weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Iran droht mit Weltkrieg

1.610 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Israel, Iran, Weltkrieg
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 04:32
er hat nur gesagt das er da regime in jerusalem stürzen will,
das hat sich ja teilwesie erledigt, irgendwann fällt koruption halt auf.
er hat nie israel vom erdboden tilgen wollen, das ist ne bewußte flaschübersetzung um den pösen iran mit seine pöse atomplänen zu isolieren.
noch mal reichenj chemische und biologische waffen ja nciht, noch mal kann man die bevölkerung der usa nicht für dumm verkaufen, hoffe ich.


melden
Anzeige
jared
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 04:37
aha und woher weisst du das es nicht so war ? von irgendwelchen Verschwörungsseiten? www.anti-usa.com oder wie ?


melden
salz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 04:46
@jared

genau, ich meine Kriege und nicht Weltkriege die wegen dem Besitz der A-Waffe "verhindert" wurden
Japan hat bestimmt nicht den Weltkrieg gewollt, sie wollten die "Imperialmacht" besiegen
und auch der Iranische Präsident will keinen Weltkrieg
darum ging es hier, bei meinen Äusserungen

Fällt dir nicht auf, das die Amis die Zivilisten getroffen haben, und damit die Gegner oder Regime in die Knie gezwungen haben? Willst du sagen das alle Regime, ausser Das der Amis und der EU, Terroristen sind? Kennst du moderne Kriegserstattung? Propaganda?

Gruss an Dich




PS: Kriegsursachen kennst du doch hoffentlich, oder ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 04:52
was das mit den massenvernichtungs waffen?


melden
jared
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 05:12
@salz

also du meinst japan wollte ihn nicht ? mag sein nur was haben sie erwartet?

Gehen ein Bündnis mit Deutschland ein , Deutschland führt Krieg gegen die Allierten, Japan greift einen weiteren Allierten an (die USA)

noch mal was haben die denn erwartet?

Aehm nein nicht alle ausser USA und EU sind terroristen , kann mich auch net erinnern das iwo behauptet zu haben...

ja klar haben sie Zivilisten getroffen , das ist nun mal Krieg ... Tut mir leid um die unschuldigen Opfer aber was hätten sie dann deiner Meinung nach tun sollen ?

Wälder bombardieren? Stützpunkte? hätte auch soviel gebracht...


melden
salz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 05:22
@jared

Ich fragte nur, ob du das denkst
ich meine es ja auch nicht böse, wenn ich schreibe, das ich Krieg doof finde
:)
Und noch doofer finde ich, Zivilisten als Testobjekte zu benutzen

Ich denke, die Japaner haben alles andere erwartet als das was passierte

Und ich denke, jede Atommacht darf stolz auf sich sein
(das ist natürlich eine Anlehnung an den Sinn und Zweck von Krieg)

Les mal bitte was Kriegsursachen genau sind

Und nochwas:
Ich denke das es mehr bringt, keine Menschen zu töten
Wie die Meisten hoffe ich^^


melden
jared
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 05:27
@salz

ich bin auch kein Kriegsfreak, ich würd auch lieber in einer welt leben in der alle in Frieden leben...

Aber ist nun mal nicht so , leider ....

So hab jetzt Feierabend bis morgen Nacht ;-)

schönen Samstag morgen noch allen

gruß Jared


melden

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 11:01
Ich finde manche verdrehen in Bezug auf das iranische Atomprogramm die Zusammenhänge.

Man kann doch nicht sagen, weil die USA den Iran bedrohen und diese Atomwaffen besitzt, darf der Iran auch Atomwaffen entwickeln.

Der Iran hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben und die Probleme die er jetzt hat bzw. die mögliche militräische Bedrohung durch die USA und Israel besteht doch erst, seit der Verdacht aufgekommen ist, dass der Iran an der Atombombe baut.

Also erst kam der Verdacht auf, dass der Iran die A-Bombe entwickelt und dann enstannt erst die Bedrohung druch die USA.

Also nichts mit weil die USA den Iran bedroht baut dieser die Atombombe.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 11:15
@jared
jared schrieb:Gehen ein Bündnis mit Deutschland ein , Deutschland führt Krieg gegen die Allierten, Japan greift einen weiteren Allierten an (die USA)
Nur zur Information: Erst als Japan die USA angegriffen hatte erklärte A. Hitler den USA den Krieg. Vordem gehörte die USA NICHT zu den Allierten. Da gab es ausser Grossbritannien nämlich keine anderen ausser den diversen Exilregierungen in GB ...


melden

Iran droht mit Weltkrieg

27.09.2008 um 11:37
salz1 schrieb:Japan hat bestimmt nicht den Weltkrieg gewollt, sie wollten die "Imperialmacht" besiegen
japan wollte nicht eine imperialmacht besiegen. japan wollte seine konurenten im pazifik besiegen. frankreich, die niederlande, großbritanien und die usa. japan war selber eine imperialmacht. angefangen hatn das mit den russisch-japanischen krieg. den japanern musste es bewusst gewesen sein, das sie einen großen krieg losbrachen und die deutschen verbündeten banden viele der alliierten streitkräfte in europa.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

29.09.2008 um 13:28
diese Aussage find ich immer wieder aufs neue abartig, die haben wahrscheinlich noch Schilder hochgehalten, wo sie hingeworfen werden sollte.
------------------------------------

Nun, es ist nun mal so, wer seiner Politischen Führung Religionsgleich folgt, und vertraut, der muß auch mit den konsequenzen leben.

Ist ja nicht so als hätte Japan nicht die Chance gehabt zu Kapitulieren.




--------------------------------------------------------------------------------------------
Die USA hat in Japan nicht nur die Atombombe eingesetzt und damit über 200 000 Menschen auf einen Schlag getötet und die ganze Umgebung radiaktiv verseucht, sie hat auch bereits vorher fürchterliche Massaker bei ihren Bombardements angerichtet, schlimmer als in Deutschland, wo es eine bessere "Bunkerinfrastruktur" gab und die Häuser massiver gebaut waren
-------------------------------------------------------------------------------------

Tja, was erwartest du, das die eine Seite sich Mittel verweigert, es ist auch hier eine Übliche konsequnenz der Politischen Entscheidung, Was erwartet man für konsequenzen wenn man der 2 Größte Wirtschaftsmacht der Zeit den Krieg erklärt

-----------------------------------------------------------
Ich rechne Untaten nicht auf, das eine rechtfertigt das andere nicht. Wahllose
Bombardements auf dicht besiedelte Städte schon gleich gar nicht
-------------------------------------------------------------
Wahllos waren die Bombardements im Grunde auch nicht. Das Problem in Japan war unter anderem das die Industriegebiete nicht außerhalb lagen sondern inmitten der Wohnviertel.

Den Luftkrieg gegen Zivilisten haben im Überigen auf beiden Seiten der Welt die Achsenmächte begonnen.



----------------------------------------------
Deswegen gab es auch 50 (mehr oder weniger) Kriege danach ? Sorry !
--------------------------------------------

Wieviel Kriege gab es zwischzen Atommächten danach? bzw zwischen Groß und Mittelmächten?

da sinkt die Zahl doch sehr rapide. Natürlich hat die Atombombe keine Abschreckende Wirkung auf irgendwelche Konflikte weit außerhalb der damaligen Machtblöcke.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

29.09.2008 um 13:43
"Den Luftkrieg gegen Zivilisten haben im Überigen auf beiden Seiten der Welt die Achsenmächte begonnen."

Wann und wo nochmal genau?


melden
cpt.-miller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

29.09.2008 um 14:00
So weit ich weiß, waren die Bomben der Deutschen die aus Brand- und Sprengbomben bestanden die Ersten die Zivilisten so angriffen um England in die Knie zwingen und sich dem deutschen Reich anzuschließen bzw. bedingungslos zu unterwerfen.

Hinzu kamen später noch die V-2 Raketen die in der regel Zivilisten töteten.

( abgesehen von den anderen Angriffen der Luftwaffe auf Polen )


melden

Iran droht mit Weltkrieg

29.09.2008 um 14:55
Wann und wo nochmal genau?
--------------------------------------


Begonnen hatte der Bombenkrieg gegen die Zivilbevölkerung in den ersten Stunden des Zweiten Weltkrieges, als die deutsche Luftwaffe am 1. September 1939 die polnische Kleinstadt Wielu bombardierte. Es gab 1.200 Tote. Am 25. und 26. September erfolgte mit dem Angriff auf Warschau das erste Flächenbombardement einer Großstadt. Am 15. Mai 1940 war Rotterdam das Ziel vernichtender deutscher Luftangriffe. Nach den "Blitzkriegen" gegen Polen, Norwegen, die Niederlande, Belgien und Frankreich wollte Hitler mit Kampfbombern mittlerer Reichweite auch den englischen Widerstand brechen.



Am 29. Januar bombardierte Japan daraufhin China und es kam zur ersten Schlacht um Shanghai. Dies war das erste Flächenbombardement gegen eine Zivilbevölkerung. Schätzungen sprechen von etwa 18.000 getöteten Chinesen und 240.000 Obdachlosen. China sah sich gezwungen, den Handelsboykott aufzuheben. Um Shanghai wurde eine demilitarisierte Zone errichtet. Im Mai 1932 vereinbarten die beiden Parteien einen Waffenstillstand.

was beidingt schon zum Vospiel des Pazifikkrieges gehört


melden

Iran droht mit Weltkrieg

29.09.2008 um 17:08
Es ist an der Zeit den Iran in die Schranken zu weisen und zwar nicht mit diplomatischen sondern mit militärischen Mitteln.

Wenn der Iran erstmal die Atombombe hat wird es sie auch einsetzen und dann ist ein Krieg so oder so unausweichlich, nur dieser Krieg wir dann ein Atomkrieg sein und wahrscheinlich unser letzter!


melden

Iran droht mit Weltkrieg

30.09.2008 um 08:05
@Fedaykin, die Luftangriffe geschahen doch im Zusammenhang mit Kampfhandlungen, eben weil die Orte umkämpft waren, wie Wielau, Warschau oder Rotterdam. Sie dienten doch in erster Linie zum Brechen des Widerstandes der Truppen. Das hierbei Zivilisten getötet werden ist eine unnötige, bittere Begleiterscheinung eines jeden Krieges. Die Atombombe ist damit aber nicht zu vergleichen, da die US-Truppen Hiroshima ja nicht besetzen wollten.
Der erste Verlust des Krieges ist die Unschuld und das gilt für hüben wie drüben.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

30.09.2008 um 08:50
@ari
haha
sarkastisch natuerlich
das ist doch ne 08/15 meinung aus dem tieftem hinterwald, denn wenn man waise menschen fragt werden diese dir sagen
gewalt ist keine loesung,
manche sagen auch
gewalt ist das werkzeug der gehirnlosen
und ich sage
wozu willst du die ganze welt entfachen? denkst du das israel n wenig bombt und die usa auch? waas ist mit denn unglaublich vielen unschuldig betroffenen dann?
oder ist es egal? so wie im ira und palestina>?
ist colletral damage eine hinemhbare option? weil es nicht euer volk ist und nicht eure relegion?


melden

Iran droht mit Weltkrieg

30.09.2008 um 13:23
die Luftangriffe geschahen doch im Zusammenhang mit Kampfhandlungen, eben weil die Orte umkämpft waren, wie Wielau, Warschau oder Rotterdam. Sie dienten doch in erster Linie zum Brechen des Widerstandes der Truppen. Das hierbei Zivilisten getötet werden ist eine unnötige, bittere Begleiterscheinung eines jeden Krieges. Die Atombombe ist damit aber nicht zu vergleichen, da die US-Truppen Hiroshima ja nicht besetzen wollten.
------------------------------

netter versuch, stimmt aber nicht, die Bombadierung Rotterdamms diente wohl kaum einen Kampf, und Wiederstand brechen impliziert ja ebenfalls das Moral Bombing.

spätestesn in der Luftschlacht um england wurde es Offizielle Moral Bombing genannt.


Aber deiner These folgen ist die Atombombe durchaus damit zu vergleichen denn auch sie war im Weitestten Sinne dazu abgeworfen worden Infrastruktur, (Beide Städte waren noch intakte für die Rüstungsindustire) zu zerstören, und Miltiärische Kräfte für eine eventuelle Invasionsvorbereitung zu zerschlagen.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

30.09.2008 um 13:37
"netter versuch, stimmt aber nicht, die Bombadierung Rotterdamms diente wohl kaum einen Kampf, und Wiederstand brechen impliziert ja ebenfalls das Moral Bombing."

Auch ein netter Versuch!

Rotterdam war umkämpft und die Bombenangriffe waren den Niederländern angegedroht worden, falls sie den Widerstand nicht aufgeben. Eine Bombergruppe konnte durch Leuchtkugeln noch zur Umkehr bewegt werden. hierbei haben deutsche und niederländische Soldaten gemeinsam versucht, daß Unheil zu vermeiden. Während der Bombenangriffe standen sie Seite an Seite und starrten auf diesen Bombenangriff. Die Masse an Bomben war gar nicht das Gravierende, nur die Altstadt brannte nach den Brand- und Sprengbomben wie Zunder!

Widerstand brechen durch Moral Bombing.
Ich gehe erst mal vom militärischen Widerstand aus und dafür brauche ich kein Moral Bombing


melden
Anzeige
cpt.-miller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

30.09.2008 um 13:40
Natürlich brauchte man in diesem Fall AUCH Moral Bombing


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Grundgesetz21 Beiträge
Anzeigen ausblenden