weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Operation Gladio

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, CIA, Nato, Gladio, RAF, Oktoberfestattentat, Propaganda Due, P2
xhabaete
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

10.08.2004 um 17:55
Hallo,
einigen von euch dürfte Operation Gladio ja was sagen.
Angeblich war Gladio für die Terroraktionen der RAF verantwortlich (Unterwanderung), oder hat zumindest gewaltbereite Linke gepusht,
und somit die bevorstehende Linksbewegung in Deutschland entstellt,
und verhindert. Was ist eigentlich jetzt mit Gladio ?
Ist Gladio vielleicht für den Terroranschalg in Madrid verantwortlich ?

Greetz

Gaius Julius Cäsar:


melden
Anzeige

Operation Gladio

10.08.2004 um 18:06
@xhabaete

Meiner bescheidenen Kenntnis nach war GLADIO:

Die Wurzeln von Gladio

Die italienischen Wurzeln von Gladio gehen auf das Jahr 1942 zurück, als der amerikanische Geheimdienst erfolgreich Druck auf das Justizministerium ausübte, den inhaftierten Mafiaboß Charles "Lucky" Luciano freizulassen. Im Gegenzug bereitete Luciano 1943 die Landung amerikanischer Truppen in Sizilien vor. Dies war der Anfang einer langen Zusammenarbeit zwischen der USA und den Mafiosi von der "Cosa Nostra".

Gleichzeitig knüpfte das "Office of Strategic Services" (OSS), die Vorläuferorganisation der CIA, noch während des Zweiten Weltkriegs enge Kontakte zur katholischen Kirche, insbesondere zum Malteserorden. Zu dessen "Rittern" gehörte OSS-Chef William "Wild Bill" Donovan ebenso wie der spätere CIA-Capo William Casey. Und noch einer war dabei: Licio Gelli, Großmeister der geheimen Freimaurerloge "Propaganda Due" (P 2), der als der große Koordinator von Geheimdienstaktionen, Mafiaoperationen, Drogen-, Waffen- und anderen dunklen Geschäften der italienischen Nachkriegsgeschichte gilt. Der Hinrichtung durch italienische PartisanInnen entkam der Nazi-Kollaborateur durch Flucht zur US-Army. Dort wurde er vom "Counter Intelligence Corps" (CIC) angeworben, 1950 rekrutierte ihn auch der noch junge italienische Geheimdienst SIFAR. Gelli wurde zum wichtigsten Mittelsmann zwischen der CIA und dem ersten Geheimdienstchef General Giovanni De Lorenzo, seine Kontakte reichten bis zu den Präsidenten Reagan und Bush. Auf der Mitgliederliste seiner 1981 enttarnten Loge P 2 fanden sich zahlreiche hochrangige Geheimoffiziere, aber auch Medienmogul und Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi.

Der dazu gehörende link:

http://zoom.mediaweb.at/zoom_4596/italien.html


melden

Operation Gladio

10.08.2004 um 18:13
Politik, Militär und Frauen,
ist vom Grundsatz -
Alles zuzutrauen !

; ) MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

10.08.2004 um 18:33
@jafrael

Bleibt noch die Erwähnung der offiziellen "Erklärung" der Gladio-Existenz über die NATO-Gründung hinaus: Man wollte, für den Fall einer sowietischen Besetzung Westeuropas, eine "Untergrundarmee"!

Übrigens: Einige der am Abschuß der Zivilmaschine beteiligten Piloten starben im August 1988 in Ramstein!



DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
xhabaete
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

11.08.2004 um 17:23
Erstmal danke für alle Beiträge ...

@doncarlos : welche Zivilmaschine ? wie ist denn der zusammenhang Deiner Aussage zum Content zu verstehen ? *rallnix*

@jafrael : danke, ziemlich viel Information, das
http://www.wiese-mau.de/geheimdienste/gladio.htm
dürfte Dich (und andere) auch interessieren, um mal das internationale Ausmass der Gladio Operation zu verdeutlichen, und deren Auswirkungen.

Aber es gibt halt Spekulationen, dass der Anschlag auf die Madrider Bahn, dieses Jahr, gegen das Volk gerichtet war, da es eine starke Linksbewegung gab (siehe Wahlergebnisse z.B.)
Im Bezug darauf würde ich gerne mehr Info bekommen, und mehr Ideen,
was nun wirklich passiert ist.

Übrigen wurde Sprengstoff verwendet, den auch die ETA benutzt.
Und entgegen deren aussage gab es schon ETA-Anschläge, die viele Menschenleben opferten.

Wer war es nun ?
Islamische Terroristen (um den Abzug der Truppen zu beschleunigen ????)
Gladio (um den Linksruck zu bremsen/stoppen)
oder die ETA ?

Grüsse

Gaius Julius Cäsar:
"Hüte dich vor dem Anführer, der die Kriegstrommeln schlägt, um die Bürger in patriotistische Glut zu versetzen, denn Patriotismus ist in der Tat ein doppelschneidiges Schwert. Er macht das Blut so kühn, wie es denn Verstand einengt.Und wenn das schlagen der Kriegstrommeln eine fiebrige Höhe erreicht hat und das Blut vor Hass kocht und der Verstand ausgeschaltet ist, braucht der Anführer die Rechte der Bürger nicht einmal ausser Kraft setzen. Die Bürger, von der Angst erfasst und geblendet durch Patriotismus, werden alle ihre Rechte dem Führer unterordnen und das sogar frohen Mutes. Warum ich das weiß? Ich weiß es, denn dies ist, was ich getan habe. Und ich bin Cäsar!"


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

11.08.2004 um 17:34
@xhabaete,

Schau in den o.g. Link!
Hier nochmal:

http://zoom.mediaweb.at/zoom_4596/italien.html

Schau unter 27. Juni 1980

Daß der Anschlag von Madrid etwas mir GLADIO zu tun hat, - falls diese Organisation überhaupt noch existiert - halte ich für abwegig.


DC








Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
xhabaete
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

11.08.2004 um 21:37
Ja, das ist schon krass mit Ramstein.
Aber, warum findest Du den Zusammenhang mit dem Madrider Anschlag abwegig ?
Kannst Du vielleicht auch argumentieren ?
Würde die ganze "Diskussion"/Sache enorm würzen.
;)

Greetz

Gaius Julius Cäsar:
"Hüte dich vor dem Anführer, der die Kriegstrommeln schlägt, um die Bürger in patriotistische Glut zu versetzen, denn Patriotismus ist in der Tat ein doppelschneidiges Schwert. Er macht das Blut so kühn, wie es denn Verstand einengt.Und wenn das schlagen der Kriegstrommeln eine fiebrige Höhe erreicht hat und das Blut vor Hass kocht und der Verstand ausgeschaltet ist, braucht der Anführer die Rechte der Bürger nicht einmal ausser Kraft setzen. Die Bürger, von der Angst erfasst und geblendet durch Patriotismus, werden alle ihre Rechte dem Führer unterordnen und das sogar frohen Mutes. Warum ich das weiß? Ich weiß es, denn dies ist, was ich getan habe. Und ich bin Cäsar!"


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

11.08.2004 um 21:45
@xhabaete

Den Zusammenhang Gladio/Madrid hast Du mit Deiner Frage hergestellt!
Wie schon gesagt: Ich weiß nichtmal, ob Gladio überhaupt noch existiert; und, soweit ich weiß, sind die Täter von Madrid bekannt/tot/verhaftet.


DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
xhabaete
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

12.08.2004 um 01:46
Hey DonCarlos,

man konnte bislang nur die existenz von gladio in einigen europäischen Ländern nachweisen. Wieso sollte es Gladio nicht mehr geben ?

In Spanien herrscht Verwirrtheit. Es wurden sicher auch Menschen verhaftet.
Aber waren das die Täter ?
Wenn Du keine Antworten hast, musste ja nicht antworten, vielleicht gibt es ja noch weitere Interessierte :)

Ich persönlich glaube nicht, dass ein verantwortlicher verhaftet wurde, ich glaube, es handelt sich lediglich um Menschen, die gut in ein theoretisches Täterbild passen, und keine Alibis haben.
Auf jeden Fall hat dieser anschlag etwas grosses zu bedeuten, nur was ?
Warum ? Und vor allem - Wer ?

Greetz

Gaius Julius Cäsar:
"Hüte dich vor dem Anführer, der die Kriegstrommeln schlägt, um die Bürger in patriotistische Glut zu versetzen, denn Patriotismus ist in der Tat ein doppelschneidiges Schwert. Er macht das Blut so kühn, wie es denn Verstand einengt.Und wenn das schlagen der Kriegstrommeln eine fiebrige Höhe erreicht hat und das Blut vor Hass kocht und der Verstand ausgeschaltet ist, braucht der Anführer die Rechte der Bürger nicht einmal ausser Kraft setzen. Die Bürger, von der Angst erfasst und geblendet durch Patriotismus, werden alle ihre Rechte dem Führer unterordnen und das sogar frohen Mutes. Warum ich das weiß? Ich weiß es, denn dies ist, was ich getan habe. Und ich bin Cäsar!"


melden
trainman1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

29.11.2008 um 16:15
In Anbetracht der anderen Threads über Terror,Totalitarismus, finanzkollaps und der Skepsis vieler User, dass die Regierungen bzw. deren Geheimdienste ja sowas wie gesponsorten Terrorismus und gezielte Manipulation von Kulturen ja nie durchführen hier mal knallharte Fakten.
Ist sehr schade, dass dieser Thread sich so ganz und gar nicht entwickelt hat!


http://www.php.isn.ethz.ch/collections/colltopic.cfm?lng=en&id=15301

hier die Kollektion von Dokumenten über Gladio!

http://www.php.isn.ethz.ch/news/mediadesk/documents/baz_16_12_2004.pdf

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28766/1.html

hier ein Interview!

Ich hoffe, dass nun die User die nicht verstehen weshalb man Medien und Regierungen die die Freiheit wegen der Terrorgefahr aufheben wollen bzw. einschränken wollen, nicht trauen darf, die Möglichkeit haben sich damit kritisch ausseinanderzusetzen!


melden

Operation Gladio

29.11.2008 um 16:24
Dr. Daniele Ganser hat sich mit Gladio und den NATO-Geheimarmeen beschäftigt! Hier gibt es das E-Book umsonst:

http://www.scribd.com/doc/294202/Daniele-Ganser-NATOs-Secret-Armies-Operation-Gladio-and-Terrorism-in-Western-Europe

Viel Spaß damit!

Hier auch noch eine kurze Doku mit Ganser über Gladio und Regierungsterror:



melden

Operation Gladio

29.11.2008 um 16:26
Wikipedia: Gladio

der (wahre) "terror"(tm) geht IMMER vom staat (seinen handlangern/geheimdienst usw...)aus. das von seiten des "staates" als terror bezeichnet wird ist tatsaechlich immer "nur" widerstand gegen eben diesen "staatsterror" ...
"Regiert sein, das heißt unter polizeilicher Überwachung
stehen, inspiziert, spioniert, dirigiert, mit Gesetzen
überschüttet, reglementiert, eingefpercht, belehrt, bepredigt,
kontrolliert, eingeschätzt, abgeschätzt, zensiert,
kommandiert zu werden durch Leute, die weder das Recht,
noch das WISSEN, noch die Kraft dazu haben...

Pierre Joseph Proudhon
(französischer Ökonom, Soziologe und Anarchist, 1809 - 1865)
Wenn der Geist der Regierung im Frieden
die Tugend ist, so ist er waehrend der Revo-
lution Tugend und Terror zugleich. Tu-
gend, ohne die der Terror verderblich ist.
Terror, ohne den die Tugend ohnmaehtig
ist. Terror ist nichts anderes als rasche,
strenge und unbeugsame Gerechtigkeit. Er
ist eine oeffnung der Tugend. Der Terror
ist nicht ein besonderes Prinzip der Demo-
kratie, sondern ergibt sich aus ihren
Grundsaetzen, welche dem Vaterland als
dringendste Sorge am Herzen liegen ms-
sen.

Maximilian Robespierre-Ueber die Prinzipien der politischen Moral (Rede am 5. Feb. 1794)


melden

Operation Gladio

30.11.2008 um 09:17
Na,mal wieder Gladio ausgegraben.
Das beste Buch dazu ist mittlerweile zehn Jahre alt und bei Elephantenpress erschienen,gibts leider nicht mehr.Und Mecklenburg schreibt jetzt Kochbücher

http://nadir.org/nadir/periodika/lotta_dura/n9/gladio.

Interessanterweise ist das Buch so vergriffen das es nichtmal in Onlineantiquariaten zu bekommen ist


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

30.11.2008 um 12:50
Der Anschlag in London am 07.07.2005 soll ja auch nicht ganz koscher gewesen sein, so wie ich es auf einigen Seiten gelesen habe.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

30.11.2008 um 13:19
Die BBC brachte mal vor einiger Zeit eine sehr interessante Doku über Gladio, wer sich dafür interessiert, sollte mal bei googlevideo nachschauen ob er da noch was findet.


melden

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:05
@Warhead

Der Link geht nicht...

Wie heißt das Buch und der Autor?


melden
trainman1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:10
@Fedaykin @OpenEyes @zaphodB @wunjo

Sehr interesssant, wieso ihr euch in solchen Threads in denen über echte Fakten des inszenierten Terrors informiert wird, euch nicht zeigt. Entweder ihr wollt die Möglichkeit von False Flag in der heutigen Terrorwelt nichtmal ansatzweise als Möglichkeit in Betracht ziehen oder ihr folgt einer Agenda, die euch total verblendet hat!


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:15
@trainman1

Kannst Du mal einen Thread und/oder Zitate nennen in dem über "echte Fakten des inszenierten Terrors" informiert wird.


melden

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:19
@Maat
Klar geht er,du musst das Pünktchen am Ende wegdenken,das hat sich da reingemogelt

http://nadir.org/nadir/periodika/lotta_dura/n9/gladio


melden
trainman1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:21
Nimm einfach Gladio!

Alles links wurden in diesem Thread schon gepostet! Es ist dank einigen guten Forschern bewiesen, dass die CIA und die NATO auf Terror als politisches Instrument gesetzt haben, falls die Sowjets einmarschieren. Und Rahmen von Gladio wurden Anschläge in Europa während dem kalten Krieg durchgeführt!
Das sind Fakten! Nur interessant wieso darüber nur in noch freien Ländern wie der SChweiz debattiert wird:




hier das video was schon justus postete!
einfach mal anschauen!
auch kannst du dir die ganze Geschichte reinziehen:

http://www.php.isn.ethz.ch/collections/colltopic.cfm?lng=en&id=15301

hier die Kollektion von Dokumenten über Gladio!

http://www.php.isn.ethz.ch/news/mediadesk/documents/baz_16_12_2004.pdf

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28766/1.html
besonders der heise- link ist zu empfehlen, da er auch auf neuere "Terroranschläge" sich bezieht!


melden
trainman1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:24
war an @OpenEyes gerichtet!


melden

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:28
Wie wäre es mit dem Celler Loch

Wikipedia: Celler_Loch#cite_ref-Spiegel_0-0


oder dem S-Bahn Peter

http://www.waswarlinks.de/folge3/kommentar3b.html

Schmücker

http://www.dradio.de/dlr/sendungen/kalender/269519/


melden
Anzeige
trainman1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Gladio

30.11.2008 um 14:34
@Warhead

Das ist ja das Problem. Den Menschen fehlt einfach das Grundwissen über inszenierten Terror als politisches Mittel!
Deshalb wird auch Gladio im Geschichtsunterricht nicht erwähnt!


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden