weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 19:36
wenn man Griechenland hilft, muss man auch den anderen helfen und so kommt es zum großen Crash - d.h.massive Geldentwertung des € binnen 2 Jahren.
Manche werden es sich richten können in anderen Währungen oder Gold etc.
(Reiche Griechen haben längst ihr Geld in der Schweiz oder sonst wo - die wollen Ihren Staat nicht mit Ihrem Geld retten!!)
Der große Crash wird dann alles Umkrempeln

wenn man nicht hilft gibt es keinen kompletten Crash, sondern eher moderate Inflation bis 10% langsam steigend, mehr Arbeitslose, mehr Insolvenzen in ganz Europa, massive Wirtschaftsschwäche und Insolvenzen durch Zahlungsausfälle, steigende Arbeitslosigkeit, tiefe Einschnitte in die Sozialsysteme aller Länder, letztlich massive Unruhen in den betroffenen Ländern.

Es ist also fast egal was man tut


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 20:52
Letztenendes ist selbst die Griechenlandhilfe nur eine indirekte Hilfe für Banken. Griechenland sollte schnellstens raus aus den Euro...nicht nur weil es ihnen damit besser ginge, sondern auch im verantwortlichen Bewusstsein um die Lage in den anderen europäischen Ländern


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 16:35
Valentini schrieb:Griechenland sollte schnellstens raus aus den Euro...nicht nur weil es ihnen damit besser ginge, sondern auch im verantwortlichen Bewusstsein um die Lage in den anderen europäischen Ländern
@Valentini
Wer hat denn eigentlich die Griechen dazu überredet, am Eurorummel teilzunehmen?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 16:44
"Wie Berlin die Griechen-Krise verschärfte"

"An ihrer Krise sind die Griechen vor allem selbst schuld. Doch zu allem Unglück hat die Bundesregierung mit Belehrungen und nur zögerlichen Hilfszusagen die Tragödie des Landes noch verschlimmert. Dass die deutschen Steuerzahler jetzt bluten müssen, hat vor allem Kanzlerin Merkel zu verantworten."

Quelle: Spiegel.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 16:48
nurunalanur schrieb:Dass die deutschen Steuerzahler jetzt bluten müssen, hat vor allem Kanzlerin Merkel zu verantworten.
Das sehe ich nicht so. Dass der Steuerzahler, einerlei aus welchem EU-Land, bezahlen muss, ist nicht an einem bestimmten/einzigen Vorfall festzumachen. Der Steuerzahler zahlt immer.

@nurunalanur


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 16:54
Diskussion: Griechenland unter Kontrolle der EU?
taothustra1 schrieb:Das hat ja schon Züge von Erpressung, erst um Geld betteln und dann noch unverschämt werden.
@taothustra1
In der Krise kommt die Wahrheit ans Licht. Griechenland hat seine Euro-Bilanz gefälscht, Brüssel hat´s geflissentlich "übersehen" und nun ist es zu spät fürs Jammern und Wehklagen. Was soll Griechenland denn machen, nach erfolgreicher Beitrittslüge? Alles zugeben? ;)


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 16:54
@pprubens

würde ich auch so sehn, wobei ich glaub im Artikel war es viehlmer so gemeint, dass die Kanzlerin die Situation noch verschärft hätte, sodass die Steuerzahler viehlmehr bluten müssten als sonst. Ob stimmt ist wiederum eine andere Frage.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 17:00
nurunalanur schrieb:im Artikel war es viehlmer so gemeint, dass die Kanzlerin die Situation noch verschärft hätte, sodass die Steuerzahler viehlmehr bluten müssten als sonst.
Die Kanzlerin ist keine Hexe @nurunalanur ;)

Mit Griechenland ist der europäische Steuerzahler genau so gekniffen, wie ohne. Und wenn erst noch Spanien und Italien abkacken, dafür kann die Merkel genau so wenig was... Die Krise ist da und jeder leistet, was er leisten kann. Manche viel, andere weniger und wieder andere gar nichts. So ist das halt, wenn alle in einem Boot untergehen ;)


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 17:01
pprubens schrieb:Die Kanzlerin ist keine Hexe
Das kommt darauf an, was man unter einer Hexe versteht. ;)


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 17:04
@schmitz
Ich verstehe unter einer Hexe Frauen wie diese:

pr60213,1272380671,gaukeley gundel01

Na gut, mit etwas gutem Willen könnte ich da doch die Angie erkennen ;)


melden
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 18:47
Wer weiss vieleicht ist Griechenland garnichtr pleite.Alles nur Vorwand um an die Miliarden der Steuerzahler zu kommen um weitere Kriege finanizeren zu können


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 19:02
Folgenschwere Entscheidung an den Finanzmärkten: Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat die Kreditwürdigkeit Portugals heruntergestuft. Hintergrund sind wachsende Zweifel an der Fähigkeit des Landes, mit seiner enormen Schuldenlast fertig zu werden Die Bonität Griechenlands wurde sogar auf Ramsch-Status gesenkt
http://www.welt.de/finanzen/article7364843/Dramatische-Abstufung-der-Bonitaet-Portugals.html

vielleicht bekommen sie auch deutsche hilfe ..


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 19:44
Ist euch schon mal aufgefallen vor der Griechenland Krise hat das Griechische Volk gewusst wie man auf die Strassen geht um zu Protestieren das Volk hatte eine richtige Protestkultur mehr als in anderen Ländern und ich behaupte sogar das so manche Europäer das so nicht mehr sehen wollten, denn beschissen in Finanzieller Hinsicht sind andere auch :)

Was hat man aber jetzt erreicht ?

Die Griechen fühlen sich jetzt richtig Scheisse so richtig schuldig !


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 20:07
@SoundTrack
"schuldig" - ich hoffe nicht -


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 20:45
@pprubens

Welch löbliche Worte, hätte ich Dir so gar nicht zugetraut :)
pprubens schrieb:Die Krise ist da und jeder leistet, was er leisten kann. Manche viel, andere weniger und wieder andere gar nichts. So ist das halt, wenn alle in einem Boot untergehen
Deine Meinung hierzu könnte ich glattweg so unterschreiben.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 21:15
@nurunalanur

Der Artikel aus SpOn ist einfach totaler Unsinn denn er versucht darzustellen, dass es bei schnellerer und ungeprüfterer Zahlung hätte günstiger sein können. Dies aber aber falsch und immerhin hat die Kanzlerin nicht so einfach mit den Steuergeldern um sich zu schmeißen...machen sie doch so schon oft genug. Und die Länder, die sich am meisten darüber aufregen dass Deutschland genauer prüft (immerhin geht es hier auch um eine Verfassungsfrage!) sind die Länder, welche als nächstes als Bittsteller auf der Matte stehen werden


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 21:32
Das wirklich schlimme an der Sache ist, dass dies ja nichts weiter als ein weiteres Rettungspaket für Banken ist und keine wirkliche Hilfe für den griechischen Staat darstellt. Die einzige wirkliche Hilfe wären unterstützende Maßnahmen für einen Euro-Austritt, Drachme -Einführung mit leichter Abwertung des Drachme. So wird das Land auf Kurs gebracht und kann auch wieder besser in Konkurrenz treten; außerdem entledigt man sich so einen Teil der Schulden und betroffen sind vor allem französische und deutsche Banken.

Das System mal vereinfacht dargestellt


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 21:46
Und ich möchte hier auch mal auf einige unverschämten Äußerungen hinweisen.
Hier nun also ein Auszug aus einem Spiegel Artikel aus dem Jahre 1994
"Seit dem Beitritt zur Gemeinschaft im Jahre 1981 hängt Athen am Brüsseler Tropf. Bisher flossen über 50 Milliarden Mark aus Gemeinschaftstöpfen nach Hellas. Aus dem gerade beschlossenen Delors-II-Paket sind Athen in den nächsten sechs Jahren weitere 33 Milliarden Mark zugedacht.

Doch die Bemühungen, Griechenland mit viel Geld wirtschaftlich an die übrigen elf heranzuführen, waren bisher wenig erfolgreich. Von Jahr zu Jahr erhöht sich die Staatsverschuldung, nimmt die Produktivität ab, steigen Inflation und Arbeitslosigkeit. "Die haben aus dem vielen Geld nichts gemacht", schilt ein Brüsseler Ökonom enttäuscht, "und uns auch noch beschimpft."

Zimperlich gehen die Athener weder mit dem Geld aus Brüssel noch mit dem restlichen Europa um. Vorige Woche erinnerten sich vor allem Bonns Diplomaten mit Schaudern an den Einstieg Athens in die jüngste Präsidentschaft. Deutschland sei ein "Riese mit den Kräften eines Monstrums und dem Hirn eines Kindes", hatte Papandreous Europaminister Theodoros Pangalos gehöhnt"
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13688304.html


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 21:48
@Valentini
Valentini schrieb:denn er versucht darzustellen, dass es bei schnellerer und ungeprüfterer Zahlung hätte günstiger sein können
DAS ist ja auch richtig, es wäre günstiger geworden....allerdings nicht, weil Deutschland genauer geprüft hat oder hat prüfen wollen, sondern weil Griechenland noch weiterhin gezögert hatte mit dem offiziellen Antrag. Hätten sie gleich alle Karten auf den Tisch gelegt, dann hätte man auch vorher entscheiden können.

Haben sie aber nicht, weiter raugezögert.....wie bei der Schuldenverschleierung vorher auch....

Die werden niemals draus lernen!

P.S. Ne Freundin von euiner Freundin lebt in Griechenland, letzten Samstag miteinander telefoniert.......viele Griechen auf dem Land verstehen gar nicht, was da grad mit ihrem Land abgeht und WOLLEN den Drachme zurück........der helle Wahnsinn!


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

27.04.2010 um 21:52
Und wenn ich mir den von nurunalanur verlinkten SpOn-Artikel nochmals auf der Zunge zergehen lassse....Sie beklagen nun also den nationalgefärbten neudeutschen Populismus?!
Ist es populistisch, wenn der Deutsche Angst hat, noch mehr zum Zahlmeister zu werden, für Griechen, für Banken und Zocker? Was hat er denn gebracht der Euro? Eine überbordende europäische Bürokratie mit oft skurriler Regelungswut, bessere Verwertungsbedingungen für die großen Konzerne, riesige Verschwendung durch sich z.T. widersprechende Subventionen (vor allem für Projekte in den Mittelmeerstaaten, wodurch eigentlich die Disproportionen beseitigt werden sollten, die heute so gravierend deutlich werden) ... und ja, der Urlauber braucht nicht mehr umzutauschen.
Die europäische Einigung mit dem Einheitsgeld zu beginnen war ebenso "sinnvoll" wie Napoleons kriegerischer Versuch. Napoleon scheiterte vor Moskau, der Euro vor Athen.
Was wäre denn so schlimm daran, wenn wir zu den nationalen Währungen zurückkehren würden, bevor uns die Märkte dazu zwingen? Immer wenn das Volk seine Interessen formuliert, seine Ängste und Aversionen zum Ausdruck bringt, kommen Politiker daher und schwafeln davon, dass es zu ihrer Politik keine Alternativen gäbe und an Schwachsinn grenzende Journalisten finden sich, die den "Pöbel" des Populismus' bezichtigen.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden