weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachfolger für Kissinger gesucht!

193 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Geschichte, Globalisierung, Außenpolitik, Kissinger, Nachfolger

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 18:14
das ist anschauungsmaterial das für sich selbst spricht :D


melden
Anzeige
ashavan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 18:19
@lesslow

Du sagst es. Es spricht für sich selbst.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 19:22
Papst Johannes Paul II. hat auch den koran geküsst.der stellvertreter gottes küsst ein buch das jesus als sohn gottes leugnet.erstaunlich:)


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 19:40
das papsttum selbst ist doch ketzerei oO

Protestrede von Bischof Strossmayer gegen die Unfehlbarkeitserklärung des Papstes am Konzil 1870 in Rom

http://www.offenbarung.de/papst-als-gotteslaesterer.php#protestredeVonBischofStrossmayer
Nun, wenn wir weder sagen können noch dürfen, daß die apostolische Kirche eine ketzerische war, so müssen wir auch bekennen, daß die Kirche nie schöner, reiner und heiliger war als in den Tagen, wo es keinen Papst gab.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 19:56
@niurick
Wie so oft, unnterscheiden wir uns auf Grund eines Wort.
Dass der Vatikan dies auch macht, ist mir klar. Mir ging es um die Frage, ob er (der Vatikan) es mit einer "NWO-Regierung" zusammen macht.

Sind sie nun Einzelkämpfer, oder spielen sie im gleichen Team?
Ich denke ohne Teamwork wird es da nicht gehen. Wie las ich hier neulich so treffend: Sagt der Finanz -zum Bildungsminister:" Halt du sie dumm, ich halte sie arm."

Der finanzielle Status des Vatikans, dürfte für sämtliche andere Staaten dieser Erde geradezu utopische Dimensionen haben. Was der Vatikan finanziert, über Tochtergesellschaften, Holding-Firmen, Aktienfonds, usw. kann so genau gar nicht ermittelt werden. Aber auch die veröffentlichten, noch vorsichtigen Schätzungen, weisen auf schier unanständigen Reichtum hin.

Das der Klerus als politische Macht nicht im Vordergrund steht, macht ihn umso verdächtiger, drahtziehende Institution zu sein. Also wohl Teil eines Teams, aber durchaus auch alleine handlungs -und überlebensfähig.

Meines Wissens nach, ist das Recht der römischen-katholischen Kirche auf eigene Steuereinnahmen, in Konventionen und Konkordaten verankert und ist als solches Einzigartig.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 21:09
@Topic

Ich finde es schon sehr bezeichnend, welche Abgründe sich da bei der schlichten Frage nach einem eventuellen Nachfolger Kissingers auftun.

Der Weg der Gedanken über diesen Mann und Leute die ihm ähnlich sein könnten, oder sind, führt unweigerlich zu Verschwörungen, Verstrickungen und Geheimdienstarbeiten.

Da sitzen die Urheber unserer Wirklichkeit als Gesellschaft, da sitzen die wahren Meister der Propaganda und der Lüge.

Viele Themen vermischen sich hier, ergeben plötzlich Sinn, oder die Diskussion verliert denselben eben.

Der gemeinsame Nenner könnte sein, dass sie alle sich als Humanisten bezeichnen.
Doch was ist dieser Humanismus?


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 21:25
vielleicht ist der gewöhnliche mensch in ihren augen nichts wert und deshalb zielt dieser "humanismus" nur auf die "wahren" menschen ab.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 21:45
lesslow schrieb:vielleicht ist der gewöhnliche mensch in ihren augen nichts wert und deshalb zielt dieser "humanismus" nur auf die "wahren" menschen ab.
Damit wäre doch dann eigentlich "Rassismus" definiert, oder nicht? Die Ideologie die dies einst offen propagierte und auch aktiv anwendete, dürfte ja eigentlich jedem bekannt sein.

Meinst du wirklich es ist das Gleiche nur mit anderen Worten?


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 22:12
wir dürfen nicht in kategorien und begriffen denken, sondern in charaktereigenschaften.
das innere bestimmt die dinge. unsere kategorisierung ist oft einfach nur falsch, deshalb meine wir, dass es in allen bereichen schwarze schafe gibt. es kommt sich nicht darauf an, ob man links, rechts, schwarz, weiß, arm, reich, etc ist, sondern darauf, wie wir mit anderen umgehen, wie es in der inneren haltung aussieht.
wir müssen endlich diese kategorien abstreifen und darüber hinaus denken.
so wie auch die wirtschaft, um ein beispiel zu nennen, über ländergrenzen hinaus arbeitet, so kann es auch keine definition darüber geben, welcher begriff oder welche pratei, welche richtung letztendlich "die richtige" ist.

aber anscheinend ist es so, wie deine frage vermuten lässt.
wer tötungsmaschinen baut und dies benutzt, wer eine künstliche und plastikartige welt schaffen will, die entgegen dem natürlichen und menschlichen steht. wer seinen wert und seine interessen über die von anderen menschen stellt, wer gegen den menschen handelt, der muss als faschist gelten.

wie sagte jesus: der mensch ist nicht für den sabbath gemacht, sondern sabbath für den menschen.

das sollten wir maßstab nehmen, denn politik und wirtschaft, werkzeuge und technologie sollten dem menschen dienen und nicht umgekehrt. waffe oder werkzeug, dass ist hier die frage und es liegt in der hand der menschen.

heutzutage muss der mensch dieser künstlichen welt entsprechen, der wirtschaft, der politik, den banken, der börse, den interessen und zielen von gestörten menschen.

ist das denn nicht die subtil-perfide ausweitung eines faschismus, der globale züge annimmt?


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

04.06.2008 um 22:51
heutzutage muss der mensch dieser künstlichen welt entsprechen, der wirtschaft, der politik, den banken, der börse, den interessen und zielen von gestörten menschen.

aber massiv gestört und schmitz will sie hier aufgelistet sehen - diese gestalten

wer mit wem? was und wo? wer durchschaut das schon - sind nicht alle, die regierungsverantwortung tragen abhängig von einem gönner oder von machenschaften

einen k. viele k`s nur mit anderen namen


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

05.06.2008 um 10:11
Die politische Gruppierung der Neokonservativen unterstützt einen rigorosen Antikommunismus und profilierte sich in den vergangenen 25 Jahren insbesondere durch die Befürwortung einer interventionistischen Außenpolitik und unilateraler Hegemonieansprüche. Bei der Durchsetzung ihrer interventionistischen Konzepte sind die Neocons auch bereit, die Mißachtung traditioneller Formen der Diplomatie und sogar des Völkerrechts in Kauf zu nehmen. Zu Beginn des Irak-Kriegs veröffentlichte Richard Perle am 22. März 2003 im britischen "Spectator" einen Artikel unter dem Titel "United They Fall", in dem die Position der Neocons zu internationalen Institutionen und zum internationalen Recht zum Ausdruck kommt. Saddams Terrorherrschaft, so Perle damals, stehe vor einem schnellen Ende. Er werde aber nicht allein fallen, sondern - in einer Ironie des Abschieds - auch die Vereinten Nationen mit zu Fall bringen. Es werde nicht die gesamte UNO, aber die Vorstellung der UN als das Fundament der "Neuen Weltordnung" sterben. ("...in a parting irony he will take the United Nations down with him. Well, not the whole United Nations. The ‘good works' part will survive, the low-risk peace-keeping bureaucracies will remain, the looming chatterbox on the Hudson will continue to bleat. What will die in Iraq is the fantasy of the United Nations as the foundation of a new world order.") In den Ruinen des Iraks seien auch die intellektuellen Trümmer der liberalen Einbildung zu besichtigen, es gebe Sicherheit durch internationales Recht, administriert von internationalen Organisationen. Es sei eine "gefährlich falsche" Idee, nur der UN-Sicherheitsrat könne die Anwendung von Gewalt legitimieren.

Wikipedia: Neokonservatismus


Diese hier angesprochene Gruppe von Menschen, ist sich ihrer Sache so unglaublich sicher, dass sie es nicht scheut, ihre Zielsetzungen und Pläne auch offen auszusprechen. Doch nicht nur dies. Sie werden auch nicht müde, ihren menschenverachtenden Konsens immer und immer wieder zu wiederholen, solange, bis man ihren Aussagen eine Normalität zubilligt, die im direkten Gegensatz zu den Werten steht, die von mutigen und freiheitsliebenden Menschen im Laufe der letzten Jahrhunderte erstritten und erkämpft wurden, nicht selten unter dem Verlust ihres Lebens.

Die Eliten dieser Welt, nutzen eine perverse Art von Propaganda, nutzen die Medien in all ihren Facetten und nutzen auch die Unterhaltungsindustrie um eine Toleranz gegenüber ihrer Taten und Vorhaben auch in den Folgegenerationen zu verankern.

Diese Leute stellen sich keiner Wahl, oder wechseln einfach nach belieben in die Vorstände von Industrien, die zu meist Monopolstellungen innerhalb ihres Genres inne haben.

Man muss sich wirklich fragen, auf welcher Welt diese Leute leben? Ist es nicht der gleiche Planet? Wissen diese Leute etwas, dass penibel davor geschützt wird, geheim gehalten wird, an das Licht der Öffentlichkeit zu dringen? Gibt es eine zweite Erde, oder das Gute Mittel, das am Ende alles wieder in einen Lebenswerten Urzustand versetzt?

Fast könnte man dies denken, so skrupellos, wie da agiert wird, so wenig wirklich zukunftsorientiert, wie dort geplant wird.

Leute wie Kissinger haben auch Kinder, oder sogar Enkel und Geld alleine, wird nicht verhindern können, dass der Geruch der Verwesung auch in die Penthäuser und Luxusvillen dringt, wenn das Massensterben erstmal begonnen hat. (Siehe das Vorhaben laut PNAC, eine genetisch moduliertes Virus auf gewisse ethnische Gruppierungen los zu lassen und daran vorrangig zu forschen)


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

05.06.2008 um 12:01
eugenik, menschrechtsverletzung, folter, versklavung, propraganda, drohung, unterwerfung...

die welt weiß davon, warum passiert nichts? werden die länder erpresst und beddroht?
sind sie indirekt schon lange sklaven?


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachfolger für Kissinger gesucht!

05.06.2008 um 12:10
@schmitz (Siehe das Vorhaben laut PNAC, eine genetisch moduliertes Virus auf gewisse ethnische Gruppierungen los zu lassen und daran vorrangig zu forschen)

-------------

davon habe ich auch gehört,halte das jedoch eher für schwachsinn und nicht umsetzbar.

es gibt keine reinrassige völker,nur mischlinge.als was man sich sieht ist eine andere sache.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

05.06.2008 um 12:32
lesslow - welchen einfluss haben wir als bewohner des erdballs?

bonesman - was wissen wir welche dinge in forschungslaboren entwickelt werden?

angeblich ist aids auch ein virus der künstlich gezeugt wurde -

mag sein blöde verschwörungstheorien - andererseits: unsere unkenntnis ist erheblich und im getriebe der macher bleiben wir außen vor

jedenfalls ist es eine ganz lange geschichte in den usa: völkerrechte zu ignorieren und sich nicht aktiv an gemeinsamen "aktionen" zu beteiligen
sei es in der uno, beim kyoto usw.

weltweite proteste gegen den irakkrieg wurden gleichfalls nicht ernstgenommen - eindeutig stehen da wirtschaftsinteressen dahinter - und das auf teufel komm raus-sie kennen keine grenzen - s. jetzt wieder iran -

Buchempfehlung: Der Moloch von Karlheinz Deschner - "Sprecht sanft und tragt immer einen Knüppel bei euch!" Eine kritische Geschichte der USA


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

05.06.2008 um 21:30
@Bonesman
Bonesman schrieb:davon habe ich auch gehört,halte das jedoch eher für schwachsinn und nicht umsetzbar.

es gibt keine reinrassige völker,nur mischlinge.als was man sich sieht ist eine andere sache.
Irgendwelche genetischen Feinheiten gibt es aber wohl, auch wenn ich persönlich die Definition von Rassen beim Menschen auch für unzeitgemäß und veraltet halte.

Außerdem, -was heißt davon gehört? Es steht genau so in dem Pdf, das ich angehangen habe,-(Rebuilding Americas Defenses).

Also stammt diese Idee eindeutig nicht aus einer Gerüchteküche, sondern aus den ThinkTanks der amerikanischen Eliten (PNAC), oder eben von solchen, die diese Position für sich in Anspruch nehmen.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

05.06.2008 um 21:32
@lesslow
lesslow schrieb:eugenik, menschrechtsverletzung, folter, versklavung, propraganda, drohung, unterwerfung...

die welt weiß davon, warum passiert nichts? werden die länder erpresst und beddroht?
sind sie indirekt schon lange sklaven?
Ich denke die Abhängigkeiten vom Kapital sind enorm. Recht und Gesetz ist auf einer gewissen Stufe der Finanzpyramide auch nur ein Konsumgut, welches sich nach belieben färben und verbiegen lässt.

Man könnte sich glatt mal die Frage stellen, seit wann genau diese Entwicklung eigentlich Einzug n unser aller Realität gehalten hat. Oder war es gar schon immer so, wird nur jetzt immer offensichtlicher?


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

05.06.2008 um 23:22
"lesslow - welchen einfluss haben wir als bewohner des erdballs? "

wir macht und einfluss, aber nur zusammen. diese gestörten leben davon, dass der mensch sich untereinander streitet und keinen gemeinsamen nennen findet.

es gibt da diese geschichte, wo der einer im römischen reich vorschlägt man solle den sklaven binden verpassen, damit man sie erkennt.
woraufhin der gegenüber antwortet, dass das unklug wäre, denn wenn die sklaven sehen würden, wie viele sie sind, dann wären sie (die machthaber) dran.


"angeblich ist aids auch ein virus der künstlich gezeugt wurde"

wer weiß, zumindest gibt es wissenschaftler die sagen, dass wir auf der falschen pfärte sind:

<embed id="VideoPlayback" style="width:400px;height:326px" allowFullScreen="true" flashvars="fs=true" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-1939176342201582669&hl=de" type="application/x-shockwave-flash"> </embed>


"Man könnte sich glatt mal die Frage stellen, seit wann genau diese Entwicklung eigentlich Einzug n unser aller Realität gehalten hat. Oder war es gar schon immer so, wird nur jetzt immer offensichtlicher?"

ich seh das nach swami sri yutkeswar und seiner yuga these, die etwas anders aussieht, als die fehlerhaften alten yuga-zeitdaten.
aber ist ein anderes thema.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

06.06.2008 um 16:32
lesslow schrieb:ich seh das nach swami sri yutkeswar und seiner yuga these, die etwas anders aussieht, als die fehlerhaften alten yuga-zeitdaten.
aber ist ein anderes thema.
Dem Gefühl der Ohnmacht eine Yuga-These entgegenzusetzen, scheint tatsächlich eines der verbliebenen Mittel des kleinen Erdenbürgers zu sein.

Es ist erstaunlich, wie viel wir hier letztlich über die Hintergründe wahrer Verfehlungen und Fehlbesetzungen im menschlichen Sinne und über Machtmissbrauch zusammentragen können,auch wenn es nur Teile des Gesamtbildes sind-, ohne jedoch auch nur geringsten Ansatzpunkt finden zu können, da realpolitisch einwirken zu können.

Die Anzahl derer, die bereit sind, für einen Teil dieses Kuchens (der globalen Herrschaft), ihre Seele zu verkaufen, scheint schier unerschöpflich zu sein.

"Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren." (Platon)

Beides ist seit Jahrzehnten dem totalen Ausverkauf geopfert worden.


melden

Nachfolger für Kissinger gesucht!

06.06.2008 um 16:56
Oder war es gar schon immer so, wird nur jetzt immer offensichtlicher?

ja, es wird jetzt offensichtlicher.

die geschichte lehrt uns, dass mit der besiedlung amerikas durch die europäer viel not und elend und völkermord verbunden waren

sklaven wurden aus afrika eingeschifft -

gegen die indianer "wilden" wurden vernichtungsfeldzüge geführt

das ist der grund und alles andere baut sich darauf auf.....

usa - die weltmacht und imperialismus in höchstform -

es ist verwerflich, dass weltweit -siehe z.b. israel- sich hilfesuchend an die staaten wendet natürlich für einen neuen feldzug -

wer schiebt sowas an - welche mächte wirken im hintergrund und kontinentübergreifend - es sind mehr als nur namen es sind ideologen mit wirtschaftsinteressen und hohem kriminellen anteil...... wahrscheinlich sind sie noch geistesgestört...

das mit dem hiv - ist nur ein körnchen was wir erfahren - forschungslabors haben biolog. waffen entwickelt und wer weiss schon ob und wie sie eingesetzt werden...
S.F. oder wahrheit....


melden
Anzeige

Nachfolger für Kissinger gesucht!

30.06.2008 um 02:31
@
lesslow schrieb:das papsttum selbst ist doch ketzerei
Meine Rede!

Religion ist Fake!


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden