Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stuttgart 21

Stuttgart 21

29.10.2010 um 15:59
Andrea Merkel und ihre Politik,
sind der GRÖSSTE Fehlgriff Deutschland´s
nach den Vorfällen 1945.

@Horsby

Keine Sorge, die scheinheilige Dame wird abgewählt und mattgestellt und zwar von allerhöchster Stelle, diese ist grün, denke ich, wie die Natur. :D


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 16:00
@Hornsby

Und dann wird auch Charles König. Somit hat Camilla dann auch ihre Pfoten im Spiel der anglikanischen Kirche.

.....so kann und will ich nicht arbeiten. :(

:D


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 18:07
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Selbst wenn man durch den Tunnel nur die S-Bahn und Regiozüge fahren kann, hat man ja dann auch wieder mehr Kapazitäten im oberirdischen Hauptbahnhof für die Fernzüge, so oder so bringt der Tunnel doch etwas für den Fernverkehr!
die s-bahnen fahren doch in stuttgart schon seit jahrzehnten unterirdisch unterm stuttgarter hauptbahnhof durch (betonung auf "durch" - der s-bahnhof unterm stuttgarter hauptbahnhof ist ja ein durchgangsbahnhof) - für die ändert sich also absolut GARNICHTS. für die u-bahnen gilt übrigens das gleiche.
oder anders gesagt: ÖPNV innerhalb stuttgarts ist eigentlich schon komplett unterirdisch, zumindest im zentrum. und durchgehend.

und ja:
da fragt kein schwein mehr was das damals gekostet hat, u- und s-bahnen unter den boden zu verlegen. u-bahn bzw. straßenbahn wurde ja auch mal runtergelegt, irgendwann in grauer vorzeit. die s-bahn wurde vermutlich gleich unterirdisch geplant, keine ahnung, das war vor meiner zeit (trotz fortgeschrittenen alters). wobei man vielleicht anmerken sollte dass die u-bahn-station "hauptbahnhof" und die s-bahn-station "hauptbahnhof" ebenfalls komplett getrennte tunnelsysteme haben.


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 18:11
@chutullu2
chutullu2 schrieb:Anstatt sich zu freuen das ein paar Milliarden in Stuttgart und Umgebung investiert werden, will man an einer Bahnhofsruine festhalten und einen "Park" beschützen, wo sich die Junkies gute Nacht sagen - komisch!
dass der stuttgarter hauptbahnhof eine ruine wäre, wäre mir neu. im gegenteil, das ding ist sogar denkmalgeschützt und wurde immer wieder komplett saniert und restauriert.
und bezüglich der junkies: die sind in stuttgart weniger im schlossgarten unterwegs, die haben andere plätze. im schlossgarten ist zuviel polizei unterwegs (liegt wohl an der nähe zum landtag).


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 18:12
@chutullu2
chutullu2 schrieb:Seit 12 Jahren informieren Stadt und Bahn über dieses Projekt, der Protest kommt ein bisschen spät oder?
seit 12 jahren?
seit 20 jahren!!!


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 18:14
übrigens hab ich gestern was "witziges" erfahren bezüglich des armen alten mit den blutenden augen: die szene musste dreimal wiederholt werden, damit man die bilder auch möglichst dramatisch einfangen kann. info kommt vom "zuständigen" filmteam...
interessant, oder?


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 18:23
@Sinker
Sinker schrieb:1. Man hätte gleich was dagegen tun sollen und nicht wenn die bulldozer anrücken aufeinmal einen auf big hero zu spielen. Unser rechtssystem gibt uns etliche möglichkeiten im vorfeld zur handlung, diese wurden nicht genutzt ...
falsch. die wurden genutzt, nur hat's nichts gebracht. die mehrheit war halt FÜR S21.

@mitras
mitras schrieb:Ach Leute, ihr seht das falsch. Der Bürger wurde nicht richtig abgeholt und mitgenommen, sondern mal wieder alleine stehen gelassen, jetzt ist er verunsichert und zeigt seinen Unmut in unangemessener Form.

Böse Zungen würden sagen, die Überrumpelungstaktik ist diesmals nicht ganz so gut aufgegangen.
da kann ich dir nur voll zustimmen.
mit einem einzigen kleinen einwand: man hatte sich auf die faulheit der bürger verlassen und die war verlässlich, denn es war eben nicht so, dass man die informationen nicht hätte bekommen können - es wurde einem nur nicht auf dem silbertablett ans lotterlager serviert sondern man musste sich dafür bemühen und wenigstens mal die ausstellung im bahnhofsturm anschauen oder die bauunterlagen die wirklich lange genug ausgelegen sind.

@eckhart
eckhart schrieb:Übrigends konnte die Bahnseite bis jetzt auch heute in den Schlichtungsgesprächen nicht überzeugend darstellen, wo die betriebstechnischen Vorteile von Stuttgart 21 liegen, die diesen Milliardenaufwand rechtfertigen.
Bis jetzt konnte nur dargelegt werden, dass die Verwirklichung des Projektes Stuttgart 21 insgesamt gegenüber dem bestehenden Kopfbahnhofkonzept bei Abwägung des Für und Widers insgesamt keine keine Nachteile bringt.
Der direkte Vergleich beider Konzepte wurde einvernehmlich auf nächste Woche verschoben.
jetzt mal langsam. heute lief immerhin erst das zweite von insgesamt mindestens 14 schlichtungsgesprächen (zumindest wenn man den punkteplan so anschaut, und wenn man das verfolgt merkt man schnell dass die 14 sitzungen auch nicht reichen werden, denn ständig wird etwas auf den nächsten termin verschoben).
es wäre wohl etwas verfrüht da schon einen fazit ziehen zu wollen.

fällt eigentlich jemand auf dass die schlichtungsgespräche ziemlich genau bis zur wahl dauern werden? ein schelm der böses dabei denkt... *augenroll*


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 19:23
jetzt gibt es lobbypedia. ist noch in der startphase aber über stuttgart 21 gibt es schon eine interessante sammlung von daten. check it out!
http://www.lobbypedia.de/index.php/Stuttgart_21%2C_Lobbyismus_und_Demokratie#Sp.C3.A4tzle-Connection.2C_Nebent.C3.A4tigk...

oder auch das:
http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/2010/10/stuttgart-21-lobbypedia-workshop-vor-ort-neue-details-zur-bau-und-immo...


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 19:41
es wäre wohl etwas verfrüht da schon einen fazit ziehen zu wollen.
Deshalb schrieb ich "bis jetzt" !

Ich bin fast sicher, dass gebaut werden wird.
Selbst wenn die Schlichtung ergibt, dass höchstwahrscheinlich keinerlei Vorteile oder eventuell sogar Nachteile entstehen, lässt sich das Projekt jederzeit als "Prestigebauwerk des technischen Fortschrittes" begründen und die Kostenfrage lässt sich mit Blick auf die Bankenrettung relativieren.

Der einzige Unterschied zu vorangegangenen Projekten dieser Größenordnug wird die hervorragende Dokumentation aller Aussagen aller Verantwortlichen zu Baubeginn sein.
Das ist der Schlichtung zu verdanken.
Bis jetzt konnten sich die Verantwortlichen sich immer sicher sein, im Falle von eklatanten Fehlentscheidungen, Günstlingswirtschaft oder gar Korruption im Nachhinein nicht mal verbal belangt werden zu können.
Das ändert sich mit Stuttgart21 und den vielfachen Dokumenten der Schlichtung.

Das Fazit wird erst gezogen werden, wenn das Projekt gebaut sein wird.
Dann aber gründlich !


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 20:02
@eckhart
der bahnof wird umgebaut. das steht fest. schließlich hat der tunnelbohrer 70.000 in die cdu investiert und steht schon in den startlöchern. die spätzle-mafia fordert ihren tribut
pr66354,1288375323,tunnelborer dpa

infrastrukturprojekte sind ja an sich nichts schlimmes. schlimm ist nur die art&weise wie immer laut »demokratie« geschrien und dabei vergessen wird, dass volksabstimmungen konsequent abgelehnt wurden, und nun heißt es »ihr habt lange genug zeit gehabt«... (wtf?)


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

29.10.2010 um 20:25
Hier Teil 1 der zweiten Schlichtungsrunde!



Doch eine gute Sache, wem werden die fachlichen Argumente am Ende wohl zuerst ausgehen? :)


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 21:36
richie1st schrieb:schließlich hat der tunnelbohrer 70.000 in die cdu investiert und steht schon in den startlöchern. die spätzle-mafia fordert ihren tribut
Die Verlässlichkeit steht der CDU geradezu ins Gesicht geschrieben:
"Papperlapp, mit fachlichen Argumenten ist doch kein Blumentopf zu gewinnen !

Deutschlands Ruf als fortschrittliche Industrienation steht auf dem Spiel !"

Erfolgversprechend wäre zB. ein Buch mit dem Titel:
"Deutschlands Ruin, Technik- und Fortschrittsfeindlichkeit
Grüne schaffen die Eisenbahn ab."

Ein erfolgreicher Autor stünde bereit, denke ich. :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

29.10.2010 um 22:03
@richie1st das man cdu und fdp kaufen kann ist nicht wirklich neu. unser derzeitiger finanzminister hat ne ganze sammlung an geldkoffern...
aber trotzdem sidn die gewählt worden...


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 22:21
@25h.nox
wir wissen beide, dass schwarz-gelb gewählt wurde, weil die nichtwähler so zögerlich waren. das versprechen von steuergeschenken lässt gerne auch mal den ausstieg vom atomausstieg vergessen *kotz*


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

29.10.2010 um 22:26
@richie1st das schwanken ist bei wahlen nichts ungewöhnliches, allerdings in bawü war das nie der fall, da hatte die cdu nie wirklich konkurenz, die lämmer haben immer wieder ihre schlachter gewählt


melden

Stuttgart 21

29.10.2010 um 22:28
25h.nox schrieb:allerdings in bawü war das nie der fall, da hatte die cdu nie wirklich konkurenz,
tja möglicherweise wird es nun anders sein ;)


melden

Stuttgart 21

30.10.2010 um 10:22
@richie1st
wir hier vor ort gehen eigentlich davon aus dass es im märz erstmalig die chance gibt dass sich auch im landtag und nicht nur in den kommunen was ändert.
dass in bawü immer nur cdu gewählt würde stimmt ja so auch nicht, schaut euch doch mal die bürgermeister an und die seit jahrzehnten abnehmenden zahlen der schwarzen oder gelben stadträte an.
dass die cdu nie konkurrenz gehabt hätte stimmt also definitiv nicht.
vielleicht klappt's dieses mal ja auch bei der landesregierung, S21 wird da ganz sicher einen teil beitragen.


melden

Stuttgart 21

30.10.2010 um 12:40
In Italien wird etwas beherzter als bei uns demonstriert:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1169336/Neapel-versinkt-im-Muellchaos#/beitrag/video/1169336/Neapel-versink...

Beim nächsten mal bestelle ich dann eine Pizza Müll beim Italiener.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

30.10.2010 um 20:08
Hmm also ich hab zwar noch nicht komplett die 2. Schlichtungsrunde gesehen, würde aber sagen, wer weiter demonstrieren will, kann das erstmal tun! :|

Die Bahntechniker konnten zwar wiedermal eindrucksvoll belegen, wie mehr Züge durch den S21 fahren aber nicht wie man dabei noch irgendwie einen Puffer hat, in dem Fahrgäste keine Anschlusszüge verpassen!

Seht selbst ab ca. Minute 27!



Die Frage wird aufgeworfen und endet eigentlich in einer ziemlichen langen Ausflucht, man hat ja nur den Fahrplan-Zwischenstand!

Es ist aber wohl doch eher so, das es ein echtes Defizit ist, weil man ja auch keine Gleise im Durchgangsbahnhof mehr hat, auf dem man was abstellen kann!

Die Züge müssen da alle sofort raus um einen Stau zu vermeiden, bei ca. 30 Minuten Taktzeit aller Züge, stellen sich also vermutlich Verspätungen im Durchschnitt von ca. 15 Minuten auf dem Bahnsteig ein, in denen man nur auf den Anschlusszug wartet!! :|

Aber das gilt halt auch nur für Umsteiger, wer irgendwie durchfahren will, der fährt in einem S21 natürlich besser als heute!


melden

Stuttgart 21

30.10.2010 um 20:27
Ashert001 schrieb:Aber das gilt halt auch nur für Umsteiger, wer irgendwie durchfahren will, der fährt in einem S21 natürlich besser als heute!
indem er über die im Weg herumstehenden Züge einfach drüberwegfliegt ... :) ?


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt