Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

2.073 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Integration, Deutsche, Immigranten

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:39
DahamImIslam schrieb:Die Zahl muslimischer Abiturienten steigt ebenso wie die Zahl der Polizisten oder Lehrer - wenn auch etwas zäh

Aber damit ist eine Auseinandersetzung impliziert, auch mit der Abwägung der Vor- und Nachteile. Natürlich werden wir als Muslime nie einfach alles toll finden, was in Deutschland gemacht und gedacht wird. Es gibt Vor- und Nachteile.
Das "muslimische" ist hier (für mich persönlich) nicht wichtig @DahamImIslam - sollte es jedenfalls nicht.

Ich schaue allein auf den Menschen.


melden
Anzeige

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:40
@DahamImIslam

sonst nix? nur wieder blabla? Tut mir echt leid für Dich, dass Du so auch noch Ausländerfeindlichkeit schürst.....Du bist vielleicht "angepasst", aber "integriert" bist Du auch nicht, daran solltest Du arbeiten, denn nur gemeinsam bekommen wir die Probleme in den Griff, und auch nur dann, wenn wir sie ohne Scheu ansprechen, nicht vertuschen (so wie Du es latent versuchst) und auch nicht schön reden (so wie Du es auch verwsuchst)...gib Dir mal n bisschen mehr Mühe, das erwarte ich von jedem Bürger, der hier wohnt!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:42
DahamImIslam schrieb:Bei uns in der Stadt sind allerdings die meisten Mütter dieser Familien sehr starke und selbstbewusste, teilwiese auch in der Moschee sehr aktive Frauen.
Mir wäre es lieb, sie wären ausserhalb der Moschee aktiv und selbstbewusst @DahamImIslam


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:42
Ich kann ja deine Vorliebe für die türkische Kultur durchaus verstehen, auch im Zusammenhang mit der Annahme des Islam in BRD, bist du jetzt ziemlich in die türkische Kultur involviert. Aber dein Versuch, nicht-türkische Ethnien als Verbrecher darstehen zu lassen, um die Türken rein zu waschen, damit solltest du vorsichtig mit umgehen. Ich denke, diesen Schuh lassen sich weder Kurden noch Araber gerne anziehen. :) @DahamImIslam


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:44
@DahamImIslam

Jugendliche haben allgemein gerade in unserer Zeit große Schwierigkeiten mit der Identitätsfindung, bei den muslimischen Jugendlichen ist das natürlich noch deutlich stärker der Fall.


Ich denke, das es in dem Zusammenhang schon Sinn macht, nach Nationalitäten zu differenzieren, den DEN muslimischen Jugendlichen gibt es nicht. Die Herkunft spielt bei der sozialisation eine große Rolle, denn je nach Herkunftsland haben die Familien einen ganz anderen sozialen Background.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:45
Das Recht sich "asozial" äußern zu dürfen, ist sogar ein Grundrecht

Was hat er denn so schlimmes gesagt ? Immerhin war er doch einer der Wenigen, der eine Chance auf ein Realabschluss hat. @pprubens
Dass dieser junge Kerl die Aussicht auf einen Realschulabschluss hat, fand ich sehr gut @Can
Und darum fand ich auch die Diskussion mit der Lehrerin super - weil für ihn persönlich erhellend. Man hat ja im Laufe der Doku sehen können, wie es in seinem Gehirn gearbeitet hat. Also allein für ihn hat sich diese Sache schon gelohnt.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:46
Eher je nach SOZIALER Herkunft

Arabische Kinder von Akademikern besuchen bsp. sehr häufig das Gymnasium.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:51
DahamImIslam schrieb:Arabische Kinder von Akademikern besuchen bsp. sehr häufig das Gymnasium.
Das ist ja sehr schön @DahamImIslam
Aber hier gehts doch im Moment um Jugendliche aus nicht so dollen Familien. Auch die sollten die Chance haben, ihrem Milieu zu entfliehen und mehr aus ihrem Leben zu machen als ihre Eltern dies konnten. Dazu muss man natürlich, auch als Gesellschaft, diesen aufzeigen, was sie besser machen können.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:52
Ich habe oft mitbekommen, dass Dahamimislam auch in der Lage war die Türken zu schärfst zu kritisieren. Deshalb glaube ich nicht, dass er andere schlecht dastehen lassen möchte.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:53
@pprubens

und sie müssen es erstmal verstehen WOLLEN...und da ist schon der erste Knackpunkt, wie wir hier wieder lesen dürfen!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:54
Ja, eben. Ich finde, die Diskussion, die die beiden Kurden zum Ende der Doku geführt haben, repräsentativ für die Lage der Migranten in BRD.

Man konnte auch gut die gegensätzlichen Ansichten von den jungen Delinquenten hören. Der eine, der völlig Stolz auf seine Kultur ist und sich nicht mit Deutschland identifizieren kann, im Gegensatz zu seinem Freund, der nüchterner an die Sache heran gegangen ist und sich in weiten Teilen mit Deutschland identifiziert.

Ein völlige Ablehnung wie beim ersten Fall wird auch die entsprechenden Konsequenzen mit sich tragen und ich bin der Meinung, dass der Junge, der Deutschland so vehemment ablehnt, das ein oder andere Mal auf die "Schnauze fallen wird", bevor er zur Besinnung kommt. @pprubens


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:55
Afterlife schrieb:Ich habe oft mitbekommen, dass Dahamimislam auch in der Lage war die Türken zu schärfst zu kritisieren. Deshalb glaube ich nicht, dass er andere schlecht dastehen lassen möchte.
Was wir alle hier zu lernen und zu akzeptieren haben, ist dass jeder Mensch nicht frei von Ressentiments ist. Wenn wir alle bereit sind, dies für uns klar zu machen, können wir vernünftig über alle Probleme, die hier angesprochen werden sollten, diskutieren.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:56
@Can

wer von Hause aus oder im sozialen Umfeld so erzogen wird, dass er Deutschland ablehnt....was ist denn das? Was für ein Staatsbürger wird denn das, wenn er älter wird?


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:56
@Can
Ich stimme dir zu. Der eine begreift es sofort, der ander braucht länger. Völlig normal.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:57
@pprubens

Ich habe auch nicht gesagt, dass die offene Diskussion, welche die Lehrerin angestoßen hat, prinzipiell falsch war, im Gegenteil ...

Aber sie hat es ZU direkt und auch ein bisschen assymetrisch - Die Überlegenheit der eigenen Kultur wird implizit vorausgesetzt, genauso wie es in der Doku den muslimischen Jugendlichen unterstellt wird - gemacht.

Bsp. hat sie den Mädchen bei ihren Aussagen über Heiraten in ihrer Kultur zugehört, aber sie nicht gewürdigt, nicht einmal ein bisschen warm gelächelt oder ein anderes Signal der Sympathie gegeben ...

JEDER Dialog, der nicht symmetrisch angelegt ist, ist kein ehrlicher Dialog.

Na ja und die Eltern fühlen sich natürlich angegriffen, wenn im Unterricht offen über Themen geradet wird, welche besonders auch sie betrifft.

Da bräuchte es eine Vermittlungsebene. Die Lehrer können nicht die ganze Last tragen.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:57
Can schrieb:der Deutschland so vehemment ablehnt, das ein oder andere Mal auf die "Schnauze fallen wird", bevor er zur Besinnung kommt
Sehr viele ( türkischstämmige ) Akademiker wandern auch aus
weil sie ebenfalls einige dinge hier ablehnen !
Sie fallen aber dort genauso auf die Schnauze wie so einige Intellektuelle :)


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:58
@Can

Bzw. was seine Zunge sagt, muss noch lange nicht dem entsprechen, was er wirklich denkt.

Der Junge ist ja auch ein ziemlicher Machotyp, der gerne im Mittelpunkt steht.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 22:59
@DahamImIslam

Allerdings haben nur wenige arabisch- oder türkischstämmige Immigranten einen Hohchschulabschluss, iranische Immigranten zu 60 % was daran liegt, das es vorallem Leute aus der gebildeten Mittelschicht Irans sind, die dem Terror des selbsternannten Gottesstaates entfliehen wollen. Daher mach es schon Sinn, nach Herkunftsland zu differenzieren.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 23:00
DahamImIslam schrieb:JEDER Dialog, der nicht symmetrisch angelegt ist, ist kein ehrlicher Dialog.
Da bin ich andere Meinung @DahamImIslam
Ehrlich ist jeder, der das sagt, was er denkt und meint. Man muss nicht immer auf Konsens aus sein. :)

Von kognitiver Dissonanz hast du sicherlich schon mal gehört, oder? :) Der "Kurde" in der Doku hats direkt "erlebt"! .)


melden
Anzeige

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

27.07.2010 um 23:01
@pprubens

wir Deutschen können das, auf Grund unserer Vergangenheit...wir leben damit....und dieses Bewusstsein muss auch jedem Migranten klar werden....Deutscland ist kein "Holocaust-Dackel" auf den man einprügeln kann, ein Land, welches die Nazi-Keule schon vor Jahren schmerzfrei ertragen konnte...und lernfähig war und ist....und das durch andere missbrauchen zu lassen.....eben mit dieser Nazi-Keule....diejenigen haben glaub ich den Zug verpasst, auf dem das noch funktionierte hier!


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt