Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:18
DahamImIslam schrieb:Araberkinder aus Akademikerfamilien gehen meistens aufs Gymnasium (jedenfalls die ich kenne), türkische Akademikerfamilien gibt es nicht viele, aber trotzdem tun die Eltern oft vieles, um ihre Kinder aus der sozialen Misere rauszuholen.
Das kann ich nur bestättigen, das ganze Univiertel in Braunschweig ist voll von Arabern..


melden
Anzeige
bsg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:18
ich würde noch nicht mal von einem "migrantenproblem" sprechen. meist sind das probleme der sozialschwachen bevölkerungsschicht. das ist überall das gleiche. auch in den ghettos der usa und südamerika.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:20
wo ist denn hier der neid ?
neid deutscher transferleistungsempfänger auf transferleistungsempfänger mit migrationshintergrund ?
das ist doch lächerlich,
darum geht es doch gar nicht.
sarrazin ist ganz sicher nicht neidisch

buddel


melden
bsg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:21
ich kenne auch personen die aus palästina stammen und seit über 15, bis knapp 20 jahren in deutschland leben, denen bis heute eine arbeitserlaubnis verwehrt wurde. das was die vom staat beziehen ist zu gering um gut davon leben zu können.
da darf man sich manchmal auch nicht wundern, wenn personen fast nichts anderes übrig bleibt als kriminell zu werden. diese menschen wissen nicht was sie aus ihrem leben machen sollen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:22
@bsg23

und wer stellt den löwenanteil der sozialschwachen bevölkerungsschicht ?

buddel


melden
bsg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:24
herr sarrazin sollte sich eigentlich glücklich schätzen, daß migranten kinderlieb sind und viele kinder haben möchten. das ist immer noch besser als das man kleinkinder irgendwann in der tiefkühltruhe wiederfindet.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:24
>15 jahre und nicht mehr als duldung (ohne arbeitserlaubnis) ?

dann wurde es wohl auch mal zeit,
dass diese probleme benannt werden

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:25
@bsg23

spar dir deinen schwachsinn

buddel


melden
bsg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:26
-----
und wer stellt den löwenanteil der sozialschwachen bevölkerungsschicht ?
----

was.?`


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:26
Oder stattdessen sich lieber Hunde anschaffen.. @bsg23


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:26
@Larry08 schrieb:Unterschieht ist allerdings das beim Fall Sarrazin die Darstellung auch überzogen ist aber eine tatsächliche Problematik vorliergt, wenn wie gesagt auch nicht so wie Sarrazin sie darstellt.

Beispiel:
Was wäre wenn ich sagen würde 80 % der Juden in Berlin hätten "keine produktive Funktion, außer Kriegshetze , Heuchelei,Unterdrückung und Ausbeutung der Bürger,die Sie über ihre Medien (Zeitungen und Fernsehr) Veröffentlichen und ständig neue kleine Hofjournalisten produzieren.“

Lieber @Larry08 eine tatsächliche Problematik liegt in meiner darstellung auch vor jedoch wie gesagt auch überzogen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:26
nicht was? sondern wer

buddel


melden
bsg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:27
-----
dann wurde es wohl auch mal zeit,
dass diese probleme benannt werden----

es macht keinen sinn jemanden den schwarzen peter zuzuschieben. besser ist doch das man versucht eine lösung zu finden. oder besteht konfliktlösung darin mit dem finger auf missstände zu zeigen?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:29
@bsg23
ja,
so fängt es an.
erst müssen missstände benannt werden,
dann macht man sich gedanken zur beseitigung der mängel

buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:30
"Die"(Sarrazin und Co.) gehen hier ganz klar auf Konfontrationskurs, quasi ein Angriff auf die Migranten und Ausländer. Es geht hier nicht um Integration und das ganze bla bla oder der ist Moslem, der ist Christ, der Türke, der Deutscher. Die wollen uns nicht hier haben und jetzt werden die entsprechenden Hebel in Gang gesetzt. 10 Jahre, dann siehts hier ganz anders aus.


melden
bsg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:32
sicherlich.
für viele ist es wichtig missstände zu nennen ohne wirklich interesse an einer lösung zu haben. hauptsache man hat irgendwas wörüber man spotten kann. das ist leider so.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:33
@Can
ein angriff, wie witzig.

wie sieht denn die strategie der angegriffenen nun aus ?
lauthalse empörung
oder schamhafte eingeständnisse der realen tatsachen
mit dem willen zur verbesserung ?

buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:34
@jamesbondla

Wie sieht die tatsächliche Problematik mit den Juden in Berlin denn nicht überzogen aus?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:35
@bsg23

das spielt gar keine rolle,
man auch auch missstände anprangern
ohne an deren beseitigung mitzuwirken.

spotten, haha,
das nennst du spott ?
das ist bittere wahrheit

buddel


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.10.2009 um 12:39
vor einigen wochen gab es in hamburg den fall,
dass eine gruppe roma in hamburg in einem öffentlichen park campierte,
danach ging es auf ein kirchengelände und danach in irgend so eine auffangstation.
sie hofften auf eine baldige aufnahme rümäniens in die eu,
weil sie so die deutschen transferleistungen in anspruch nehmen könnten
(quelle muss ich schuldig bleiben).

bei sowas bin ich nicht neidisch,
da werde ich wütend

buddel


melden
421 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt