Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:23
alles was ich aus deinen posts rauslese @DahamImIslam ist dass alle anderen die bösen sind, die einzig armen sind die unschuldigen türken!
antworten auf die frage, weshalb sich aber viele türken nicht integrieren andere völker es aber sehr wohl schaffen, gibst du nicht!

und um auf deine aussage gegenüber den russen einzugehen!
türken leben seit fast 40 jahren hier, russen meist erst seit 10 jahren!
sollten sich russen in 30 jahren genauso verhalten wie türken es heute machen (sprich in dritter generation noch keine integration), haben sie sicher die gleichen probleme wie ihr heute!


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:30
@DahamImIslam
DahamImIslam schrieb:Und sorry, Jugendliche die alte Omis für ein paar Euro verprügeln, sind mehr unter Russlanddeutschen zu finden.
Das bildest du dir sicherlich nur ein, den laut Sarazzin haben Russlandeusche „eine altdeutsche Arbeitsauffassung" :D


melden
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:31
@Larry08

ich seh auch wie sich so langsam deutsche gruppen bilden,die gewalt anwenden, ist wohl ne antwort auf die türkisch/arabischen gruppierungen, dass ist sehr gefährlich, schlimmer könnte es garnicht mehr kommen, wenn ausländer nicht auf die straße wegen den deutschen gruppierungen und deutsche wegen den ausländischen gruppierungen nicht mehr auf die straße können.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:33
@flanger

Wie könnte man Deiner Meinung nach das Problem in den Griff bekommen?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:37
@kastimo

Das lustige ist ja auch, mein Trainer ist und ich war bei einem von Türken geführten Verein.

Schwer ihm da den Vorwurf zu machen er hätte was gegen Ausländer. :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:39
Hat auch keiner behauptet oder? @Larry08


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:40
@Can
Can schrieb:Hat auch keiner behauptet oder?
Ich sag nur wenn z.B. in diesem Fall es jemand gemacht HÄTTE.


melden
kazamaza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:42
@flanger

Das wird sicherlich niemals passieren, denn "Russen"kinder die in Deutschland auf die Welt kommen sprechen nur deutsch und empfinden Deutschland als ihre Heimat. Das konnte ich sehr gut in meiner Verwandtschaft beobachten.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 15:57
kazamaza@

Nein das stimmt nicht. Es gibt genug Russen, die untereinander nur russisch reden und die russische Kultur pflegen. Ist ja auch kein Verbrechen ;)

Larry@

Ich sage nichts gegen deinen Kampfsport- Hero. Natürlich müssen diese Möchtegernganster ihre Grenzen kennenlernen, das ist doch sogar gut für sie. Wenn er auch noch Trainer einer türkischen Mannschaft, wird er von ihnen früher oder später sogar Anerkennung kommen.

Mir geht es nur um die Tollpatschigkeit vieler Hirne in der Bevölkerung, den neoliberalen und rechtslastigen Eliten nachzulaufen, die diesen Kulturkampf für ihre Zwecke schüren.

Übrigens Xploaded@ Die Argumente von Laschet gegen den lächerlichen Schwachsinn seines Kontrahenten M. Broder sind wirklich gut ... Respekt!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:03
CDU will Migranten die Sozialleistungen kürzen

Wer sich nicht integrieren will, der soll bestraft werden. Das fordert der CDU-Fraktionsvize Wolfgang Bosbach. So will er etwa all jenen die Sozialleistungen kürzen, die Sprachkurse verweigern. Wer sich nicht ernsthaft um Arbeit bemühe, "der kann nicht erwarten, dass er dauerhaft auf Kosten des Steuerzahlers lebt".

http://nachrichten.aol.de/nachrichten-politik/cdu-will-migranten-die-sozialleistungen-kuerzen/artikel/200910130555370660...

Als ich den Artikel eben las, musste ich doch prompt an den Sarrazin-Thread denken.
Was ich mich frage: ist das eine Art der parteienübergreifenden Zusammenarbeit?
Hat sich der SPD-Politiker Sarrazin getraut das zu sagen, was der Bosbach von der CDU ein paar Tage später verkündet?
Hat da einer vorgefühlt? Den Weg geebnet?

Ich lese andere Artikel, in denen es angeblich große Teile in der Bevölkerung gibt, die den Äusserungen Sarrazins zustimmen.
Es würde mich doch sehr wundern, falls das vieldiskutierte Interview und der CDU-Vorschlag zufällig so nahe beieinander lägen.
Mit dem Gedanken, dass Bosbach den Zeitpunkt nur nutzt, kann ich mich nur schwer anfreunden.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:03
@kazamaza
Wird sich zeigen, aber ich glaube auch dass es so kommen wird!!

Ex Jugoslawen haben uns ja bewiesen dass es auch anders geht, die sind nämlich meist gut integriert!!


@seraphim82

Nun ich würde es mal über die Sprache machen, soll heißen dass alle (auch die die schon Staatsbürger sind) einen Deutschkurs machen müssen, bei Kindern würde ich sicherlich darauf achten dass sie schon im kindergarten oder nochfrüher von den Eltern deutsch gelernt bekommen!
Auch wenn es für manch Kinder einen weiteren Schulweg bedeutet, würde ich sie auf mehrere schulen aufteilen dass sich nicht in einer schule alle Ausländerkinder aufhalten!
Aber ich alleine kann nicht alle Ideen liefern, deshalb ja meine frage an dahamimislam, ein Türkdeutscher dürfte sicherlich besseren Einblick haben!!

Wie es bereits bei uns in Tirol üblich ist, dass Kinder von Österreichern Türkische Gedichte auswendig lernen müssen, finde ich den falschen weg, und die aussagen der Direktorin " wir müssen uns anpassen " finde ich noch schlechter!
Im Übrigen stört es Kinder von Jugoslawen, und anderen Völkern genauso, wie die Kinder von einheimischen! Aber diese Gruppen müssen auch in ihrem neuen Heimatland alles per Gericht verändern, und sollten sie damit nicht durchkommen gleich die Rassisten, Nazi Keule schwingen!!
Natürlich würde ich das lernen einer Fremdsprache gutheißen, aber dann bitte Englisch, oder russisch, chinesisch, etwas dass mein Kind im leben braucht, so hart es klingt aber türkisch ist keine Weltsprache!!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:16
@DahamImIslam
DahamImIslam schrieb:Mir geht es nur um die Tollpatschigkeit vieler Hirne in der Bevölkerung, den neoliberalen und rechtslastigen Eliten nachzulaufen, die diesen Kulturkampf für ihre Zwecke schüren.
Ich weiß jetzt nicht genau welche Zwecke du meinst aber es ändert ja nichts daran, dass es diese Probleme, Kulturkampf weiß ich nicht ob das der richtige Begriff ist, nun mal gibt und das man etwas dagegen unternehmen muss.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:20
flanger schrieb:Auch wenn es für manch Kinder einen weiteren Schulweg bedeutet, würde ich sie auf mehrere schulen aufteilen dass sich nicht in einer schule alle Ausländerkinder aufhalten!
Darüber wären alle türkischen und arabischen Eltern heilfroh - ALLE!

Aber das wird so schnell nicht geschehen, da mache ich mir wenig Hoffnungen. Die höheren Anfahrtswege der Schüler werden als finanziell nicht tragbares Risiko angesehen werden usw.

Und auf die Unterschichten, insbesondere die ausländischen, wird weiter eingehackt werden.

Wenn sich ein BANKER sowas schon wenige Monate nach der schweren Wirtschaftskrise (bzw. nach der Eindämmung derselben nach dem Prinzip "nach mir die Sintflut") erlaubt und dafür beinahe Märtyrer- Status erlangt, besteht wenig Hoffnung auf Veränderung ...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:26
Mittlerweile kann ich beim Interview nicht mehr an einen Fehltritt Sarrazins glauben.
Der Zeitpunkt scheint mir durchaus gelegen zu kommen.
Kaum ist die Wahl über die Bühne, ebnet er mit seinen Äusserungen den Weg für eine Kürzung von Sozialleistung von Migranten?

Seitdem das Interview abgedruckt wurde, habe ich das Wort "Finanzkrise" kein einziges Mal mehr gehört.
Während das Volk vor Wochen noch unisono eine Beschränkung von Manager-Gehältern forderte, erleben wir es jetzt, dass eben jenes Volk einem Wirtschaftsclown zujubelt - weil er sagt, was viele denken?
Da kann ich nur noch von bewusstem Kalkül ausgehen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:30
Hat sich der SPD-Politiker Sarrazin getraut das zu sagen, was der Bosbach von der CDU ein paar Tage später verkündet?
Hat da einer vorgefühlt? Den Weg geebnet?
mitnichten.bosbach war mir schon früher für ähnliche vorschläge bekannt.und siehe da, etwas googeln und ich fand einen bericht aus dem jahre 2005:
Bosbach setzt sich für weniger Zuwanderung ein. Wer komme, sei willkommen, müsse sich aber um Integration bemühen. „Verpflichtende Sprachkurse haben mit Zwangsgermanisierung nichts zu tun.“ Und im Konfliktfall müssten sich Ausländer selbstverständlich an den Normen des Gastlands orientieren. Zwangsheiraten etwa seien kein Ausdruck kultureller Identität, sondern schwere Fälle von Nötigung. „Mit dem Begriff ,deutsche Leitkultur‘ habe ich kein Problem. Wir wollen keine multikulturelle Gesellschaft.“

Niemand müsse sagen, dass er stolz auf Deutschland ist, so Bosbach weiter. „Aber ich will, dass man es sagen darf. Wir möchten unser Land auch lieben dürfen, so wie andere ihres lieben.“ Zwar seien die zwölf Nazi-Jahre für immer Teil der deutschen Geschichte. „Die hat in den 1.000 Jahren seit Otto dem Großen aber auch vieles zu bieten, worauf wir stolz sein können.“
http://www.cdu-rotenburg.de/archiv/archiv2005.htm

bisschen scrollen (Wolfgang Bosbach referierte zum Wahlauftakt der Union im Landkreis )


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:32
solche oder ähnliche äusserungen gibt es immer wieder...wahrscheinlicher ist wohl eher, dass die medien darauf anders reagieren "als sonst"

finanzkrise ist ausgeluscht, wahl ist gelaufen..ein neues reizthema muss herhalten..da sind die migranten mal wieder dran


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:38
Das alte und neue "Tabuthema" *lach*


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:40
@KittyMambo
etwas googeln und ich fand einen bericht aus dem jahre 2005:
Deine Recherche bestätigt meine Theorie doch sogar. Danke.
Wenn ich Bosbach wäre - ich hätte einen Vorschlag im Jahre 2005 gemacht, der bis 2009 keinerlei Berücksichtigung fand, wäre ich auch froh über einen Deppen, der meinen Vorschlag reaktiviert.
Gerade weil Bosbach gesehen hat, dass Sarrazins Vorschlag bei (Zitat aus dem Radio und TV) "vielen Menschen im Land" für Begeisterung gesorgt hat, kommt er nun damit aus der Deckung.
Wäre er jetzt ohne das Interview mit der Idee aufgeschlagen, hätte er sich gänzlich zum Honk gemacht.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:41
@KittyMambo
KittyMambo schrieb:finanzkrise ist ausgeluscht
Und da stimmt es hier niemanden Wunder, dass der Herr ein Wirtschaftsclown aus eben dieser Branche ist?


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

13.10.2009 um 16:46
tja...der focus wurde von den medien auf "andere" themen gedrückt...welche die textpassagen aus dem interview genüsslich zerflücken, bzw. "handverlesen fettdrucken" ;)


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
16 Jahr - Terrorista?176 Beiträge