Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Versagen der Kfor

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, USA, Irak
Seite 1 von 1
ragnarök
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Versagen der Kfor

10.05.2004 um 17:47
Im Zuge des Folterskandals der US-Truppen im Irakkrieg,sollte man auch vermehrt mal die Blicke auf die Kfor im Kosovo richten.

Kürzlich musste ich lesen,das etwa 80 % des Gesamtumsatzes der illegalen Prostitution (d.h. Menschenhandel,in Dienst gepresste Prostituierte,zu einem guten Teil sogar noch minderjährig!) werde durch Soldaten der Kfor,also auch durch Deutsche Soldaten, erwirtschaftet.

Doch es ist noch schlimmer. Auch im Kosovo lassen die US-Truppen einen guten Teil der militärischen Dienstleistung durch Private Firmen erledigen....diese sollen laut SPIEGEL teilweise sogar direkt am Menschenhandel beteiliegt sein.

Einen weiteren Schuh muss sich die Bundeswehr im Kosovo anziehen. Bei Auschreitungen Randalierender Albaner lies die Bundeswehr es zu,das zahlreiche Serbische Klöster und Kirchen angezündet wurden. Einige Serben kamen ums Leben.
Deutsche Polizisten hatten sich auch darüber beschwert,das die Bundeswehr ihnen nicht zur Hilfe gekommen sei,so das sie untätig dazu verdammt waren,bei diesen Ereignissen zuszuschauen.(Die Polizeiwache der UNMIK,der UN Verwaltung der Region wurde von den Ranadlierern sogar regelrecht belagert.)Dabei hätte der Einsatz von ein paar Panzerwagen genügt,den Mob zu zerstreuen.

Ist unserer Bundeswehr mit den Zahlreichen Auslandseinsätzen einfach überfordert??
Was kann sie tun um der Kriminalität und Verwilderung entgegenzuwirken?

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
Anzeige
dragonmike
ehemaliges Mitglied


Versagen der Kfor

10.05.2004 um 19:16
Die Bundeswehr überfordert? Ja! Seien wir doch ehrlich, die BundesWEHR war nie dazu da, in ein Hinterland zu wandern und dort für Frieden einzutreten. Die BUNDESwehr gibt es nur, um Deutschland zu verteidigen (wie der Name schon sagt). Wenn man nun eine Armee aus einem Land schickt, welches immer nur den Befehl hatte sein EIGENES Land zu verteidigen, in dem kein Krieg herrschte, da ist allein schon der Befehl eine reine Dummheit. Die Bundeswehr war nie für Ausladseinsätze gerüstet (meines Wissens) und wurde auch nie dazu herangebildet.

Was sie tun können? Hm. Wenn du eine Methode findest die Menschheit zum Frieden zu bekehren, dann kann man sowas fragen. Soll heißen: Frag in 20 Jahren nochmal, vielleicht hat sich dann was geändert im menschlichem Kapitalismus und seiner kranken Machtanstrebung.



Adios.


PS: Berichtigt mich, sollte ich wo falsch informiert sein.


Die Welt ist so kalt, das man innerlich erfriert.
Die Welt ist so leer, das keiner sie zu füllen vermag.


melden
ragnarök
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Versagen der Kfor

10.05.2004 um 19:25
"Frag in 20 Jahren nochmal, vielleicht hat sich dann was geändert im menschlichem Kapitalismus und seiner kranken Machtanstrebung. "

Das wäre schön...aber der Mensch lernt nie...

Ja und du hast recht,die Bundeswehr war nur für Einsätze innerhalb des Natogebietes konzipert und ausgerüstet. Richtige Expeditionstreitkräfte haben wir einfach nicht.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
13am 27.08.2013 »
von Doors
467am 13.08.2012 »
32am 06.01.2011 »
49am 29.11.2010 »
von StUffz
18am 23.03.2006 »

111.617 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden