weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

10.06.2011 um 12:33
Wäre Griechenland ein Mensch, wäre er ein schwerkranker Patient im Endstadium, den man nur noch palliativ hin und wieder eine Morphin Spritze verabreicht, um die Schmerzen zu lindern. Genau das wird hier mit den Finanzspritzen auch getan...


Genau diese Beschreibung bringt es auf den Punkt.
Eigentlich fehlt nur noch, dass der Patient, den du noch am Leben erhälst, dich beschimpft, bespuckt und nach dir tritt!

........Die Symptome kann man vernebeln, die Ursache gilt es zu finden und zubeseitigen.

Hoffe das der Kranke vorm Abgang noch einmal alles mobilisiert, das im jemand die Augen öffnet, welcher Virus der Veursacher der Krankheit ist, sich zusammenraufend mit letzten Mitteln spuckt beschimpft und nach dem Virus Tritt, den Virus von der Station, anschliessend gemeinsam aus dem Krankenhaus samt der falsch dignostizierenden Ärzte und zum Schluss aus Griechenland, jagd.

Na dann Halali, Alexander


melden
Anzeige

Griechenland unter Kontrolle der EU?

10.06.2011 um 14:24
In dem Fall würde man die verräterische Regierung aus dem Land jagen, die das Land seit Jahrzehnte mit der anderen falschen Partei abwechselnd regiert.
Das wäre zu begrüßen.


melden
Kriminologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

12.06.2011 um 15:15
Auf keinen Fall sollte Griechenland unter die Kontrolle der EU!
Damit diese Sesselfurzer den Rest des Landes ausplündern wie die griechischen Verräter eh Politiker ?

Hier ist ein Text aus einem grichischem Blog, den ein dt. Journalist übersetzt hat.
Der Inhalt aus einem griech. Blog ist korrekt übersetzt worden!

"Die wirtschaftspolitische Handelsorganisation Scandic Org bestehend aus sieben nordeuropäischen Staaten (Schweden, Norwegen, Dänemark, Island, Estland, Lettland und Litauen) bot GR einen Kredit mit einer Laufzeit von fünf Jahren über 250 Milliarden an. Das geschah zu beginn der Wirtschaftskrise in Hellas, bevor also die Troika (EU, IWF und EZB) mit der entgültigen Zerstörung griechischen Wirtschaft begonnen hat. Als Gegenleistung forderte Scandic Org für fünf Jahre Exklusivrechte für das Gas- und Ölvorkommen auf griechischem Boden.



Der Deal sah vor, das der Gewinn 80 zu 20 (für GR) geteilt würde. Außerdem würden 90% der Arbeiter auf diesen Bohrtümen Griechen sein desweiteren würden ausschließlich griechische Schiffe zum Einsatz kommen.

Auf das Anegbot dieser Organisation hat die GR Regierung nie geantwortet bzw. die Regierung Karamanlis verwies auf die anstehenden Wahlen und das eine Unterzeichnungzu diesem Zeitpunkt nicht möglich sei. Scandic Org versuchte es einige Monate später beim amtierenden Ministerpräsident der wie gesagt bis vor einer Woche jegliches Gerücht im Keim erstickte. Stattdessen kam einige Zeit später eine Antwort aus der USA und Israel, das man sich dem Thema schon angenommen hätte und jeder weiterer Versuch griechisches Gas zu bekommen nutzlos sei.

Im Juni 2010 hat ein französiches geophysisches Institut in Zusammenarbeit mit der Universität Kreta damit begonnen Griechenland und das Meer drumherum nach Gasvorkommen zu untersuchen. Ergebnis dieser Untersuchung: 99% haltiges bzw. sauberes Gas welches direkt verarbeit werden kann. Und es gäbe Stellen im Mittelmeer aus denen das Gas ohne Bohrungen schon seit Millionen Jahren ausströmt und somit verloren geht, wärend GR aus wirtschaftlichen Gründen am Rande eines Bürgerkriegs steht.

Ministerpräsident Papandreou erlaubte daraufhin keine weitere Forschungen und behauptet bis vor kurzem, das es seinem Wissen nach kein Gas in GR (guckt euch unbedingt dieses Video an) bzw. nur in geringen Mengen gibt. Wie kann es sein, das ein paar km entfernt von Kreta, Libyen Gas in großen Mengen fördert, wärend es in GR keins gibt? Wie kann es sein das Montenegro, Albanien, Bulgarien, Türkei, Ägypten und Libyen ihr Öl/ Gas abpumpen und Griechenland genau im Epizentrum dieser hier aufgezählten Länder nichts hat? Ganz einfach weil GR von Verräter regiert wird bzw. regiert worden ist.

Es reicht nur ein Blick auf sein Gesicht zu werfen, und man merkt sofort das dieser Mann lügt! Anscheinend überschlagen sich in dieser Woche die Ereignisse zu diesem Thema und: Es soll noch in den nächsten Tagen das Gesetz im Parlament verabschiedet werden welches die Ausschreibung der Bohrlizensen regeln soll. Wie auch immer was griechische Forscher schon seit Jahrzehnten behaupten und von jeder der Nachkriegsregierungen verneint wurde, hat sich nun bewahrheitet.

Es gab in der Vergangenheit viele Dokumentationen, Interviews und Talkrunden auf griechische Fernsehsender in denen griechische Wissenschaftler von den Bodenschätzen GR redeten. Viele wurden als Verschwörungstheoretiker denunziert einigen wurde sogar gedroht. Diese Wissenschaftler bezeichneten schon seit 1996die jeweiligen Premierminister als hochgradige Verräter und Lügner.

Das norwegische Unternehmen TGF- Nor behauptet und bezieht sich dabei auf Satelitenaufnahmen, das es allein in der Nähe Kretas 6 Milliarden Barrels sind. Mit anderen Worten drei mal mehr als in ganz Alaska und ungefähr die Hälfte von dem, was in Sibirien ist.

Weitere große Vorkommen soll es im ionischen Meer und in der Ägais geben laut dem selben Unternehmen. Die Beute ist schon aufgeteilt bzw. wurde schon von unserem Bettlerpräsidenten an seine Freunde in Washington/ New York versprochen!

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem griechischen Blog Greekcitizen

Quelle: Übersetzung aus dem griechischem Blog
http://greekcitizen.pblogs.gr/2011/06/o-ellhnikos-oryktos-ploytos-o-scandec-org-kai-h-methodefsh-gia-n.html%20zitiert%20..."

Achja ihr Anti-Griechen Nazis.
Vergsesst nicht, wer für diese Rettungsschirme zugestimmt hatten. Weder die dt. Bevölkerung noch die griechische Bevölkerung hätte diesem Rettungsschirm zugestimmt.
Es gab auch Angebote unter anderem von Chinesen und Russen zu viel kleineren Zinssätzen!

Ihr seid alle der Volksverhetzung durch Medien brav gefolgt
Es war genau der Plan der Eliten die Völker gegeneinander aufzuhetzen, damit die Elite in Ruhe gelassen wird!
Ja die Banksters treiben weiterhin ihre Machenschaften und verspekulieren die Spareinlagen
der Deutschen . Schmeißen mit Geld um sich in Griechenland und Spanien. Die Politiker Marionetten dieser Konzern-BankenLobbydiktatur machen ganz brav, was man ihnen sagt!
Diese ganzen Streitereien unter den EU Politikern gehört alles zur inszenierten Show.
Intern läuft bei denen alles nach Plan!


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

12.06.2011 um 21:04
Kriminologe schrieb: Ihr seid alle der Volksverhetzung durch Medien brav gefolgt
Es war genau der Plan der Eliten die Völker gegeneinander aufzuhetzen, damit die Elite in Ruhe gelassen wird!
Ja, da hast du absolut Recht, und das Problem ist, dass die Hetze weitergeht und dass sie damit auch viel Erfolg haben.
Allen voran der "Springer-Verlag" und die Bild, das Flaggschiff unter den Mist-Blättern.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

12.06.2011 um 23:55
Kriminologe schrieb:Achja ihr Anti-Griechen Nazis.
Immer wenn man glaubt Dummheit zu steigern geht nicht mehr, kommt irgendwo ein User her...


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.06.2011 um 18:52
@Klartexter
Kriminologe schrieb:
Achja ihr Anti-Griechen Nazis.

Er hat bestimmt die Regierungen gemeint die Griechenland ausbeuten wollen.

@Kriminologe


Wenn das so ist, das dieses ein gigantischer hinterhältiger Plan ist,(wenn ich dich richtig verstehe) als damals die Usa Geld nach Griechenland überwies, damit Griechenland in die Gemeinschaft eintreten konnte.

Mit dem Hintergrund , Griechenland zu verschulden, um anschliessend wenn die Last zu groß wird, billig an die Gasvorkommen heranzukommen.

Wenn Griechenland Gasvorkommen hat in guter Qualität, dann sollte doch Griechenland an Hand dieser Ressourcen nicht erpressbar in der Gemeinschaft sein und warum hat damals Griechenland das Geld der Usa angenommen wenn es doch solche Gasvorkommen hat.Hat man damals Griechenland erpresst dieses Geld anzunehmen.

Es passt irgendwie nicht zu sammen, auf der Einen Seite Gas mit großem Geldwert, auf der anderen Seite braucht Griechenland einen Rettungsschirm, wenn es doch scheint das Griechenland mit den Ressourcen in der Lage ist sich selbst zuretten.

Was für ein Spiel spielt die Regierung(Banken) von Griechenland mit den Griechen?
Wohin soll das Führen.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.06.2011 um 20:18
Alles eine riesen große Verschwörung ;) .... abwarten und Tee trinken, die Zeit wird die Gründe irgendwann preis geben.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.06.2011 um 20:31
http://www.mysnip.de/forum-archiv/thema/26542/167205/Deutschland+_hilft+Griechenland+schon+jetzt+-+mit+Traenen-+und+Kotz...


Deutschland »hilft« Griechenland schon jetzt - mit Tränen- und Kotzgas


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.06.2011 um 22:06
pyramiden schrieb: Mit dem Hintergrund , Griechenland zu verschulden, um anschliessend wenn die Last zu groß wird, billig an die Gasvorkommen heranzukommen.

Wenn Griechenland Gasvorkommen hat in guter Qualität, dann sollte doch Griechenland an Hand dieser Ressourcen nicht erpressbar in der Gemeinschaft sein
Natürlich, noch nie davon gehört, dass IWF die reinsten BLUTSAUGER sind?
Griechenland wurde und wird seit 3 Jahrzehnten von den gleichen 2 Verräter Familien regiert. Alle aus den USA.
Der jetzige Ministerpräsident ist nur zu 1/4 Grieche, seine Eltern waren ganz anderer Abstammung. Und neben der Griechischen Staatsbürgerschaft besitzt er immer noch die US-Staatsbürgerschaft, weil er dort geboren und aufgewachsen ist.


melden
prousa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.06.2011 um 23:24
nur blöd, dass papoulias in ioannina geboren worden ist. ich wüsste nicht, seit wann griechenland ein bundesstaat der usa ist...


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.06.2011 um 02:33
Es ist, meiner Meinung nach, nur richtig, die Griechen jetzt etwas enger in die Mangel zu nehmen.
Pfand, Restriktionen, Wirtschaftsvorgaben usw. Ich meine, das Land hat über die Jahre mehr als kräftig fehl kalkuliert: es wurden selbst längst Verstorbene alimentiert, da hat man kräftig geschlampt, und die Hinterbliebenen konnten absahnen; zuviele Beamte, mit zu hohem Einkommen; leere Industrien, und auch mit den Krediten, die sie damals für Olympia bekamen, bauten sie zwar kräftig, heute stehen aber alle diese Gebäude leer. Stattdessen hätte man sie mit Leben einhauchen sollen, um die Kredite wieder rückbezahlen zu können, aber sie haben neue Kredite aufgenommen, um die alten zu begleichen, in der Hoffnung, doch noch irgendwo das Geld herzubekommen. Letztendendes könnte den Griechen ein stärkeres Eingreifen der EU gar bekommen, aber da sehe ich dann doch eher schwarz. Für sie selbst wäre in der Situation wohl eine eigene Währung besser, dann könnten sie eine Inflation einleiten(?). Naja, die griechische Jugend wird schlechte Chancen haben, das sind die eigentlich Leid-Tragenden. Die Gelder, die wir derzeit ja ausschenken, fließen zu unseren Banken, aber vornehmlich zu französischen, zurück. Verluste werden wieder sozialisiert.


melden
Kriminologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.06.2011 um 08:01
prousa schrieb:nur blöd, dass papoulias in ioannina geboren worden ist. ich wüsste nicht, seit wann griechenland ein bundesstaat der usa ist...
Das ist mir neu Wikipedia: Giorgos_Andrea_Papandreou
Woher hast du diese Info von deinen Volksverblödungsmedien, die es darauf anlegen die Völker gegeneinander aufzuhetzen


melden
Kriminologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.06.2011 um 08:07
libertarian schrieb:Es ist, meiner Meinung nach, nur richtig, die Griechen jetzt etwas enger in die Mangel zu nehmen.
Pfand, Restriktionen, Wirtschaftsvorgaben usw. Ich meine, das Land hat über die Jahre mehr als kräftig fehl kalkuliert: es wurden selbst längst Verstorbene alimentiert, da hat man kräftig geschlampt, und die Hinterbliebenen konnten absahnen; zuviele Beamte, mit zu hohem Einkommen; leere Industrien, und auch mit den Krediten, die sie damals für Olympia bekamen, bauten sie zwar kräftig, heute stehen aber alle diese Gebäude leer. Stattdessen hätte man sie mit Leben einhauchen sollen, um die Kredite wieder rückbezahlen zu können, aber sie haben neue Kredite aufgenommen, um die alten zu begleichen, in der Hoffnung, doch noch irgendwo das Geld herzubekommen. Letztendendes könnte den Griechen ein stärkeres Eingreifen der EU gar bekommen, aber da sehe ich dann doch eher schwarz. Für sie selbst wäre in der Situation wohl eine eigene Währung besser, dann könnten sie eine Inflation einleiten(?). Naja, die griechische Jugend wird schlechte Chancen haben, das sind die eigentlich Leid-Tragenden. Die Gelder, die wir derzeit ja ausschenken, fließen zu unseren Banken, aber vornehmlich zu französischen, zurück. Verluste werden wieder sozialisiert.


Glücklicherweise wird die Verfassungsklage endlich 5. Juli behandelt!
Denn die Bürger beider Staaten hätten nie und nimmer dem Rettungsschirm zu unmenschlichen Zinssätzen zugestimmt!
Die EU hätte es wissen müssen. Man hätte sich die Wirtschaftsvorgaben von Griechenland zwischen 1980-2000 besser durchstudieren sollen.
In diesem Zeitraum verlor die Drachme über 80% an Wert.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.06.2011 um 09:47
Kriminologe schrieb: Die EU hätte es wissen müssen. Man hätte sich die Wirtschaftsvorgaben von Griechenland zwischen 1980-2000 besser durchstudieren sollen.
@Kriminologe

Das haben sie alle GANZ genau gewusst.
Man wusste wie es um das Land steht, aber da wollten sich irgendwelche Sessel-Furzer profilieren. Sowohl in Brüssel, Berlin als auch in Athen.
Der Euro bringt doch nur Vorteile, man kann damit die EU-Bürger und EU-Länder viel besser, effektiver und einfacher versklaven, weißt du das denn nicht?


melden
prousa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.06.2011 um 20:46
stimmt, ministerpräsident ist papandreou, staatspräsident ist papoulias.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.06.2011 um 20:54
Niemand zwang sie in den Euro oder in die EU und niemand zwingt sie dort zu bleiben, sie können jederzeit aus dem Euro austreten


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

15.06.2011 um 10:07
Mal etwas völlig neues aus Griechenland ;)
Griechen rufen zum 24-Stunden-Generalstreik auf
...
http://www.welt.de/wirtschaft/article13430266/Griechen-rufen-zum-24-Stunden-Generalstreik-auf.html

Wenn ich mir am Morgen so Ihren Bericht über die griechischen Gewerkschaften und Bürgervereinigungen "zu Gemüte führe", die jetzt zum Kampf und Generalstreik aufrufen, ist für mich klar, die haben überhaupt noch nichts begriffen. Was meint Ihr liebe Griechen, wie das bei uns blechenden EU-Nationen rüberkommt, die für Euch die Zeche zahlen sollen? Warum eigentlich, was gehen uns Eure korrupten und kriminellen Politiker und Millionäre an, was die Milliardäre und Steuerhinterzieher? Und vergesst nicht die gierigen Casinobesitzer, die das Disaster erst ermöglichten. Ein Stück wie aus dem Tollhaus. Natürlich seid Ihr Bürger nicht Schuld an dieser hausgemachten Misere, jedoch ist eine Streikwelle und Krawalle am wenigstens hilfreich, denn das zeigt uns nur zu deutlich auf, unsere Steuergelder verschwinden im Gulli. Darauf hat keiner der Transferzahler Bock. Oder glaubt Ihr, das macht uns Spass? Nein wir werden von unserer Politmafia, in der "Ersten Reihe", die Kaiserin von der europäischen Unrechtsdiktatur gezwungen, Euch unsere Steuergelder in den Rachen zu schmeissen. Das kotzt uns wirklich und wahrhaftig an.

Der Königsweg aus dieser Misere ist ein geordneter Rückzug von GR aus der EU, um anderen PIIGS'lern zu zeigen, ohne eigene Anstrengungen geht garnichts, und es gibt keine Kohle mehr. Dieses Jammern und Betteln ist widerlich und krank. Oder glaubt Ihr bei uns wächst das Geld auf den Bäumen? Nein, durch diese ungerechten und kriminellen Transferleistungen die kein Gesetzestext der jeweiligen Geberländer hergibt (Bail-out), werden auch diese mit in den Abgrund gezogen. Bei uns fehlt's mittlerweile auch an allen Ecken und Enden. Also helft Euch selbst, dann wird Euch geholfen.

Hier wird auch sehr augenscheinlich, wozu das hemmungslose Geldausgeben fern jeder Leistungsbereitschaft führt. Möglichst hohe Löhne und Gehälter kurbeln den Binnenmarkt an? Keine Tarifrunde vergeht, ohne diese linksökonomische Grundweisheit zu postulieren.
Dass das Ganze nur dann funktioniert, wenn hinter den hohen Löhnen ein gleiches Maß an Produktivität steht, wird hier sehr schnell deutlich, denn am Ende muss es irgend jemand auch bereit sein zu zahlen.
Ich bleibe bei meiner Grundansicht: Jeder Euro kann nur einmal ausgegeben werden!

Im Übrigen hat Griechenland nicht nur ein Finanzproblem (das ist nur das Symptom), Griechenland hat ein Struktur-/Verwaltungs-/Rechts-/Kopfproblem.
Vergleicht man Griechenland mit einem Unternehmen, so würde man sehr schnell zu dem Schluss kommen, dass das Management, die Mitarbeiter, die Struktur und damit auch die Produkte (hier Wettbewerbsfähigkeit) auf unhterstem Niveau sind. Sparen alleine wird hier nicht helfen, es kann nur Mittel zum Zweck sein. Bis es in den Köpfen der Griechen angekommen ist, das sich Betrügereien, Korruption und Schludrigkeit langfristig nicht auszahlen, wird noch eine ganze Zeit vergehen. Da sollten sich die Anleger schon mal auf eine weitere Verlängerung der Laufzeiten einstellen (so etwa 2 Generationen)!


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

15.06.2011 um 12:25
Wer ein wening die Wertschaffenden in GR schauen mag, hier ist ein Live-Stream: http://www.skai.gr/


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

15.06.2011 um 13:37
Klartexter schrieb: Niemand zwang sie in den Euro oder in die EU und niemand zwingt sie dort zu bleiben, sie können jederzeit aus dem Euro austreten
Das Volk will ja zum größtenteil raus aus dem Euro, sie lehnen weitere Schulden und Milliarden-Hilfen ab.
Die griechischen und andere EU- Politiker sagen immer wieder dass es "nicht einmal Gedanken um einen Rücktritt aus dem Euro" gibt. Also werden sie schon irgendwie gezwungen.


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

15.06.2011 um 14:37
@stef25

Dem Volk muss aber klar sein dass sich selbst dann die Schulden nicht in Wohlgefallen auflösen und auch bei einer Rückkehr zur Drachme (welche ich ja befürworte) werden ihnen harte Zeiten bevorstehen


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden