Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

2.073 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Integration, Deutsche, Immigranten

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 10:56
@SamuelDavid2
zu dem test - ich habe auch meine einbürgerung bei verschiedensten dieser test "bestanden" - ich darf bleiben -

bei mir bleibt es dabei: jeder hat das recht seinen wohnort frei zu wählen - und menschen haben kann mich in laden schieben -brauchbar -unbrauchbar

dies ist inhuman - selektion - und das kann ich nicht mit meinem gewissen vereinbaren - -


melden
Anzeige
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:05
@kiki1962

Tja, da bin ich aber froh dass Leute wie du in diesem Land kein politisches Gewicht haben und die regierenden Gott sei Dank mittlerweile auf dem richtigen Weg sind, und deswegen auch schon vor einiger Zeit die entsprechenden Gesetze erlassen haben, die nun auch endlich mals so langsam zur Anwendung kommen.


melden
spd-oliver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:06
@SamuelDavid2
Intergration ist machbar.Mit der SPD.


melden
spd-oliver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:08
Wir holen noch mehr Migranten in unser schönes Heimatland. Die Globalisierung ist ja bald schon kosmisch.Gut für Niedersachsen.


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:08
@SamuelDavid2
SamuelDavid2 schrieb:Am besten keine Zuwanderung für Menschen die nicht schon vor der Zuwanderung eine Arbeitsstelle nachweisen können und mindestens einen Berufsabschluss haben.
Ich stimme dir zu, wobei ich den Abschluss weg lassen würde.

So würde man auch vermeiden, dass eine bestimmte Schicht von Leuten rein kommt, die besser in ihrem Heimatland aufgehoben sind.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:16
@lesmona
prima - noch eins drauf: wir entscheiden ob wer in dem anderen land besser zum nutzen wäre

das bekommt ausmaße - ich bin beeindruckt - kreativ sind ja hier einige - und ausgrenzend - und selektierend

ich finde es verwerflich - jeder meint "vorgaben" artikulieren zu können -

ja @SamuelDavid2 ich möchte lieber in nro mitarbeiten, als mich an eine regierende partei zu fesseln -


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:22
@spd-oliver

Au, der Sozialheine mit den befürwortenden Tendenzen für die Wiedereinführung des §175 spricht schon wieder


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:24
@kiki1962

Deine Träumerein interessieren halt immer weniger Menschen. Die die alles bezahlen, wollen nicht das für Leute gezahlt wird die hierher kommen ohne jede Aussicht auf eine Arbeit.
Die Zuwanderungspolitik sollte sich an den klassischen Einwanderungsländern orientieren. So z.B. Kanada mit seinem Punktesystem


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:32
@kiki1962
Dann erkläre doch auch bitte mal, wie du all diese Leute ernähren möchtest......anteilig sind es nun mal die gerinqualifizierten plus sämtlichen Familienangehörigen die kein Wort Deutsch sprechen.
Die bringst du nicht in Arbeit, du bringst doch noch nicht mal die deutschen gering qualifizierten in Arbeit.

Du weisst, ich lass an der Arge selten ein gutes Wort, aber lass die mal erzählen was die tagtäglich mit ausländischen Menschen erleben.
Deutschland muss mir geben....das ist nun mal die Devise, aber Deutschland hat nix mehr, Deutschland hat nicht mal mehr für die eigenen Leute was.
kiki1962 schrieb:prima - noch eins drauf: wir entscheiden ob wer in dem anderen land besser zum nutzen wäre
Sieh dir doch mal zum Beispiel Australien an, dahinter kann ich voll stehen.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:34
@kiki1962
kiki1962 schrieb:bei mir bleibt es dabei: jeder hat das recht seinen wohnort frei zu wählen - und menschen haben kann mich in laden schieben -brauchbar -unbrauchbar

dies ist inhuman - selektion - und das kann ich nicht mit meinem gewissen vereinbaren - -
Nach der Regelung jeder darf einwandern wie er lustig ist, herrschen dann hier bald die Zustände auf Grund dessen Leute aus ihren Heimatländern geflohen sind.

Das ist sicherlich nicht das Ziel die Einwanderungspolitik verfolgen sollte.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:35
@SamuelDavid2
"die die alles bezahlen" - schmeißen ihr geld in ein system, das nur eines wirklich mit überzeugung fördert - die privatrechtlichen unternehmen -

der rachen ist geöffnet - und wer zulässt, dass steuergelder in diese hyäne geworfen werden und menschen dabei die verlierer sind - ist genau so einverbrecher wie jener, der davon gewinne einstrich

nur ein beispiel - keiner der G-( - regierenden war zum Hungergipfel in rom - keinen der chefs/chefin interessiert diese thematik wirklich - obwohl europa mitverantwortlich ist für das sterben ganzer kreisläufe in diesen ländern - - -

ja - eine frage sollte zur einbürgerung sein: wie sehr sind wir verpflichtet menschen aufzunehmen, die unter der liberalisierung der märkte von europa aus zum weggehen gezwungen werden . . ..

neuer denkansatz . ..


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:36
@Larry08
diesen missständen kommen wir doch schon jetzt näher - und das ohne überhöhte einwanderung. . . .


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:38
@kiki1962
kiki1962 schrieb:diesen missständen kommen wir doch schon jetzt näher - und das ohne überhöhte einwanderung. . . .
Absolut richtig.

Deshalb auch unlogisch jetzt noch mehr unkontrollierte Zuwanderung zuzulassen.
kiki1962 schrieb:ja - eine frage sollte zur einbürgerung sein: wie sehr sind wir verpflichtet menschen aufzunehmen, die unter der liberalisierung der märkte von europa aus zum weggehen gezwungen werden . . ..

neuer denkansatz . .
Wen würdest du denn nach diesem Denkansatz alles einwandern lassen?


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 11:56
@lesmona
die ursachen dieser "flucht aus den ländern" - meinst du einer tut das wirklich mit begeisterung ? sie geben ihr letzten hemd, um noch nicht mal gewissheit zu haben heil anzukommen -

ich lebe hier - und australien und kanada sind weit weg

einige entscheiden hier etwas ohne die ursachen anzugegen, die dazu führen, dass es so ist

ja unsere hohe zivilisation ist menschenverachtend . . . sieht man an einigen äußerungen - ich schäme mich dafür, dass vielen feinfühligkeit, mitgefühl verloren gegangen ist . ..


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 12:11
@kiki1962

Nehmen wir mal an (zur Vereinfachung) ein Staat besteht aus 10 Menschen und diese gehen alle arbeiten und geben jeweils 10% ihres Einkommens in ein soziales Sicherungssystem. Jetzt können sie 2 Personen reinlassen die jeweils die Hälfte des durchschnittlichen Einkommens als Sozialsicherung bekommen. Mehr geht nicht denn mehr müssten über Kredite finanziert werden und warum soll man einen Kredit aufnehmen für Menschen, die ins Land kommen und die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Arbeit finden aufgrund mangelnder Schulbildung und der daraus resultierenden Unqualifikation?
Du redest immer von Menschlichkeit aber was ist daran menschlich wenn diese 10 arbeitenden nun über Kredite die finanzieren müssen, die eigentlich gar nicht für ihr Sicherungsmodell gedacht waren. Das ist ebenso unmenschlich und unsozial.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 12:16
@SamuelDavid2
sie werden keine arbeit finden, weil es keine gibt - das hat nicht ausschließlich was mit einem bildungsabschluss zu tun . .

die frage bleibt doch - wofür nehme ich kredite auf - für jene, die eh den rachen nicht vollbekommen, die jetzt gefüttert werden mit staatsgeld, das nie zurückfließen wird - - oder für menschen, denen genau diese hyänen die lebensgrundlagen genommen haben

es ist eine systemfrage - -

asozial sind die ursachen


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 12:22
@kiki1962
kiki1962 schrieb:die ursachen dieser "flucht aus den ländern" - meinst du einer tut das wirklich mit begeisterung ? sie geben ihr letzten hemd, um noch nicht mal gewissheit zu haben heil anzukommen -
ja, und ich hätte gerne gewusst wen speziell du meinst.

Bevor ich auswandere, informiere ich mich doch über besagtes Land.
Und wenn ich mich informiere, dann MUSS ich doch wirklich feststellen dass ich in D als Hilfsarbeiter ganz ganz ganz ganz schlechte Chancen habe.


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 12:26
@kiki1962
kiki1962 schrieb:ich schäme mich dafür, dass vielen feinfühligkeit, mitgefühl verloren gegangen ist . .
Aber wo ist dein Feingefühl gegenüber deinen eigenen Leuten?

Siehs doch mal so wie es ist.
Der ausländische Hilfsarbeiter geht dir für 4 Euro den Bahnhof putzen.

Hast du als Deutsche, die nicht mit der ganzen Familie zusammen wohnt, Chancen da mitzuhalten?


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 12:26
@lesmona
du - ja - du informierst dich - und setzt dich damit auseinander . . .

andere sehen nur noch, dass sie nicht bleiben können - der afrikanische markt z.b. wird von eu - produkten überschwemmt z.b. lebensmitteln , entsorgte aber gesammelte kleidung - -

und damit wir assoziert: europa kann auch mich aushalten - - verständlich wenn sovieles von dort dahin gekarrt wird - -

es sind existenzängste, die die menschen treiben - und die sehnsucht ein erträglicheres leben zu führen - was ist daran verwerflich - nichts

das dies nicht so ist erfahren sie dann, wenn sie zurück aufs meer geschoben werden, wenn sie merken, dass die lager sie nicht mehr raus lassen, wenn sie merken, dass ihre noch billigere arbeitskraft nicht zu einem job führt.. . . usw.


melden
Anzeige

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

18.11.2009 um 12:28
@lesmona
wieviel deutsche arbeiten genau zu diesen konditionen ?

und nicht die ausländ. arbeiter sind schuld, sondern die unternehmen, die solch sittenwidrigen lohn zahlen dürfen . . ..


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt