weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 20:40
@kiki1962
kiki1962 schrieb:die währungsunion wird nicht auseinander fallen - garantiert nicht
aha....hmmm....hattest Du nicht eben noch geschrieben....
kiki1962 schrieb:tja - erfahrung lehrte mich: man kann sich nicht gegen alles "absichern"
Ist es bei Dir so windig, dass Deine Fahne ständig hin und herflattert, oder könntest Du Dich mal für eine Position entscheiden?


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 20:40
@CurtisNewton
...nun werden wir sie nicht mehr los...


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 20:41
@Valentini
die geister die ich rief werd ich nun nicht los . .. .


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 20:42
@CurtisNewton
meine position - europa bleibt so wie es ist - der eu bleibt die währung für alle staaten, die ihn haben -

naja vielleicht kommt tschien noch dazu . ..


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 20:56
Valentini schrieb:Nein, in der ersten Stufe der Einsparungen geht es nur an die Gutverdiener
Also ich habe nichts gelesen, was darauf hindeuten würde und alle Politdiskussionen der letzten Zeit, wie z.B. Presseschau usw. bestärkten mich in diesen Befürchtungen.
Nicht zuletzt ist an den bevorstehenden Protestaktionen in Griechenland abzusehen, dass auch das Volk nicht daran glaubt.
Schließlich widerspricht es jeder Erfahrung der Geschichte.
Und wer in Korruption und im Gebrauch der Ellbogen geübt ist, wird schlecht zu schröpfen sein. Man wird versuchen, sich an die wehrlosen "Schafe" zu halten.
So gesehen werden die nächsten Tage denen, die an die Wirksamkeit der griechischen Einsparpläne glauben, ein böses Erwachen bescheren.
Ich sage voraus, dass der Schuss voll nach hinten los gehen wird.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:15
@eckhart

Mit Gutverdienern meine ich jetzt, bezogen auf griechische Verhältnisse, Leute mit >2500 Euro/mtl


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:21
@Valentini
Ich weiß, habe ich berücksichtigt.
Aber ich denke, die werden sich um so erfolgreicher entziehen, je mehr sie darüber liegen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:22
@eckhart

Ja, im entziehen von Abgaben hane sie ja große Übung denn Steuerhinterziehung gehört dort ja quasi zu einer Art Volkssport


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:23
Aber dies wurde ja nun auch erheblich erschwert, indem alle ihre Lebenshaltungskosten nachweisen müssen durch Quittungen.
Außerdem überprüft man ihre Grundstücke per Satellit und bei z.B. Schwimmbecken wird nach Quittungen dafür gefragt. Sind diese nicht vorhanden muss gezahlt werden


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:24
@kiki1962
kiki1962 schrieb:meine position - europa bleibt so wie es ist - der eu bleibt die währung für alle staaten, die ihn haben -
und mit welchen Argumenten sicherst Du diese Position ab, wenn man sich doch laut Deiner Aussage nicht gegen alles absichern kann?

Oder ist es mehr eine "GEFÜHLTE" Position, die sich ähnlich der Außentemperatur verhält?

Und wenns dann doch anders kommt, folgt ein Zitat aus dem Volksmund: "Unverhofft kommt oft"?....oder wie jetzt?

Bring doch bitte mal realistische, fachlich fundierte Argumente für Deine sog. "Position"


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:27
Auszeit in Paris: 350€

erstes Fahhrad: 70€

Griechenland: unbezahlbar

*lol* :D


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:28
Wäre eine Währungsreform in Griechenland nicht zum Lasten der Gläubiger?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:29
@Lightstorm

Eine Währungsreform ist immer zu Lasten der Gläubiger. In einer Gläubigerkonferenz wird über das Hair Cut Verhältnis diskutiert und irgendwo einigt man sich. Ist für die Gläubiger jedenfalls besser als eine eingeleitete Hyperinflation


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:33
@Valentini

Für mich erscheint das etwas komisch. Die Beeinflussung der Wirtschaft über die Manipulation der Währung, ich dachte mir nur es ist sicher keine Möglichkeit ohne negative Folgen.

Die USA leidet momentan auch daran das China seine Währung zum Nachteil der USA und zum eigenen Vorteil auslegt.

Ich weiß nicht inwiefern solche Werkzeuge für einen fairen Handel sorgen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:33
Aber das Programm gegen Korruption, welches dort nun z.B. gegen Finanzbeamte eingesetzt wird, sollte in allen Ländern Schule machen. Wer nach Fakelaki verlangt und dies per Aussage durch den geschädigten nachgewiesen wird, dem wird sein komplettes Privatvermögen beschlagnahmt und geht in Staatseigentum über


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:33
@CurtisNewton
Da ich gerade mitgelesen habe, könnte ein stichhaltiges Argument sein, dass ich in letzter Zeit von zu vielen Finanzexperten gehört habe,
dass sich niemand vorstellen kann, wie der Ausstieg eines Staates aus dem Euro praktisch geschehen könnte
und welch unabsehbare Folgen der Euro-Ausstieg eines Staates für "Rest-Europa" haben würde.
Übereinstimmend hörte ich immer wieder:
Was auch geschehe,
der Ausstieg eines Staates sei eigentlich undenkbar.
Sogar als letztes Mittel nicht vorstellbar.
Also ich glaube, es hat wirklich niemand einen ernsthaften Plan.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:36
@Lightstorm

Der Einfluss auf die Währung ist ja genau das, was den Griechen derzeit fehlt. Also seit dem Euro fehlt. Eine eigene Währung kannst du ab- oder aufwerten, je nach der Wirtschaftskurve aber nun sind sie im Euro gefangen und in keinster Weise mehr wettbewerbsfähig.

In den USA sieht das ganze mit der Verschuldung übrigens noch viel schlimmer aus, aber die haben eben die Möglichkeit über die FED ihre eigenen Anleihen zu kaufen. Eigentlich unfassbar aber im Land der unbegrenzten Dämlichkeit ist eben alles möglich


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:36
@Valentini

Ich finde man sollte darüber nachdenken Lobbyarbeit zu verbieten. Weil das ist eigentlich auch nur eine organisierte Form der Korruption.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:40
@Lightstorm

Das ist ein anderes Thema und wird im Übrigen kaum zu verbieten sein da es immer Interessensgruppen gibt. Lobbyarbeit verbieten bedeutet dann auch alle islamischen Vereinigungen zu verbieten die politisch aktiv sind, ebenso alle Lobbyisten für sozial Benaxchteiligte.
Lobbyarbeit ist nicht nur oben anzutreffen, sondern auch ganz unten und das ist völlig normal


melden
Anzeige

Griechenland unter Kontrolle der EU?

03.05.2010 um 21:43
@Valentini

Ja aber ist das auch richtig so? Die Währung ändern damit es weiter gut geht wirkt auf mich etwas wie als ob man das Problem nicht an der Wurzel packt sondern immer weitere problematische Werkzeuge nutzt.
Es scheint ja z.B. auf Lasten der Gläubiger zu gehen.

Das fördert auch Wirtschaftskrisen an anderen Orten wenn Gläubiger dann so Verluste erleiden weil an den Währungen immer wieder mal geschraubt wird.


Ich weiß nicht, ich denke das wahre Problem ist nicht das man die Währung nicht ändern kann sondern das man sich so viel überschuldet hat.
Das ist das Problem was hätte nie so weit kommen dürfen.

Hätte man vernünftig gehandelt, wäre weder der griechische Staat pleite noch würden Gläubiger immense Verluste machen.
Vielleicht wäre die Wirtschaft etwas schwächer geworden weil man es nicht mit Krediten aufgeputscht hat, aber was solls, dann ist das das Schicksal Griechenlands, es ist unsinnig mit nicht tragbaren Krediten auf ein Wunderwachstum zu hoffen.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden