weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:20
@Valentini
Soviel ich weiss, ist Europa im Begriff sich aufzubauen wie es die USA sind, also auch nur ein Zusammenschluss mehrerer Staaten zu einem übergeordnetem Staat. Deshalb meine Frage diesbezüglich. Wenn man das so will und ich finde es sehr gut, wenn es so kommen wird, dann kann man nicht einfach sagen, Du bleibst draussen und Du darfst rein hier. Welchen Masstab willst Du dann ansetzen? Deshalb mein Bezug auf unser Staatengebilde. DEa gibts auch Gewinner aber auch Verlierer und trotzdem werden alle Bundesländer mitgenommen.

@CurtisNewton

Und Deine unqualifizierten Äusserungen gehen mir am A..vorbei, selten solche Grütze gelesen.


melden
Anzeige

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:23
@Badbrain

lach, das dachte ich über Dich eben auch....als Du nach dem Unterschied zwischen den Bundesländern der BRD und der EU gefragt hast.

Valentini dürfte Deinem schulschwänzerischen Gemüt aber Rechnung getragen haben.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:25
@CurtisNewton

Nun, mit @Valentini kann man sich qualifiziert unterhalten bzw diskutieren, was man von Dir nicht behaupten kann. Du beleidigst nur die Leute, vernünftige Aussagen hast Du nicht zu bieten, geschweige Denkansätze.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:27
Sollte man viele für die Verfehlungen von wenigen bestraffen?


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:27
@Badbrain

62


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:28
@Badbrain


Nun, die Bundesrepublik ist auch ein Zusammenschluss von mehreren Bundesländern, sogar Freistaaten sind dabei. Erkläre mir bitte genau, wo der Unterschied zu Europa liegt...


Die Eu ist ein bedingter Zusammenschluss von souveränen Staaten und stellt dadurch aber längst keinen eigenen souveränen Staat dar.
Dies wäre nur möglich wenn die Eu-Staaten ihre Souveränität (Selbstbestimmung) abgegeben hätten, was sie nicht getan haben.

Die EU ist also so etwas wie eine Interessengemeinschaft.
Und was macht man wenn auf unabsehbarer Zeit das Ganze nur noch dem Interesse eines bestimmten Staates dient und die anderen davon den Schaden haben ?
Man löst das Verhältnis logischerweise, wenn der Rest auf Dauer funktionieren soll.

Deutschland hingegen stellt keinen Zusammenschluß oder eine Interessengemeinschaft von souveränen Staten dar, sondern ist selbst ein souveräner Staat.
Wenn Du das hinterfragen willst, begibst Du Dich auf ein ganz anderes Gebiet, mit EU oder Griechenland hätte dies dann nichts mehr zu tun.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:29
@Badbrain

Das Vorhaben eines Supranationalstaates wurde erst kürzlich durch das Bundesverfassungsgericht unterbunden, weil es ganz klar stellte, dass das Konstrukt der EU keinesfalls zu einem Supranationalstaat führen darf, sondern nur ein Zusammenwirken von nationalen und souveränen Staaten ist


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:30
@Glünggi

Das könnte man auch auf die sog. Krise anwenden Deine Frage.

@taothustra1

Ja viell ist es ein anderes Themengebiet, aber lies bitte nochmal weiter oben, denn wo will man die Grenze ziehen, wer mitmachen darf und wer nicht und vor allem wo ist die Grenze?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:35
@Badbrain
Badbrain schrieb:wer mitmachen darf und wer nicht und vor allem wo ist die Grenze?
Das ist schon wieder ein ganz anderes Gebiet und hat absolut nichts mehr damit zu tun, dass ein Staatenzweckbündnis mit Bail Out-Klausel keine direkten finanziellen Hilfen untereinander leisten darf

Aber interessant ist die Frage allemal, wie man denn die Grenzen der EU definiert. Ich sehe sie in erster Linie kontinental


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:38
@Glünggi


Sollte man viele für die Verfehlungen von wenigen bestraffen?


Ich halte so einen Denkansatz nicht für angemessen.
Es geht nicht darum, daß jemand bestraft wird, sondern es geht um die ureigenste Gesundheit, die unbedingt in erster Linie gewahrt werden muß.
Und die ist in diesem Fall schwer bedroht, weil in dieser Frage die falsche Entscheidung unabsehbare und nicht zu bewältigende Konsequenzen nach sich ziehen würde.

Wie ich vorher schon sagte, wenn man Griechenland finanzielle Hilfe gibt, was sagt man dann den nächsten Staaten die auf absehbare Zeit sehr wahrscheinlich in eine ähnliche Situation kommen werden ?
Und dann wird es irgendwann unbezahlbar und das Ganze geht den Bach hinunter.

Die Griechen und vermutlich einige andere Staaten scheinen für die EU nicht reif zu sein.
Das muß man zur Kenntnis nehmen und konsequent darnach handeln oder gleich die ganze EU auf den Müll kippen.

Und was die Strafe betrifft, die Bestraften wären doch dann wir, denn wem zieht denn der großzügige Staat das Geld aus der Tasche ?
Die Griechen würden für ihre Betrügereien belohnt und wir bestraft.

Ist das besser so ?


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:40
@Valentini

Ok, einigen wir uns darauf, dass es ein anderes Thema ist. :)
Ich finde, was die Griechen gemacht haben auch nicht in Ordnung und eigentlich müssten sie "bestraft" werden dafür, aber wie schon weiter vorn geschrieben, es müssen alle gewusst haben, zumindest die, die sich damit den ganzen Tag beschäftigen. Weiterhin denke ich, dass sich kein Land ausnehmen kann auch wir nicht, dass es uns viell ähnlich ergeht wie Griechenland jetzt. Zumindest ist die Gefahr da. Und mal angenommen, wir schmeissen alle raus, die dann mal Geld wollen, haben wir dann wieder hunderte von Währungen und nur wir Deutschen haben den Euro? Oder wie soll das laufen? Von heutaufmorgen wäre da doch sowieso keine Lösung in Sicht.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:42
@taothustra1
Nicht reif? Oder nicht geeignet?
Man versucht hier Eisen und Ton zu mischen. Was nicht funktioniert.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:47
@Badbrain


Ja viell ist es ein anderes Themengebiet, aber lies bitte nochmal weiter oben, denn wo will man die Grenze ziehen, wer mitmachen darf und wer nicht und vor allem wo ist die Grenze?


Die Grenze wird eindeutig durch die Wahrung der beiderseitigen Interessen bestimmt.
Wenn diese nicht gegeben sind, dann macht ein Zusammenschluß keinen Sinn und kann sich auf Dauer nur schädlich auswirken.

Genausogut könnten wir 10 Millionen Griechen gleich zu Hartz lV - Empfängern Deutschlands erklären.
Das Problem ist nur, daß bereits jetzt sage und schreibe 40% des deutschen Staatshaushaltes für Sozialausgaben draufgehen.
Und das liegt nicht etwas an den Schulen und Krankenhäusern, sondern weil zu viele miternährt werden ohne eine Gegenleistung zu erbringen.

Dann leistet man sich noch so luxuriöse und überflüssige Dinge wie den Afghanistankrieg.
Und auf der anderen Seite nimmt man zig Mrd von Schulden auf.

Und nun müßte man um den Griechen Geld zukommen zu lassen, wieder Schulden aufnehmen ?!
Das kanns doch nicht sein oder ?

Ich meine Du würdest sicherlich Deinem besten Freund wenn er in Not geraten ist mit Geld aushelfen.
Aber würdest Du deshalb gleich Schulden aufnehmen und das obwohl Du weißt, daß er nicht mit Geld umgehen kann und Dich jahrelang darüber belogen hat ?

Genau davon reden wir hier nämlich.

Ich finde irgendwo muß auch die Freundschaft ihre Grenzen haben.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:51
@taothustra1
taothustra1 schrieb:Aber würdest Du deshalb gleich Schulden aufnehmen und das obwohl Du weißt, daß er nicht mit Geld umgehen kann und Dich jahrelang darüber belogen hat ?

Genau davon reden wir hier nämlich.
WORD


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 15:53
@Glünggi


Nicht reif? Oder nicht geeignet?
Man versucht hier Eisen und Ton zu mischen. Was nicht funktioniert.


Ich wüßte nicht, was es da auseinanderzudividieren gäbe.

Die fehlende Reife bedingt die fehlende Eignung.
Es ist nunmal ein grundsätzliches Problem, wenn Staaten die über zu viele unreife Menschen verfügen sich als souveränen Staat bezeichnen dürfen.

Ich möchte noch hinzufügen, daß ich kriminelle Energie ebenfalls als ein Attribut von Unreife ansehe.
Und kriminelle Energie hat beim besprochenem Problem durchaus auch seinen Anteil gehabt.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 16:03
Das ist völlig an mir vorbei gegangen:

Zornige Griechen
http://www.manager-magazin.de/geld/artikel/0,2828,680593,00.html




Und das geht hoffentlich auch an mir vorbei:



melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 16:07
@taothustra1
Aber fehlende Eignung hat nicht zwingend etwas mit Unreife zu tun.
Wenn einem Fussballspieler die Beine fehlen, kann er noch soviel trainieren, er wird nie geeignet sein für den Sport. Das hat dann nichts mit Reife zu tun.
Die Eu als Gebilde von suveränen Staaten, seh ich zum scheitern verurteilt. Die Grundlagen, Möglichkeiten und Bedürfnisse sind zu verschieden.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 16:14
@Badbrain


Ok, einigen wir uns darauf, dass es ein anderes Thema ist.
Ich finde, was die Griechen gemacht haben auch nicht in Ordnung und eigentlich müssten sie "bestraft" werden dafür


Ja ? Wie denn ?
Geldstrafe *gg* macht wenig Sinn oder.
Also gibt es keine Optionen, wenn Du ihnen nicht gerade eine Insel abnehmen willst, wie es ein Politiker hierzulande schon mal ins Gespräch gebracht hat.
Ein Vorschlag der übrigens nicht so ohne Weiteres von der Hand zu weisen ist.


, aber wie schon weiter vorn geschrieben, es müssen alle gewusst haben, zumindest die, die sich damit den ganzen Tag beschäftigen. Weiterhin denke ich, dass sich kein Land ausnehmen kann auch wir nicht, dass es uns viell ähnlich ergeht wie Griechenland jetzt.

Dies würde vermutlich passieren, wenn man jetzt den Griechen nachgibt, das ist nämlich der Punkt.
Unsere Politiker versuchen zumindest nach besten Kräften so einen Fall zu verhindern und weil es ihnen dann auch an den Kragen gehen würde, kannst Du versichert sein, daß sie sich die beste Mühe geben werden.

Und diese Mühe haben sich die griechischen Politiker eben nicht gemacht, weil sie von vorneherein mit den EU-Hilfen geplant haben.
Und was heißt "alle haben es gewußt ?"
Mag sein, daß es von den EU-Beamten der eine oder andere Portugiese, Ire, Spanier oder Italiener gewußt hat, aber der hat eben gleich weiter gedacht und mußte nicht lange nachdenken um festzustellen, daß es im eigenen Lande im Grunde auch nicht viel anders aussieht und so haben sie eben ihren Mund gehalten.
Irgendwie auch logisch, oder nicht ?


Zumindest ist die Gefahr da. Und mal angenommen, wir schmeissen alle raus, die dann mal Geld wollen, haben wir dann wieder hunderte von Währungen und nur wir Deutschen haben den Euro?

So ein Käse, es geht hier um ein bestimmtes Level, daß eben von Griechen und auf absehbare Zeit wahrscheinlich auch nicht von den anderen Mittelmeer-EU-Staaten erreicht und gehalten werden kann.
Bei den östlichen EU-Staaten klappt es ja auch nur, weil sie extrem niedrige Löhne haben.

Die Südländer wollten aber die volle Kohle und dennoch nur die halbe Leistung oder noch weniger dafür aufbringen "vereinfacht ausgedrückt" natürlich.
Und so etwas geht eben auf Dauer nicht gut.

Ich weiß nicht ob Du Dich an die Zeiten vor dem Euro erinnern kannst.
Wenn Du 1000DM in italienische Währung getauscht hattest, dann warst Du plötzlich Millionär und bei den anderen hier genannten war es kaum anders.
Das zeigt doch, daß es sich hierbei um ein grundsätzliches Problem handelt, daß diesen Völkern schon von vorneherein zu eigen war.
Sie können nicht mit Geld umgehen, das war und ist Fakt.
Deshalb war es auch absehbar, daß auch eine EU daran nichts würde ändern können.

Diese ganzen EU-Befürworter haben sich eine große Luftblase vorgemacht und die ist jetzt am Platzen.

Oder wie soll das laufen? Von heutaufmorgen wäre da doch sowieso keine Lösung in Sicht.

Doch, wie lange sie allerdings halten würde wüßte ich auch nicht, da ich dieses
EU-Konstrukt so wie es heute vorliegt für einen großen Fehler halte und von Anfang an schon gehalten habe.

Aber wenn sich die gesunden Staaten zu einer Interessengemeinschaft zusammenschließen um vereint einer Wirtschaftsmacht wie USA, Japan oder China (später noch Indien?) glaubwürdig gegenüber treten zu können, müssen sie sich von ihren ungesunden Teilen frei machen, da uns diese sonst mit hinunterziehen und ins Chaos stürzen werden.

Und jeder Ökonom der die Zusammenhänge genau kennt, wird Dir das bestätigen.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 16:29
@Glünggi


Aber fehlende Eignung hat nicht zwingend etwas mit Unreife zu tun.
Wenn einem Fussballspieler die Beine fehlen, kann er noch soviel trainieren, er wird nie geeignet sein für den Sport. Das hat dann nichts mit Reife zu tun.


Das ist schon klar, wenn es dasselbe wäre, dann bräuchten wir ja auch keine zwei verschiedenen Begriffe.
Ich meinte es eher so, daß auch ein Volk oder eine Volksseele über mehr oder weniger mentale Reife verfügt, die sie dann gegenüber anderen Völkern für Zusammenschlüsse mehr oder weniger geeignet erscheinen läßt.

Die Eu als Gebilde von suveränen Staaten, seh ich zum scheitern verurteilt. Die Grundlagen, Möglichkeiten und Bedürfnisse sind zu verschieden.

Da sind wir gleicher Meinung ;)


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

26.04.2010 um 16:33
Hier ein Auszug aus der von @pprubens in seinem Post zitierten Seite :

<ib>
Der Ton zwischen Griechenland und Deutschland wird rauer. Dabei kommen Belehrungen deutscher Politiker, wie das Land mit der Krise umzugehen habe, in Athen zusehends schlechter an. Vor allem dann, wenn sie mit der Forderung verschärfter Sparanstrengungen verbunden sind. Der stellvertretende Ministerpräsident Theodoros Pangalos jedenfalls wetterte diese Woche, Deutschland habe kein Recht, den Griechen in ihrer jetzigen Lage Hilfe zu verweigern oder sie an irgendwelche Sanierungserfolge zu knüpfen. Ministerpräsident Giorgos Papandreou wiederum zündelte, indem er die Frage deutscher Reparationszahlungen aus dem Zweiten Weltkrieg als ungelöst bezeichnete.
</ib>

So etwas muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.....
Das hat ja schon Züge von Erpressung, erst um Geld betteln und dann noch unverschämt werden.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden