weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anti-Islamisierungskongress in Köln

835 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Rechts, Islamismus, Moschee, Rechtsradikal, Moscheebau, Großmoschee, Pro-köln

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 17:13
Wer kann schon Menschen verstehen, die zwischen den Kulturen leben? Richtig, andere Menschen, die zwischen den Kulturen leben, oder sich eben schon von Beginn ihres Lebens an, keiner der ihnen vorgesetzten Kulturen angehörig befunden haben.

Hier also die "Zerrissenheit" einiger Migranten-Nachkommen ins Feld zu führen, sollte wohl überlegt sein. Da helfen auch keine Statistiken. ;)


melden
Anzeige
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 18:29
Unbestritten der Tatsache dass sich bei PRO-Köln auch dubiose Leutchen tummeln, so bleibt doch die Frage ob es nur gegen die Moschee geht oder gegen den Islam.
Vielmehr geht es um die Angst vor dem Islam.
Wieso Angst vor dem Islam lässt sich dann hier gut nachlesen:
https://www.allmystery.de/dateien/rs5862,1222701582,Islam_-_What_the_west_needs_to_Know_-_PDF_-_kpl.pdf

Und diese Angst scheint nicht unbegründet und vor allem allgegenwärtig. Oder was meint ihr warum die FPÖ und die BZÖ in Österreich jetzt kanpp 30% erhalten haben.

Wenn man versucht die Ängste der Menschen damit abzutun, indem man sie einfach mal als Rechte, Nazis, Rechtsextreme, Hetzer, usw. diskreditiert dann haben extreme Parteien auch eine große Chance.
Dessen sollte man sich bewusst sein. Es wird Zeit eine offene Diskussion darüber zu führen, damit die Wählerschaft überwiegend in der Mitte bleibt


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 18:49
@against_nwo

Deine Selektivität nimmt immer seltsamere Formen an. Du meinst wirklich, dass ein katholischer Fundamentalist die richtige Quelle darstellt, um den Islam zu kritisieren?


melden
vento76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 18:58
Link: www.youtube.com (extern)

Selbst Ex-Muslime warnen vor der grossen Gefahr des Islam und setzen dabei ihr Leben aufs Spiel. Siehe Link oben.


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 19:17
Naja das BZÖ würde ich nun nicht gerade als extreme Partei bezeichnen und selbst die FPÖ mag zwar populistischer sein als andere Partein aber lange nicht zu vergleichen mit beispielsweise der deutschen NPD.


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 19:20
schmitz schrieb:katholischer Fundamentalist die richtige Quelle darstellt, um den Islam zu kritisieren?
Walid Shoebat (arabisch: وليد شويبات) ist nach eigenen Angaben ein ehemaliger PLO-Aktivist und heute ein Islamkritiker.

Shoebat ist ein Amerikaner amerikanisch-arabischer Abstammung, sein Vater war Palästinenser, seine Mutter Amerikanerin. Nach eigenen Aussagen ist er ein ehemaliger PLO-Terrorist. Shoebat gelangte im englischen Sprachraum zu öffentlicher Aufmerksamkeit, als er öffentlich den Islam kritisierte, sich auf die Seite Israels stellte und für eine Beendigung der Krise im Nahen Osten warb. Ferner ist er der Gründer der Walid Shoebat Stiftung, einer Organisation, die sich gegen Antisemitismus und für den Frieden im Nahen Osten einsetzt. Der 1993 vom Islam zum evangelikalem Christentum übergetretene Shoebat erschien des öfteren im Fernsehen des englischen Sprachraums als Gast von Sendungen über Islam und Terrorismus (z.B. CNN, MSNBC, CBS und der BBC.).


Robert Spencer (* 1962) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller und Religionswissenschaftler. Er hat bisher insgesamt fünf Bücher veröffentlicht, in denen er sich vor allem mit dem Islam und dem Dschihad auseinandersetzt. Robert Spencer ist der Gründer und Leiter der Webseiten JihadWatch und Dhimmiwatch.
Spencer besitzt einen Master-Titel in Religious Studies, d. h. Religionswissenschaft, von der University of North Carolina at Chapel Hill aus dem Jahr 1986 und ist ein Fellow der Free Congress Foundation.
Derzeit ist Robert Spencer Direktor von JihadWatch. Er war Mitglied des Christian-Islamic Forum, einer katholische Gruppe deren Aufgabe es ist, Muslime zum Christentum zu bekehren. Seine Artikel über den Islam und andere Themen sind in verschiedenen Nachrichtenmagazinen erschienen, darunter die New York Post, The Washington Times, The Dallas Morning News, Kanadas The National Post, ...


Bat Ye´or (Hebräisch: בת יאור) bedeutet "Tochter des Nils" und ist ein Pseudonym der Autorin und Historikerin Gisèle Littman, geb. Orebi.
Bat Ye'or wurde als Jüdin in Ägypten geboren und 1955 dort, in Folge der israelischen "Operation Susannah" (Lawon-Affäre), ausgebürgert. 1957 kam sie als staatenloser Flüchtling nach London. Von 1958 bis 1960 studierte sie am Institute of Archeology (University of London). Im Jahre 1959 heiratete sie und wurde britische Staatsbürgerin. Im Jahre 1960 zog sie in die Schweiz, wo sie heute noch lebt. In den Jahren 1961/62 war sie an der Universität Genf, seit 1969 folgten Forschungsarbeiten und viele Publikationen. Sie ist Mutter von drei Kindern.


Über die anderen beiden habe ich nichts bei Wiki gefunden aber die ersten 3 hören sich jetzt nicht so von der WIKI-Beschreibung nach katholischen Fundamentalisten an


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 19:22
Befen
Ich bezeichne sie ja auch nicht als extreme Kräfte, sondern warne eigentlich nur davor, dass, wenn wir keiner nicht zu populistischen Partei zwischen CDU und RPS einberaumen, die Parteien der Extreme in Zukunft zulegen könnten.


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 19:40
@against_nwo

Du schmälerst die von mir angebrachte Kritik an deinen Quellen und an deiner selektiven Wahrnehmung sicher nicht dadurch, dass du beim kopieren die Stellen die dir nicht passen einfach nicht mitkopierst.

Siehe z.B. hier:

Derzeit ist Robert Spencer Direktor von JihadWatch. Er war Mitglied des Christian-Islamic Forum, einer katholische Gruppe deren Aufgabe es ist, Muslime zum Christentum zu bekehren.

Gleiche Quelle wie von dir angegeben!


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 19:45
schmitz
Du machst seine Kritik nicht besser, indem du mir unterstellst ich hätte die von dir angegebene Stelle weggelassen!
Wenn du mal aufmerksam liest, wirst du sehen dass das auch bei meiner Kopie so steht aber ich habe das "war" bei "Er war Mitglied" besonders hervorgehoben


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 19:59
@against_nwo

Stimmt, da war ich wohl etwas unaufmerksam. Ich bitte um Verzeihung!

Allerdings unterstelle ich mal, dass die Zugehörigkeit zu solch einer Gruppierung, die sich Missionierungsaufgaben stellt, nicht vorübergehend sein kann, vor allem nicht, wenn nachfolgende Tätigkeiten eine ähnlich gelagerte Mission zu erfüllen trachten.

Meine Kritik ist also keineswegs entkräftet!


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:07
Schmitz
So wie ich Ulla Schmidt nicht den weitern Versuch unterstellen will unsere Werte gegen den Kommunismus oder Maoismus auszutauschen (immerhin war sie im maoistischen Kommunistischen Bund Westdeutschland), so will ....

den Rest kannst du dir sicherlich denken


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:12
@against_nwo

Im Unterstellen bist du doch hier der Meister, wie war das noch mit der Politikerin der Linken, die du diaffamieren wolltest, weil die Linke mal unter Beobachtung des VS stand?

Aber hier ständig erwähnen, was für ein Kaffeekränzchen doch "Pro Köln" ist, oder wie?
Natürlich durch das Blümchen, wie man es von dir gewohnt ist... Eine klare Absage aufgrund fragwürdiger Referenzen, wird man dir bezüglich dieses "Vereins" wohl kaum entlocken können...

Ich hatte dir etwas zu erklären versucht, die Resonanz dessen ist, dass du hier erst recht aufdrehst.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:19
@against_nwo
Glaubst du das ein PLO Terrorist den Islam von seiner friedlichsten Seite kennengelernt hat?

Wie ich schon mal sagte Die Suren widersprechen sich gegenseitig.
Je nach dem welche jetzt welche aufhebt kann das ganze nett und human werden oder mehr zur Aufstachelung einee Lynchmobs dienen.
Welche Sichweise wird er bei der PLO wohl kennengelernt haben?

Was jetzt die Wahre Botschaft des Islam ist ob jetzt die kriegerische oder die friedliche ist irrelvant.
(Ausser man ist Moslem)
Fuer uns Unglaeubeige ist interessant wie die Glauebigen de facto ihren Glauben ausleben.

Und wenn es zehnmal Verbechen im Namen des Islams gibt rechtferigt das keine Einschraenkung der Religionsfreiheit, fuer all die Leute die sich nichts zuschulden haben kommen lassen.


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:21
schmitz
Ok, wenn wir dem einen jetzt mal katholischen Fundamentalismus unterstellen, so bleibt es bei den anderen, insbesondere bei der jüdischen Schriftstellerin und dem ehemaligen Moslem und PLO-Aktivisten doch fragwürdig ob wir die nun auch zu den katholischen Fundis einfach dazuzählen sollen.

Was aber bleibt, ist die Analogie des Textes und die sollte mit Sicheheit mal ausführlich überdacht und diskutiert werden


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:23
JPhys schrieb:Je nach dem welche jetzt welche aufhebt
Die Chronologie wird in dem Text ja beschrieben


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:24
Against_NWO

Fakt ist, deine Quellen sind sehr einseitig und selektiv gewählt. Wenn du mal damit anfängst die Argumente derer zu posten, die sich ein friedliches Miteinander und den Islam gleichermaßen vorstellen können, dann verstehst du, was objektive Betrachtung ausmacht!


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:26
schmitz
Meine Gedanken, in wie weit sich ein friedlicher Moslem mit einem friedlich gedachten Islam durchsetzen kann, wenn der Islam einmal merh politische Macht haben wird, habe ich ja bereits mehrfach geschrieben. Und diese Gedanken werden zu meinem Erfreuen in dem Text auch dargestellt.

Ich bleibe da lieber skeptisch


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:28
schmitz
Die Seite der Skeptiker ist eben skeptisch und daher einseitig skeptisch. Ebenso wie die andere Seite, die der "Der Islam ist Frieden"-Prediger einseitig ist und immer wieder das gleiche Gebet abspult


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:30
Against_NWO,

Ich bleibe da lieber skeptisch

Du könntest genauso gut einen Blog eröffen und "einsam posten". :D
Du wirkst vieles andere als "skeptisch" auf mich.

So wie ICH mir ein Zusammenleben vorstelle, wüsste ich nicht, wo da die "Probleme" lägen...


melden
Anzeige
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

29.09.2008 um 20:32
niurick schrieb:So wie ICH mir ein Zusammenleben vorstelle, wüsste ich nicht, wo da die "Probleme" lägen...
Bei allen Menschen, die deine Vorstellung des Zusammenlebens nicht teilen; und das sind nicht wenige


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltweite Diktatur143 Beiträge
Anzeigen ausblenden