Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

15.05.2012 um 16:48
@individualist
@AtheistIII
danke für eure beiträge

ich verstehe die ausgrenzung- und stigmatisierungswelle überhaupt nicht

ich kann auch nicht begreifen, dass menschen so von feindschaften gekennzeichnet sind

dieses aufmerksam sein auf andere "ursprünglichkeit" ist doch bedeutungslos - wie jemand aussieht doch auch - wichtiger ist doch wie jemand ist

und ich kreide dieser gesellschaft an, dass sie da spart, wo nicht gespart werden darf nämlich an umfassender zuwendung in den bereichen, wo kinder, jugendliche aufeinandertreffen . .

ich erlebte hier schließungen von sozialen einrichtungen, von jugendzentren, ich sah das sterben von projekten, nach dem sie wirklich gut angelaufen waren - nach ca 2 jahren floß kein geld mehr

geld in kinder und jugendliche, in elternarbeit zu "stecken" ist nicht hinausgeworfenes geld, sondern nachhaltig das beste was man tun kann


melden
Anzeige
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

15.05.2012 um 17:05
http://www.zeit.de/2010/41/Schule-Mobbing-Gewalt

Kannst denen das ja mal sagen @kiki1962


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

15.05.2012 um 17:10
@F-117
ooh, sehr gute Idee ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

15.05.2012 um 18:33
Also ich denke das es sehr deutlich zeigt, wenn man sich mal aufs Gericht begibt oder einfach Zeitung liest, dass man auch als Deutscher unter Deutschen ohne Migrationshintergrund so seine Probleme hat, MITeinander zu leben......Stichwort Nachbarschaftsstreit z.B.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

15.05.2012 um 23:42
auch eine deutsche "tugend" denunzieren -

- das ist ein problem und ich poste einen auszug aus dem artikel, den @F-117 postete:
Sie spricht von »Ghettoisierungstendenzen« in Neukölln, einem sogenannten »A-Bezirk« (»A« für Alte, Arbeitslose, Ausländer, Alleinerziehende). An ihrer Schule seien über 80 Prozent der Kinder »nichtdeutscher Herkunftssprache«, die große Mehrheit davon türkisch- oder arabischstämmig. Fast alle Familien seien arm, viele zerrüttet.

Die türkischen und arabischen Schüler seien tonangebend in ihrer Respektlosigkeit gegenüber Lehrern. Sie bekämen dafür Anerkennung unter ihresgleichen und stärkten so ihr Selbstwertgefühl: »Wenn es bei uns mal sogenannten Unterricht gibt, erleben sie Misserfolge. Also tun sie alles, um ihn zu sabotieren.«

Die deutschen Kinder hätten als kleine Minderheit »alle Qualitäten, die ein Opfer haben muss«. Sie müssten lernen, »sich unsichtbar zu machen«. Sie wollten während der Pausen nicht mehr auf den Schulhof, weil draußen nur ein Spießrutenlauf mit Beschimpfungen und Drohungen auf sie warte.

Nicht nur deutsche, auch leistungsbereite türkische und arabische Schüler würden von den Wortführern niedergemacht. Ein türkischer Junge, der zu den guten Schülern zähle, werde als »schwul« beschimpft: »Jeder, der irgendwas erreichen will in der Schule, ist der Gegner. Es wird alles gemobbt, was anders ist.« Auch sie selber ist in demütigender und sexistischer Weise angemacht worden.
Wie ich schon öfter beschrieb: Ursachen und Wirkungen.


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

15.05.2012 um 23:44
@kiki1962
Du kannst dir von mir aus gerne weiter alles schön reden.
Bist einfach ein hoffnungsloser fall.
Aber früher oder später, werden auch dir dir Augen geöffnet.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

15.05.2012 um 23:55
@F-117
nein, ich rede nichts schön -

ich sehe pubertierende jugendliche hier - erlebe sie in projekten - bei aktionen - bin immer im austausch mit lehrern

und noch eins, zu genau dieser thematik - alles hat gründe - und oben ist die situation geschildert

"A-Bezirk" / der alltäglich rassismus, dem menschen ausgesetzt sind/ soziale ungerechtigkeit

aus dem artikel . .
Die verbliebenen Schüler »kompensieren Frustrationen und Perspektivlosigkeit durch Macho-Gehabe«. Sie definierten sich stolz als Nichtdeutsche und blickten verachtend auf Deutsche als Ungläubige, »Schweinefleischfresser« und – wenn es sich um Mädchen handelt – »Schlampen«. Die trotzige Selbstausgrenzung von Losern, die sich an noch Schwächeren abarbeiten, ist für sich nichts Neues – nur dass die Schwächeren jetzt in manchen Berliner Kiezen Deutsche sind. Jagen nicht anderswo deutsche Rechtsradikale Juden, Linke und alles irgendwie Fremde?
auf alle fälle gehört es nicht verschwiegen - auf alle fälle muss es thematisiert werden aber einen bannfluch nun generell zu erstellen ist falsch - und den eindruck habe ich -

es donnert sanktionen, es entsteht neue ausgrenzung und stigmatisierung - das sind probleme , die tiefe wurzeln haben

nein, man wird es in kürze nicht "überwinden" - dessen bin ich mir sicher . .. leider -


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 01:21
ich vermisse in diesem thread auch leute, die was zu der "problematik" sagen können

jene also, um die es hier geht - wie sie sich fühlen, wie es ihnen (er)geht


melden
feanora
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 01:33
adolf hitler, dickbäuchig, dunkelhaarig, nichtdeutsch, aber : spricht deutschen aus der seele.
sarrazin, ....

daher: deutsche ein feiges kleines völkchen. Sie lassen gerne einen vor, egal wen, hauptsache der lange unterdrückte hass wird kanalisiert von wem auch immer dann auch herausposaunt.
Statt feige kann man auch verklemmt sagen, oder beides zugleich.

Ich rede hier vom deutschen Völckchen.
Mann, was war ich geschockt, als die Verkaufszahlen bekannt wurden.
Und ja ich glaube, die Nazis haben nicht alle Verbrechen begehen können ohne dieses feige kleine Völkchen.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 01:46
@feanora

Hast du gerade alle Deutschen in Sippenhaft genommen?


melden
feanora
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 02:30
Ich habe alle Deutschen unter Verdacht, ja.


melden
feanora
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 02:32
Ich prangere ja nicht einfach so an. Ich will verstehen, was da vorgegangen ist.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 03:30
super, völkisches Denken mal andersrum :P


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 03:32
PS
feanora schrieb:Ich prangere ja nicht einfach so an. Ich will verstehen, was da vorgegangen ist.
Blödsinnige Pauschalisierung ist es trotzdem.


melden
feanora
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 03:36
Tja:)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 07:46
@AtheistIII
@feanora
ist es nicht so, dass auch wir hier "über" reden und nicht mit

das ist doch das geschwür, was mich ankotzt -

allmy leer von menschen, hier und öffentlich als "migranten" bezeichnet werden ?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 14:54
@feanora
haha. Was bist du denn für einer? Klingt so, als wärst du neidisch auf Deutsche.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 18:03
@Foss
o gott - "neid auf deutsche?" - klar deutsche glatzen strahlen mehr als andere :D -

und die deutsche leitkultur ist beeindruckend

hau jenen paar aufs maul, der dir nicht gefällt und brenne paar häuser ab wo leute drin ist, die nicht passen

der "mut " zu solchen taten ist einfach bewunderswert . .


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 18:05
@kiki1962
Deine Pauschalisierungen sind auch "bewundernswert"........da bist Du kein Deut besser als die, die Du hier anprangern willst


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

16.05.2012 um 18:06
@Tussinelda
:D - nee anders - stimmt


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt