich diese Nationalitäten abspalten und ihr eigenes Süppchen kochen wollten, wollte Serbien die grandiose Idee des jugoslawischen multikulturellen Staates indes immer zusammenhalten.

Leider ist dieses Ansinnen durch die Intervention des Westens verhindert worden, der die nationalistischen Abspaltungs-Tendenzen aus Eigennutz (um Serbiens Stellung zu schwächen) sogar noch förderte, um sich so mehrere willfährige Handlanger-Staaten als Verbündete auf dem Balkan zu schaffen.


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 08:13
@Fidel

Ja nee ist klar. Die andern haben alles verbockt und nur Serbien war der gute. Böse böse Slowenen, Kroaten, Bosniaken, Mazedonier, Montenegriner und Kosovoaren. Böse böse......

Aber das die Autonomien aufgehoben wurden und die GLeichschaltung auf Belgrad vollzogen wurde ignorierst du da ganz bewusst, nicht wahr ? Das die Macht nach Belgrad konzentriert wurde, bzw gezielt auf den Nationalisten und Großserbienvervechter Milosevic ignorisert du auch ?`Heuchler!

@all

Besteht die Welt denn nur noch aus Heuchlern, Lügenbolde und Revisionisten ?


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 11:14
> Besteht die Welt denn nur noch aus Heuchlern, Lügenbolde und Revisionisten ?

Nein, glücklicherweise sind nicht alle wie Du. ;)


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 11:38
@jalla

Ja nee ist klar.
Milosevic wusste gar nichts von Großserbien, den entzug der Autonomität und Machtkonzentrierung auf Belgrad haben wir alle uns nur eingebildet und wird wollten eigentlich nur euch und uns schaden weil wir alle gerne Krieg spielen. In wirklichkeit gab es Kämpfe in Serbien und nicht in allen anderen Ländern Jugoslawiens. Alles nur von der Hure Westen erfunden und verbreitet. Die zerstörten Städte, Massengräber und Schlachten kommen direkt aus Hollywood!
Warum habe ich dich nicht eher getroffen damit du mich eher aus meiner Illusion geholt hättest! Jetzt endlich, wo ich das eingesehne habe, stehe ich mit beiden Beinen in der Realität....;)


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 11:53
Ja nee ist klar. Wahr sind entweder deine Hirngespinste oder das genaue Gegenteil.
Dazwischen gibt es für dich nichts.
Deine Schwarzweiß-Welt ist von Fanatikern bevölkert? Kein Wunder, denn es ist DEINE.


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 12:17
@jalla

Wer perverse Ideen hat und diese versucht über tauisenden von Leichen und Leid und alles wasein Krieg mit sich bringt zu erreichen, der ist nunmal ein Fanatiker.
Milosevic ist der ALLEINSCHULDIGE für diese Kriege und sonst niemand.
Bei den Nazis in Deutschland hätte man ja wegen Versailler Vertrag und anderen Demütigungen und Ziele der Allierten ja noch irgendwo eine Erklärung. Was Milosevic und dessen Ultraradikale machen wollten und immer noch vorhaben laut Parteileitfaden, das ist mit nicht s zu Erklären ausser Machtgeilheit und dem Drang zu Beherrschen. Mladic und Karazic waren seine Vasallen.

Und was auch immer du jetzt versuchst zu erklären: es ist heuchlerisch!

Und die Versuche mich hier zu diskreditieren sind eher schmeichelhaft als sonstwas. Danke das du so viel Wert auf meine Meinung hälst ;)


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 12:23
> Und was auch immer du jetzt versuchst zu erklären: es ist heuchlerisch!

Durch Aussagen wie diese entlarven Fanatiker sich und ihre unverrückbaren Glaubenssätze am deutlichsten.
Hab Dank dafür!


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 12:50
@jalla

Nee, DU entlarvst dich zum Fanatiker weil du solche relativieren versuchst.

Wer hat denn un Krieg geführt und verursacht auf dem Balkan ? WER? Sag es mir doch und BEGRÜNDE ohne lächerliche VerschwörungsTHEORIEN zu benutzen...
Ich warte und bin mal gespannt....


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 15:23
"Mladic und Karazic waren seine Vasallen"

Wo die beiden gerade angesprochen wurden:

@jalla, Fidel und Dorin

Warum liefert Serbien seine Kriegsverbrecher nicht aus, wenn sie doch nichts getan haben? Nach eurer Meinung würden sie in Den Haag sitzen und für unschuldig erklärt werden. Also warum liefer Belgrad nicht aus, wenn Serbien nichts getan hat?


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 15:47
@ blicknixmasta

> Ich warte und bin mal gespannt....

... ob du nicht was vergessen hast?

> Und was auch immer du jetzt versuchst zu erklären: es ist heuchlerisch!

Durch Aussagen wie diese entlarven Fanatiker sich und ihre unverrückbaren Glaubenssätze am deutlichsten. Wie stellst du dir eine Diskussion mit jemandem vor, der darüberhinaus noch seine Erkenntnisresistenz wie ein Banner vor sich herträgt wie du eben? Daß du darauf auch noch stolz zu sein scheinst ist ein weiteres Indiz für deinen Fanatismus.


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 15:49
> Also warum liefer Belgrad nicht aus, wenn Serbien nichts getan hat?

Wer außer dir behauptet noch, daß "Serbien nichts getan hat?" Gegen deine Strohpuppen kämpfe mal fein alleine, ich schau gern dabei zu.


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 16:04
"Wer außer dir behauptet noch, daß "Serbien nichts getan hat?" Gegen deine Strohpuppen kämpfe mal fein alleine, ich schau gern dabei zu."

Hier wurd über mehrere Seiten proklamiert, Srebrenica sei nie geschehen. Selbst Milosevics Taten wurden relativiert.


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 20:20
@jalla

Bediene dich doch nicht mit Taliban-Methoden und reisse ein Satz aus dem Kontext, ja ?


Was Milosevic und dessen Ultraradikale machen wollten und immer noch vorhaben laut Parteileitfaden, das ist mit nicht s zu Erklären ausser Machtgeilheit und dem Drang zu Beherrschen. Mladic und Karazic waren seine Vasallen.

Und was auch immer du jetzt versuchst zu erklären: es ist heuchlerisch!


Du kannst natürlich welche Position auch immer vertreten. Milosevic als UNschuldigen darstellen zu versuchen ist nunmal heuchlersich wenn im Gegenzug auf die Eigentlichen Opfer zeigt und diese beschuldigt. Serben waren auch Opfer der NAZIS und diese Stimmung ist heute in Serbien noch allgegenwärtig. Das man das gleiche seinen Nachbarn angetan hat kommt für dich und deinesgleichen ja überhaupt nicht in Frage. DAS ist Fanatisch, auch ist Fanatismus Geschichtsrevisionismus zu betreiben wie z.B. Auschwitz aber auch ebenso mit Srebrenica, Ovcara, serbische KZ's (die es bei den anderen SO nicht gab) und und und. DAS nennt der zivilisierte Mensch 'Fanatismus' und nicht mein Aufbrausen wenn jemand Unrechtes tut und es im nachhinein schönreden will. Ich meine zurechtes Aufbrausen und keineswegs Fanatismus.
ABER auch da sticht der Chauvinist hervor und verdreht die Tatsachen. Das ist das Terrain, das ist der Spielplatz für solche. Serbein unter den Radikalen versucht es ja auch bereits etliche Jahre vergebens. Anfangs der Neuziger Jahre hat man nach Belgrad immer wieder zugerufen: 'die Geschichte wird euch strafen'. Und das tat sich allerdings. Diese jetzt ändern zu wollen sehe ich als letzten Strohhalm an den sich serbsiche Radikale halten, dies ist das Zeichen purer Verzweuflung.
Aber ein Mörder hätte vor seinem Mord an die Konsequenzen denken müssen. Jetzt zu jammern und tatsachen zu verdrehen ist arm.



melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 21:21
@ HomerSimpson

> Hier wurd über mehrere Seiten proklamiert, Srebrenica sei nie geschehen.

Nochmal: Wer außer dir behauptet noch, daß "Serbien nichts getan hat?" WER soll in den bisherigen 77 Beiträgen "über mehrere Seiten proklamiert" haben, daß an keinem einzigen Kriegsverbrechen, daß an keiner einizigen Erschießung Serben beteiligt waren? Sie waren, und zwar auf beiden Seiten des Gewehrs. Auf den letzten 4 Seiten habe ich das niemanden bezweifeln hören.


1x zitiertmelden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

25.02.2008 um 22:27
Zitat von jallajalla schrieb:Nochmal: Wer außer dir behauptet noch, daß "Serbien nichts getan hat?" WER soll in den bisherigen 77 Beiträgen "über mehrere Seiten proklamiert" haben, daß an keinem einzigen Kriegsverbrechen, daß an keiner einizigen Erschießung Serben beteiligt waren? Sie waren, und zwar auf beiden Seiten des Gewehrs. Auf den letzten 4 Seiten habe ich das niemanden bezweifeln hören.
Der Unterschied liegt darin das auf der einen Seite des Gewehres verarmte Bauern waren, dessen letzte Hoffnung darin bestand mit ihren Jagdgewehren in den Wald zu flüchten und dort mit Kameraden die Stellung zu halten. Auf der anderen Seite des Gewehres, war eine Armee, voll ausgestattet mit dem JNA-Waffenarsenal die von hochrangigen Kommandieren, die extra aus Serbien eingeflogen wurden, geführt wurde.


melden

Bosnische Serben vor Abspaltung?

26.02.2008 um 00:08
@BlickNixMasta und Homer_Simpson

Die Sache ist doch ganz einfach erklärt. Das Milosevic-Regime wollte die BR Jugoslawien um jeden Preis zusammenhalten und die Abspaltungstendenzen der nationalistischen und faschistischen Strömungen in Slowenien, Kroatien und Bosnien verhindern.

Due serbische Bevölkerung wurde in diesen Landesteilen zunehmend schickaniert und unterdrückt, entgegen dem geltenden jugoslawischen Recht, keine Regierung konnte sich das gefallen lassen. So liess man in diesen Gebieten die Armee aufmarschieren, mit dem Ziel die Ruhe wieder herzustellen.

Angeregt durch die hinterlistige Unterstützung des Westens (allen voran Deutschland und USA), die den Balkan, der mit der BR Jugoslawien ein real-sozialistisches (also kommunistisches) System auf EUropäischem Boden aufrechterhielt, unbedingt zerschlagen wollten, liessen sich die aufständischen Volksgruppen zu offenem Widerstand gegen das herrschende System einspannen und begannen gegen die jugoslawische Volksarmee zu kämpfen.

Der Westen hatte sie für seine Interessen eingespannt, machte sich selbst die Hände vorerst nur über die Druckerschwärze schmutzig, indem man Serbien, das die BR Jugoslawien zusammenhalten wollte, einseitig zu dämonisieren begann.

Da das serbische Volk zutiefst sozialistisch (also kommunistisch) war und nach wie vor ist, ist der Vorwurf des Nationalismus oder eines beabsichtigten "Gross-Serbiens" auch völlig fehl am Platz. Kommunismus bedingt nämlich schon von vornherein sowohl Multikulturellität als auch Internationalität, so wie es das grandiose Modell der BR Jugoslawien vorsah.

Das kann man Serbien also ganz sicher nicht vorwerfen. Dass in Kroatien der Ustasa-Staat neu geboren wurde und die bosniakischen Muslimen unbedingt einen eigenen islamischen Staat ausrufen wollten, sollte man fairerweise nicht Serbien anlasten.


melden