Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hartz 4 und 400€ Job

1.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Hartz 4
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:17
@kiki1962
kiki1962 schrieb:arbeiten für nichts - und unter zwang
Für Nichts ist ja völlig falsch denn wenn ich alle Leistungen zusammen zähle (Miete, Krankenkassenbeiträge, Geldüberweisung, Heizgeld,...) komme ich da schon auf eine stattliche Summe für die man auch ruhig mal eine Gegenleistung verlangen darf


melden
Anzeige

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:19
@SamuelDavid2

Wenn man arbeitet hat man ja auch Steuern,Abgaben die eben auch dafür gedacht sind wenn man mal arbeitslos wird oder nicht?


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:22
@insideman

Und deswegen bekommst du das Arbeitslosengeld I auch ohne große Gegenleistung aber eben nicht mehr das ALGII, welches nicht mit der Arbeitslosenversicherung gedeckt ist


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:23
@kiki1962
kiki1962 schrieb:es ist erbärmlich, dass es so ist - arbeiten, um ein existenzminimum zu sichern ist nicht hinnehmbar . .
Kiki, seit dem der Mensch vom Baum geklettert ist, mußte er schon immer für seine Existenzsicherung plockern, in der Vergangenheit noch mehr wie heute.
Somit ist dies nicht erbärmlich, eher notwendig. Man kann diese Verantwortung für das Selbst nicht immer auf den Staat abwälzen. Der Staat kann bei Hilfe auch dafür eine Gegenleistung fordern.

Sicherlich sind die Mittel wie 1 Euro-Job ect. sowie die Zunahme von Zeitarbeitsfirmen ( gerade im Bezug auf Konzerneigene ZAF wie bei Schlecker ) durchaus als fragwürdig zu werten und helfen nur den Konzernen oder Organisationen ( wie in Deinem Beispiel mit der Caritas ) sowie den Kommunen.

Aber für das eigene Leben ist man nunmal selbst verantwortlich. Das ist Fakt.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:26
kiki1962 schrieb:arbeiten für nichts - und unter zwang -
Dazu noch mal was @kiki1962


->> Winterdienst
Arbeitslose schippen Schnee für die BSR
1160 Arbeitslose unterstützen den BSR-Winterdienst. Viele melden sich schon im Herbst dafür – freiwillig. Manche verzichten in dieser Zeit auch auf die Hartz-IV-Leistungen.
pr57265,1263655574,318324 m1w200q80v63501
Damit keiner fällt. Gerade in diesem Winter sind die Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung auf Helfer aus den Reihen der Hartz-IV-Empfänger angewiesen. - Foto: ddp
Von Sandra Dassler
15.1.2010 0:00 Uhr

Um vier Uhr morgens aufstehen, ein heißer Kaffee, ein Kuss für Frau und Sohn, die noch im Tiefschlaf liegen – dann stapft Steven Thom in den eiskalten Berliner Morgen. Vor dem 22-Jährigen liegen knapp acht Stunden harte körperliche Arbeit, aber er ist glücklich. „Ich habe mich schon im Herbst angemeldet“, sagt er, „weil ich mich so auf die Arbeit beim Winterdienst und die Kollegen freue.“

Steven Thom gehört zu den insgesamt 1160 ALG-II–Empfängern, die derzeit die Berliner Stadtreinigung (BSR) beim Schneeräumen und Streuen unterstützen. „Viele von ihnen machen das schon jahrelang“, sagt Uwe Mählmann, Sprecher der Agenturen für Arbeit in Berlin.

Dabei lohnt es sich, rein finanziell gesehen, für viele nicht wirklich. 100 Euro dürfen Hartz-IV-Empfänger im Monat anrechnungsfrei dazu verdienen, vom weiteren Lohn – bis zu 800 Euro – würden sie nur 20 Prozent erhalten, sagt Mählmann: „Dazu kommen natürlich noch Fahr- und sonstige Werbungskosten.“

Nicht wenige verzichten aber während dieser Zeit ganz auf die Leistungen. Steven Thom zum Beispiel, der fünf Tage in der Woche mit Schaufel und Schiebeschild loszieht: „Es ist so ein gutes Gefühl, wenn man nicht auf Hartz IV angewiesen ist“, sagt er: „Auch wenn ich nach der Schicht fertig bin und abends mit meinem dreijährigen Sohn schlafen gehe.“

Etwas mehr als 50 Euro bekommt Steven Thom pro Tag. Auch die anderen vom Jobcenter Vermittelten kämen freiwillig, erzählt er: „Es ist schön, etwas Sinnvolles für die Stadt und andere Menschen zu tun.“ Arbeitsamts-Sprecher Mählmann bestätigt das. Nur wenn die Zahl der von der BSR angeforderten Kräfte nicht zusammenkomme, übten die Jobcenter auch schon mal „sanften Druck“ aus: „Man kann als Jobvermittler ja durchaus einen jungen Mann von der Sinnhaftigkeit des Winterdiensteinsatzes zu überzeugen versuchen“, sagt Mählmann: „Schließlich sind ALG-II–Empfänger verpflichtet, sich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stellen.“

Das heißt auch, dass man Leistungen kürzen kann, wenn jemand partout keine Lust auf Beschäftigung hat. Eine Art Zwangsverpflichtung bringt aber gerade bei den Winterdienstjobs nicht viel. „Wir merken schnell, wenn jemand nicht arbeiten will“, sagt Holger Goldbach. Er leitet eines der fünf BSR-Regionalzentren, das für Lichtenberg, Pankow und Marzahn-Hellersdorf zuständig ist: „Wer zur Vorstellung schon völlig derangiert und mit einer Alkoholfahne kommt, den nehmen wir nicht. Und wer zweimal nicht antritt, wird sicher nicht mehr angerufen. Aber das ist eher die Ausnahme.“

Die meisten Leute, die das Jobcenter schickt, sind sehr motiviert, erzählt Goldbach. Sie räumen Straßenkreuzungen, Überwege, Gullys. Dabei sind sie stets mit fest angestellten BSR-Mitarbeitern unterwegs. Probleme gibt es selten, sagt Goldbach. Und manchmal führt so ein Winterdienstjob auch zu anderen Zuverdienstmöglichkeiten: „Bei der Fußball-WM 2006 haben wir beispielsweise viele Arbeitslose, die wir vom Winterdienst als zuverlässig und engagiert kannten, wieder geholt“, sagt Goldbach.

Auch Steven Thom war damals dabei. „Das war toll“, schwärmt er. Sein Traum ist aber etwas anderes: eine Festanstellung bei der BSR. Am liebsten als Kraftfahrer.

(Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 15.01.2010) <<-

Für nichts stimmt nicht und unter Zwang, - möchte ich mal diskutieren. Wer hier arbeitet nicht für seine Unterkunft und um sich Nahrung kaufen zu können? Da geht es doch wohl einem Arbeitslosen genau so wie einem Arbeitnehmer, oder? Leistung, die mir zusteht, sei es Arbeitslohn, Gehalt, Arbeitslosengeld oder Sozialgeld, dient dazu mir die notwendigen Dinge zum Leben zu kaufen. Punkt. Ich will hier mal klarstellen, es geht niemandem anders, was Zwänge betrifft.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:27
@SamuelDavid2
stimmt ganz für umsonst wäre es nicht - aber wer einer tätigkeit nachgeht möchte sich "besser" stellen als zuvor mit dem minimum -
anerkennung der geleisteten arbeit in form von einem lohn - einem zusatzeinkommen (abzugsfrei) ist eine wichtige motivation - ansonsten ist es eine "herabwürdigung" - diesen psychologischen aspekt dürfen wir nicht außer acht lassen

vor allem: man hätte gar nichts damit gekonnt - @insideman verweist auf einzahlungen in sozialversicherung, auf steuern
und ich verweise darauf, dass eine "belohnung" der arbeit auch gut für den konsum ist - nach dem alle schreien . . .


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:30
@Gwyddion
das weiß die mehrheit der leute - und ein großteil von ihnen hat nicht wirklich mehr im geldbeutel - manche beschafften sich noch ein auto - usw. - nur um arbeiten zu gehen - nur um ja nicht zu hause zu sitzen

warum nur werden ganz menschenmengen in diese faulenzerschublade geschoben - 3,5 mio bekommen hartz iv - ohne, dass sie etwas tun

7,5 mio arbeitende bekommen hartz iv - weil ihr lohn nicht zum leben genügt -

das ist eine deutliche ansage


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:34
@kiki1962
kiki1962 schrieb:das muss dir doch gefallen - arbeiten für nichts - und unter zwang -
Wer vom Staat keine Leistungen beantragt, wird auch nicht zum arbeiten angehalten.
Wo ist da der Zwang?
Arbeiten für nichts - ist denn eine freie Wohnung nebst Heizkosten plus Geldmittel für Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Haushaltsenergie, frei Kranken- und Pflegeversicherung usw. "nichts"?


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:36
@pprubens
der "wert" einer arbeit ist vielfach messbar - und hier haben alle auch das glück, dass sie anerkennung finden, im team aufgenommen sind

höre aber auch viel anderes: ausgrenzung der zeitarbeiter - mopping - er könnte besser sein - meist sitzen sie beim frühstück abseits - sie gehören nicht dazu - sie sind "gastarbeiter"

eine arbeitsgruppe ist auch eine soziale gemeinschaft - man steht füreinander ein - man tauscht sich aus -

dieser "halt" ist für die arbeitenden wichtig - und es tut der psyche gut . .

ich "arbeite" ja auch - schon immer - meine kinder kennen keine arbeitslose mutter, die zu hause ein fernsehprogramm nach dem anderen reinzieht

und allmy z.b ist für mich eine plattform geworden, wo ich einiges für meine arbeit "rausziehe" und natürlich auch einbringe


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:37
@kiki1962
kiki1962 schrieb:7,5 mio arbeitende bekommen hartz iv - weil ihr lohn nicht zum leben genügt -
Da schreie ich doch mal nach einem Nachweis!


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:40
@Hansi
oh - es ist doch was - allerdings befriedigt man mit einer arbeit - einer tätigkeit auch andere bedürfnisse

an @pprubens schrieb ich wie wichtig "arbeiten gehen" ist -

nur möchen sich dann auch bitte die lebensbedingungen für jenen verbessern - d.h. sich auch das gönnen, was man sich bisher nicht leisten konnte

ich denke da an kino - an mal essen gehen - an mal ein parfüm kaufen - - eben sich etwas zusätzliches "leisten" -


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:41
"7,5 mio arbeitende bekommen hartz iv - weil ihr lohn nicht zum leben genügt - "

Na dann kann doch der Threadersteller Hartz 4 beantragen is ja sein gutes Recht.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:41
kiki1962 schrieb:eine arbeitsgruppe ist auch eine soziale gemeinschaft - man steht füreinander ein - man tauscht sich aus -
Das kann man so pauschal nicht sagen @kiki1962


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:43
Kino und Parfüm ist echt nicht wichtig @kiki1962


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:46
@kiki1962

Wo ist der Nachweis der von dir ins Spiel gebrachten Zahl?


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:50
@SamuelDavid2
Deutschland
Fast jeder Zehnte braucht Geld vom Staat
zuletzt aktualisiert: 30.11.2009 - 16:05

Wiesbaden (RPO). Fast jeder zehnte Mensch in Deutschland ist zur Sicherung seiner Existenz auf staatliche Hilfe angewiesen. Am Jahresende 2007 erhielten 8,1 Millionen Einwohner Transferleistungen wie Hartz IV, das war eine Quote von 9,8 Prozent.
http://www.rp-online.de/wirtschaft/news/Fast-jeder-Zehnte-braucht-Geld-vom-Staat_aid_789541.html

habs gefunden -


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:53
@pprubens
sicher braucht man kultur, ein teures duschgel nicht zum leben - aber möchte man sich nicht doch mal diesen oder jenen wunsch erfüllen -

ich habe eine riesig lange bücherliste - leider nimmt sie ehr zu als ab . .

was ist daran falsch sich etwas außergewöhnliches - mal einen kleinen "luxus" zu gönnen -

der eine raucht gern mal eine besondere zigarre - ein anderer isst einen riesen eisbecher -

das gehört alles zu einem guten lebensgefühl dazu - oder missgönnen wir alles - ein dach über den kopf, einen kanten brot im kasten ist genug -


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:55
@kiki1962

Du schriebst dass 7,1 Millionen HartzIV bekommen weil sie trotz eigener Arbeit zu wenig hätten und das geht aus deinem Link nicht hervor. Dein Link wirft einfach alle Leistungsempfänger in einen Topf und spricht eben nicht ausschließlich von denen, die Ergänzendes Arbeitslosengeld2 erhalten.
Das ist ein Unterschied


melden

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:56
Ich war schon in Sorge, aber gottseidank, er lebt und scheint gesund. Sigmar Gabriel, von allen geliebter EX-Pop-Beauftragter, Klima-Experte und neuerdings Militär-Experte meldet sich nun auch zum Thema Hartz-IV zu Wort:

->> "Warum darf jemand, der 30 Jahre lang gearbeitet hat, im Fall der Arbeitslosigkeit nicht das behalten, was er für das Alter angespart hat, zum Beispiel seine Lebensversicherung?", sagte Gabriel der "Süddeutschen Zeitung". <<-

Hier der ganze Artikel:

Hartz IV - zwischen Reform und Abschaffung
Von Dorothea Siems 14. Januar 2010, 04:00 Uhr

SPD will ältere Arbeitslose schonen und stellt damit die Reform grundsätzlich infrage - FDP und Wirtschaft wollen Leistung belohnen

http://www.welt.de/die-welt/politik/article5841767/Hartz-IV-zwischen-Reform-und-Abschaffung.html


melden
Anzeige

Hartz 4 und 400€ Job

16.01.2010 um 16:56
nun, wenn das für dich nicht schon erschreckend genug ist - aber ich finde es -


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt