Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

2.073 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Integration, Deutsche, Immigranten

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:46
@DahamImIslam

Ich habe mehr Herz und Verstand, als du dir vorstellen kannst. Und genau deshalb schreibe ich das, was du hier lesen kannst. Es sollte dir eine Ehre sein, meine Kommentare lesen zu können. :)


melden
Anzeige

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:47
@Valentini

Gleich schlimm: Ja

Gleich gleichgültig: Nein gleichgültig kann es mir nicht sein, wenn mein Kind, das ich versucht habe richtig zu erziehen, den Praxistest nicht besteht. Ich sähe das als mein Versagen an.

Aber natürlich ist der Jugendliche (in der Regel ab Mitte) der Pubertät nicht mehr an Vater und Mutter gebunden und trifft seine eigenen Entscheidungen.

Deswegen sagte der Gesandte Gottes:

"Lasst den Kindern die ersten 7 Lebensjahre spielen, dann bindet sie die nächsten 7 Lebensjahre an euch, dann lasst sie los und neht sie als Freunde!" "


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:49
@DahamImIslam

Gestehe deinen imaginären Kindern mal etwas mehr freien Willen und freie Entscheidungen zu


melden
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:50
@Shionoro
Ich bin 27. Aber wozu willste das wissen?

@Merlina
Gähn... da schenk ich dir nur nen müdes lächeln!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:50
Warum ist es eigentlich eine Schande, unmenschlich usw, wenn Jugendliche ab Beginn der Pubertät in manchen Gesellschaften als heiratsfähig gelten, warum ist es dagegen ganz normal, wenn sie ab Beginn der Pubertät voreheliche sexuelle Erfahrungen machen?

Warum? Biologisch ist es nicht zu begründen, es ist vielmehr NORMATIV zu begründen

ich wandle einmal den berühmten Koranvers etwas um bzw. schränke die allgemeine Bedeutung "Lebensweise, Religion" etwas ein:

Ihr habt eure Normen, wir unsere

PS: Ich bin nicht gegen Mindestheiratsalter, würde aber ein paar Jährchen zurückgehen (vlt. 16)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:51
@DahamImIslam

Das wichtigste ist die Liebe der Eltern für ein Kind und nicht eine imaginäre Liebe eines imaginären Gottes! Von daher begegne deinen Kindern später, so du denn hoffentlich auch mit welchen beschenkt wirst, als verständnisvoller Vater...auch wenn sie dir sagen dass sie es nicht so mit deinen religiösen vorstellungen haben. Dies ändert nichts an der Liebe der Kinder zu dir und hoffentlich auch nciht an deiner Liebe zu den Kindern


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:51
@chriz024

Und bei solchen Kommentaren bin ich versucht dir meine Hand zu zeigen, mit den Fingern zu wackeln und dich stopp rufen zu lassen.
Aber ich bin ja nicht so.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:52
@chriz024
chriz024 schrieb:Gähn... da schenk ich dir nur nen müdes lächeln!
Wenn dich das Lächeln ermüdet dann solltest du ins Bett gehen oder aufhören zu lächeln ;)


melden
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:53
@DahamImIslam

Jetzt sag ich dir mal was von meinem Gott!

Wäret den Anfängen mit deines gleichen!
Wenn ich das lese was du schreibst ... da kann ich nur sagen Gott bewahre uns!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:54
@DahamImIslam
DahamImIslam schrieb:Warum ist es eigentlich eine Schande, unmenschlich usw, wenn Jugendliche ab Beginn der Pubertät in manchen Gesellschaften als heiratsfähig gelten, warum ist es dagegen ganz normal, wenn sie ab Beginn der Pubertät voreheliche sexuelle Erfahrungen machen?
Das liegt zumeist daran dass diese tolle Kinderehe nicht aus freien Stücken der Kinder gemacht wird, sondern schon in frühester Kindheit durch die Eltern per Geschäft beschlossen wird.

Und Felix würde sagen: Und das ist noch nicht alles


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 17:54
@DahamImIslam
@Valentini


Bitte taucht beide nicht zu sehr in den Islam ein.
Mir ist klar, dass auch dieses eine Rolle spielt bei der Integration. Und zwar keine Unwichtige. Aber es werden ja nicht nur Muslime integriert.
Tobt euch doch im Islam Thread aus. ;)


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 21:52
Die Frage dieses Threads lässt sich mit einem Satz für alle beantworten.

Fragt nach bei Sarrazin. :)

hey das wäre doch n toller Talkshow Titel...Die Integrationsshow für "Einheimische". Was sind überhaupt "Einheimische"? Leute die ein Eigenheim haben, um andere Leute aufzunehmen und so zu unterstützen? Nö ises wohl nicht. Aber Thilo kennt sich aus aufm Balkan.

pr57251,1275853968,sarrazin


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 21:56
@tingplatz

Wenn es noch Abstimmungen auf dem Tingplatz geben würde, dann hätten wir viel weniger Probleme. :)


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 22:01
Naja einfaches Handheben, weil der Stärkste sich wählen lässt? Hmm da bleibt wohl der Klügere aber schwächere auf der Strecke. Aber eines war damals bei Arminius wirklich besser. Die Welt war einfacher gestrickt und Völkerwanderung war eben Völkerwanderung. Nur als die Hunnen kamen, rückte Europa plötzlich zusammen. Hui - da wiederholt sich ja manches...nur unter anderen Namen.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 22:11
Nicht nur die Germanen kannten das Thing, auch andere Völker der nördlichen Hemisphäre kannten diese frühe Form der Demokratie, die z.T. auch sehr basisdemokratisch war. Ich mache jede Wette, dass wir weniger Probleme mit schwer integrierbaren Zugewanderten hätten, würde das Thing noch existieren. :)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 22:17
@SirMaunz-A-Lot

Zu der erwähnten Problematik würde es ausreichen wenn man sich an den kanadischen Einwanderungsregeln orientieren würde. Die haben sehr viel Erfahrung mit Zuwanderung und ein sehr gutes Punkte-Konzept


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 22:28
@Valentini

Ich kenne die kanadischen Einwanderungsgesetze nicht genau, weiss aber, dass sie restriktiver sind. Aber auch dort herrschen Probleme, wie mir nicht entgangen ist.

Meine Meinung zum Thing ist übrigens nicht ganz ernst gemeint, aber um ein Beispiel zu nennen: Die Schweiz hat als eines der wenigen Ländern der Erde eine direkte Demokratie, dort hatte die Tradition des Thing in Form der sogenannten 'Landsgemeinde' auch ihren letzten Auftritt in Europa, es wurde im Kanton Obwalden erst 1998 abgeschafft.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 22:34
@SirMaunz-A-Lot

Zumal der philosophische Kerngedanke der griechischen Demokratie eh nur für kleine Gemeinden gedacht war und keinesfalls als Staatsmodell


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 22:39
@SirMaunz-A-Lot

wenn du jetzt nicht schweiz geschrieben hättest, hätte ich es getan. Wer dort als Nichtschweizer in eine Stadt zieht und die stimmen gegen dich, bleibst du draußen. Das war glaub ich auch bei Schumi so. Da wird einfach Unfrieden vorgebeugt und wenns bloß simpler Besitzneid ist.


melden
Anzeige

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

06.06.2010 um 22:42
@Valentini

Was im Endeffekt bedeutet, dass zu grosse Machtgefüge wie Staatenbünde oder (in anderer Form) supranationale Konzerne niemals auch nur annähernd demokratisch sein können, obwohl genau diese Entwicklung von Entstehung derselben weltweit fortschreitet.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt