Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

764 Beiträge, Schlüsselwörter: Justiz, Sicherheitsverwahrung

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

25.08.2010 um 12:36
Jacques1 schrieb:Ja! Da hast du teilweise Recht! Nur ist durch das Urteil eine geschaftliche Debatte über die Sicherheitsverahrung an sich entstanden! - Und ich habe hier an Hand von vielen Beispielen und Zitaten schon erklärt, dass es eine ganze Menge von Juristen, Forschern, Kriminologen, Justizbeamten, Therapeuten und Strafrechtlern gibt, die die gesamte Sicherheitsverwahrung kritisieren oder ganz abschaffen wollen!

Und auf Grund des Menschenrechts und der zum größten Teil erfolgreichen Resozialisierung, teile ich diese Einstellung! - und meine das die SV abgeschafft gehört!
@Jacques1
Wenn erfolgreich resozialisiert wurde teile ich deine Meinung.

Allerdings ist ein Straftäter, der eine langjährige Haftstrafe abgesessen hat, z.B. 8,10 oder sogar noch mehr Jahre, in den wenigsten Fällen resozialisiert und somit wieder in die Gesellschaft eingebunden. Nach 8 noder mehr Jahren Haft hat man erhebliche Probleme sich nach der Entlassung in der Gesellschaft zurecht zu finden und akzeptiert (ich weise auf die bekannten Vorurteile hin) zu werden. Dies erhöht die Gefahr einer erneuten Straffälligkeit erheblich.


melden
Anzeige

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

25.08.2010 um 12:50
@einar

Deswegen gibt es zum Glück Menschen die sich professionell und ehrenamtlich um diese Dinge kümmern:
Jacques1 schrieb: * Briefkontakte zu Inhaftierten
* Besuche in Justizvollzugsanstalten
* Hilfe bei der Entlassungsvorbereitung
* Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitssuche
* Persönliche Beratung und Information
* Freizeit- und Informationsveranstaltungen
* Seminare für Inhaftierte und deren Familien
* Möbeleinlagerung bei Inhaftierung
* Umzüge
* Hilfe bei Wohnungsrenovierungen
* stunden- und tageweise Arbeitsmöglichkeiten
* Weitervermittlung in Schuldnerberatung, Suchtberatung und andere Spezialdienste
* eine eigene Wohnung mit sozialpädagogischer Hilfestellung
Und dieser Weg sollte weiter ausgebaut werden! - Und nicht in die Sicherheitsverwahrung!


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

25.08.2010 um 13:24
@Trapper
Trapper schrieb:Dann bin ich mal gespannt, was du Kindern für Tips geben würdest, die vom Rad gerissen und in einen Kofferraum geschmissen werden?
Am besten Fahrradfahren vermeiden, was?
Quelle: www.familienhandbuch.de/cmain/f.../s_442.html -
Oft entsteht insbesondere durch die Darstellung spektakulärer Fälle in den Medien der Eindruck, der sexuelle Missbrauch durch Fremde sei der häufigste Fall. Zu betonen ist jedoch, dass der überwiegende Teil sexueller Gewalt innerhalb der Familie bzw. im sozialen Nahraum stattfindet, also dort, wo Mädchen und Jungen den Erwachsenen vertrauen und in höchstem Maße von ihnen abhängig sind.
Traurig aber wahr! - Die meisten sexuellen Gewalttaten finden schrecklicher Weise in den Familien statt!

Aber ich kann deine Sorge trotzdem nachvollziehen!


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 00:41
tja, und erst heute ( besser gestern um 19.30 uhr ) habe ich mal wieder in den nachrichten gehört , dass ein entlassener ehemaliger sexualverbrecher sich kurz nach seiner entlassung einen 13jährigen jungen geschnappt hat.
das muss in unserer stadt gewesen sein.
also da wird doch wohl der hund in der pfanne verrückt, wenn die die sicherheitsverwahrung anschaffen wollen...
niemals! dann gehe sogar ich auf die barrikaden!!


melden
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 01:46
in einem sozialstaat ein verbrechen zu begehen ist sowieso unglaublich. und überhaupt wird die sicherheitsverwarnung selten ausgesprochen deshalb find ich deinen aufschrei ein bisschen übertrieben hier.die meisten resozialisieren sich selbst im knast sonst würdens eh nicht so früh rauskommen.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:04
@Jacques1

Um eine höchst gewalttätigen Straftäter wirksam zu resozialisieren (sofern dies überhaupt möglich ist) braucht es intensiver professioneller Hilfe. Ich bezweifle stark, das ehrenamtliche Helfer da irgend etwas bewirken können.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:09
@Anjapyranja64

Kannst du einen link dazu hier reinstellen?

Wenn solche Taten begangen werden, ist es immer schrecklich!
Aber wie ich schon vorher an Hand von Berichten erklärt hatte, ist es auch eine Folge davon
das sich noch nicht ausreichend um die Inhaftierten gekümmert wird, damit sie nach der Haft nicht wieder eine Straftat begehen und sich ihr Leben in Freiheit wieder aufbauen können!

Deswegen bin nicht nur ich der Meinung das man noch mehr in Resozialisierungsmaßnahmen investieren sollte! Denn je mehr sich ehemaliger Gewalttäter schon in der Haft und besonders nach der Haft, mit seinen Taten therapeutisch auseinandersetzt, um so besser für Alle!
Dorf schrieb:in einem sozialstaat ein verbrechen zu begehen ist sowieso unglaublich.
Als so eine Aussage setzt einen ja fast die Krone auf! Unglaublich ist eher deine Aussage!
Es gibt viele Faktoren die dazu führen können, Verbrechen zu begehen!

psychische Störungen, Schicksalschläge, sexueller Missbrauch, Misshandlungen usw...
- Das sind nur ein paar Faktoren die einen Menschen dazu bringen können ein Verbrechen zu begehen! - Deswegen ist deine Aussage vollkommen falsch und zeigt deutlich das du dich erst noch mit diesen Themen richtig befassen musst!
Dorf schrieb:und überhaupt wird die sicherheitsverwarnung selten ausgesprochen deshalb find ich deinen aufschrei ein bisschen übertrieben hier
Eben überhaupt nicht! - Wenn du ein paar Seiten zurück blätterst, wirst du Berichte lesen können, wo die SV zu Unrecht erlassen wurden! - Und das die meisten gar nicht in die SV im allgemeinen gehören!

Und genau so wie du dir erlaubst, deine Meinung zu diesem Thema zu äussern, werde ich mir das selbstverständlich auch erlauben ;)
Dorf schrieb:die meisten resozialisieren sich selbst im knast sonst würdens eh nicht so früh rauskommen.
Wieder einmal total verkehrt! - Und zeigt wieder das du dich nicht mit diesem Thema befasst! - Du weisst überhaupt nicht wie so eine Resozialisierung vonb statten geht!
Bitte lese dich erstmal rein!


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:10
oh da ist mir heute morgen ein missgeschick passiert ich meinte natürlich " wenn die die sicherheitsverwahrung ABSCHAFFEN wollen gehe ich auch die barrikaden" nicht anschaffen.
garnicht aufgefallen.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:12
@einar

Deswegen hatte ich ja auch professionell und ehrenamtlich geschrieben ;)


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:12
@Anjapyranja64

Ich denke jeder konnte sich denken was du meintest ;)


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:22
ein link suche ich noch , moment .


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:26
Jacques1 schrieb:psychische Störungen, Schicksalschläge, sexueller Missbrauch, Misshandlungen usw...
Mangelnes Unrechtsbewustsein, Risikobereitschaft weil man denkt nicht erwischt zu werden,
unerfüllte sexuelle Begierden, der Kick einfach töten zu wollen, usw.

Mach dich mal schlau wie viele sich im ehemaligen Jugoslavien zu Bürgerkriegszeiten rekrutieren ließen, weil sie einfach mal sehen wollten wie es ist jemanden umzulegen.Es gab Kreise in Deutschland, die solche Touren dahin organisierten.
Manche töten , weil sie spass dran haben,oder aus Neugierde. Möglicherweise wegen der Macht, über Leben und Tod zu entscheiden?

Das trifft natürlich nicht auf alle zu---um Gottes willen.
Aber es sind auch nicht alle einfach nur krank, oder gestört. Somit sind sie auch nicht alle therapierbar.Wer tötet ist nämlich nicht automatisch annormal. Das töten ist eine der ältesten menschlichen Eigenschaften zur Durchsetzung der eigenen Interessen.

Erst unsere gesellschaftlichen Regeln verbieten das Töten pauschal.
Und eine Regel zu brechen ist keine Krankheit, denke ich mal.
Dennoch ist man dann nicht in der Lage in einer Gesellschaft zu leben, welche ihr friedliches Miteinander durch Regeln gewährleistet.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:27
also die billigste alternative die auch den Steuerzahler auf Dauer entlasten würde, wäre die Todesstrafe, kurz um die ecke bringen und anschließend verscharren...

auch wenn ich persönlich kein freund davon bin, lieber SV abschaffen und ne sinnvolle Alternative finden, neulich hab ich von nem Idee gehört, die von Häftlingen selbst kam: SV-Häftlinge ab auf ne einsame Insel und eine eigene Gesellschaft gründen, mit Handwerk, Viehzucht, Landwirtschaft, etc., das fänd ich gar nich schlecht, geht nur bös ins Geld und is n Heidenaufwand


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:33
@Jacques1

Ich hab gelesen was du geschrieben hast und du hast verstanden was ich gemeint habe.

Wir verstehen uns schon.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:35
@Trapper
Trapper schrieb:Manche töten , weil sie spass dran haben,oder aus Neugierde. Möglicherweise wegen der Macht, über Leben und Tod zu entscheiden?
Das was du hier beschieben hast, nennt man in psychologichen Kreisen "Sadismus"!

Und hier hast du eine Antwort darauf, die hoffentlich die Sachlage ob man das behandeln kann oder nicht beantworten wird:
Die Behandlung des Sadismus ist oftmals langwierig und schwierig; versuchsweise mit Psychotherapie.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Sadismus -


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 11:36
@einar

;) Alles klar


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 12:03
Trapper schrieb:Mangelnes Unrechtsbewustsein, Risikobereitschaft weil man denkt nicht erwischt zu werden,
Trapper schrieb:Das töten ist eine der ältesten menschlichen Eigenschaften zur Durchsetzung der eigenen Interessen.
@Jacques1

Man könnte glauben du hälst jede Form von krimineller Energie für "heilbar" weil es eine Krankheit ist.Warum also nicht auch Ladendiebe therapieren?

Erst unsere Gesellschaftlichen Regeln machen es jedoch zu etwas verbotenem.
Es müßte quasi keine Heilung, sondern eine Umerziehung stattfinden.
Eine Art Manipulation.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 12:17
@Trapper


Da die meisten kriminellen Handlungen hier in Deutschland von Menschen begangen werden, die selber schlimme Erfahrungen durch machen mussten oder bestimmte Störungen haben mit die sie selber nicht klar kommen, ist eine zusätzliche Therapie in Verbindung mit der Haft unbedingt erforderlich!

Und somit auch natürlich nach der Haft! ;)

Denn in einer Therapie kann man versuchen die Hintergründe eines jeden Verhaltens aufzudecken damit der Behandelne dann Strategiemöglichkeiten entwickeln kann, um die Gesetze unserer Gesellschaft nicht zu brechen!


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 12:26
@Jay-Jay

Die Insel-Alternative finde ich auch gar nicht so schlecht! - Wurde am Anfang des Threads kurz besprochen!

Es ist zumindest eine Alternative die mehr bringen würde als ein Sicherheitsverwahrung!
Aber wahrscheinlich nicht umsetzbar!

Die Todesstrafe ist keine Lösung! - Weil es die zukünftigen Gewaltäter nicht abschreckt!
Andere Länder beweisen es ja täglich das diese Form der Maßnahmen, zu nichts führt!


melden
Anzeige

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

26.08.2010 um 12:27
Jacques1 schrieb:Da die meisten kriminellen Handlungen hier in Deutschland von Menschen begangen werden, die selber schlimme Erfahrungen durch machen mussten oder bestimmte Störungen haben mit die sie selber nicht klar kommen, ist eine zusätzliche Therapie in Verbindung mit der Haft unbedingt erforderlich!
Na das kaufe ich dir auf gar keinen Fall ab. Die meißten Diebstähle finden garantiert aus Profigier statt oder aus der brühmten "Gelegenheit".

Auftragsmörder sind vermutlich auch nur "Geschäftsleute". Wenn auch recht gefährliche, mit geringen moralischen Ansprüchen.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden