weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stuttgart 21

krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:39
Ein Diziplinarverfahren muss nicht zwingend eine Kuendigung des Polizisten mit sich bringen, es waere jedoch moeglich. Es kann eine Soldkuerzung erfolgen, ein zeitlicher Ausschluss der Befoerderung, eine zeitlich begrenzte Suspendierung - oder dann doch die Kunedigung. Es ist abhaengig von der gegebenen Tatsache.


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:40
@belphega
Es gibt IMMER eine andere Wahl. IMMER
Und wenn er doch da gar nicht hinwollte, frage ich mich echt wie er noch mit einem ruhigen Gewissen leben, kann.
Und ich frage mich gerade ernsthaft warum ihm das peinlich ist als Polizist zu arbeiten :D
Ich glaube da hat er wirklich den Beruf verfehlt !


melden
derstaat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:40
@Auweia



über was willst du eigentlich diskutieren ?

Deine position ist die contra demonstranten , das disqulifizierrt idch eigentlich schon als selbst und ständig denkenden Bürger.


Siehst du jetzt die Paralellen zu den Polizei beamten ?

immer noch nicht ?


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:40
Den Polizisten sollte klar sein, das unsere Obrigkeit auch ihre Politischen Entscheidungen mitgestalten und sie als Schutzschild mißbrauchen. Es ist leicht gesagt du musst, weil du dich entschieden hast, doch in Wahrheit sollten wir unabhängig unserer Berufung auch entscheidungen in Frage stellen können und nicht alles Schlucken was man uns vorwirft. Ich bin kein PolizistenFeind und ich respektiere ihre Entscheidung dies geworden zu sein, doch mir fällt es schwer sie in Punkto Stuttgart 21 in Schutz zu nehmen!!! Und es ist schlichtweg nicht wahr wenn Leute sagen, sie verteidigen sich nur, nein, sie verteidigen politische Verbrechen an uns Allen^^


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:40
@Kc
Ich finde es erschreckend, dass du den Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken gegen eine angemeldete und genehmigte Schülerdemo, von der absolut keine Gefahr oder Gewalt gegen die Polizei oder sonst jemanden ausging, rechtfertigen und für gut befinden möchtest
Zitiere den Beitrag wo ich das tue!
Öfter als tausendmal kann ich nicht sagen dass Gewalt - egal in welcher Form - nicht schön geredet werden kann und darf!

Das is ne ganz ungünstige Unterstellung.


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:41
jetzt wird gegen das projekt demonstriert und wenn es fertig ist dann fahren alle mit der bahn


melden
derstaat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:41
nd es ist schlichtweg nicht wahr wenn Leute sagen, sie verteidigen sich nur, nein, sie verteidigen politische Verbrechen an uns Allen^^



WORD !


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:43
@kaktusanfasser
Es gibt IMMER eine andere Wahl. IMMER
Und wenn er doch da gar nicht hinwollte, frage ich mich echt wie er noch mit einem ruhigen Gewissen leben, kann.
Und ich frage mich gerade ernsthaft warum ihm das peinlich ist als Polizist zu arbeiten
Ich glaube da hat er wirklich den Beruf verfehlt !
Er wurde hingeschickt um eine Schlägerei zu schlichten. Mit 4 Kollegen.
Nicht weit von dort, hat ein Betrunkener eine Gruppe Demonstranten angepöbelt und damit eine Auseinandersetzung provoziert. Er wurde hingeschickt um für ORDNUNG zu sorgen.

Er hatte mit den Verletzten nen Scheiß zutun. Er hat sich darum gekümmert dass es nicht noch mehr Verletzte gibt!

Und.. es ist ihm nicht peinlich (was fällt dir überhaupt ein!!!) als Polizist zu arbeiten.
Er wird nur anders behandelt. Und er will wie ein Mensch behandelt werden - nicht wie ein Polizist.


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:44
@krijgsdans
krijgsdans schrieb:Ein Diziplinarverfahren muss nicht zwingend eine Kuendigung des Polizisten mit sich bringen
Beim Link der Beschwerde geht es darum, dass Dieter Reicherter Jurist ist und das Maß der Polizeigewalt sehr wohl einzuschätzen weiss.


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:45
@ derstaat

weshalb disqualifiziert mich das? Ich bin nicht gegen Demonstranten ich bin gegen Gewaltebereite Chaos Demonstranten UND gegen Gewaltbereite Polizisten.

Ich sag nur betrachte mal beide Seiten. Aber das können Anarchisten wohl nicht.


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:45
belphega schrieb:Und.. es ist ihm nicht peinlich (was fällt dir überhaupt ein!!!) als Polizist zu arbeiten.
Er wird nur anders behandelt. Und er will wie ein Mensch behandelt werden - nicht wie ein Polizist.
Das ist jetzt aber ein großer Quatsch !
Dann müsste er ja Stolz darauf sein was er macht und es nicht leugnen !


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:46
@Auweia
Auweia schrieb:Ich bin nicht gegen Demonstranten ich bin gegen Gewaltebereite Chaos Demonstranten
Gab's solche in Stuttgart?


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:47
Ich verlasse den Thread jetzt.
Mir wird das zu blöd hier.

Hetzt weiter gegen die Polizei, beleidigt meinen Bekannten weil er Polizist ist, schreit weiterhin nach Anarchie und predigt weiter von eurem Gottesstuss.. so ein verbaler Dünnschiss.

Ich wünsche euch, dass ihr mal so richtig in der Scheiße steckt.
Und dass die Polizeit dann -NICHTS- tut. Ihr unzufriedenen undankbaren Tölpel -.-


*checked aus*

@Auweia
Das würde dir btw auch gut tun.
Das ist Zeitverschwendung hier :)


melden
derstaat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:47
@belphega



es geht hier um stuttgart 21 und nicht um x beliebige einsätze eines polizisten beim streitschlichten .


das ist hier auch keine diskussion Polizei Ja oder Nein.


Die diskussion lautet

POLIZEI 2010 Freund und Helfer im Sinne des Volkes (Demonstrationen)

oder eben nicht.


24 geha0005 gerhard haderer wir sind ein


Muss man dir alles 10 mal erklären ?


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:47
Was machen Kinder bei ner Demo?
Die Polizei hätte den Eltern eine reinhaun solln, für so viel Dummheit ein Kind zu so nem Aufstand mitzunehmen - das es die Kinder erwischt hat, haben sich die Eltern zuzuschreiben.

Demos haben immer einen Gewalt-Hintergrund. Die Polizei macht dort nur ihre Arbeit - und das Volk hetzt und hetzt und hetzt.. Ich will nicht wissen, wie die Polizisten dort behandelt werden. Manche davon tun nur ihren Job und sind noch total jung.
Sorry, aber diese Sätze drücken für mich das Denken ,,Selbst schuld!" aus.

Wenn du so argumentieren willst, kannst du auch gleich sagen:,,Warum lässt man Kinder überhaupt auf die Straße, schließlich fahren da häufig Autos herum, die sie anfahren könnten."

Sind die Kinder/Schüler dann auch selber schuld?

Es gibt absolut KEINE anständige Begründung dafür, in einem demokratischen Rechtsstaat angemeldete Demos von Schülern mit Schlagstöcken und Pfefferspray ,,aufzulösen", erst recht nicht, wenn von den Betreffenden gar keine Gewalt ausgeht!

Wer derartig handelt, der kann jedenfalls bei mir nicht auf Verständnis hoffen.

Polizisten mögen sich ruhig wehren und schützen, wenn Gewalt gegen sie ausgeübt wird!

Aber sie mögen nicht die Schlägertrupps für Wirtschaft und Politik machen, dies ist nicht ihre Aufgabe!


melden
derstaat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:48
@Kc



WORD !


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:49
@belphega
warum gehst du jetzt raus ohne mal auf meine Fragen zu Antworten ?
Aber wehe man Antwortet mal nicht auf deine -.-


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:50
@belphega

Schade das du alle als Dumm und Blöd hier hinstellst^^ Machs gut und bleib nicht selber in irgendeiner scheisse mal stecken^^


melden

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:52
@lambretta

Ich gehe davon aus, kanns aber nicht beweisen. Zumindest sind die Polizisten beworfen worden. und laut @belphega auch verletzt worden.


melden
derstaat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.10.2010 um 15:52
@belphega


ciao belphaga, denk mal darüber nach auf welcher "seite" du stehen willst in zukunft, da kommen noch so einige demos auf uns zu .


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt