Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Immigranten-Thread

208 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:17
kofi schrieb:geh dahin zurück wo du herkommst
So geht das natürlich nicht. Zurück wohin, wenn in Diusburg geboren oder in Leipzig. Aber wir hier in Deutschland lebend haben einen Vorteil, wir können dahin auswandern, wo es uns besser gefällt als in Deutschland, wo wir uns sicherer fühlen als in Deutschland, wo die Grundbedingungen stimmiger sind und wir uns wohler fühlen als hier in Deutschland. Warum diesen Vorteil nicht nutzen und nach Pakistan auswandern oder nach Ägypten @kofi ?


melden
Anzeige
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:18
@fregman
das nenn ich mal Worte die genau zeigen wie frei ein Mensch in unseren Breitengraden ist.
"Geh zurück wo du herkommst"
Wär mal neugierig wie du dich fühlen würdest, wenn dir jemand hübsch verpackt erklärt das du hier (wobei auch !hier! in einer Gruppe sein kann, in der du halt einfach gerne sein möchtest jedoch wieder weg geschickt werden würdest) nicht willkommen bist.

Natürlich kanns auch sein, dass ich einfach deinen gut verpackten Sarkasmus nicht verstanden habe.


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:18
hab ich geschrieben das es in neukölln nicht gefährlich ist als deutscher aufgrund der vielen Ausländer?
Und vor was verschliess ich meine Augen?
Ich kann zugeben und weiß dass mein Vater nach Deutschland gekommen ist um sich ein besseres Leben aufzubauen und sich eine deutsche Frau gesucht sie geheiratet hat und mit meiner Geburt unbefristetes Aufenthaltsrecht hier hatte.Meine Mutter hat er nie geliebt es ging rein um ne Aufenthaltsgenehmigung, geliebt hat er seine Geliebte nebenher mit der er auch zusammengezogen is nach der Scheidung...richtig deutsch sprechen kann er nach 20 Jahren auch noch nicht was ihm aber auch relativ egal ist es geht nicht um Integration sondern Geld machen und dann wieder zurück in die Heimat eines Tages...
Und ich bin natürlicherweise für eine humane Ausländer/Immigrationspolitik aber denk auch das die bisweilen zu locker ist...
Wie wärs mal nicht auf Konfrontation zu gehen sondern zu fragen oder zu versuchen andere zu verstehen?
Warum sollte ich hier dauernd versuchen bei euch Überzeugungsarbeit leisten zu wollen wenns im Enstfall heisst geh dahin zurück wo du herkommst...da schreib ich lieber ein bisschen was was ihr im Kern lesen wollt und bring Einstellungen ans Licht die in euch schlummern...wer will mir das verübeln


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:21
kofi schrieb:Warum sollte ich hier dauernd versuchen bei euch Überzeugungsarbeit leisten zu wollen wenns im Enstfall heisst geh dahin zurück wo du herkommst...da schreib ich lieber ein bisschen was was ihr im Kern lesen wollt und bring Einstellungen ans Licht die in euch schlummern...wer will mir das verübeln
Verstehe ich vollkommen @kofi
Und wer will mir verübeln, wenn ich genau so schreiben würde?

So schreibe ich aber nicht. Ich schreibe dies:

Man darf jene nicht vergessen, die nicht diskutieren wollen, weil sie einsehen, dass es keine Gewinner geben kann. Integration geht uns alle an und nur wenn alle an einem Strang in die selbe Richtung ziehen, kann sie gelingen. Diskriminierungs-Threads sind kontraproduktiv. Wie bei allem, was man erlernen muss, so ist es auch mit der Integration. Ein Schritt nach dem anderen, zwischendurch rekapitulieren und verschnaufen, dann gehts weiter, Schritt für Schritt. Vorwürfe helfen da nicht.


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:22
@Ilvi

man sollte sich für die freiheit die sie hier bekommen weil ihr "eigenes" land das nicht bewerkstelligt sich zumindest soweit integrieren das sie unsere sprache fliessend sprechen

allein aus dankbarkeit...

wenn ich nciht willkommen bin irgendwo hat das einen grund und wenn ich in diese nicht willkommene sparte passe habe ich was falsch gemacht und muss mich ändern


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:24
@kofi

wenn ich sowas nur höre du willst lockere immigrationsgesetze aber dein vater ist ein schmarotzer

udn genau solche leute wie dein vater und du sind es das ihr heut so schlecht dasteht bei den meissten

gratuliere


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:25
@kofi

Auch hier wieder volles Programm Polemik
kofi schrieb:und Gebiete die Ausländer bzw ausländisch stämmige meiden sollten gibt es da gibts nix zu leugnen siehe die 'nationalbefreiten Zonen' im Osten Deutschlands...
Ich sage nur: Cem Özdemir, Vorsitzender der Grünen...
kofi schrieb:keiner von uns ist Bundes oder Landespolitiker schreib doch ne E-Mail an Angie
Vielleicht solltest Du versuchen, auch mal die andere Seite der Medaille zu betrachten, ich tue das auch und schere nicht über einen Kamm.


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:25
Ich bin Deutsch und bin gerne nur unter Deutschen.
was nicht so schwer ist, ich bin ja in Deutschland.

Ich bin Russe und ich bin gerne unter Russen.
was nicht so schwer ist, ich bin ja in Russland.

Ich bin Türke und ich bin gerne unter Türken.
was nicht so schwer ist, ich bin ja in der Türkei.

Gut ist das wir Menschen sind und über unsere Veranlagung zu fühlen drüber hinaus gucken können und verstehen das wir alle nur Menschen sind.
Da Zugehörigkeitsgefühl kommt aus der Uhrzeit.

Wenn einer auf die Idee kommt das ich rechts bin soll ers doch denken. Mir schnuppe.
ich bins aber net.


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:26
fregman schrieb:wenn ich nciht willkommen bin irgendwo hat das einen grund und wenn ich in diese nicht willkommene sparte passe habe ich was falsch gemacht und muss mich ändern
Na, ich weiss nicht... Ich finde nicht, dass man sich in Deutschland wohl fühlen muss um jeden Preis. Ich finde, jeder hat das Recht zu sagen, ich fühle mich hier nicht wohl, ich finde die Leute nicht nett und die Sprache ist mir nicht schön genug um sie zu erlernen. Allerdings, dann sollte man auch das Recht nutzen und die Konsequenzen ziehen. Soviel Ehrlichkeit sollte man sich selbst eingestehen wollen.


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:30
@kofi
kofi schrieb:Ich kann zugeben und weiß dass mein Vater nach Deutschland gekommen ist um sich ein besseres Leben aufzubauen und sich eine deutsche Frau gesucht sie geheiratet hat und mit meiner Geburt unbefristetes Aufenthaltsrecht hier hatte.Meine Mutter hat er nie geliebt es ging rein um ne Aufenthaltsgenehmigung, geliebt hat er seine Geliebte nebenher mit der er auch zusammengezogen is nach der Scheidung...richtig deutsch sprechen kann er nach 20 Jahren auch noch nicht was ihm aber auch relativ egal ist es geht nicht um Integration sondern Geld machen und dann wieder zurück in die Heimat eines Tages...
Sowas ist natürlich ein mieser Background. Zugegebener Maßen. Also mein Vater wäre für mich gestorben...

Aber Dein Beispiel ist eines, von Hunderttausenden. Auch ich kenne eine Frau, die auf orientalisch bis afrikanisch anmutende Männer steht, sie heiratet, Kinder mit ihnen hat und letztenendes doch von ihnen verlassen wurde. Die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung hat er ja jetzt in der Tasche.

Das ist ruchlos, erbärmlich und bringt die sogenannte Volksseele zum brodeln.

Sozusagen die andere Seite der Medaille. Aus dem Blickwinkel der Einheimischen. Und damit meine ich auch DICH, weil Du hier geboren bist und Deine Heimat schlichtweg Deutschland ist und bleibt. Deine Wurzeln liegen 50/50 Prozent in Deutschland und der Heimat des Vaters.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:30
Gott sei Dank wird alles nicht so heis gegessen wie es gekocht wird.
Bei uns in BW funktioniert das Zusammenleben wie ich finde ganz gut, Ausnahmen
bestätigen die Regel.
Mein Sohn hat jetzt eine Türkischstämmige Lehrerin, diese Topfrau hat es drauf,
da sie perfekt integriert ist.
So etwas braucht Deutschland und nicht ewig fordernde Migranten die sich
niemals wegen ihrer Einstellung integrieren lassen.


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:31
@fregman
Am Beispiel von fregman kann jeder sehen wie sich ein Ausländer/Immigrant vorkommen muss bisweilen und sowas verinnerlicht man eben und ist gefrustet im Grunde kann man hier so integriert sein wie man will wenns was nich gut läuft 'geh dahin wo du herkommst sch*** Ausländer'


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:34
@fregman
ich bin schon mit Leuten zusammen gesessen die meine Sprache nicht fließend sprechen, hatte aber weder ein Problem damit, noch hatte ich das Gefühl, diese dankbar sein müssen das sie hier sein dürfen.
Vielleicht aber hast du zu breite Grenzen und erkennst nicht das dies unsere Welt und nicht unser Land ist.
Ich für meinen Teil möchte halt überall auf auf dieser Welt willkommen sein und nicht nur auf einen kleinen Fleck dieser Erde.

Wenn ich wo nicht willkommen bin, hat das zumeist auch einen Grund. Jedoch bricht es mir das Herz wenn mir jemand sagt ich darf nicht hier sein.
Vielleicht ist dies so weil ich ein Mensch mit Gefühl bin.


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:36
@Gwyddion
Danke dir.Ja auch ich muss damit klar kommen und wenn ich schon nicht das Glück hatte mit Familie und so okay
ich fühl mich durch und durch deutsch und muss wahrscheinlich auch akzeptieren oft zu lesen zu kriegen geh dahin zurück wo du herkommst, Ausländer ohne das mal gefragt wurde nach irgendwas.
Nun gut is eben so


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:40
Geht doch alle zurück, wo ihr herkommt... in den Bauch eurer Mutter, von dort in den Hoden eures Vaters und von dort zur Quelle allen Seins. :D


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:40
kofi schrieb:
Ich kann zugeben und weiß dass mein Vater nach Deutschland gekommen ist um sich ein besseres Leben aufzubauen und sich eine deutsche Frau gesucht sie geheiratet hat und mit meiner Geburt unbefristetes Aufenthaltsrecht hier hatte.
Es gab Zeiten, da war das eben leicht sich das unbefristete Aufenthaltsrecht zu erschleichen. Dafür kann hier niemand etwas. Schade ist nur, dass so mit deinem Leben gespielt wurde @kofi


Mach du es einmal besser und denke weiter als dein Vater. Und vor allem, lass dich durch deinen Background nicht davon abhalten, ein eigenes Leben aufzubauen. Verbitterung über Taten der Vorfahren hindern dich nur.


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:41
@cityofgod


Geh wo du wohnst!

;)


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:42
Ist ein deutscher Nazi integriert? Sollte man diesen Nazi abschieben? Vielleicht nach Neuschwabenland?


melden

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:42
@Theotis
Ich finde einige Sachen hier in Dtl auch nicht gut. Der Dialekt der Ossis gefällt mir nicht und die Brezeln in Bayern sind zu salzig. Was soll ich tun? MEine Koffer packen und auswandern?Nur weil mir Dinge meiner Heimat nciht gefallen? Heißt Kritik gleich heimatlos oder undankbar?ICh bin dennoch gerne Deutsche und wohne auch gerne hier. Darf ich mich nciht heimich fühlen nur weil ich kritisiere? Düren die Trillionen Ausländer das in Dtl. nicht ebenso sehen wie ich?


melden
Anzeige
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Immigranten-Thread

16.10.2009 um 11:44
Mal eine Frage: " Warum ist es Leuten die nichts mit Ausländern zu tun haben wollen, so wichtig das sie die Sprache fließend beherrschen?"


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt