Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 16:21
@richie1st
dir fällt schon auf, dass dies kein thema ist, wo mit man menschen erreicht - statt sich zu solidarisieren, weil wir eben alle in einem boot sitzen, hacken sie auf einem vermeintlichen opfer rum -

und das opfer wird"aufgeblasen", "vergrößért" - ging es erst um die terroristen, dann das tuch, die burka dann geht um die moscheen und ihre anbauten, jetzt integration und dann die abschiebung

das nächste opfer, der hartz - iv- empfänger - durchweg faul, träge, passiv, bierflaschenhalter, jogginghosenträger
sanktionen, arbeitszwang sind die antworten, wer nichts tut, soll nichts bekommen

aber die verursacher, die hartz iv einführten und somit bedürftige "erzeugten", die entscheidungsträger, die die integrationspolitik vernachlässigten, jene "macher", die immer mehr steuergeld in merkwürdige posten schieben - kritisieren genau das, was sie selbst schufen

das ist total kaputt -


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 17:15
kiki1962 schrieb:aber die verursacher, die hartz iv einführten und somit bedürftige "erzeugten", die entscheidungsträger, die die integrationspolitik vernachlässigten, jene "macher", die immer mehr steuergeld in merkwürdige posten schieben - kritisieren genau das, was sie selbst schufen
Genau, man hätte es so lassen sollen und die Sozialhilfeempfänger mit dem belassen sollen wie es vorher war. Einzige Änderung wäre in der Arbeitslosenhilfe nötig gewesen, die man hätte zeitlich auf 12-15 Monate begrenzen und danch dann die Sozialhilfe.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 17:20
Valentini schrieb:Genau, man hätte es so lassen sollen und die Sozialhilfeempfänger mit dem belassen sollen wie es vorher war. Einzige Änderung wäre in der Arbeitslosenhilfe nötig gewesen, die man hätte zeitlich auf 12-15 Monate begrenzen und danch dann die Sozialhilfe.
Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf @Valentini
;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 18:19
@richie1st
richie1st schrieb:eingestehen? richtig, du solltest dir das endlich mal eingestehen, dass du auf die methoden des flohzirkus sarrazin reingefallen bist, mit selbstgebastelten statistiken und unterirdischen quellen (pssst, ich sag's keinem weiter, ok? ). vielleicht hol ich mir's ja doch (gebraucht) und dann hagelt's hier aber zitate. was war nochmal der kern des buches?
du sagst also, dass sich das statistische bundesamt, die polizei berlin, die bundespolizei und die arbeitsämter ihre statistiken selbst basteln?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 18:43
das statistische bundesamt hat sich von s. »hochrechnungen« distanziert, genauso wie intelligenzforscher. die kriminalitätsstatistik soll aus dem jahre 2005 sein.
ausländerkriminalität:
http://www.bpb.de/themen/UMK5UD,3,0,Argumente_gegen_rechtsextreme_Vorurteile.html#art3

die these migrantinnen bekommen mehr kinder stimmt auch nicht.
http://www.welt.de/politik/deutschland/article8924001/Migranten-bekommen-nicht-mehr-Kinder-als-Deutsche.html

dass akademikerinnen größtenteils kinderlos sind ebenso wenig
http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/auch-akademikerinnen-kriegen-kinder/?src=TE&cHash=9cf1bd14bc

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,544100,00.html

deutschland schafft sich ab, aber nur wenn alle sein buch kaufen ;) nimm's nicht persönlich!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 18:51
Anhang: Grundtabelle_aus_BKA_PKS_passwortfrei.pdf (305, KB)@richie1st
richie1st schrieb:das statistische bundesamt hat sich von s. »hochrechnungen« distanziert, genauso wie intelligenzforscher. die kriminalitätsstatistik soll aus dem jahre 2005 sein.
ausländerkriminalität:
Im Anhang dann genauere Zahlen aus der PKS 2009. Personen mit Migrationshintergrund sind abei nicht als Ausländer erfasst, ebenso wie Menschen mit deutscher und einer anderen Staatsangehörigkeit auch nicht als Ausländer gezählt werden

Und der Einfachheit halber habe ich mal alle Beteilungen die über 20% liegen (wobei Ausländer nur einen Bevölkerungsanteil vonb 8% stellen) gelb gemarkert...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 19:35
@Valentini
es muss allgemein etwas dafür getan werden, dass jugendliche von der straße wegbleiben und anständig in den arbeitsmarkt integriert werden. berlin ist ein heißes pflaster, genauso wie frankfurt oder hamburg. das sind hauptumschlagplätze für sämtliche verbrecherorganisationen, auch für legale, deren mitglieder mit schlips&kragen und aktenkoffern unterwegs sind ;)


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 19:39
@richie1st
richie1st schrieb:es muss allgemein etwas dafür getan werden, dass jugendliche von der straße wegbleiben und anständig in den arbeitsmarkt integriert werden.
Zuerst sollte man die Einreise von Migranten nur zulassen, wenn sie hier einen Job vorweisen können und einigermaßen die deutsche Sprache beherrrschen.

Denn wenn wir nur deinem Vorschlag nachgehen würden, würden wir bloß die Wirkung, aber nicht die Ursache bekämpfen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 19:40
kiki1962 schrieb:dir fällt schon auf, dass dies kein thema ist, wo mit man menschen erreicht - statt sich zu solidarisieren, weil wir eben alle in einem boot sitzen, hacken sie auf einem vermeintlichen opfer rum -
es ist eben einfacher nach unten zu treten. von oben wird reichlich sand in die augen gestreut. die oberklasse muss sich eben den zorn der bevölkerung vom leibe halten


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 19:44
@eyecatcher
ist es nicht so, dass jährlich auch ne ganze menge wieder abwandert? gibt's bestimm auch einige links dazu. wir tun immer so, als würde hier die wanne immer weiter volllaufen und wir säßen auf dem stöpsel.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 19:49
@richie1st

Wie da die genauen Zahlen sind weiß ich nicht, aber was spricht gegen meinen Vorschlag?
Ich denke schon, dass er sinnvoll ist und wenn man ihn umsetzt, dieser auch seinen Zweck erfüllt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 22:42
@eyecatcher
eyecatcher schrieb:Zuerst sollte man die Einreise von Migranten nur zulassen, wenn sie hier einen Job vorweisen können und einigermaßen die deutsche Sprache beherrrschen.
Und was ist mit Hausfrauen, die nicht vorhaben zu arbeiten?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 22:46
@varian
varian schrieb:Und was ist mit Hausfrauen, die nicht vorhaben zu arbeiten?
Ab in den Container und dann bestimmen wir über die Ausweisung, Schlingensief hat es vorgemacht.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 22:47
@varian
steht da doch

wenn sie hier einen Job vorweisen können


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 22:50
@andreasko

Manche Frauen arbeiten nicht und werden Hausfrauen. Es ist ihr Recht sich um ihre Kinder zu kümmern.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 22:53
@varian
Das stimmt nicht, es ist ihre Pflicht.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 22:57
@varian

Und im Gegenzug ist es eigentlich die Verantwortung des Vaters dafür aufzukommen,...ne, wenn schon traditionell, dann aber richt...und dann darf man auch sagen dass jemand, der nicht selbst für seine Familie sorgen kann, keiin bsonders guter Vater ist...


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 23:00
Er selbst ist doch einer der auf Kosten der Steuerzahler Lebt und das seit Jahren. Und Mast sich an über andere zu richten?
Die Integration mal bei Seite gelegt.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 23:04
@Solomann

Er als Politiker lebt natürlich indirekt auf Kosten der Steuerzahler ebenso wie ein erbärmlicher Özdemir oder eine Roth...ich verabscheue auch beide und muss sie trotzdem bezahlen...so ein Mist aber auch ;)


melden
Anzeige
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.09.2010 um 23:14
@Valentini
Ja aber er der 2008 ein gutes Gehalt vom Berliner Senat bekommen hat, hatte in diesem Jahr noch 46 Nebentätigkeiten. Sein Hauptjob war im Senat wofür er gutes Geld vom Steuerzahler bekommen hat. Und dann noch 46 Nebentätigkeiten und sich jetzt über Leute aufregen die die auf Steuerkosten leben. Na das ist ja wohl voll daneben!


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Feudalismus13 Beiträge