Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hartz 4 und 400€ Job

1.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Hartz 4

Hartz 4 und 400€ Job

17.01.2010 um 04:37
Und selbst an den Wahlurnen ändert sich nichts. Die Wahlbeteiligung ließ auch zu wünschen übrig.


melden
Anzeige
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

17.01.2010 um 11:02
Die Forderung von Herrn Koch mag ja eine Berechtigung haben, aber alleine die Überschrift zeigt doch schon wie Widersinnig das ganze ist: "Arbeitspflicht für Arbeitslose" ???

Warum sind denn die meisten Arbeitslosen Arbeitslos? Weil sie keine Arbeit finden ! Wie will man diese also zur Arbeit zwingen? Kann man das, dann stimmt es so gesehen ja nicht, dass keine Arbeit da ist ! Wenn aber Arbeit da ist, warum werden Arbeitslose dann abgewiesen, wenn sie Arbeit suchen?

Und wenn man statt Arbeitspflicht gleich Arbeitszwang sagen würde, kommen wir in die Nähe von Arbeitslagern mit dem berühmt-berüchtigten Spruchband darüber, also einem Sammelbecken für staatlich ungeliebte Bürger???

Der Ansatz als solcher ist meines Erachtens falsch. Es kann keine Arbeitspflicht geben für die, welche keine Arbeit haben, denn das bedeutet, dass es Arbeit gibt ! Dann dürfte es aber keine Arbeitslosigkeit geben !?

Wir müssen also feststellen: Arbeit ist anscheinend genug da, aber es fehlt am Geld, die Arbeit auch entsprechend "ordentlich" zu bezahlen ! Und wer möchte sich schon aufgrund einer sozialen Notlage für´n paar Euros verheizen lassen? Ist das die neue Aufgabe des Staates, die verarmten Bundesbürger, weil ihnen das System des Kapitalismus keine Arbeitsplätze mehr vermitteln kann, als Billigarbeiter zu Dumpinglöhnen zu verheizen???

Das ginge in Richtung Planwirtschaft, wo die freie Berufswahl durch staatliche Zwangsmaßnahmen ersetzt würde. Nicht mehr der Bürger entscheidet, was ihm liegt, wozu er geeignte ist, sondern der Staat und verpflichtet ihn auch gleich in ein entsprechendes Arbeitsverhältnis...

Würde das generell auf alle Anwendung finden, könnte man ja noch von Gerechtigkeit im weitesten Sinne sprechen. Aber mit den ärmeren, die oft aus einer unverschuldeten sozialen Notlage heraus, ohnehin schon weder eine Wahl, noch eine sonderliche Perspektive haben, dann solche Zwangsmaßnahmen durchzuführen, nur weil sie auf dem freien Arbeitsmarkt keine Chance mehr haben, sie als Billigarbeitskräfte zu verheizen, das hat mit sozialer Gerechtigkeit nicht mehr viel zutun.

Ich gehe mal davon aus, dass die Mehrzahl von Arbeitslosen sogar froh wären, wenn der Staat ihnen einen Arbeitsplatz aufdrücken würde ! - Nur dann bitte einen ordentlichen, einen dauerhaften und einem entsprechend den Leistungen auch ordentlich bezahlten !

Ansonsten müsste man Arbeitslosigkeit als Strafe ansehen, die den Staat berechtigt, Arbeitslos gewordene Menschen als vorübergehende Billigarbeitskräfte verheizen zu dürfen. Das kann nicht der Sinn von Arbeit sein !!!


melden
rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

17.01.2010 um 12:54
@Fabiano
Fabiano schrieb:Ich gehe mal davon aus, dass die Mehrzahl von Arbeitslosen sogar froh wären, wenn der Staat ihnen einen Arbeitsplatz aufdrücken würde ! - Nur dann bitte einen ordentlichen, einen dauerhaften und einem entsprechend den Leistungen auch ordentlich bezahlten !

Ansonsten müsste man Arbeitslosigkeit als Strafe ansehen, die den Staat berechtigt, Arbeitslos gewordene Menschen als vorübergehende Billigarbeitskräfte verheizen zu dürfen. Das kann nicht der Sinn von Arbeit sein !!!
sehr schön formuliert :)


melden

Hartz 4 und 400€ Job

17.01.2010 um 13:55
@Fabiano
recht hast du - die psychologische wirkung einer "pflicht" oder "zwang" ist nicht zu unterschätzen

auch ist die frage: was ist eigentlich "arbeit" - nur ein beispiel :
schon im zeitigen frühjahr treffen sich mütter immer auf einem spielplatz - sie "schnurren" beim gärtner pflanzen, samen, kräuter und haben am spielplatz so einen kleinen garten angelegt - wirklich winzig - die kinder helfen mit beim pflegen, achten darauf, dass er nicht zertreten wird, gießen - und für ihre gebauten "burgen" nutzen sie als deko die blüten -

sie beobachten schmetterlinge und blumen - - und diese mütter sitzen nicht nur "rum" - sie trinken gemeinsam kaffe, machen mal mit den kindern sportspiele, basteln - bereiten kleine spielplatzfeste vor . . .

sie pflegen den spielplatz, das umfeld - sorgen dafür, dass spielgeräte i.o. sind usw. - ist das arbeit? - für mich eindeutig ja und es dient auch jenen, die den platz zwar nutzen sich aber nicht mit einbringen -

zwei andere herren sind wanderfreunde - da ihnen die wandergruppe zu teuer ist (jahresbetrag + fahrkosten bei weiteren strecken usw.) laufen sie einmal monatlich im umkreis von 25 bis 30 kilomenter alles ab - sie sammeln kleinen müll, verzeichnen ob die wanderschilder i.o. sind, , wenn größere "müllberge" an einer stelle liegen dann melden sie es den zuständigen bürgermeistern - ist das "arbeit" ? ja - manche waldschenke, parkplatz am wald wird durch sie wieder "begehbar" . . .

die mütter, diese wanderer tun dies "freiwillig" - es dient vielen und sie machen was "sinnvolles" - es liegt ihnen - es entspricht ihren bagabungen und voraussetzungen . .. .


melden

Hartz 4 und 400€ Job

17.01.2010 um 14:28
@Fabiano

Deinem Post kann ich mich nur anschließen.


melden
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 und 400€ Job

17.01.2010 um 14:49
@Fabiano

Hut ab selten etwas so gut durchdachtes hier gelesen.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

17.01.2010 um 15:02
@Fabiano
kann mich meinen Vorrrednern nur anschliessen.

Also ich glaube da haben ein paar Politiker wieder eine parnoide Phase.
Sie merken dass es zuviele Arbeitslose gibt.
Dass wissen sie selbst, können es auch nicht mehr in Statistiken vertuschen.
Arbeitslose sind nicht produktiv, sondern ine Last.
Diese Last wird von Politikern missverstanden:
Dese Last schafft ein Feindbild beim Politiker; Arbeitsscheue faule Asoziale die dem Staat auf der Tasche liegen wollen.
Das das nicht, bzw sehr selten die Realität ist merke(l)n sie nicht, wollen sie vielleicht auch gar nicht.
Aus ihrer verworrenen Ansicht raus macht es daher durchaus Sinn das "arbeitsscheue Pack" zur Produktivität zu zwingen.
Ich will Politikern nichtmal Bosheit vorwerfen, dass sie Menschen versklaven wollen würden,
Nein, sie sind nur in ihrem Amt oftmals zu weit von der Realität entfernt um einen Blick auf die wahre Welt zu haben.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 01:08
Also zu Punkt 1. Ich bin auch der Meinung, das Arbeit sich wieder lohnen muß und das Hartz4 Empfänger auch mehr dazuverdienen sollten können. Allerdings möchte ich auch mal einiges zum Thema Zeitarbeit sagen. Es kann nicht sein, das wenn ich als Zeitarbeiter in einer Firma arbeite und die gleiche Arbeit mache wie der Festangestellte, gerade mal die Hälfte von dem seinen Nettolohn in der Stunde bekomme. Beispiel Einzelhandel. Eine bekannte deutsche Vertriebsfirma (Namen möchte ich hier nicht nennen), da verdienen im Lager die Regulärangestellten ca. 13 bis 15 Euro. Der angestellte Zeitarbeiter verdient zwischen 6,50 Euro und 7,50 Euro bei gleicher Arbeit. Da finde ich müssen die Gesetze geändert werden. Der Zeitarbeiter sollte genausoviel verdienen wie ein Festangestellter. Dann wäre es auch so, dass Zeitarbeitsfirmen nicht mehr notwendig wären was für unseren deutschen Markt, glaub ich, deutlich besser wäre. Zumindest um die Arbeitslosenzahlen zu senken.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 13:50
Ein Problem auch hierbei ist die Tatsache, dass sich Qualifikationen nicht mehr lohnen da zu teuer.
Es werden bevorzugt Hilfskräfte eingestellt, da sie die gleiche Arbeit für weniger Lohn verrichten. Das ist leider verstärkt in Deutschland so.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:20
@NoSilence
NoSilence schrieb:Ein Problem auch hierbei ist die Tatsache, dass sich Qualifikationen nicht mehr lohnen da zu teuer.
Kann ich Dir zumindestens in meinem Fall zustimmen. Ich wurde einst wegen Überqualifikation abgelehnt. Und das bei Montagearbeiten... bundesweit.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:23
@Gwyddion

Das ist zur Zeit ein aktuelles Thema bei uns. Fachkräfte sollen entlassen bzw. die Verträge nicht mehr verlängert werden, dafür sollen billige Hilfskräfte eingestellt werden.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:24
Was allerdings nicht bedeuten soll, auf Qualifikation zu verzichten. Eine gescheite Ausbildung bzw. Weiterbildung z. B. zum Meister/Techniker/Ingenieurs öffnet einen bei anderen Stellenangeboten durchaus eher eine Tür.

Sollte wie früher, die Mehrzahl an Arbeitswilligen eine Ausbildung vorweisen, so wird sich das Gehaltsgefüge auch nach oben bewegen.
Solange aber z. B. aus Osteuropa superbillige Arbeitskräfte kommen; und das mit voller Unterstützung durch EU-Richtlinien; werden Fimen auch weiterhin versuchen, die Lohnkosten so niedrig wie möglich zu gestalten. Qualität ?.... drauf gesch.... !


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:25
An @NoSilence
war der letzte Post gerichtet.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:27
@NoSilence
NoSilence schrieb:Das ist zur Zeit ein aktuelles Thema bei uns. Fachkräfte sollen entlassen bzw. die Verträge nicht mehr verlängert werden, dafür sollen billige Hilfskräfte eingestellt werden.
Kommt darauf an in welchem Gewerk. Also in meinem, dem Sanitär-Heizungshandwerk, würde ich da schwarz sehen wenn grob ausgebildete Laien diese Arbeiten durchführen würden. Wenn die ersten Gasexplosionen stattfinden... spätestens dann wäre ein Umdenken unumgänglich.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:29
@Gwyddion

Mit Weiterbildungen und Vitamin B hat man immer gute Karten. Mich wundert es ehrlich gesagt nicht das so viele Firmen abwandern. Die Steuern und Fachkräfte sind in anderen Ländern wesentlich billiger. Dort werden die Arbeiter für ihre Verhältnisse noch gut bezahlt, auch wenn es weniger ist als hier in Deutschland. Einfach weil die Kosten dort weniger sind.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:34
hallo :)
ja das ist zum teil richtig, nur darf der harz 4 empfänger, davon nur 50 prozent behalten.also im besten fall 200 euro.aber es wird auch darüber debattiert das harz 4 geld um 30 prozent zu kürzen, das heisst auf 251 euro.und dann sieht die rechnung nämlich anders aus,der harz 4 empfänger hätte dem nach nur noch 100 euro mehr.da wäre jeder harz 4 empfänger mit nem weitern ein euro job besser dran.da bekommt man nämlich mindestens 165 euro mehr.ich hoffe das dieses gesetz nicht durchgebracht wird,den es kann auch nicht gut sein, den ärmsten noch mehr weg zu nehmen.desweiteren denke ich das es gut sein kann das die kriminalitäts rate drastisch steigt.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:35
@NoSilence

Mit den niedrigeren Kosten rechnen viele Konzerne.
Was jedoch das Prädikat "Made in Germany" angeht, stehen diese Konzerne irgendwann vor vollendete Tatsachen.

Beispielhaft hier die Firma Steiff... Knopf im Ohr ;). Die sind aufgrund der unzureichenden Verarbeitung reumütig in die Heimat zurückgekehrt... von China.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 15:37
@nadine0176

Es ist aber wohl leider so, das die Armen ärmer gemacht werden, zugunsten der Reichen.
Politische Fehlentscheidungen die durch die Brille desjenigen gesehen werden, der mehr als genug zum Leben hat, incl. Privatkrankenkasse... nämlich dem Politiker ansich.


melden

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 16:12
Hartz IV
Berlin ist Deutschlands Hauptstadt der Armut
(54)
18. Januar 2010, 15:12 Uhr

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung kommt zu einem vernichtenden Ergebnis für Berlin. In keiner anderen deutschen Stadt ist das Armutsrisiko größer. Knapp 20 Prozent der Bürger sind auf staatliche Unterstützung angewiesen. Im Vergleich zu Berlin ist das Armutsrisiko in Bayern und Baden-Württemberg gering.
http://www.welt.de/politik/deutschland/article5895298/Berlin-ist-Deutschlands-Hauptstadt-der-Armut.html

armut wird mehr und mehr ein bundesweites problem, auch wenn das risiko der armut in den südlichen bundesländern sich noch in "grenzen" hält - es gibt sie auch dort - -


melden
Anzeige

Hartz 4 und 400€ Job

18.01.2010 um 18:59
@NoSilence
NoSilence schrieb:Einfach weil die Kosten dort weniger sind.
Welche Kosten ?
Könnte nicht sein, dass das gesamte Kostendenken falsch ist ? Ich sage eindeutig: Ja !
Die Kosten existieren gar nicht reell.
Weder in Deutschland, noch anders wo.
Die (exponentiell wachsenden) Zinsen und Zinseszinsen unserer Staatsverschuldung sind rein virtueller Natur.
Ebenso, wie unsere Staatsverschuldung nur noch rein virtueller Natur ist.
Die geplante kapitalgedeckte Pflicht-Pflegeversicherung und jeder versuch einer kapitalgedeckten Rente, dient einzig und allein dazu, die bereits gigantische virtuelle Kapitalmenge ins Unermessliche wachsen zu lassen.
Obwohl das bereits die exponentielle Zinskurve tut.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt