weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachfolger für Kissinger gesucht!

193 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Geschichte, Globalisierung, Außenpolitik, Kissinger, Nachfolger
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 11:34
@schmitz Wobei hier natürlich auch wieder die Skull&Bones Erwähnung finden. Immerhin drei Generationen Bush, waren auch Mitglied dieses Clubs

----------

nicht nur die bushs,zum beispiel findet man in deren mitgliedsliste auch namen wie rockefeller,vanderbildt,heinz (gründer des heinz ketchup),taft,harriman (mächtiger bankier welcher in die finanzierung der nazis verstrickt war)

dan muss man noch anmerken das der erste vorsitzende der mächtigen FED-Bank Pierre Jay war,und der war Bonesman.

Henry L. Stimson,leiter des Manhattan Projektes

Henry Luce,mitbegründer des TIME-Magazins.

Frederick W. Smith,gründer von FedEx. Federal Express war das erste Transportunternehmen, das moderne Jet-Flugzeuge einsetzte.

Dino Pionzio (1950), Stellvertretender CIA-Chief of Station während des chilenischen Putsches von 1973 (Allende-Sturz)

Auch muss man anmerken das die familie des gründers von skull and bones den opium-handel kontrollierte ;)


melden
Anzeige

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 16:51
@Bonesman

Da kratzen wir ja dann fast schon am sogenannten schwarzen Adel.
Und bei all diesen netten Mitmenschen, geht ein Herr K. ein und aus.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 16:51
wenn ich das recht lese: alles amis - alle haben irgendwie mit fäden ziehen zu tun

vergleichbares wie K. scheint es also nicht zu geben - in europa jedenfalls wüsste ich nicht, wer solch eine rolle innehaben könnte - der asiatische raum hat seine grenzen und bleibt polit. weitestgehend darin

also mir fällt kein charakter ein, der dies übernehmen könnte - oder ich bin zu unwissend und kenne nicht genug polit. größen und ihren wirkungskreis -

obwohl das schmitz jetzt nicht mag: angela merkel - kann ja sein sie entwickelt die nötige kreativität und polit. sowie wirtsch. kalkül....


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 16:53
schmitz schrieb:Da kratzen wir ja dann fast schon am sogenannten schwarzen Adel.
Zumindest in einer modernisierten Definition, versteht sich.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 16:54
@kiki1962

Angela Merkel fällt da total raus. Wir haben es hier mit Leuten zu tun, die sich mehr im Hintergrund der wahren Macht bewegen.

Bush senior wurde hier genannt und von solchen Kalibern sollte hier die Rede sein.

Eine A. Merkel ist da nur der Wasserträger, sorry.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:05
hab ich doch gewusst - du möchtest diese diskussion mit ernsthaftigkeit führen - verständlich - aber wer weiss, was wo für fäden mit wem gezogen werden

ich selbst kenne keinen politiker, der dies mit so viel backround machen könnte - old europe jedenfalls nowbody

bleibt es also wieder an den staaten kleben - vielleicht bin laden - schließlich hat bush ja nachwievor drähte zu dem clan - was wissen wir in welchem interesse der (obama) seinen feldzug gegen die ungläubigen führt

das ist sehr merkwürdig und nicht durchschaubar...


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:15
@kiki1962

Natürlich mit Ernsthaftigkeit!

Man kann einiges in Erfahrung bringen, die Biographien der in Frage kommenden Leute lesen, ihre anderen Publikationen einsehen und auch der Presse folgen, auf deren Schritten durch die politische und wirtschaftliche Landschaft der Großkapitals.

Natürlich bleibt vieles im Verborgenen, wie z.B. die Punkte auf der Tagesordnung der Bilderberger-Treffen, aber bis vor die Türen dieser Gruppierungen und auch anhand unmittelbarer Entscheidungen nach einem solchen Treffen, lassen sich Einflüsse und Inhalte manchmal wenigstens ableiten.

Die hier angesprochenen Mächtigen, stehen außerhalb jedweder Parlamente, bzw. werde Entscheidungen eben unabhängig vom Willen des Volkes getroffen und dieses Vorgehen durch solche Personenkreise mehr und mehr legitimiert.

Das steht im direkten Widerspruch zum demokratischen Gedanken und hat eben, weil es mit so viel Macht und Einfluss einhergeht, durchaus diktatorische Züge. Ich bin mir sicher, dass dies kein Versehen dieser Leute ist, sonder bewusstes Kalkül, teilweise gepaart mit gefährlichem Großmachtwahn!


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:22
was ist mit weltbank-leuten - die sind doch auch in alles mögliche verstrickt -


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:31
Die Weltbankleute, @kiki1962, wurde hier am Rande auch schon erwähnt.
Genau um diesen Menschenschlag geht es hier!


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:31
Edit:

wurden


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:34
danke - werde noch mal paar seiten vornehmen

aber meinst du nicht auch, dass diese gestalten noch mehr im hintergrund bleiben als k.

von ihnen wird man noch weniger wahrnehmen - ihre stricke sind heute noch weniger zu erkennen -


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:41
Die Namen und auch die Biographien der meisten drahtziehenden Personen, sind nicht unbedingt ein Geheimnis. Vielmehr liegt es oftmals im Dunkeln, in was diese Menschen so involviert sind. Sie sind reich, einflussreich, besitzen Firmen, Aktienmehrheiten, etc.

Da wird es dann schnell undurchsichtig, aber wie gesagt, manchmal lässt sich etwas nahe liegendes vermuten. Merkwürdig ist ja auch, dass die meisten der hier angesprochenen Personen auch über jeder Judikative thronen. Selbst wenn man ihnen etwas nachweisen könnte, ein Verbrechen beispielsweise, könnte man diese Leute nicht einmal anklagen.

Das ist schon recht klug ausgetüfftelt.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:52
also alles ein großes spiel - und es findet an pokertischen statt und wir kleinen sind die hampelmänner

ich will nicht diese menschen analysieren, aber es ist und bleibt unheimlich -

nicht wissen wollen - hilft auch nicht - aber diesen menschenschlag erreicht nichts- keine demo, keine hungernden menschen, keine aids-kranken - also spielen sie mit diesen - macht macht andere machtlos -

k.`s gibts also zur genüge -brauchen wir namen dahinter? reicht es nicht zu wissen, dass dem so ist -


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 17:55
@kiki1962

Genau das ist, worum es eigentlich geht!

Es geht darum diesen all zu oft als gegeben hingenommenen Zustand anzuprangern, die Namen zu nennen und darüber aufzuklären, wie es eigentlich um unsere viel gerühmte und oft zitierte Demokratie bestellt ist. Eigenverantwortung muss hier die oberste der Forderungen lauten.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 18:05
@ kiki1962 & schmitz


aber diesen menschenschlag erreicht nichts- keine demo, keine hungernden menschen, keine aids-kranken - also spielen sie mit diesen - macht macht andere machtlos -

und:

Es geht darum [...] die Namen zu nennen

Warum denn die Namen nennen, wenn der Nachfolger doch aus "den gleichen Kreisen" kommt?
Da behaupte ich mal, Politiker führen "im Allgemeinen" ein recht isoliertes Leben und haben nie gelernt, auf "wahre Bedürfnisse" zu reagieren.

Wer in einer "angesehenen" Familie aufwächst, ein Elite-Internat besucht und seinen Werdegang auf einer Kaderschmiede fortsetzt, dem fehlt m. E. der "Blick für's Wesentliche".


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 20:35
@niurick

Das klingt dann wieder sehr nach einer Definition, die ich zum Beispiel für das Leben eines Monarchen anführen würde. Eher isoliert, von seines Gleichen umgeben, kann so ein Mensch doch gar keine Verbindung zu den Problemen seiner "Untertanen" aufbauen. Woher sollte er es denn auch wissen?

Im Falle Kissinger, haben wir es aber mit jemandem zu tun, der die eher ärmlichen und einfachen Verhältnisse, ja sogar den Schrecken von Verfolgung, Krieg und Tod noch am eigenen Leib erfahren haben dürfte.

Warum hat sich denn ausgerechnet ein solcher Mensch derart von seinen Wurzel und seiner Herkunft entfernt? Ich meine den Schrecken vergessen und verdrängen zu wollen, so fern dies überhaupt möglich ist, kann ja nicht zwangsläufig dazu führen, eine danach erreichte mächtige Position sofort für ähnliche Handlungsweisen zu ge -und vielleicht sogar zu missbrauchen, oder?

Damit spiele ich auf die Vorwürfe gegen Kissinger an, die ihn als Kriegsverbrecher und Mörder titulieren wollen.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 21:58
"Gibt es eine bekannte Person in der globalen politischen Landschaft, die mit Kissinger vergleichbar wäre?"

wie wärs mit rockefeller? ;D


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 22:06
@lesslow

Ja, Rockefeller wurde auch schon erwähnt. Es wäre aber nett, wenn du dich hier ein wenig einlesen würdest und den Verlauf nicht wieder auf den Anfang bringst.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 22:33
nagut, hast ja recht.
dafür bekommst du ein paar zitate ;)

'Wir sind die Werkzeuge und Vasallen reicher Männer hinter den Kulissen. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Fäden und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Möglichkeiten und unsere Leben sind das ganze Eigentum anderer Männer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.'
John Swinton, der ehemalige Redakteur der New York Times, in einer Rede während eines Banketts mit Kollegen (1880)

"Wir waren noch nie besser darauf vorbereitet gewesen dabei zu helfen eine neue Welt zu schaffen,... Wir stehen jetzt vor der Geschichte mit dieser Mission. Wir bitten Sie, dabei zu helfen. Eine bessere Welt erscheint bereits aus den Trümmern vom 11. September."
John McCain, republikanischer Senator auf der
Sicherheitspolitischen Tagung in München 2002

"Wir müssen uns so schnell wie möglich auf eine Weltregierung hin bewegen; eine Weltreligion; einen Weltführer."
Robert Muller, ehem. UN-Vize-Generalsekretär zitiert in "The world's last dictator",
Dwight L. Kinman, S. 81

"Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig grosse Krise und die Nationen werden die "Neue Weltordnung" akzeptieren."
David Rockefeller vor dem UN Business Council

"Wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie es wollen oder nicht. Mit ihrer Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur, ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muß."
Paul Warburg am 17. Feb. 1950 im US Senat

"...ist nicht die einzige Hoffnung für den Planeten der Zusammenbruch der industrialisierten Zivilisations?
Ist es nicht (in) unserer Verantwortung diesen zu verursachen."
Maurice Strong
UN Vize-Generalsekretär Kofi Annans


melden
Anzeige

Nachfolger für Kissinger gesucht!

03.06.2008 um 22:41
<embed id="VideoPlayback" style="width:400px;height:326px" allowFullScreen="true" flashvars="fs=true" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-7277676864019416774&hl=de" type="application/x-shockwave-flash"> </embed>

ziemlich das selbe muster.


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden